15. Spieltag [OL Bawü]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • VAMONOS ARRIBA schrieb:

      Zu Spielberg - Kickers: ich habe das Spiel nicht live gesehen sondern nur wie du die Ausschnitte in FuPa. Wie bereits geschrieben ich kenne ein paar Kickers-Fans die "unsere" Eindrücke nicht geteilt haben und eher von glücklich und unverdient gesprochen haben (ich weiß nicht weshalb).
      Ich glaube, das hat viel damit zu tun, dass viele Kickers-Fans die Oberliga an sich als eine absolute Zumutung empfinden, die man als gefühlter Zweitligist, als der man sich selbst eben noch vielfach sieht, gefälligst zu dominieren und kurz und klein zu schießen hat. Da ist man mit einem dünnen 1:0 in Spielberg eben nicht zufrieden, auch wenn man überlegen war und mehr Torchancen hatte.
      Das ist grundsätzlich so ein Problem mit den Kategorien "verdient"/"unverdient". I.d.R. rechnen die Meisten da nämlich die "normale" Spielstärke, die finanziellen Möglichkeiten, den Tabellenstand, usw. immer mit ein. Da wird dann z.B. ein spätes 1:1 von aufopferungsvoll kämpfenden Freiburgern bei zwar uninspirierten, aber natürlich trotzdem drückend überlegenen Bayern als "verdient" betrachtet. Was ja auch okay ist, aber wären die Rollen vertauscht, hätte wohl keiner von einem verdienten Punkt für aufopferungsvoll kämpfende Bayern gegen uninspirierte aber drückend überlegene Freiburger gesprochen.


      VAMONOS ARRIBA schrieb:

      Zu "jeder kann jeden schlagen" - du bist der Erste der das Wort jederzeit mit aufgenommen hat. Ausgangspunkt war die Aussage von Trantor "kann an nem guten Tag" - das ist eine andere Kiste.

      Ok, dann können wir wohl festhalten, dass Spielberg bisher nicht besonders viele gute Tage hatte. :D
      Aber vielleicht ist es dann eben genau das, was das Kellerkind vom Aufstiegsaspiranten unterscheidet: Die Anzahl an guten Tagen.


      VAMONOS ARRIBA schrieb:

      Spiel umzudeuten, das Gmünd unglücklich nicht gewonnen" - das habe ich definitiv nicht geschrieben - ich meinte "in Summe ausgeglichen

      Ich will Dir nichts unterstellen, aber ich habe schon den Verdacht, dass Du auch eher dem Sieg nachtrauern würdest, hättet ihr im Spiel gegen uns drei Mal das Torgestänge getroffen und hätte bei uns zwei Mal ein Feldspieler auf der Linie klären müssen... ;) Nur das meinte ich: Der SSV hätte wohl wesentlich weniger Glück gebraucht um das Spiel zu gewinnen, als es umgekehrt der Fall gewesen wäre. Gleichwohl ist das 1:1 verdient, auch weil es alles in allem wohl eine der schwächsten Reutlinger Saisonleistungen war (zumindest von den Spielen, die ich gesehen habe). Und weil man einen Bobo Mayer einfach nicht drölf mal unbedrängt aus der Distanz abziehen lassen darf und dann hoffen kann, ungeschoren davonzukommen. :D


      VAMONOS ARRIBA schrieb:

      Ich wünsche dem SSV weiterhin viel Erfolg! Mit solch einer Fanbase gehört man einfach nicht in der Oberliga.

      :prost1: Darauf können wir uns einigen. Und ihr gewinnt in Zukunft auch mal ab und zu und bleibt drin. Und wenns nach mir geht dürft ihr damit gerne schon morgen gegen Nöttingen anfangen. :pfeifen:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher