Länderspiele gegen Frankreich und Peru

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • die Nominierten nach dem WM-Desaster:

      Tor:
      Manuel Neuer
      Marc-Andre Ter Stegen


      Abwehr:
      Jerome Boateng
      Matthias Ginter
      Jonas Hector
      Mats Hummels
      Thilo Kehrer
      Joshua Kimmich
      Antonio Rüdiger
      Nico Schulz
      Niklas Süle
      Jonathan Tah


      Mittelfeld/Sturm:
      Julian Brandt
      Julian Draxler
      Leon Goretzka
      Ilkay Gündogan
      Kai Havertz
      Toni Kroos
      Thomas Müller
      Nils Petersen
      Marco Reus
      Leroy Sane
      Timo Werner

      Damit neben den Zurückgetretenen auch Sami Khedira nicht mehr nominiert! Danke dafür!
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Schulz rutscht wohl als Ersatz für Hector in die Mannschaft. Ich war verblüfft als ich vor ein paar Wochen gelesen habe, dass Schulz in der Kicker-Rangliste der linken Außenverteidiger auf Platz 1 gelandet ist. Ich kannte ihn vorher auch nur vom Namen. Aber wenn man dem Kicker vertraut muss er gut sein und die Nominierung durch Löw wäre somit nur folgerichtig.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Speldorfer schrieb:

      So ein 0:5 vor leeren Rängen wäre doch heute toll, damit man mal sieht, dass Neuanfang eigentlich anders geht.

      Wird aber leider beides nicht klappen. Gab bestimmt wieder genug Vögel, die die völlig überteuerten Tickets gekauft haben.
      Es gibt ja auch den Weltmeister zu sehen.
      Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
    • Deutschland - Frankreich 0:0

      Ein 0:0 der besseren Sorte.
      Zumindest in Halbzeit zwei. In der ersten HZ wurde der Fokus eindeutig auf die Abwehr und defensive Sicherheit gelegt, danach war Offensive angesagt. Unfassbar was Frankreichs Areola aus den Ecken gefischt hat! Reus, Hummels, Müller, Ginther, die Chancen waren alle fast schon so gut wie drin. Bärenstarke Reaktionen.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Ein erster Schritt in die richtige Richtung, aber noch kein Ausrufezeichen. Bei allen war die Bereitschaft auch für die defensiven Läufe wieder sichtbar, dazu ein deutlich verbesserte Kompaktheit im Abwehrverhalten. So stellten die orginären IV Rüdiger und Ginter die Außen in der Abwehr ordentlich zu, kein Vergleich zu der Offenheit bei der WM auf den Seiten. Offensiv aber lange im letzten Drittel nicht mit dem passenden Zug zum Tor, wurde in den letzten 20-25 Minuten aber auch besser. Hier wäre das Tor auch verdient gewesen.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Grobmotoriker schrieb:

      Bitte Löw geh doch endlich!
      Schultz sorry hat für mich keine Perspektive, die Sache mit Kimmich ihn auf die 6 zu stellen macht eine unnötige RV Problematik auf.
      Kimmich war gestern viel stärker als bei der WM. Kimmich, Kroos und Gündogan, das hat ganz gut geklappt, in der ersten Halbzeit noch besser als in der zweiten. So hat Kroos wie auch bei Madrid wieder viel mehr Freiräume. Wenn du ohne Mittelstürmer spielst, macht Kimmich als Außenverteidiger in meinen Augen sowieso keinen Sinn, da seine Stärke auf dieser Position eindeutig die Flanken sind. Das bringt was, wenn in der Mitte ein Gomez oder Wagner stehen, aber die sind ja beide Geschichte.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Das war jetzt also der viel beschworene Neuanfang? Sportlich beide Spiele wohl ganz okay, aber sonst?

      Habe mich gestern dabei erwischt, dass ich beim Gegentreffer von Peru gejubelt habe. Pfui!

      Kampf und Einsatz haben in beiden Spielen gestimmt. Dachte eigentlich, das dies Grundtugenden wären und man diese nicht mannigfach erwähnen muss.
      Und wie man eine Nationalhymne singt, hätten sich gestern auch alle bei den Peruanern abgucken können. Wenn die nur mit der Hälfte der peruanischen Inbrunst gesungen würde, würde jeder deutsche Fernsehzuschauer vor Schreck vonner Couch fliegen.

      Ansonsten scheinen die Verantwortlichichen allesamt nicht zu checken, was den geneigten Fan eigentlich rund um "Die Mannschaft" stört.

      Da wird ein Geschiss gemacht um ein evtl. öffentliches Training, als wäre dies nicht zumutbar und organisatorisch schon gar nicht machbar und Zeit hat man ja eh keine. Die Jungs hätten schließlich bei Ankunft des Busses am Mannschaftshotel, die Sonnenbrillen und Kopfhörer mal abgenommen, und Autogramme gegeben und sogar Selfies mit den Fans gemacht. Riesending!

      Präses Grindel muss dringlich noch die Ticketpreise für diesen Testkick gegen Peru verteidigen (zwischen 25 und 80 Euro), wobei jeder selbst schuld ist, der diese Summen bezahlt.

      Bierhoff faselt auf Pressekonferenzen was von Marketing und Stakeholdern, worauf lustige TV-Anstalten sofort ein Bild mit Grillfleisch an Grillzange und das dazugehörige Fragezeichen einblenden. Puh! Die Themen Marketing und Merchandise gehören zu Bierhoffs Aufgabenbereich, die Businesssprache aber bitte dort verwenden, wo sie dann auch hingehört.
      Und alles natürlich powererd by Coca-Cola, Bitburger, Mercedes-Benz, etc. Danke! Bitte!

      Ob alleine oder #zsmmn. Wer nicht versteht, oder nicht verstehen kann, was einem eigentlich vorgeworfen wird, der kann auch nicht verstanden haben!
    • Speldorfer schrieb:

      Das war jetzt also der viel beschworene Neuanfang? Sportlich beide Spiele wohl ganz okay, aber sonst?

      Habe mich gestern dabei erwischt, dass ich beim Gegentreffer von Peru gejubelt habe. Pfui!

      Kampf und Einsatz haben in beiden Spielen gestimmt. Dachte eigentlich, das dies Grundtugenden wären und man diese nicht mannigfach erwähnen muss.
      Und wie man eine Nationalhymne singt, hätten sich gestern auch alle bei den Peruanern abgucken können. Wenn die nur mit der Hälfte der peruanischen Inbrunst gesungen würde, würde jeder deutsche Fernsehzuschauer vor Schreck vonner Couch fliegen.

      Ansonsten scheinen die Verantwortlichichen allesamt nicht zu checken, was den geneigten Fan eigentlich rund um "Die Mannschaft" stört.

      Da wird ein Geschiss gemacht um ein evtl. öffentliches Training, als wäre dies nicht zumutbar und organisatorisch schon gar nicht machbar und Zeit hat man ja eh keine. Die Jungs hätten schließlich bei Ankunft des Busses am Mannschaftshotel, die Sonnenbrillen und Kopfhörer mal abgenommen, und Autogramme gegeben und sogar Selfies mit den Fans gemacht. Riesending!

      Präses Grindel muss dringlich noch die Ticketpreise für diesen Testkick gegen Peru verteidigen (zwischen 25 und 80 Euro), wobei jeder selbst schuld ist, der diese Summen bezahlt.

      Bierhoff faselt auf Pressekonferenzen was von Marketing und Stakeholdern, worauf lustige TV-Anstalten sofort ein Bild mit Grillfleisch an Grillzange und das dazugehörige Fragezeichen einblenden. Puh! Die Themen Marketing und Merchandise gehören zu Bierhoffs Aufgabenbereich, die Businesssprache aber bitte dort verwenden, wo sie dann auch hingehört.
      Und alles natürlich powererd by Coca-Cola, Bitburger, Mercedes-Benz, etc. Danke! Bitte!

      Ob alleine oder #zsmmn. Wer nicht versteht, oder nicht verstehen kann, was einem eigentlich vorgeworfen wird, der kann auch nicht verstanden haben!
      Besser kann man es quasi nicht formulieren...
    • Waldgirmes schrieb:

      Grobmotoriker schrieb:

      Bitte Löw geh doch endlich!
      Schultz sorry hat für mich keine Perspektive, die Sache mit Kimmich ihn auf die 6 zu stellen macht eine unnötige RV Problematik auf.
      Kimmich war gestern viel stärker als bei der WM. Kimmich, Kroos und Gündogan, das hat ganz gut geklappt, in der ersten Halbzeit noch besser als in der zweiten. So hat Kroos wie auch bei Madrid wieder viel mehr Freiräume. Wenn du ohne Mittelstürmer spielst, macht Kimmich als Außenverteidiger in meinen Augen sowieso keinen Sinn, da seine Stärke auf dieser Position eindeutig die Flanken sind. Das bringt was, wenn in der Mitte ein Gomez oder Wagner stehen, aber die sind ja beide Geschichte.
      Hab ich wohl ein anderes Spiel gesehen.

      Kroos schiebt 75 Bälle von links nach rechts starke Leistung! Natürlich macht Kimmich als AV Sinn, das hat nicht nur was mit Flanken auf den nicht vorhandenen deutschen Stürmer zu tun!
    • Grobmotoriker schrieb:

      Waldgirmes schrieb:

      Grobmotoriker schrieb:

      Bitte Löw geh doch endlich!
      Schultz sorry hat für mich keine Perspektive, die Sache mit Kimmich ihn auf die 6 zu stellen macht eine unnötige RV Problematik auf.
      Kimmich war gestern viel stärker als bei der WM. Kimmich, Kroos und Gündogan, das hat ganz gut geklappt, in der ersten Halbzeit noch besser als in der zweiten. So hat Kroos wie auch bei Madrid wieder viel mehr Freiräume. Wenn du ohne Mittelstürmer spielst, macht Kimmich als Außenverteidiger in meinen Augen sowieso keinen Sinn, da seine Stärke auf dieser Position eindeutig die Flanken sind. Das bringt was, wenn in der Mitte ein Gomez oder Wagner stehen, aber die sind ja beide Geschichte.
      Hab ich wohl ein anderes Spiel gesehen.
      Kroos schiebt 75 Bälle von links nach rechts starke Leistung! Natürlich macht Kimmich als AV Sinn, das hat nicht nur was mit Flanken auf den nicht vorhandenen deutschen Stürmer zu tun!
      Ich fand Kroos hatte eine gute Ausstrahlung ging so voran, hatte einige Ballgewinne in den Zweikämpfen und spielte diese oft schnell und schnell weiter. Mit Kimmich und Gündogan war dies schon ein starkes Mittelfeldzentrum. Kimmich sehr aufmerksam und einigen guten Zuspielen in die Tiefe, aber auch wieder wie bei der WM mit Problemen im Umschalten in die Defensive, nur das hier nicht sofort eine ganze Seite offen war. Es fehlt aber weiterhin sehr wohl ein zentraler guter Stürmer, ein Reus ist einfach kein Mittelstürmer.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher