VfL Osnabrück - SV Meppen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • VfL Osnabrück - SV Meppen

      Osnabrück: Sorgen vor dem Derby gegen Meppen

      Als Tabellenführer in die Winterpause, eine gelungene Vorbereitung mit ordentlichen Testspielergebnissen - eigentlich schien beim VfL Osnabrück alles im Lot. Die Niedersachsen rüsteten zudem mit dem aus Kiel ausgeliehenen Stürmer Benjamin Girth offensiv noch einmal nach. Doch unmittelbar vor dem Restrundenauftakt am Sonnabend (14 Uhr, live im NDR Fernsehen) gegen den SV Meppen mehren sich die Sorgenfalten bei VfL-Trainer Daniel Thioune. In Alexander Dercho und Felix Schiller fallen gleich zwei Abwehrspieler langfristig aus. Fünf Profis droht zudem eine Gelbsperre, auf Meppener Seite sind sogar sechs vorbelastet.

      weiterlesen: ndr.de/sport/fussball/fussball…,osnabrueckmeppen104.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Das Hinspiel verlor der SV Meppen zu Hause 0:2.
      Der einzige Meppener Sieg an der Bremer Brücke gelang 1991!

      Fantrennung soll Derby-Rivalität mildern

      Ein volles Stadion, darunter 1480 Gästefans: Das Derby in der 3. Fußball-Liga zwischen dem VfL Osnabrück und dem SV Meppen bringt zu Jahresbeginn viel Arbeit für Sicherheits- und Ordnungskräfte mit sich. Der Derby-Rivalität begegnet die Polizei mit einem entsprechenden Aufgebot, sieht sich aber für die Aufgaben gewappnet.

      noz.de/sport/vfl-osnabrueck/ar…-derby-rivalitaet-mildern
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Dauerregen und tiefer Boden beim Derby.

      Zusammenfassung: youtube.com/watch?v=PE5dO2nYExs

      VfL-Stürmer entscheidet das Derby
      Girth ärgert Meppen: Osnabrück siegt auch in 2019

      Der VfL Osnabrück ist mit einem 1:0 Derbysieg über den SV Meppen in das Jahr 2019 gestartet. Den entscheidenden Treffer erzielte - ausgerechnet - der Neuzugang und Ex-Meppener Benjamin Girth vor 15.500 Zuschauern an der ausverkauften Bremer Brücke.

      Kein Schnee in Osnabrück, dafür ein zumindest in Teilen tiefer und von viel Wasser getränkter Platz: So präsentierte sich das Geläuf beim Derby zwischen Osnabrück und Meppen. Beide Mannschaften nahmen diese Bedingungen an, Meppen zeigte keinen Respekt vor dem Tabellenführer, sondern suchte seine Chance.

      kicker.de/news/fussball/3liga/…ueck-45_sv-meppen-34.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)