13. Spieltag: SC Verl - Alemannia Aachen 1:1 (0:0)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 13. Spieltag: SC Verl - Alemannia Aachen 1:1 (0:0)

      Neu

      Freitag, 12.10.2018, 19:00 Uhr - Sportclub Arena

      13. Spieltag Regionalliga West

      -

      SC Verl (12.) - Alemannia Aachen (3.)

      Tabellenstand Verl: 12. Platz, 12 Spiele, 2 Siege, 8 Unentschieden, 2 Niederlagen, 13:13 Tore, 14 Punkte
      Tabellenstand Aachen: 3. Platz, 12 Spiele, 5 Siege, 4 Unentschieden, 3 Niederlagen, 18:14 Tore, 19 Punkte
      Heimbilanz Verl: 12. Platz, 6 Spiele, 1 Sieg, 3 Unentschieden, 2 Niederlagen, 7:8 Tore, 6 Punkte
      Auswärtsbilanz Aachen: 4. Platz, 6 Spiele, 3 Siege, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen, 7:6 Tore, 10 Punkte
      Gesamtbilanz gegen Verl: 20 Spiele, 8 Siege, 6 Remis, 6 Niederlagen, 31:29 Tore
      Auswärtsbilanz gegen Verl: 10 Spiele, 3 Siege, 3 Remis, 4 Niederlagen, 15:18 Tore
      Tendenz Verl letzte 5 Spiele: UUNNU
      Tendenz Aachen letzte 5 Spiele: USSSS

      Letzte 5 Pflichtspiele:
      Regionalliga West 2017/18 > Sa. 02.12.2017 > Alemannia Aachen - SC Verl 2:0 (1:0)
      Regionalliga West 2017/18 > Sa. 05.08.2017 > SC Verl - Alemannia Aachen 2:2 (0:1)
      Regionalliga West 2016/17 > Fr. 21.04.2017 > Alemannia Aachen - SC Verl 1:1 (0:1)
      Regionalliga West 2016/17 > Fr. 14.10.2016 > SC Verl - Alemannia Aachen 1:1 (0:1)
      Regionalliga West 2015/16 > Sa. 07.05.2016 > SC Verl - Alemannia Aachen 1:3 (0:1)
    • Neu

      Große Personalsorgen vor Partie gegen Aachen!
      Regionalligist SC Verl empfängt am Freitag um 19.30 Uhr den Tabellendritten die Alemannia. Zahlreiche Spieler fehlen Trainer Rino Capretti.

      Das Heimspiel gegen den Tabellendritten Alemannia Aachen wäre für den SC Verl selbst in Bestbesetzung eine schwere Kiste. Weil Rino Capretti am Freitag (12. Oktober, 19 Uhr) aber auf fünf, vielleicht sogar sechs Spieler mit Stammplatzambitionen verzichten muss, bezeichnet der Trainer des Regionalligisten die Aufgabe als „sehr, sehr schwer.“ Neben den weiterhin verletzt fehlenden Julian Schmidt, Julian Stöckner, Cinar Sansar und Daniel Hammel fällt auch Ron Schallenberg aus.
      mehr: fupa.net/berichte/alemannia-aa…or-partie-ge-2209729.html
    • Neu

      Ich hasse inzwischen diese ganzen Unentschieden.
      Dafür hat es halt die letzten beiden Heimspiele Niederlagen gesetzt.
      Dann das Unentschieden gegen BMG II...
      Jetzt wäre eigentlich mal wieder ein Heimsieg fällig...
      Aber, mit allen Mann an Bord wäre diese Aufgabe schon schwer genug...

      Ich bin mal gespannt, wie das gleich läuft.
      Vieleicht wäre ich heute doch mit einem Unentschieden zufrieden :rolleyes:
    • Neu

      So kurz nach dem Spiel sollte man eigentlich nicht schreiben...

      Ein sehr gutes Spiel unserer Mannschaft, vor allem mit den ganzen Youngstern...
      Wenn Aachen nach dem 0:1 etwas konsequenter auf das 0:2 gegangen wäre und nicht so massiv auf Zeit gespielt hätte, wären sie heute als Sieger vom Platz gegangen.
      So ist das Unentschieden ok...
    • Neu

      SC Verl - Alemannia Aachen 1:1 (0:0)

      SC Verl: 32 Robin Brüseke - 16 Sergej Schmik, 5 Janik Steringer, 24 Anton Heinz - 27 Fabian Brosowski (77. 20 Viktor Maier), 11 Jannik Schröder, 3 Jan Schöppner - 7 Patrick Kurzen (63. 17 Nico Hecker), 13 Jan-Lukas Liehr (81. 31 Bastian Müller) - 10 Matthias Haeder, 15 Marko Stojanovic; Trainer: Guerino Capretti

      Kader: 22 Luis Klante, 21 Arthur Ekallé, 18 Niklas Sewing, 8 Stefan Langemann

      Alemannia Aachen: 25 Niklas Jakusch - 19 Robin Garnier, 16 Steven Rakk, 5 Patrick Salata, 3 Alexander Heinze, 24 Peter Hackenberg - 6 David Pütz - 10 Mahmut Temür (84. 4 Mohamed Redjeb), 7 Kai-David Bösing (87. 9 Vincent Boesen), 8 Stipe Batarilo, 13 Manuel Glowacz (77. 21 Sebastian Schmitt); Trainer: Fuat Kilic

      Kader: 22 Leon Tigges, 23 Alan Stulin, 18 Joshua Holtby, 20 Blendi Idrizi

      Tore: 0:1 Stipe Batarilo (52.); 1:1 Matthias Haeder (89.)

      Schiedsrichter: Marco Goldmann (Warendorf) - Assistenten: Patrick Holz (Münster), Bernd Westbeld (Gütersloh)

      Zuschauer: 1349

      Gelbe Karte: Jannik Schröder (78.) / Mahmut Temür (77.), Kai-David Bösing (78.), Steven Rakk (90.)

      Gelb/Rote Karte: - / Patrick Salata (84.)
    • Benutzer online 2

      2 Besucher