[Tippspiel] Oberliga Baden-Württemberg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Da ging er hin, der 27. Spieltag, und es wäre nicht die Oberliga, wären da nicht völlig unerwartete Ergebnisse darunter gewesen.
      Zuvörderst: ich hasse es, recht zu behalten. Durch die Normannia-Schlappe wurde ich zwar Tagessieger, aber lieber hätte ich mich geirrt. Und beim SSV Reutlingen weiß man echt nicht, wie man über die Leistungen der letzten Tage denken soll.

      Trotz Normannia-Debakel einen besonderen Glückwunsch an Badenpower: wer ein 5:1 tippt und dabei auch noch 4 Punkte einfährt, der darf sich wahrlich Fußballkenner schimpfen.

      Zum Spieltag. Der Tagessieg ging wie geschildert an Vexillum mit 13 Punkten. Gleich drei Tipper teilen sich Platz 2 mit je 12 Punkten: Badenpower, Bredi und Flachmann. Hammer und Sherpa legten ordentliche 10 Punkte hin, danach beginnt schon das Tal der Tränen. Schlußlicht bildet heuer Normannianator mit nur 4 Punkten.

      Während man auf Reutlingens Heimniederlagen bereits schon zuverlässig wetten kann (wen auch nicht in dieser Höhe) - Bredi, Sherpa, Speldorfer und Normannianator taten dies erfolgreich - blieb Spielbergs Erfolg über Oberachern nur bei peterenis im Bereich des Möglichen.

      Nur neunzehn05 und Rollbraten hofften auf ein Unentschieden im Spiel Villingen - Göppingen (2:2). Und Backnangs Heimsieg gegen Neckarsulm (2:0) wählten Vexillum, Badenpower und Flachmann.

      Freiberg gegen Normannia (5:1) hatten abgesehen vom Normannianator - Nomen est Omen - alle richtig, Badenpower gar - wie erwähnt - im Ergebnis. Mit Vexillum und Normannianator gab es nur zwei Abweichler im Spiel Linx gegen Kickers (0:3). Beide tippten 1:1 und mein damaliger Lehrer würde jetzt fragen, wer von wem abgeschrieben habe?

      Das 1:1 der Ravensburger gegen Bahlingen tippten vom Ergebnis richtig Vexillum, Badenpower, Flachmann, Hammer und Sherpa. Ich glaube, 5 100%-Tipps bei einem Unentschieden hatten wir noch nicht.

      Weitere 100%-Tipps holten Bredi (0:0 von Ilshofen gegen Pforzheim) und neunzehn 05 (0:3 bei Linx gegen Kickers).

      In der Gesamtwertung gab es keine Veränderungen im Tabellenstand. neunzehn05 bleibt an der Spitze und weist gerade die Summe von 333 Punkten auf. Wie und wo er die Schnapsrunde an die Mittipper ausgibt, wurde noch nicht übermittelt. peterenis (326) und Bredi (325) halten den Anschluß, auch Badenpower (321) ist nicht völlig abgeschlagen.
      Sherpa ist seit gestern über die 300er Marke gesprungen, Speldorfer ist nur noch 6 Punkte hiervon entfernt. Ich ist im Augenblick mit 281 Punkten jenseits von Gut und Böse. Die Plätze 8 (Vexillum, 259), 9 (Flachmann, 254) und 10 (Rollbraten, 248) bleiben ohne wesentliche Änderungen.

      1. neunzehn05 ............. 333 P.
      2. peterenis ................. 326 P.
      3. Bredi ...................... 325 P.
      4. Badenpower ............ 321 P.
      5. Sherpa ..................... 304 P.
      6. Speldorfer ................. 294 P.
      7. Ich .......................... 281 P.
      8. Vexillum .................... 259 P.
      9. Flachmann ................. 254 P.
      10. Rollbraten ................ 248 P.
      11. Sportherz ................. 167 P.
      12. floha ....................... 140 P.
      13. Hammer ................... 74 P.
      14. Normannianator .......... 62P.
      15. noettinger .................. 15 P.

      Der Stand bei den Tagessiegern:
      5,00: peterenis
      4,50: Bredi
      3,50: Badenpower
      3,00: Vexillum
      2,50: neunzehn05
      1,50: Sherpa
      1,50: Flachmann
      1,00: Ich
      1,00: floha
      1,00: Speldorfer
      0,50: Sportherz

      So sieht es aus, wenn man nur die 100%-Tipps wertet
      1. Bredi ........... 30 x
      2. peterenis ...... 23 x
      2. Sherpa ......... 23 x
      4. Badenpower ... 22 x
      5. neunzehn05 .... 21 x
      6. Vexillum ........ 19 x

      7. Speldorfer ...... 17 x
      8. Ich ............... 15 x
      9. Rollbraten ...... 14 x
      10. Flachmann .... 13 x
      11. Sportherz ....... 9 x
      12. floha ............. 7 x
      12. Hammer ......... 7 x
      14. Normannianator .. 5 x
      15. noettinger ....... 0 x

      Zu guter Letzt der Medaillenspiegel
      1. Bredi ........... 5 | 5 | 1 = 41 P.
      2. peterenis ....... 5 | 4 | 0 = 37 P.
      3. neunzehn05.... 3 | 5 | 3 = 33 P.
      4. Badenpower ...... 4 | 1 | 4 = 27 P.
      5. Vexillum ......... 3 | 3 | 0 = 24 P.
      6. Ich ................ 1 | 3 | 2 = 19 P.
      7. Sportherz .......... 2 | 2 | 1 = 17 P.
      8. Sherpa ............. 2 | 2 | 0 = 16 P.
      8. Flachmann ......... 2 | 2 | 0 = 16 P.
      10. Speldorfer ......... 1 | 3 | 2 = 16 P.
      11. Rollbraten ....... 0 | 4 | 3 = 15 P.
      12. floha ................ 1 | 1 | 1 = 9 P.
      13. Hammer ............ 0 | 1 | 0 = 3 P.
      14. noettinger .......... 0 | 0 | 1 = 1 P.
      14. Normannianator ... 0 | 0 | 1 = 1 P.
      Wer als Fan ständig den Verein wechselt weil ihm dort etwas nicht passt und dann dem nächsten "Lieblingsverein" zujubelt, der besitzt kein Herzblut für den Amateurfußball, sondern nutzt diesen nur als Mittel zur Selbstdarstellung.

      Spätzleskick - Fußball in Württemberg und Hohenzollern
    • Viertelfinale im Direktvergleich, und die erwartete Spannung blieb nicht aus. Besonders eng ging es bei Speldorfer gegen peterenis zu. Bis in die 2. Spielhälfte der Partie Friedrichstal gegen Bissingen stand es 6:6, und ich bereitete schon das Shoot out vor, da glich Bissingen aus, und Speldorfer wahrte seinen Nimbus des Unbesiegbaren. 8:6 hieß es zu seinen Gunsten. Im Halbfinale trifft er auf Bredi, der mit 12:7 ziemlich ungefährdet über Ich siegte.

      Pikanterweise hatten sich ja beide persönlich im Freiberg-Spiel getroffen, und auch das Halbfinale werden beide in leiblicher Person erleben, da Speldorfer seinen Besuch in Gmünd ankündigte. Eine solche Konstellation ist wohl einzigartig.

      Mit einem knappen 6:4 im Neulingsduell feierte floha über Normannianator seinen Einzug ins Halbfinale. Dort lauert Favoritenschreck Sherpa auf ihn, der neunzehn05 mit 10:8 aus dem Rennen warf. Damit ist Sherpa der einzige Gruppenzweite, der das Semifinale erreicht.

      Das Finalfieber wirft seine Schatten voraus, Prognosen sind schwer abzugeben.

      viertelfinale.PNG
      Wer als Fan ständig den Verein wechselt weil ihm dort etwas nicht passt und dann dem nächsten "Lieblingsverein" zujubelt, der besitzt kein Herzblut für den Amateurfußball, sondern nutzt diesen nur als Mittel zur Selbstdarstellung.

      Spätzleskick - Fußball in Württemberg und Hohenzollern
    • Wohlan, der 28. Spieltag ist etwas gestreckt und verteilt sich auf Donnerstag und Samstag. Also nicht vergessen, für heute eure Tipps zu platzieren: Tippabgabe 28. Spieltag

      Die Vorhersagen werden immer mehr zum Glücksspiel. In der Liga scheinen sich die Kickers und Bahlingen vorne kompetenter zu fühlen, bei Reutlingen wittert man irgendwie Lustlosigkeit und Friedrichstal ist immens im Aufwind. Nun, Fußball wäre ein langweiliger Sport, wäre alles so leicht vorhersagbar wie beim Baseball (Bundesliga natürlich ausgenommen).

      Nun denn, dies sind die Paarungen, wie gewohnt mit der Übersicht der letzten 5 Heim- oder Auswärtsspiele.

      1. Göppinger SV (H): 3 - 0 - 2 -- 7:5 T.
      SV Spielberg (A): 0 - 1 - 4 -- 1:14 T.
      Hinspiel 1:0
      Spielberg überraschte Auswärts zuletzt mit einem 1:1 bei Reutlingen. Mittlerweile muss man dies in Anbetracht der Reutlinger Serie allerdings anders bewerten. Spielberg ist nach Friedrichstal das schwächste Auswärtsteam, und jüngst gab es mit 0:5 in Nöttingen eine ordentliche Packung. Göppingen ist sowas wie eine launische Diva der Heimspiele. Hat an der Hohenstaufenstraße nur 2x verloren, aber alle Niederlagen erfolgten im Jahr 2019. Auch der 1:0-Heimsieg über Backnang war keine Angelegenheit von Dominanz. Göppingen sollte dennoch als Sieger aus der Partie gehen.
      S-U-N-Wahrscheinlichkeit 68% - 24% - 8 %
      --------------------------------------------------------

      Stuttgarter Kickers (H): 4 - 1 - 0 -- 13:2 T.
      TSG Backnang (A): 0 - 3 - 2 -- 5:7 T.
      Hinspiel 2:0
      Knappe Auswärtsniederlagen sind auch 0 Punkte, wie die TSG Backnang zur Genüge festellte. Auswärts durfte man sich bislang nur einmal über 3 Punkte freuen, und man verlor schon in Friedrichstal, bevor es hipp wurde. Im Gegenzug verloren die Kickers bisher nur einmal unterm Fernsehturm, aber die Lederstädter dürfen keinensfalls unterschätzt werden. Bei einem guten Tag sichert Marinic durchaus einen Punkt in Degerloch.
      S-U-N-Wahrscheinlichkeit 72% - 21% - 7%
      ------------------------------------------------------------

      FC Nöttingen (H): 2 - 2 - 1 -- 11:5 T.
      FSV 08 Bissingen (A): 2 - 2 - 1 -- 9:7 T.
      Hinspiel 1:1
      Diese Begegnung verspricht rein von der Statistik spannend zu werden. Nöttingen, als eine der heimstärksten Mannschaften, gegen Bissingen, dass sich Auswärts recht wohl fühlt. Nimmt man den 2:4-Ausrutscher bei der TSG Backnang aus, so hat Bissingen in den letzten Begnungen auf fremden Terrain stets was Zählbares mitgenommen, erkämpfte sich zuletzt aus einem 0:2-Rückstand in Friedrichstal noch ein Remis. Nöttingen lässt sich wiederum vor eigenem Publikum ungern ärgern, musste aber u. a. gegen Ravensburg eine Niederlage einstecken oder das 1:1 gegen Abstiegskandidat Backnang verdauen. Dass der FCN daheim schwer zu bezwingen ist, erfuhren u. a. die Kickers (1:1)
      S-U-N-Wahrscheinlichkeit 39% - 32% - 29%
      --------------------------------------------------------------

      Neckarsulmer SU (H): 3 - 2 - 0 -- 9:4 T.
      SGV Freiberg/N. (A): 2 - 1 - 2 -- 6:6 T.
      Hinspiel 2:3
      Freiberg, das bisher zweitbeste Auswärtsteam der Saison, hat in letzter Zeit eine durchwachsene Bilanz, ist aber bisher auch das einzige Team, dass die Kickers auf eigenem Platz deutlich bezwingen konnte. Neckarsulm verbuchte 2019 noch keine Heimniederlage und weist mittlerweile drei Heimsiege in Folge auf. Die Prognosen hierzu sind nicht einfach, ich erwarte eine ausgeglichene Partie.
      S-U-N-Wahrscheinlichkeit 38% - 31% - 31%
      ----------------------------------------------------------------

      1. CfR Pforzheim (H): 1 - 3 - 1 -- 5:6 T.
      SV Linx (A): 1 - 1 - 3 -- 8:10 T.
      Hinspiel 3:0
      Die recht gute Bilanz der Linxer Auswärtstore der letzten 5 Spiele resultiert noch aus dem 5:2-Erfolg bei Spielberg und täuscht ein wenig darüber hinweg, dass der SVL Auswärts auf der Stelle tritt. Generell siegte die Mannschaft nur in zwei Auswärtsspielen, neben Spielberg noch beim FC Germania Friedrichstal - Goldene Punkte im Abstiegskampf, in dem gerade die Backnanger bedrohlich zu Leibe rücken. Pforzheim dürfte leicht favorisiert sein, tut sich aber im Holzhof besonders gegen die vermeintlich Schwachen schwer, ein Unentschieden eine durchaus denkbare Option.
      S-U-N-Wahrscheinlichkeit 66% - 15% - 19%
      ------------------------------------------------------------------

      1. FC Normannia Gmünd (H): 1 - 2 - 2 -- 5:7 T.
      FV 1893 Ravensburg (A): 3 - 1 - 1 -- 9:8 T.
      Hinspiel 2:2
      Normannia Gmünd, auch bekannt als "die Mannschaft, die nicht zu siegen versteht", empfängt als zweitschlechteste Heimmannschaft den FV Ravensburg, der auswärts zuletzt mit Siegen bei so Kalibern wie Göppingen und Nöttingen aufwartete und auf fremden Plätzen mehr Punkte holte, als Normannia in der gesamten Saison. Wenn man zuletzt aus den Reihen der Spieler des Gastgebers Sätze hört wie "wir steigen doch eh ab", dann möchte man der Wahrscheinlichkeit, das 2:2 vom Hinspiel zu wiederholen, als eher gering bewerten. Ravensburg wird es vielleicht spannend machen und der Spielausgang eher knapp, doch die Rückfahrt im Bus zum Bodensee wird fröhlicher gestimmt sein als der Fußweg aus dem Normanniastadion.
      S-U-N-Wahrscheinlichkeit 19% - 39% - 42%
      ------------------------------------------------------------------

      TSV Ilshofen (H): 0 - 1 - 4 -- 0:12 T.
      Germ. Friedrichstal (A): 0 - 1 - 4 -- 2:12 T.
      Hinspiel 1:0
      Da treffen mal zwei Helden aufeinander. Man fragt sich, was bei Ilshofen los ist, dessen Fans nun schon seit 6 Heimspielen keinen Sieg mehr bejubeln durften, und die in den letzten 5 Heimspielen nicht einmal mehr ein Tor erzielten, aber wenigstens zuletzt ein Unentschieden gegen Pforzheim sahen. Witzigerweise holten die Gäste in ihrem letzten Auswärtsspiel ebenfalls ein 0:0 gegen Pforzheim - der erste Auswärtspunkt des immer noch schlechtesten Auswärtsteams. Der Ausgang dieser Partie ist völlig offen, auch wenn die Statistik anderes behauptet. Der Trend der letzten Spiele spricht eher für die Gastgeber.
      S-U-N-Wahrscheinlichkeit 65% - 8% - 27%
      -----------------------------------------------------------------------

      SV Oberachern (H): 3 - 1 - 1 -- 12:7 T.
      SSV Reutlingen 05 (A): 1 - 1 - 3 -- 3:9 T.
      Hinspiel 1:5
      Vom 5:0-Hinspielerfolg dürften die Reutlinger heuer ziemlich entfernt sein. Man fragt sich zur Zeit ja eh, was mit den Kreuzeiche-Kickern los ist. Oberachern erledigt sich zumindest immer seinen Hausaufgaben und sollte dafür sorgen, dass zu seinen zwei bisherigen Heimniederlagen nicht so schnell eine dritte hinzukommt.
      S-U-N-Wahrscheinlichkeit 56% - 18% - 26%
      -----------------------------------------------------------------------

      Bahlinger SC (H): 4 - 1 - 0 -- 12:2 T.
      FC 08 Villingen (A): 1 - 2 - 2 -- 7:8 T.
      Hinspiel 0:0
      Die Ponderosa sieht mit dem heimischen BSC das zweitstärkste Heimteam, dass atemlose 6 Heimspiele in Folge siegte - bei nur einem Gegentreffer - ehe der SSV Reutlingen überraschend ein 1:1 mit unter die Achalm nahm. Die Bahlinger erwarten mit den Villingern einen Gast, der sehr durchwachsen auf fremder Erde auftritt. Wie das Baden-Derby endet, scheint dennoch sehr offen, die Kaiserstuhl-Elf wird jedoch rennen, brennen, schießen und versuchen zu siegen, um weiterhin an den Kickers dranzubleiben.
      S-U-N-Wahrscheinlichkeit 52% - 26% - 22%
      ---------------------------------------------------------------------------


      Hier die Trendtabelle auf Fupa: Powerranking 27. Spieltag


      Bahlingen führt vor den Kickers, beide je 4 - 1 - 0. Ravensburg auf Platz 3. Im guten Trend die Teams im Abstiegskampf: Friedrichstal (immerhin 8 Punkte in den letzten 5 Spielen) und Backnang (7 Punkte). Ilshofen, Normannia und Reutlingen zieren das Ende .

      Allen Tippern viel Erfolg!
      Wer als Fan ständig den Verein wechselt weil ihm dort etwas nicht passt und dann dem nächsten "Lieblingsverein" zujubelt, der besitzt kein Herzblut für den Amateurfußball, sondern nutzt diesen nur als Mittel zur Selbstdarstellung.

      Spätzleskick - Fußball in Württemberg und Hohenzollern

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Vexillum ()

    • Ergänzend nicht vergessen: Das Nachholspiel am Montag, Göppingen gegen Kickers vom 20. Spieltag. Tippabgabe hier
      Wer als Fan ständig den Verein wechselt weil ihm dort etwas nicht passt und dann dem nächsten "Lieblingsverein" zujubelt, der besitzt kein Herzblut für den Amateurfußball, sondern nutzt diesen nur als Mittel zur Selbstdarstellung.

      Spätzleskick - Fußball in Württemberg und Hohenzollern
    • Neu

      Halbzeitpfiff im Halbfinale des Direktvergleich. Nach 4 von 9 Spielen ist es noch unmöglich zu sagen, wer am Samstag den Finaleinzug schafft. Bislang kamen bei Kickers - Backnang und Neckarsulm - Freiberg 0 Punkte zustande, so dass die restlichen Begegnungen besonders wichtig werden.

      Sherpa geriet im Göppingen-Spiel mit 2:4 gegen floha in Rückstand, konnte allerdings mit Nöttingen-Bissingen 3 Punkte gutmachen und geht nun mit einer 5:4-Führung in die Kabine.

      Bredi und Speldorfer schenken sich nichts. Mit einem 4:4-Schlagabtausch begannen sie ihre Halbfinalpartie, waren beide vom Backnang-Ausgang überrascht, während dann wieder beide sich 3 Punkte aus dem Nöttingen-Spiel gutschrieben. Mit einem 7:7 gehen beide in die Pause und treffen dann am Samstag in wortwörtlicher Weise zum Showdown im Normannia-Stadion aufeinander.

      halbfinale.PNG
      Wer als Fan ständig den Verein wechselt weil ihm dort etwas nicht passt und dann dem nächsten "Lieblingsverein" zujubelt, der besitzt kein Herzblut für den Amateurfußball, sondern nutzt diesen nur als Mittel zur Selbstdarstellung.

      Spätzleskick - Fußball in Württemberg und Hohenzollern
    • Neu

      Bredi zieht als Tagessieger am Spieltag davon und pirscht sich wieder ins Titelrennen heran. Aktuell ist er nur noch 6 Punkte hinter Tabellenführer neunzehn05, der aber auch immerhin 15 Punkte holte.

      Der 28. Spieltag mit seinen teils kuriosen Ergebnissen blieb nicht ohne Auswirkungen im Tippspiel. Dass die Kickers gegen Backnang verlieren würden war genauso unvorhersehbar wie das Unentschieden von Neckarsulm gegen Freiberg. Am sichersten unter den Tipps erwies sich Göppingens 2:0 über Spielberg - nur Normannianator tanzte aus der Reihe. Mit vier 100%-Tipps (neunzehn05, Bredi, Speldorfer und floha) konnte die Partie auch mit der höchsten Dichte der Treffervorhersage punkten. Weitere 100%-Tipps gab es bei Normannia-Ravensburg (1:4), wo Vexillum richtig lag :schreck2: Und das war es dann auch schon an 100%-Tipps. Oberachern wurde nach dem 4:0 etwas faul - ich hatte 5:0 getippt und hätte somit dort auch noch 4 Punkte gehamstert.

      Abgesehen von der Rückkehr Bredis auf Platz 2 und dem gleichzeitigen Sturz von peterenis auf Rang 3 gab es keine Änderungen in der Tabelle. Speldorfer, der sich am Samstag von der Ordnungsmäßigkeit der Tippspielverwaltung überzeugen konnte, überschritt die 300er Marke, Teilnehmer Ich ist noch 8 Punkte entfernt.

      1. neunzehn05 ............. 348 P.
      2. Bredi ...................... 342 P.
      3. peterenis ................. 335 P.
      4. Badenpower ............. 329 P.
      5. Sherpa ..................... 317 P.
      6. Speldorfer ................. 307 P.
      7. Ich .......................... 292 P.
      8. Vexillum .................... 267 P.
      9. Flachmann ................. 262 P.
      10. Rollbraten ................ 256 P.
      11. Sportherz ................. 167 P.
      12. floha ....................... 152 P.
      13. Hammer ................... 81 P.
      14. Normannianator .......... 73 P.
      15. noettinger .................. 15 P.

      Der Tagessieg ging an Bredi, der sich dadurch auch auf Platz 1 schiebt:
      5,50: Bredi
      5,00: peterenis
      3,50: Badenpower
      3,00: Vexillum
      2,50: neunzehn05
      1,50: Sherpa
      1,50: Flachmann
      1,00: Ich
      1,00: floha
      1,00: Speldorfer
      0,50: Sportherz


      So sieht es aus, wenn man nur die 100%-Tipps wertet
      1. Bredi ........... 31 x
      2. peterenis ...... 23 x
      2. Sherpa ......... 23 x
      4. Badenpower ... 22 x
      4. neunzehn05 .... 22 x
      6. Vexillum ........ 20 x
      7. Speldorfer ...... 18 x
      8. Ich ............... 15 x
      9. Rollbraten ...... 14 x
      10. Flachmann .... 13 x
      11. Sportherz ....... 9 x
      12. floha ............. 8 x
      12. Hammer ......... 7 x
      14. Normannianator .. 5 x
      15. noettinger ....... 0 x


      At least der Medaillenspiegel. Gold an Bredi, Silber an neunzehn05 und je eine Bronze an Sherpa und Speldorfer
      1. Bredi ........... 6 | 5 | 1 = 46 P.
      2. peterenis ....... 5 | 4 | 0 = 37 P.
      3. neunzehn05.... 3 | 6 | 3 = 36 P.
      4. Badenpower ...... 4 | 1 | 4 = 27 P.
      5. Vexillum ......... 3 | 3 | 0 = 24 P.
      6. Ich ................ 1 | 3 | 2 = 19 P.
      7. Sportherz .......... 2 | 2 | 1 = 17 P.
      7. Sherpa ............. 2 | 2 | 1 = 17 P.
      9. Speldorfer ......... 1 | 3 | 3 = 17 P.
      10. Flachmann ......... 2 | 2 | 0 = 16 P.
      11. Rollbraten ....... 0 | 4 | 3 = 15 P.
      12. floha ................ 1 | 1 | 1 = 9 P.
      13. Hammer ............ 0 | 1 | 0 = 3 P.
      14. noettinger .......... 0 | 0 | 1 = 1 P.
      14. Normannianator ... 0 | 0 | 1 = 1 P.
      Wer als Fan ständig den Verein wechselt weil ihm dort etwas nicht passt und dann dem nächsten "Lieblingsverein" zujubelt, der besitzt kein Herzblut für den Amateurfußball, sondern nutzt diesen nur als Mittel zur Selbstdarstellung.

      Spätzleskick - Fußball in Württemberg und Hohenzollern
    • Neu

      Die mit Spannung erwartete zweite Tipphälfte des Halbfinales ging erfolgreich über die Bühne.

      Sherpa konnte seine hauchdünne Führung über floha verteidigen und zieht mit 13:12 ins Endspiel ein.
      Im zweiten Halbfinale ging dem tapfer kämpfenden Speldorfer am Ende die Luft aus und Bredi tippte sich auf und davon. 17:13 hieß es am Ende für den Amateurfußball-Botschafter.

      Am kommenden Wochenende dann das Spiel um Platz 3 zwischen floha und Speldorfer.

      Das Endspiel bestreiteten Nepal und das Schwabenland, Sherpa gegen Bredi


      halbfinale.PNG
      Wer als Fan ständig den Verein wechselt weil ihm dort etwas nicht passt und dann dem nächsten "Lieblingsverein" zujubelt, der besitzt kein Herzblut für den Amateurfußball, sondern nutzt diesen nur als Mittel zur Selbstdarstellung.

      Spätzleskick - Fußball in Württemberg und Hohenzollern
    • Neu

      Nicht vergessen für heute den letzten Tipp des 20. Spieltages zu platzieren: 1. Göppinger SV gg. SV Stuttgarter Kickers

      Am Mittwoch noch eine Partie des 23. Spieltages, 1. CfR Pforzheim gg. 1. FC Normannia Gmünd
      Wer als Fan ständig den Verein wechselt weil ihm dort etwas nicht passt und dann dem nächsten "Lieblingsverein" zujubelt, der besitzt kein Herzblut für den Amateurfußball, sondern nutzt diesen nur als Mittel zur Selbstdarstellung.

      Spätzleskick - Fußball in Württemberg und Hohenzollern
    • Neu

      Ich habe noch die Chronistenpflicht, das Ostermontagsspiel zu ergänzen. Göppingen und die Kickers trennten sich 0:0, ein Ergebnis, dass Hammer zu 100% richtig hatte. Auf den unentschiedenen Ausgang tippten immerhin noch neunzehn05, Badenpower, Speldorfer, Ich und Flachmann.

      Der Tagessieg des 20. Spieltages geht somit mit 22 Punkten an Badenpower. Platz 2 teilen sich mit 19 Punkten peterenis und Vexillum.

      In der Gesamtwertung hat dies die Auswirkung, dass neunzehn05 nun die schöne Summe vom 350 Punkten hat. Badenpower hat seine Angriffsposition auf Platz 3 verbessert.

      1. neunzehn05 ............. 350 P.
      2. Bredi ...................... 342 P.
      3. peterenis ................. 335 P.
      4. Badenpower ............. 331 P.
      5. Sherpa ..................... 317 P.
      6. Speldorfer ................. 309 P.
      7. Ich .......................... 292 P.
      8. Vexillum .................... 267 P.
      9. Flachmann ................. 264 P.
      10. Rollbraten ................ 256 P.
      11. Sportherz ................. 167 P.
      12. floha ....................... 152 P.
      13. Hammer ................... 85 P.
      14. Normannianator .......... 73 P.
      15. noettinger .................. 15 P.

      Die Tagessieger
      5,50: Bredi
      5,00: peterenis
      4,50: Badenpower
      3,00: Vexillum
      2,50: neunzehn05
      1,50: Sherpa
      1,50: Flachmann
      1,00: Ich
      1,00: floha
      1,00: Speldorfer
      0,50: Sportherz

      Nur bei Hammer tat sich was bei den 100%-Tipps
      1. Bredi ........... 31 x
      2. peterenis ...... 23 x
      2. Sherpa ......... 23 x
      4. Badenpower ... 22 x
      4. neunzehn05 .... 22 x
      6. Vexillum ........ 20 x
      7. Speldorfer ...... 18 x
      8. Ich ............... 15 x
      9. Rollbraten ...... 14 x
      10. Flachmann .... 13 x
      11. Sportherz ....... 9 x
      12. floha ............. 8 x
      12. Hammer ......... 8 x
      14. Normannianator .. 5 x
      15. noettinger ....... 0 x

      Und schließlich der Medaillenspiegel
      1. Bredi ........... 6 | 5 | 1 = 46 P.
      2. peterenis ....... 5 | 5 | 0 = 42 P.
      3. neunzehn05.... 3 | 6 | 3 = 36 P.
      4. Badenpower ...... 5 | 1 | 4 = 32 P.
      5. Vexillum ......... 3 | 4 | 0 = 27 P.
      6. Ich ................ 1 | 3 | 2 = 19 P.
      7. Sportherz .......... 2 | 2 | 1 = 17 P.
      7. Sherpa ............. 2 | 2 | 1 = 17 P.
      9. Speldorfer ......... 1 | 3 | 3 = 17 P.
      10. Flachmann ......... 2 | 2 | 0 = 16 P.
      11. Rollbraten ....... 0 | 4 | 3 = 15 P.
      12. floha ................ 1 | 1 | 1 = 9 P.
      13. Hammer ............ 0 | 1 | 0 = 3 P.
      14. noettinger .......... 0 | 0 | 1 = 1 P.
      14. Normannianator ... 0 | 0 | 1 = 1 P.
      Wer als Fan ständig den Verein wechselt weil ihm dort etwas nicht passt und dann dem nächsten "Lieblingsverein" zujubelt, der besitzt kein Herzblut für den Amateurfußball, sondern nutzt diesen nur als Mittel zur Selbstdarstellung.

      Spätzleskick - Fußball in Württemberg und Hohenzollern
    • Neu

      Das heutige Nachholspiel endete 4:0 für Pforzheim über die Gmünder Normannia. Ein 100%-Tipp war nicht darunter, so beschränke ich mich rein auf die Aktualisierung der Gesamttabelle. Die Plätze 1 bis 7 haben alle gepunktet, so dass es auch im Tableau keine Änderungen gibt. Am meisten Boden gutgemacht hat im Prinzip Flachmann, der nur noch einen Punkt hinter Vexillum lauert.

      1. neunzehn05 ............. 352 P.
      2. Bredi ...................... 344 P.
      3. peterenis ................. 337 P.
      4. Badenpower ............. 333 P.
      5. Sherpa ..................... 319 P.
      6. Speldorfer ................. 311 P.
      7. Ich .......................... 294 P.
      8. Vexillum .................... 267 P.
      9. Flachmann ................. 266 P.
      10. Rollbraten ................ 256 P.
      11. Sportherz ................. 167 P.
      12. floha ....................... 152 P.
      13. Hammer ................... 87 P.
      14. Normannianator .......... 75 P.
      15. noettinger .................. 15 P.
      Wer als Fan ständig den Verein wechselt weil ihm dort etwas nicht passt und dann dem nächsten "Lieblingsverein" zujubelt, der besitzt kein Herzblut für den Amateurfußball, sondern nutzt diesen nur als Mittel zur Selbstdarstellung.

      Spätzleskick - Fußball in Württemberg und Hohenzollern