Neues Team gründen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neues Team gründen

      Moin aus dem heute mal bewölkten Hamburg,

      Erstmal möchte ich mich für die schnelle Aufnahme bedanken :) So einiges konnte ich schon lesen, leider schmiss mir die SuFu nichts raus was für meine Fragen interessant wäre :(

      Wir sind ein bunter Haufen von inzwischen 24 Leuten und möchten uns einem Verein anschließen. Na klar, jeder Fußballer hatte mal diesen Hirngespinst mit seinen Kumpel´s einen eigenen Verein/Mannschaft zu gründen :lachen: , bei mir war der Gedanke vor 20 Jahren mal aufgekommen. Nun scheint es aber konkret zu werden und alle sind Feuer und Flamme für das Projekt.
      Hat einer (oder mehrere) von Euch sowas mal auf die Beine gestellt? Wie seid ihr da vorgegangen? Ich denke die größte Hürde für uns besteht darin das keiner von uns eine Trainerlizenz besitzt. Das gute www. schmeißt hierzu mehr Fragen als Antworten raus. Benötigt man überhaupt eine Lizenz um Kreisklasse-Spieler zu trainieren? Das die Lizenz grundsätzlich Vorteile bietet ist mir bewusst, ich würde diesen auch gerne machen nur leider decken sich die Termine in naher Zukunft nicht mit meinen sodass ich ihn erst im Frühjahr 19 machen kann.
      Ich würde mich tierisch über Eure Erfahrungen freuen.
      Viele Grüße
      Benny
    • Anschließen oder Neugründung? Als langfristiger Club geplant oder nur für euch Kumpels, so lange ihr noch im spielfähigen Alter seid?

      Ein Anschluß an einen anderen Verein - im Hamburg gibt es ja oft Clubs mit mehreren Teams - sollte ja nicht unmöglich sein. Vielleicht als "Verein im Verein", sowas gibt es ja mitunter bei Teams, die z. B. aus Flüchtlingen gebildet werden, dann aber aus versicherungstechnischen und rechtlichen Gründen einem Verein angeschlossen sein. Da würde ich einfach mal vor der Haustüre anklopfen und anfragen, ob sowas möglich wäre, dass ihr als ein geschlossenes Team antreten könnt.

      Neugründung: da würde ich erst den Verein gründen (Gründungsversammlung, Satzung, Vorstandswahlen, Registereintrag etc.), dann einen Beitritt zum HFV anstreben und dann mit den entsprechenden Unterlagen im Sportamt (oder wer in der Hansestadt zuständig ist) erstmal einen Platz beantragen. Als Zwischenschritt wäre vielleicht auch eine temporäre Partnerschaft mit einem bestehenden Verein denkbar, vielleicht auch als Spielgemeinschaft mit deren Zweite oder Dritte.
      "Mei Dokter hot mir bloß no Brei genehmigt!"
      "Ja kasch da no leba?"

      "Ha scho, oimal trenk ich Schwabebrei, dann Hirschbrei und am dritta Tag Löwabrei! So goht's nocher scho!"

      Spätzleskick - Fußball in Württemberg und Hohenzollern
    • Moin Vexillum,

      vielen Dank für Deine Antwort :smile: . Also eine Neugründung würde ich zunächst ausschließen. Im Idealfall würden wir bei einem Verein vorstellig werden, Getreu dem Motto "hier sind die ganzen Ronaldo´s, Messi´s etc. wo können wir zaubern" :lol: Da die Truppe aus Spielern zwischen 18-40j besteht, hoffen wir natürlich das diese Mannschaft dann auch langfristig erhalten bleibt. :) Weißt Du ob man eine Trainerlizenz benötigt oder würde das vorerst auch ohne funktionieren?
      Aber deinem ersten Satz nach zu urteilen ist es genau das was ich mir dachte. Einfach zum Verein und fragen :)
    • Da würde ich doch einfach mal beim Verband anfragen, die geben Dir da für Hamburg die wichtigsten Basisdaten in die Hand.
      "Mei Dokter hot mir bloß no Brei genehmigt!"
      "Ja kasch da no leba?"

      "Ha scho, oimal trenk ich Schwabebrei, dann Hirschbrei und am dritta Tag Löwabrei! So goht's nocher scho!"

      Spätzleskick - Fußball in Württemberg und Hohenzollern
    • @bennybe
      Im unteren Amateurbereich braucht man keine Trainerlizenz.

      Die meisten Vereine zahlen aber eine Entschädigung an Trainer und bei Trainern die eine Trainerlizenz haben steigt die Aufwandsentschädigung.
      Erst ab einer überregionalen Spielklasse benötigt man als Trainer , eine Trainerlizenz, ich meine ab 5. Spielklasse aufwärts

      Bedenken muss man die Kosten bei Anschließung an einem Verein eigentlich nur

      - Trikotsätze, meistens Zwei Trikotzsätze, denn bei einer gleichen Farbe eines Teils , Trikot, Hose oser Stutzen muss in Schleswig-Holstein das Auswärtsteam sich anpassen, ersatzweise sind auch Leibchen möglich.

      Aufwandsentschädigung für den Schiedsrichter, welches der Verein übernimmt , oder nach Vorlage der Quittung vom entsprechenden Schiedsrichter, begleicht.


      Wichtig für den ernannten Trainer bei euch ist nur sich an die Durchführungbestimmungen der Spielordnung der Herren zu halten .

      Wichtig ist hier der Spielerpass, teilweise ist der noch nicht in allen unteren Spielklassen elektronisch, auf jeden Fall bekommt der Trainer vom Verantwortlichen im Verein ein einmaliges DFB.net Passwort um sich dann ein eigenes auszusuchen.

      Dann muss man auch online Seine Stammelf und Auswechselbank vermutlich bis spätestens 1h vorm Spiel veröffentlichen, Änderung innerhalb der Stunde muss man nur dem Schiedsrichter melden.

      Ist nicht so schwer , da man so gut wie alles online machen kann.

      Als Platzverein/Heimmannschaft muss man in einer geringen Frist nach Abpfiff zwischen spätestens 30 Minuten bis spätestens 60 Minuten, je nach Verband nach dem Spiel das Ergebnis des Spiels eintragen, den Spielverlauf trägt der Schiedsrichter ein.
      Ist alles auch über die Habdyapp des dfb.net möglich.

      Hier die Durchführung der diesjährigen Saison in eurem Verband :

      hfv.de/artikel/27-07-2017-durc…gen-zur-saison-2018-2019/

      Aber der Vereinsverantwortliche wird euch dann schon unterstützen sonst müssen sie Ordnungsgebühren zahlen.

      Ist also sehr empfehlenswert wird, erstmal mit Vereinen in eurer Umgebung dies zu Besprechen um als Mannschaft, als neuen Verein zu Gründung, weil sonst wie im Folgenden weitere Kosten entstünden

      Bei Neugründungen eines Vereins würden einiges Mehrkosten.
      Unter Anderem
      - Gebühr für Eintritt im Fußball Verband und entsprechenden Landessportverband, sowie eine Satzung des Vereines.

      Meldegebühr für die Spielklasse.
      Bezahlung der Schiedsrichter (als Heimverein)
      Vereinsadresse
      Adressangabe des zugelassenen Spielfeld für die Spielklasse und weitere Kosten.
      Solidarität mit Chemnitz.

      In Gedenken an den 35 Jährigen Deutschen mit Migrationshintergrund und den weiteren Zwei Verletzten Deutsch-Russen <3
    • Moin holsteinerzeet,

      ich Danke Dir für die ausführliche Antwort :) Die Durchführungsbestimmungen lerne ich dann schon mal auswendig :D Aber Du hast mir gerade große Hoffnung gegeben mit deinen Anmerkungen. Mail an den hfv ging soeben raus, Vereine werden heute abgeklappert :)
    • Eigentlich ist es nur wichtig, das du keine gesperrten und keine nicht Spielberechtigten einsetzt. Bei Fragen gibst du dies einfach nur an die erfahrenen im Verein weiter. Mehr ist das nicht ;)
      Solidarität mit Chemnitz.

      In Gedenken an den 35 Jährigen Deutschen mit Migrationshintergrund und den weiteren Zwei Verletzten Deutsch-Russen <3
    • Neu

      bennybe schrieb:

      Ich kann Euch ja gerne auf dem laufenden halten was das melden etc. angeht :) Vielen vielen Dank für eure kompetente und schnelle Hilfe :smile:
      Und gibt es was neues?
      Edit:
      Denke der kommt nicht wieder.
      Solidarität mit Chemnitz.

      In Gedenken an den 35 Jährigen Deutschen mit Migrationshintergrund und den weiteren Zwei Verletzten Deutsch-Russen <3