SF Baumberg - VfB Speldorf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SF Baumberg - VfB Speldorf

      Der VfB muss zu den Sportfreunden Baumberg, die seit 13 Spielen nicht verloren haben. Drei neue Alternativen für die Offensive.

      In der sportlich schwierigen Phase hätten sich die Oberliga-Fußballer des VfB Speldorf sicherlich leichtere Gegner gewünscht. Nach dem Heimspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer VfB Homberg geht es am Sonntag, 14.30 Uhr, nun zum Tabellenzweiten, den Sportfreunden Baumberg.

      Die Mülheimer werden sich in Monheim vor allem auf die ersten 45 Minuten des Spiels gegen Homberg besinnen und versuchen, einen solchen Totaleinbruch wie in den sieben Minuten nach der Pause zu vermeiden. „Wir sollten uns im Moment nicht mit solchen Mannschaften vergleichen, wir wissen aber doch alle, welche Qualität und welches Potenzial wir selbst haben“, sagt Trainer Christian Mikolajczak.

      Oft seien es ja nur Kleinigkeiten, die ein erfolgreiches Spiel verhindern. Beispiel gefällig? Als der VfB am letzten Samstag beim Stand von 1:1 mit drei Mann auf das Homberger Tor zulief, war das für Trainer Mikolajczak ein Bilderbuchkonter. „Wenn der reingeht, dann bedankt sich der DFB für das Lehrvideo“, sagt der Coach. Er ging aber nicht rein. Stattdessen stand am Ende ein 1:5.

      reviersport.de/artikel/naechster-brocken-fuer-speldorf/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • SF Baumberg - VfB Speldorf 0:2 (0:1)
      0:1 Andre Trienenjost (36.)
      0:2 Deniz Hotoglu (90.+3)

      Zuschauer: 80


      Null Leidenschaft, null Ideen, null Punkte

      Wer so spielt, hat einfach keinen Sieg verdient. Und der Oberligist SF Baumberg, der zuvor 13 Meisterschaftsspiele hintereinander ohne Niederlage überstanden hatte, brauchte auch nicht nach Ausreden zu suchen. Dafür konnte die angespannte Personallage nicht herhalten und auch die eine oder andere missverständliche Regel-Auslegung durch den Unparteiischen ebenfalls. Die Mannschaft von Trainer Francisco Carrasco blieb in der Partie gegen den um den Klassenerhalt kämpfenden VfB Speldorf vielmehr alles schuldig und lieferte ihre schlechteste Saisonleistung ab.

      fupa.net/berichte/sportfreunde…en-null-punk-2256815.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)