Welche Stadt wäre drittligawürdig, spielt aber max. 8. Liga?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Stadt wäre drittligawürdig, spielt aber max. 8. Liga?

      matz schrieb:

      Dritte Liga heißt nationaler Fußball. Keine der genannten Städte hätte die Fußball-Historie, um als drittligawürdig zu gelten.

      [...]

      Weitere Kriterien wären sicherlich:
      Wirtschaftskraft
      Infrastruktur
      Fußballbegeisterung

      .
      bin andersrum rangegangen :)
    • Das Thema wäre sehr interessant, wenn es nicht diese Einschränkung gäbe max. 8. Liga.

      Ich schreibe jetzt mal auf, wie die Ligen aussehen würden, würde man rein nach der Größe gehen, hierbei berücksichtige ich keine 2. Profimannschaften in der gleichen Stadt wie z.B. FC Bayern / 1860 München und ich habe auch nicht für jede Stadt einen Verein ausgewählt, da wo man in meinen Augen mehrere Optionen hat. Ich habe jetzt auch erst nur die Großstädte reingenommen, man kann natürlich auch noch erweitern mit ehemaligen Großstädten, Mittelstädten und Kleinstädten.


      1. Bundesliga

      Berlin
      Hamburg
      München
      Köln
      Frankfurt
      Stuttgart
      Fortuna Düsseldorf
      Borussia Dortmund
      RW Essen
      Leipzig
      Werder Bremen
      Dynamo Dresden
      Hannover 96
      1. FC Nürnberg
      MSV Duisburg
      VfL Bochum
      Wuppertaler SV
      Arminia Bielefeld


      2. Bundesliga

      Bonner SC
      Preußen Münster
      Karlsruher SC
      Waldhof Mannheim
      Wiesbaden
      FC Schalke 04
      Borussia Mönchengladbach
      Eintracht Braunschweig
      Holstein Kiel
      Chemnitzer FC
      Alemannia Aachen
      1. FC Magdeburg
      Hallescher FC
      SC Freiburg
      KFC Uerdingen
      VfB Lübeck
      FSV Mainz 05
      RW Oberhausen


      3. Liga

      RW Erfurt
      Hansa Rostock
      KSV Hessen Kassel
      Hagen
      1. FC Saarbrücken
      Hamm
      SV Babelsberg
      Mülheim (Ruhr)
      Ludwigshafen
      Oldenburg
      VfL Osnabrück
      Bayer Leverkusen
      Heidelberg
      Solingen
      SV Darmstadt
      Westfalia Herne
      Neuss
      SC Paderborn
      Jahn Regensburg
      FC Ingolstadt


      Regionalliga


      Nord

      VfL Wolfsburg
      Göttingen
      Bremerhaven
      Salzgitter
      Hildesheim


      West

      VfB Bottrop
      FC Recklinghausen
      Bergisch Gladbach
      FC Remscheid
      GSV Moers
      Sportfreunde Siegen


      Südwest

      Kickers Offenbach
      SSV Ulm
      Heilbronn
      Pforzheim
      SSV Reutlingen
      TuS Koblenz
      Eintracht Trier


      Bayern

      Würzburger Kickers
      SpVgg Fürth
      Erlangen


      Nordost

      Carl Zeiss Jena
      Energie Cottbus
      Wuppertaler SV
    • Mal anders herum: Welche Stadt (oder Ort) wo aktuell im Profifussball (oder bis zur Oberliga hinunter) vertreten ist, ist nicht Profifussballtauglich?

      Spontan einfallen würden mir da natürlich Großaspach, Lotte und Sandhausen. Aber auch Vereine in der Regionalliga wie TSV Steinbach oder SV Rödinghausen hören sich eher nach Kreisliga anstatt nach 4. Liga an.
    • In der RL oder gar OL braucht man auch nicht profifußballtauglich sein. Dass dort abgestürzte Profivereine spielen ist nicht Sache der Amateurvereine.

      Für mich ist eine entscheidende Frage auch „Wo ist die Begeisterung groß genug?“. Und da ist zB auch Wehen Wiesbaden zu nennen, die es ja nun schon ein paar Jährchen an Ort und Stelle gibt und die trotzdem keine 3.000 aus eigener Kraft ins Stadion bringen.
      Wuppertaler SV
    • CurvaSud schrieb:

      Mal anders herum: Welche Stadt (oder Ort) wo aktuell im Profifussball (oder bis zur Oberliga hinunter) vertreten ist, ist nicht Profifussballtauglich?

      Spontan einfallen würden mir da natürlich Großaspach, Lotte und Sandhausen. Aber auch Vereine in der Regionalliga wie TSV Steinbach oder SV Rödinghausen hören sich eher nach Kreisliga anstatt nach 4. Liga an.
      Die genannten Clubs haben alle Lizenzen für die jeweiligen Ligen erhalten und haben somit Ihre Tauglichkeit sportlich wie wirtschaftlich bewiesen.
      m. M.n. haben andere Clubs Ihre Untauglichkeit bereits teils mehrfach bewiesen (z. B. Ulm, Kassel, Koblenz)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher