Abschied vom August-Klinger-Stadion in Daxlanden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Abschied vom August-Klinger-Stadion in Daxlanden

      Mit dem 1912 gegründeten ehemaligen Gauligisten FV Daxlanden werden sich wohl eher nur Fußballhistoriker und Nerds wie ich beschäftigt haben. Bis zur Gründung der Bundesliga spielte der Club noch in der 1. Amateurliga. Prominentester Spieler des Clubs war der 1944 im Krieg gefallene Nationalspieler August Klingler, nach dem das Stadion des FVD benannt ist. Nach der erfolgten Fusion des FV Daxlanden und de Umzug in die Spielstätte des DJK wird das August-Klingler-Stadion nun abgerissen und macht 400 Wohnungen Platz. Im Juli gibt es - fast auf den Tag genau 107 Jahre nach Vereinsgründung - ein letztes Spiel dort.

      Auf Wikipedia gibt es einige Fotos de.wikipedia.org/wiki/FV_Daxlanden

      „If there is on God’s earth an excuse for football, it’s women.“

      „Saturday was a fine day for football match and funeral”