[DFB-Pokal] SV Linx - 1. FC Nürnberg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [DFB-Pokal] SV Linx - 1. FC Nürnberg

      Linx: Ein Dorf als Double-Sieger

      Als einziger Sechstligist gewann der SV Linx in der vergangenen Saison einen Landespokal und darf nun im DFB-Pokal als frischgebackener Fünftliga-Aufsteiger gegen den Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Nürnberg antreten. Hoffnung auf den Erfolg macht die Euphorie des vergangenen Frühlings - und eine 24 Jahre alte Fast-Sensation.

      In das Hans-Weber-Stadion des SV Linx passen rund 3000 Zuschauer. Das sind zu wenig, um die 1. Runde des DFB-Pokals dort auszutragen - aber mehr als genug, um die gesamte Bevölkerung von Linx dort zu versammeln. Knapp 1200 Einwohner zählt der Stadtteil von Rheinau, einer Kleinstadt in Baden, direkt an der französischen Grenze. Zumindest regional hat das kleine Dorf sich aber einen Namen gemacht - durch seine durchaus erfolgreiche Fußballmannschaft. Für die Erstrundenpartie gegen den 1. FC Nürnberg weicht der SV ins Rheinstadion nach Kehl aus, in dem rund 12.000 Zuschauer Platz finden.

      kicker.de/news/fussball/dfbpok…rf-als-double-sieger.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Tolles Spiel der Linxer, da wäre durchaus eine Überraschung drin gewesen. :positiv1:

      Die Sportschau-Zusammenfassung:
      youtube.com/watch?v=AfIy2A75wtQ

      SV Linx - 1. FC Nürnberg 2:1 (1:1)
      0:1 Mikael Ishak (15.)
      1:1 Marc Rubio (21., Foulelfmeter)
      1:2 Mikael Ishak (88.)

      Zuschauer: 5600

      Fünftligist wehrt sich tapfer
      Mit Glück und Ishak: Nürnberg siegt knapp über Linx

      Dank eines Doppelpacks von Mikael Ishak setzte sich der 1. FC Nürnberg beim Fünftligisten SV Linx knapp und mit einer gehörigen Portion Glück mit 2:1 (1:1) durch und steht damit in der 2. Runde. Das entscheidende Tor fiel in der 88. Minute, Sekunden nach einer klaren Einschussmöglichkeit des Außenseiters.

      kicker.de/news/fussball/dfbpok…08_1-fc-nuernberg-81.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()