Wuppertaler SV - Rot-Weiss Essen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das größte Problem bezüglich der Zuschauerzahlen um Westen ist einfach die unfassbar große Konkurrenz. Ja, die Einwohnerzahl ist natürlich weit höher, trotzdem zieht es die meisten Leute trotzdem zum "Erfolg", so dass die Regio und Oberligaclubs nicht viel davon haben.

      Vereine wie Gladbach, Düsseldorf, S04, BVB, Bochum, MSV, Leverkusen, Köln ziehen in ihrem Einzugsgebiet einfach alles weg. Und diese Gebiete überschneiden sich halt teilweise vielfach ...
      Bei uns in Krefeld ist es doch ähnlich wie in Wuppertal. Samstagvormittag ist der HBF voll mit Schalkern, Dortmundern, Gladbachern, Fortunen etc.
    • Herzblut1954 schrieb:

      @Maulwurf: Natürlich haben Großstadtvereine ein ganz anderes Zuschauerpotential. Letztlich sind es Vereine wie Essen, Aachen und auch der WSV selbst schuld, dass sie in der 4. Liga spielen. Dort sind eben tausende Zuschauer die Ausnahme. Dass man sich aber als WSV-Fan lieber solche Spiele anschaut als gegen Verl, Wiedenbrück, Herkenrath, etc. ist denke ich aber trotzdem nachvollziehbar.
      Das kann ich mir durchaus vorstellen und es auch nachvollziehen. Das geht ja schon damit los das du deine Bekannte sicher auch noch besser in Stadion locken kannst wenn du sagst heute ist Derby gegen Essen, da kommen eh schon viele und wird bestimmt Stimmungsvoll. Das ist bei uns auch nicht anders. Nur leider ist die Regio Nord so weitläufig, das selbst so Vereine wie VFB Oldenburg kaum noch Auswärts Fans mitbringen. Aber wie gesagt nichts für ungut, hätte gerne eine gemeinsame Regio mit euch gehabt, aber was nicht ist, kann ja noch werden. :) SG
    • In der Nordstaffel sind jenseits der zweitvertretungen auch kaum Clubs aus größeren Städten. Die größten davon - Lübeck und Oldenburg - stellen auch die meisten Zuschauer . Alle anderen Orten haben weit weniger als 100 Tsd Einwohner. Delmenhorst ist da mit 75 Tsd schon ein Riese. Zuschauerpotential haben noch Emden, Göttingen, Celle, aber die Clubs dort sind in den Niederungen verschwunden
    • dokpop schrieb:

      In der Nordstaffel sind jenseits der zweitvertretungen auch kaum Clubs aus größeren Städten. Die größten davon - Lübeck und Oldenburg - stellen auch die meisten Zuschauer . Alle anderen Orten haben weit weniger als 100 Tsd Einwohner. Delmenhorst ist da mit 75 Tsd schon ein Riese. Zuschauerpotential haben noch Emden, Göttingen, Celle, aber die Clubs dort sind in den Niederungen verschwunden
      Das stimmt, wenn du nur die Orte an sich siehst, bei uns ist zum Beispiel Stade als Hauptort zu nennen. Die Stadt ist genauso groß wie Emden.