Handball-EM 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die junge "zweite" Reihe konnte bei Island in der zweiten Halbzeit überzeugen, phasenweise die Chance auf -2 gehabt. Am Ende 31:28 für Norwegen.

      Ungarn mit Licht und Schatten, aber immer noch mit guten Möglichkeiten auf das Halbfinale.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Spanien hätte fast noch ein 18:12 gegen Kroatien aus der Hand gegeben. Das Unentschieden reicht am Ende für den Gruppensieg. Den letzten Angriff kann Duvnjak besser ausspielen, der Arm war noch nicht oben und dann ein Wurf aus dem Stand von 9,10 Metern.

      Im Spiel um Platz 5 geht es gegen Portugal.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • 26:22 über Tschechien. Pflichtsieg nicht mehr und nicht weniger. Abwehr mit einem guten Bitter wieder die Grundlage. Weber wieder mit Zug zum Tor. Sonst aber zu wenig Breite und Tiefe im Spiel gehabt, einige Angriffe unvorbereitet genommen oder nicht mit der letzten Konsequenz zu Ende gespielt. Dazu wurden auch einige freie Bälle vergeben u.a. zwei Siebenmeter.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Zerfahren und hektisch, nicht weiter verwunderlich bei den Wechseln und Ersatz der Einsatzzeit bekam.
      Am Samstag dann ab 16.00 Uhr das Spiel um Platz fünf gegen Portugal! Sehe ich das richtig das die Öffentlichen diese Partie schon nur noch bei One und im Livestream bei sportschau.de zeigen?! Eigentlich respektlos! Schnell aufs Abstellgleis in die 2.Reihe damit! :negativ:
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Michalczik hat mir gestern gefallen, bringt die nötige Spielintelligenz mit. Der Fehlpass Ende der ersten Halbzeit kann mal passieren. Aber später drei Kreisanspiele, Zieker einmal eingesetzt, keine blöden Ballverluste. Wir brauchen einen RM, der keine Hektik verbreitet, sondern (fast) immer die richtigen Lösungen trifft und Struktur reinbringt. Also Weber/Michalczik ergänzen sich m.E. ganz gut. Wiede wenn er wieder fit ist, hat ja auch eine gute Spielsteuerung in seinen Aktionen. Michalczik deckt dazu auch ordentlich im Mittelblock.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Dionysus schrieb:

      Am Samstag dann ab 16.00 Uhr das Spiel um Platz fünf gegen Portugal! Sehe ich das richtig das die Öffentlichen diese Partie schon nur noch bei One und im Livestream bei sportschau.de zeigen?! Eigentlich respektlos! Schnell aufs Abstellgleis in die 2.Reihe damit!
      Mit Biathlon und anschl. Skispringen aus Zakopane verspricht sich die ARD sicherlich höhere Quoten als mit einem Spiel um Platz 5.
    • Speldorfer schrieb:

      Dionysus schrieb:

      Am Samstag dann ab 16.00 Uhr das Spiel um Platz fünf gegen Portugal! Sehe ich das richtig das die Öffentlichen diese Partie schon nur noch bei One und im Livestream bei sportschau.de zeigen?! Eigentlich respektlos! Schnell aufs Abstellgleis in die 2.Reihe damit!
      Mit Biathlon und anschl. Skispringen aus Zakopane verspricht sich die ARD sicherlich höhere Quoten als mit einem Spiel um Platz 5.

      Dann hätte ja, wer von den beiden am Samstag Wintersport zeigt, das Spiel an den anderen abgeben können.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Hauptrunde, Gruppe 1:

      Kroatien - Spanien 22:22
      Weißrussland - Österreich 36:36

      1. Spanien 5 9:1
      2. Kroatien 5 9:1
      3. Deutschland 5 6:4
      4. Österreich 5 3:7
      5. Weißrussland 5 3:7
      6. Tschechien 5 0:10

      Hauptrunde, Gruppe 2:

      Portugal - Ungarn 34:26
      Norwegen - Slowenien 33:30
      Island - Schweden 25:32

      1. Norwegen 5 10:0
      2. Slowenien 5 6:4
      3. Portugal 5 4:6
      4. Schweden 5 4:6
      5. Ungarn 5 4:6
      6. Island 5 2:8

      Halbfinale:

      Spanien - Slowenien
      Norwegen - Kroatien
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Norwegen gegen Kroatien geht in die Verlängerung! 23:23! :puhh:
      Die Norweger waren für mich eigentlich jetzt Top-Favorit auf den (Heim-)Titel. Tun sich aber schwer, lagen lange Zeit bis zu drei Tore zurück, gleichen 20 Sekunden vor Ende aus.

      Spanien - Slowenien später (20.30) bei Eurosport.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Unfassbar! :schreck2: Norwegen verliert das Ding 28:29 durch ein Tor in vorletzter Sekunde!! :bash:

      2-fache Verlängerung!! Alle Spieler stehend ko, es gab fast nur noch Offensivfouls und vergebene Würfe, Kroatien gewinnt die 2.Hälfte der Verlängerung mit 1:0! Norwegen hatte bei 28:28 den Ball 30 Sekunden vor Ende, anstatt runter zu spielen wird abgeschlossen, mal wieder nur Latte, und sie lassen sich auskontern!! :mauer1:
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Auch Spanien hat das Endspiel erreicht, also ein leider langweiliges "wie immer" Finale. :sleeping: Die Slowenen haben es in der ersten Halbzeit verloren, defensiv fast nichts gestoppt, 20 Gegentore zur Pause viel zu viel. Beim 32:31 kurz vor Ende waren sie noch einmal nah dran.

      Halbfinale

      Norwegen - Kroatien 28:29 n.2V. (26:26, 23:23, 10:12)
      Beste Werfer: Sagosen (10), Gullerud (4), Johannessen (4) - Duvnjak (8), Maric (6), Horvat (4)

      Spanien - Slowenien 34:32 (20:15)
      Beste Werfer: Fernandez (6), Entrerrios (6), Dujshebaev (6) - Dolenec (7), Janc (6), Blagotinsek (5)
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Epische Abwehrschlacht in einem insgesamt dramatischen Spiel zwischen Norwegen und Kroatien! Unfassbare Leistung von Duvnjak in der offensiven Abwehr auf der Spitze und im Angriff! Bei Norwegen war das Fehlen von Röd im rechten Rückraum sichtbar, so lastete viel Verantwortung auf Sagosen, die dieser aber gerecht wurde. Insgesamt aber ein offenes Spiel, in der das Momentum oft wechselte und absolute Werbung für den Handball war! Zum Ende der ersten 60.Min lassen die Norweger zwei Siebenmeter liegen, die Kroaten vergeben aber auch den letzten Angriff. Am Ende der ersten Verlängerung hält Duvnjak Kroatien mit einem Siebenmeter mit Ablauf der Uhr im Spiel! In der zweiten Verlängerung vergibt Kroatien die Möglichkeit auf eine 2-Tore-Führung. Im zweiten Teil der zweiten Verlängerung neben den ganzen offensiven Fouls die Norweger mit zwei Pfosten-Treffern und 3 Sekunden vor dem Siebenmeterwerfen macht Musa das Finale klar. Geiles Spiel!
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Mit einem 29:27 über Portugal am Ende Platz 5 bei der EM.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Das war dann auch das Maximum, das bei dieser EM für Deutschland drin war.
      "Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz.." (Albert Einstein)
    • Rabbit83 schrieb:

      Das war dann auch das Maximum, das bei dieser EM für Deutschland drin war.
      Wenn man dann noch bedenkt, dass das ausgegebene Ziel Halbfinale entstanden ist, als noch mit Wiede, Semper, Weinhold und Co gerechnet wurde, dann ist das nun erreichte mehr wie in Ordnung.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Norwegen wird nach einem 28:20 über Slowenien EM-Dritter.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)