SSVg. Velbert - TSV Meerbusch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SSVg. Velbert - TSV Meerbusch

      Nach vier Siegen in Folge empfangen die Velberter den starken Aufsteiger TSV Meerbusch in der Christopeit-Sport-Arena.

      Vor gut einem Monat herrschte Tristesse in der Christopeit-Sport-Arena. Die SSVg Velbert hatte sich beim 0:2 im Nachbarschaftderby gegen Germania Ratingen die zweite Heimpleite in Folge eingehandelt, der Absturz ins Mittelmaß der Fußball-Oberliga drohte, Trainer Alex Voigt zeigte sich verärgert und bescheinigte seiner Mannschaft die schlechteste Leistung unter seine Regie.

      Vier Spiele später sieht alles wieder viel freundlicher aus. Die SSVg hat alle vier Partien gewonnen und möchte die Erfolgsserie am Sonntag gegen den Aufsteiger TSV Meerbusch ausbauen. Anstoß ist um 14.30 Uhr in der Christopeit-Sport-Arena. Gerade hier steht das Team in der Bringschuld.

      Wieder auf die Heimstärke besinnen

      Zwar findet sich unter den vergangenen vier Spielen auch ein Heimerfolg. Dabei handelte es sich allerdings um das 7:1 gegen den in dieser Saison bisher offensichtlich überforderten Neuling FSV Duisburg. Die anderen drei Siege schaffte die SSVg auswärts. „Wir müssen auch wieder unsere Heimstärke zeigen“, fordert Voigt mit Blick auf die Pleiten gegen die Sportfreunde Baumberg und gegen Ratingen.

      reviersport.de/artikel/ssvg-kann-starke-serie-ausbauen/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • SSVg Velbert - TSV Meerbusch 0:2 (0:1)
      0:1 Benjamin Dohmen (37.)
      0:2 Robert Fleßers (50.)

      Zuschauer: 200

      Gelb-Rot: Mondello (Velbert/83.)

      SSVg-Serie reißt gegen den TSV Meerbusch

      Nach vier Siegen in Folge setzt es eine 0:2-Heimniederlage für die SSVg Velbert gegen den Aufsteiger aus Meerbusch. Die Abwehr der Gäste erweist sich als unüberwindbar. Velberts Kapitän Massimo Mondello sieht Gelb-Rot

      reviersport.de/artikel/ssvg-se…-gegen-den-tsv-meerbusch/
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • TSV jubelt über Sieg im Spitzenspiel

      Dass die Fußballer des TSV Meerbusch zu den Spitzenteams in der Oberliga gehören, daran hatte es auch nach den jüngsten Partien keinen Zweifel gegeben. Dreimal hatten die Blau-Gelben zuletzt nicht gewonnen, sich gegen die Schlusslichter SC West und FSV Duisburg sowie Aufsteiger 1. FC Kleve schwer getan. Nun in der Partie beim Tabellendritten SSVg Velbert zeigte die Truppe von Trainer Toni Molina wieder ihr anderes Gesicht und landete einen verdienten 2:0 (1:0)-Erfolg.

      fupa.net/berichte/tsv-meerbusc…spitzenspiel-2257345.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher