SV Waldhof 07 - Kader 2019/20

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SV Waldhof 07 - Kader 2019/20

      Hier mal die aktuelle Übersicht zur neuen Runde.

      Vertrag besitzen

      Tor:
      Miro Varvodic (30.06.2020)
      Markus Scholz (30.06.2020)
      Timo Königsmann (30.06.2021)

      Abwehr:
      Kevin Conrad (30.06.2020)
      Michael Schultz (30.06.2020)
      Mete Celik (30.06.2020)
      Jan Just (30.06.2020)
      Florian Flick (30.06.2020)
      Marcel Seegert (30.06.2021)
      Jan-Hendrik Marx (30.06.2021)

      Mittelfeld:
      Sinisa Sprecakovic (30.06.2020)
      Silas Schwarz (30.06.2020)
      Jonas Weik (30.06.2020)
      Raffael Korte (30.06.2020)
      Gianluca Korte (30.06.2020)
      Dorian Diring (30.06.2021)
      Marco Schuster (30.06.2021)
      Benedict dos Santos (30.06.2021)
      Mohamed Gouaida (30.06.2021)
      Arianit Ferati (30.06.2021)
      Max Christiansen (30.06.2021)

      Sturm:
      Jesse Weißenfels (30.06.2020)
      Valmir Sulejmani (30.06.2020)
      Mounir Bouziane (30.06.2020)
      Maurice Deville (30.06.2020)
      Kevin Koffi (30.06.2020)


      Abgänge:

      Morris Nag (Astoria Walldorf)
      Christopher Gäng (Karriereende)
      Jannik Sommer (FC Homburg)
      Marco Meyerhöfer ( SpVgg Greuther Fürth)
      Mirko Schuster (unbekannt)
      Maurice Hirsch (VfB Gartenstadt)
      Konstantin Weis (USA)
      Timo Kern (Bayern München II)

      Zugänge:

      Jan-Hendrik Marx (Kickers Offenbach)
      Benedict dos Santos (VfB Stuttgart II)
      Mohamed Gouaida (SV Sandhausen)
      Kevin Koffi (SV Elversberg)
      Timo Königsmann (vereinslos)
      Arianit Ferati (Hamburger SV)
      Max Christiansen (Arm. Bielefeld)

      Dieser Beitrag wurde bereits 18 mal editiert, zuletzt von brandma ()

    • Diring verlängert bis 2021!

      Dorian Diring hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim SV Waldhof Mannheim um zwei weitere Jahre bis 30. Juni 2021 verlängert. Der Vertrag gilt ligaunabhängig sowohl für die Regionalliga als auch für die 3. Liga.

      „Uns ist es wichtig, einen Spieler wie Dorian, der sowohl sportlich wie auch menschlich für unser Team sehr wertvoll ist, möglichst längerfristig zu binden. Insofern freuen wir uns sehr, dass wir seinen Vertrag vorzeitig bis 2021 verlängern konnten. Dorian ist nicht nur wegen seiner Qualität ein Fixpunkt in unserer Mannschaft. Er kann ein Team auf und neben dem Spielfeld führen und dieses große Plus möchten wir uns auch in den nächsten Jahren erhalten“, erklärt der Sportliche Leiter Jochen Kientz.

      „Das Vertrauen des Vereins bedeutet für mich eine große Wertschätzung. Meine Entscheidung beim SVW zu verlängern, habe ich nicht zuletzt an dem Gesamtpaket festgemacht. Ich kann mich mit den Zielen und der Entwicklung des Vereins zu 100 Prozent identifizieren, fühle mich sehr wohl in der Stadt und glaube, dass wir mit den Fans im Rücken hier alle zusammen etwas Großes erreichen können. Ich freue mich auf weitere zwei Jahre in der Quadratestadt“, freut sich Diring nach der Vertragsverlängerung.

      „Seine Fähigkeiten auf dem Feld und sein Charakter in der Kabine machen ihn unheimlich wertvoll für die Mannschaft. Wir wussten um Dorians Qualitäten und wollten ihn unbedingt in unserem Team habe. Er hat die in ihn gesetzten Erwartungen in den letzten beiden Spielzeiten vollends erfüllt, die Vertragsverlängerung ist nun die logische Konsequenz“, so Cheftrainer Bernhard Trares.

      Der Mittelfeldspieler kam im Sommer 2017 vom Halleschen FC zum SV Waldhof Mannheim und konnte seitdem 59 Spiele im blau-schwarzen Trikot bestreiten, erzielte acht Treffer und bereitete neun Tore vor. In der aktuellen Saison hat er bereits fünf Tore auf dem Konto und absolvierte alle 20 Pflichtspielpartien für den SVW.

      Quelle: svw07.de/aktuelles/diring-verl%C3%A4ngert-bis-2021

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dionysus () aus folgendem Grund: Link fix

    • Marco Schuster bleibt beim SVW

      Mittelfeldspieler und Co-Kapitän Marco Schuster hat seinen auslaufenden Vertrag beim SV Waldhof Mannheim bis zum 30. Juni 2021 verlängert.

      „Es konnten sich in den zurückliegenden Monaten alle überzeugen, dass Marco bereit ist, bei uns auf dem Platz voranzugehen und sich dabei nicht zu schonen. Er bringt fußballerisch alles mit, was man auf diesem Niveau braucht, um erfolgreich zu sein“, erklärt Cheftrainer Bernhard Trares.

      „Spieler, die auf dem Platz ihr Herz in die Hand nehmen, werden hier von den Menschen sehr geschätzt. Daher passt Marco auch als Typ einfach sehr gut zu uns. Wir freuen uns sehr, dass er zwei weitere Jahre beim SVW bleibt. Er ist ein außergewöhnlicher Spieler und zudem ein super Teamplayer“, so der Sportliche Leiter Jochen Kientz über den 23-Jährigen.

      „Der Verein befindet sich in einem positiven Trend und ich möchte weiterhin eine führende Rolle im Team übernehmen. Es ist für mich wahnsinnig spannend, Teil dieser Mannschaft und dieses Vereins zu sein. Ich habe in den letzten Jahren große Unterstützung vom Trainerteam sowie vom gesamten Klub erhalten und mich dabei gut weiterentwickelt. Ich glaube fest daran, dass dieses Umfeld optimal für meine weiteren Schritte ist, weshalb ich mich entschieden habe, meinen Vertrag zu verlängern“, erklärte Schuster seine Verlängerung.



      In der aktuellen Saison absolvierte der 1,79 m große Mittelfeldmotor alle 27 Partien über 90 Minuten, streifte sich bislang bei 41 Partien das Trikot der Buwe über und erzielte hierbei drei Tore.

      svw07.de/aktuelles/marco-schuster-bleibt-beim-svw
    • Deville bleibt ein Blau-Schwarzer

      Der 37-fache luxemburgische Nationalspieler Maurice Deville hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag beim SV Waldhof Mannheim um ein Jahr bis 30. Juni 2020 verlängert.

      „Maurice ist ein enorm vielseitiger Stürmer, der sich durch bemerkenswerte Laufbereitschaft auszeichnet. Er ist ein Teamplayer, auf den sich seine Mitspieler immer voll und ganz verlassen können. Natürlich zeichnet sich Maurice auch durch seine Kampfkraft bei defensiven Aufgaben aus. Er besitzt für unsere Mannschaft aber auch darüber hinaus eine große Bedeutung“, lobt Cheftrainer Bernhard Trares den 26-Jährigen.


      „Wir freuen uns sehr über die Verlängerung mit Maurice. Er ist ein Spieler, in dem noch viel Potential schlummert. Auch in der aktuellen Spielzeit hat er seine Bedeutung für die Mannschaft nachgewiesen. In unseren Gesprächen hat er zudem noch einmal deutlich gemacht, wie groß auch seine Wertschätzung für den Verein ist. Daher sind wir froh, dass er weiterhin für uns aufläuft“, freut sich der Sportliche Leiter Jochen Kientz.


      „Meinen Vertrag zu verlängern war für mich eine sehr leichte Entscheidung, weil ich mich beim Waldhof sehr wohl fühle. Deshalb bin ich sehr froh, dass ich auch in der kommenden Saison Teil dieser Mannschaft sein werde. Ich möchte mich für das Vertrauen, das der Verein mir in den vergangenen Jahren und auch jetzt wieder entgegengebracht hat, bedanken. Ich werde alles daransetzen, dieses Vertrauen auch weiterhin zurückzahlen“, so Deville.


      Deville absolvierte in der aktuellen Regionalliga Saison 26 Partien für die Blau-Schwarzen, erzielte acht Tore und bereitete zehn Treffer vor.

      svw07.de/aktuelles/news/region…bleibt-ein-blau-schwarzer
    • Hey zusammen,

      da ich nach dem ersten Spieltag (Ulm...ganz schlimmer Tag) diese Saison als jahrelanges Member (ca 10 Jahre?) aus dem Waldhof-Forum dauerhaft gebannt wurde, möchte ich mich hier gerne über die Neuzugänge informieren Dauerhafter Ban mMn überzogen, da 1.Täter in so vielen Jahren und allgemein hitziger Stimmung mehreren Ereignissen am Spieltag
      ). Ich fand das Forum zur Sommerpause mit den Kader-Diskussionen und Einschätzungen immer am spannendsten. Daher hoffe ich, dass einzelne WOF-User (sind ja ein paar hier wie z.b. Oldie oder Metal) einen Waldhöfer in dieser wichtigen Phase nicht hängen lassen und vlt einzelne Beiträge auch hier posten?

      Wäre sau cool. Angehängt dann auch gleich der erste Neuzugang.

      Gruß gense




      Jan-Hendrik Marx ist der erste Neuzugang des SVW



      Mit dem Offenbacher Jan-Hendrik Marx kann der SV Waldhof Mannheim den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 24-jährige Verteidiger spielte bis 2012 bei Eintracht Frankfurt, ehe er dann zu den Kickers Offenbach wechselte. Bei den Blau-Schwarzen soll er den Konkurrenzkampf in der Abwehr nochmal erhöhen und erhält einen Vertrag bis 30.06.2021.
      „Jan-Hendrik zählt in dieser Saison zu den Leistungsträgern in Offenbach. Umso glücklicher sind wir, mit ihm einen weiteren Spieler für die 3.Liga gewonnen zu haben. Wir sind davon überzeugt, dass er uns weiterhelfen wird“, freut sich der Sportliche Leiter des SV Waldhof Mannheim, Jochen Kientz, über den Neuzugang.

      „Mit Jan-Hendrik Marx bekommen wir einen vielseitigen Spieler für die kommende Saison. Er ist flexibel einsetzbar und konnte über die Saison hinweg einen guten Eindruck auf uns machen. Wir freuen uns auf die 3.Liga mit ihm.“, so Cheftrainer Bernhard Trares.

      Auch der Neuzugang Marx zeigt sich glücklich über den Wechsel und die neuen Aufgaben in der kommenden Saison: „Ich bin sehr froh, dass mir der SVW die Chance gibt mich weiterzuentwickeln und fußballerisch den nächsten Schritt zu gehen. Ich hatte eine gute Zeit in Offenbach, aber möchte in der 3.Liga neue Erfahrungen sammeln und denke, dass das Umfeld und der Verein hier in Mannheim perfekt dafür sind.“

      svw07.de/aktuelles/news/region…r-erste-neuzugang-des-svw

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gense ()

    • Korte verlängert

      Der SV Waldhof Mannheim hat Mittelfeldspieler Gianluca Korte über das Saisonende hinaus an sich gebunden und seinen Vertrag verlängert. Das neue Arbeitspapier des 28-Jährigen ist bis zum 30.06.2020 datiert.

      „Gianni ist ein absoluter Leistungs- und Sympathieträger beim SVW. Er spielt eine herausragende Saison und fühlt sich im Verein und der Stadt rundum wohl. Er hat sich zu einem wichtigen Eckpfeiler entwickelt, insofern ist die Vertragsverlängerung der logische Schluss“, zeigt sich der Sportliche Leiter Jochen Kientz zufrieden.

      „Seine individuelle Qualität, seine Dribblings, ein sehr gutes 1:1 sowie sein sehr starker Torabschluss sind Dinge, die ihn auszeichnen“, erklärt Cheftrainer Bernhard Trares und betont: „Daher sind wir alle glücklich, dass er bei uns bleibt.“

      „Wir spielen offensiven und erfolgreichen Fußball. Es macht Spaß, Teil dieser Mannschaft zu sein, und ich merke, dass hier einiges möglich ist. Ausschlaggebend für mich waren die Gespräche mit den Verantwortlichen, die mir das Gefühl gegeben haben, wichtig für die Mannschaft und wichtig für die Zukunft zu sein,“ so Korte über seine Verlängerung.

      Der gebürtige Speyrer ist seit Januar 2016 bei den Blau-Schwarzen, absolvierte 107 Spiele, erzielte 24 Treffer und bereitete 20 Tore vor. In der aktuellen Saison kam Korte zu 23 Einsätzen und war an 15 Treffern beteiligt.

      svw07.de/aktuelles/korte-verl%C3%A4ngert
    • SV Waldhof
      SV Waldhof erhält Lizenz für die Dritte Liga


      02. Mai 2019


      Mannheim.Der SV Waldhof Mannheim hat das Zulassungsverfahren erfolgreich abgeschlossen und vom Deutschen Fußball-Bund am Donnerstag die Bestätigung über die Erfüllung aller zulassungsrelevanten Bedingungen für die Dritte Liga erhalten.

      Wie der Verein mitteilte, sind damit sind die sportlichen, rechtlichen, personellen, administrativen, infrastrukturellen, sicherheitstechnischen, medientechnischen sowie finanziellen Kriterien für die Saison 2019/2020 in der dritthöchsten deutschen Spielklasse erfüllt.

      „Es ist sehr erfreulich, dass wir bereits zum vierten Mal in Folge die Lizenz erhalten haben“, teilte SVW-Geschäftsführer Markus Kompp mit. Da das Verfahren sehr vielschichtig und anspruchsvoll ist, sei dies eine Bestätigung für die in den vergangenen Jahren geleistete Arbeit.

      In den kommenden Wochen muss der SV Waldhof Mannheim noch Auflagen erfüllen, welche jedoch einer Zulassung zur Dritten Liga nicht entgegenstehen, hieß es in einer Mitteilung. Über die endgültige Zulassung entscheide nach Ablauf der Saison der DFB Spielausschuss auf Basis der am Donnerstag übermittelten Empfehlung der DFB Zentralverwaltung. (dls)

      Quelle: Mannheimer Morgen
      Immer auf Ballhöhe
    • Hofrath verlängert bei Blau-Schwarz

      Linksverteidiger Marcel Hofrath hat seinen auslaufenden Vertrag beim SV Waldhof Mannheim um ein Jahr bis zum 30.06.2020 verlängert.

      „Marcel ist mit seinen Fähigkeiten und seiner Erfahrung ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft. Wir freuen uns deshalb sehr, dass er uns mindestens noch ein weiteres Jahr erhalten bleibt“, sagt der Sportliche Leiter Jochen Kientz.

      „Hofi weiß, was er am SVW hat und wir wissen, was wir an ihm haben. Er ist ein absoluter Teamplayer, der mit seinen fußballerischen Fähigkeiten auch Spiele entscheiden kann“, freut sich Cheftrainer Bernhard Trares über die Vertragsverlängerung und fügt hinzu: „Er ist ein Spieler, der den Unterschied ausmachen kann und der unserer Mannschaft mit seinen Qualitäten sehr gut tut.“

      „Die Entscheidung meinen Vertrag zu verlängern ist mir leichtgefallen. Ich fühle mich im Verein, im Umfeld und in der Mannschaft sehr wohl und freue mich auf ein weiteres Jahr beim SV Waldhof“, so der 26-Jährige. Hofrath absolvierte in der aktuellen Saison 15 Partien, erzielte einen Treffer und bereitete zwei Tore vor.

      svw07.de/aktuelles/hofrath-verl%C3%A4ngert-bei-blau-schwarz
    • SVW verlängert mit Miro Varvodic


      Der SV Waldhof Mannheim setzt auf der Position im Tor weiter auf den Faktor Erfahrung. Die Blau-Schwarzen verlängerten den im Sommer auslaufenden Vertrag mit dem 29-jährigen Miro Varvodic um ein Jahr bis zum 30. Juni 2020.


      „Miro hat in den zurückliegenden Monaten mit starken Leistungen, die in ihn gesetzten Erwartungen voll erfüllt und sich in jeder Trainingseinheit reingehängt. Er hat Markus Scholz als Nummer 1 hervorragend unterstützt“, unterstreicht Sportdirektor Jochen Kientz.

      „Wir freuen uns, dass er eine weitere Saison bei uns bleibt und den Konkurrenzkampf annehmen wird", sagt Bernhard Trares.

      Für den in Split geborenen Kroaten bedeutet die Vertragsverlängerung „die Bestätigung meiner Leistung und meiner damaligen Entscheidung nach Mannheim zu wechseln. Ich freue mich sehr noch länger für diesen tollen Verein spielen zu können und den Weg mit den Jungs weiterzugehen“, so Varvodic. „Unsere Mannschaft ist jung und hungrig. Es ist eine wunderbare Herausforderung für mich, ihr mit meiner Erfahrung zu helfen,“ so Varvodic.

      svw07.de/aktuelles/news/region…A4ngert-mit-miro-varvodic
    • svw_oldie schrieb:

      ...Mannheim.Der SV Waldhof Mannheim hat das Zulassungsverfahren erfolgreich abgeschlossen und vom Deutschen Fußball-Bund am Donnerstag die Bestätigung über die Erfüllung aller zulassungsrelevanten Bedingungen für die Dritte Liga erhalten.
      ...
      Sehr gute Nachricht. Mit Mannheim, Rostock, Duisburg, Braunschweig, K*lautern, München 60 und evtl. auch noch den Maggies, könnte das auch fantechnisch eine hochinteressante 3. Liga werden.
      ...und niemals vergessen
      EISERN UNION!
    • Benedict dos Santos wechselt zum SVW

      Benedict dos Santos wechselt zur kommenden Saison vom VfB Stuttgart II an den Alsenweg und erhält bei den Blau-Schwarzen einen Vertrag über zwei Jahre bis 30. Juni 2021. Der 20-jährige Rechtsfuß ist im defensiven Mittelfeld beheimatet und hat seit 2011 alle Jugendmannschaften des VfB Stuttgart durchlaufen.

      „Wir freuen uns mit Benedict dos Santo einen jungen, talentierten Spieler verpflichtet zu haben. Mit ihm wollen wir uns im Mittelfeld noch breiter aufstellen und so mehr Alternativen schaffen“, so Jochen Kientz, Sportlicher Leiter des SV Waldhof Mannheim.

      Auch Cheftrainer Bernhard Trares freut sich über die Verpflichtung des Stuttgarters: „Benedict hat in dieser Regionalliga-Saison schon bewiesen, dass er durchaus Potential besitzt. Mit ihm haben wir in Zukunft noch mehr Möglichkeiten und wir hoffen, dass er auf Anhieb eine Unterstützung für uns sein wird.“

      „Ich freue mich auf die neue Aufgabe beim SV Waldhof Mannheim. Ich möchte mich persönlich weiterentwickeln und denke, dass die Bedingungen hier perfekt dafür sind. Der SVW ist ein ambitionierter Verein, der nun auch endlich wieder im Profifußball vertreten ist und ich bin sehr glücklich nun ein Teil davon zu sein“, erklärt der 20-jährige Benedict dos Santos.

      svw07.de/aktuelles/benedict-dos-santos-wechselt-zum-svw
    • Trares bleibt an Board



      Der SV Waldhof Mannheim hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Cheftrainer Bernhard Trares um ein Jahr bis zum 30. Juni 2020 verlängert.




      „Wir freuen uns, auch in der 3. Liga die erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Bernhard Trares fortsetzen zu können. Diese Kontinuität ist Ergebnis der Qualität und des großen Engagements des gesamten Trainerteams“, so SVW-Geschäftsführer Markus Kompp.


      „Es macht mir großen Spaß mit meinem Trainerteam und der sehr lernwilligen Mannschaft jeden Tag auf dem Trainingsplatz zu stehen und zu arbeiten. Ich möchte den Verantwortlichen für das in mich gesetzte Vertrauen Danke sagen“, sagte Cheftrainer Trares nach der Vertragsunterzeichnung.
      „Ich bin von der Arbeit und der Weiterentwicklung der Spieler durch Bernhard Trares überzeugt und daher möchten wir den bisher gemeinsamen Weg fortsetzen“, erklärt der Sportliche Leiter Jochen Kientz.


      Seit Januar 2018 ist Trares in leitender Funktion am Alsenweg. In 50 Partien als Cheftrainer der Blau-Schwarzen sammelte Trares mit seiner Mannschaft sensationelle 115 Punkte.

      svw07.de/aktuelles/trares-bleibt-board
    • Sachs bleibt Trares-Co


      Die Blau-Schwarzen haben den am 30. Juni 2019 auslaufenden Vertrag mit Co-Trainer Benjamin Sachs um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2020 verlängert.
      „Benny Sachs arbeitet vertrauensvoll und kompetent mit allen – angefangen natürlich mit Cheftrainer Bernhard Trares – im Club zusammen. Er ist die ideale Besetzung des Co-Trainers im Trainerteam", äußert sich der Sportliche Leiter Jochen Kientz.

      „Benny hat durch seine akribische und qualitativ hochwertige Arbeit einen hohen Anteil am Erfolg unserer Mannschaft. Er passt hervorragend zu uns. Mit seinem Know-how in der Videoanalyse und der Trainingsplanung hat er sich zu einem wertvollen Mitglied unseres Teams entwickelt“, freut sich Cheftrainer Bernhard Trares.

      „Es passt alles, deshalb musste ich nicht lange nachdenken. Ich fühle mich ausgesprochen wohl in einem tollen Club und in einer großartigen Stadt. Ich schätze die Zusammenarbeit mit Bernhard, Dennis, Jochen, natürlich mit unserer Mannschaft und dem gesamten Staff. Ich freue mich über das Vertrauen des Vereins und sehe dies als Bestätigung unserer Arbeit im gesamten Trainerteam“, sagt Benjamin Sachs.

      svw07.de/aktuelles/sachs-bleibt-trares-co
    • SVW verlängert mit Dennis Tiano


      Der SV Waldhof Mannheim hat den Vertrag mit Torwarttrainer Dennis Tiano um zwei weitere Jahre bis zum 30.Juni 2021 verlängert.
      "Dennis ist ein unaufgeregter Typ, der einen richtig guten Job macht und immer wieder neue Elemente in sein Torwarttraining einstreut und somit unsere Torhüter stetig verbessert. Wir freuen uns, dass wir weiter auf ihn bauen können", so Cheftrainer Bernhard Trares.

      "Ich freue mich sehr, dass Dennis Tiano auch in den kommenden beiden Jahren unsere Torhüter betreut. Er verfügt über enormes Know-How und wird unsere Keeper in jedem Fall noch besser machen", freut sich der Sportliche Leiter Jochen Kientz.

      "Ich freue mich, dass der Verein weiter auf mich baut. Für mich ist die Verlängerung die Bestätigung meiner Arbeit in den letzten Jahren. Die Aufgabe in den nächsten Jahren wird es sein, dieses Niveau zu halten, weiterhin Perspektivtorhüter so auszubilden, dass sie das Ziel Profifußball erreichen werden", sagt Dennis Tiano.

      Tiano verfügt über die UEFA B-Lizenz, die DFB-Torwarttrainer Profiausbildung, die ASGE Torwarttrainerlizenz, sowie die Fitnesstrainer B-Lizenz. Als Spieler lief Tiano für die U23 der Offenbacher Kickers, den SV 1898 Darmstadt Futsal, SpVgg NMB Mehlingen und den SV Schopp auf. Außerdem absolvierte er sieben Länderspiele für den Deutschen Kleinfeld-Fußball-Verband (DKFV).

      svw07.de/aktuelles/svw-verl%C3%A4ngert-mit-dennis-tiano
    • Mohamed Gouaida wird ein Blau-Schwarzer

      Der SV Waldhof Mannheim hat den zweitligaerfahrenen Mittelfeldspieler Mohamed Gouaida verpflichtet. Der 26-Jährige ehemalige tunesische Nationalspieler wechselt vom SV Sandhausen an den Alsenweg und unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2021.

      „Mohamed kennt den deutschen Fußball sehr gut. Er sucht bei uns eine neue sportliche Herausforderung und bringt alle Voraussetzungen mit, um hier eine wichtige Rolle spielen zu können. Mohamed ist antrittsschnell, laufstark, hat eine gute Übersicht, ist ein sehr kreativer Spieler und verfügt über eine hohe Spielintelligenz. Daher freuen wir uns sehr, dass er sich für uns entschieden hat“, so der Sportliche Leiter Jochen Kientz.

      „Mit Mohamed haben wir einen jungen, aber trotzdem erfahrenen, variablen Spieler, der dem Spiel unserer Mannschaft viele wichtige Impulse geben wird. Er verfügt über ein sehr gutes Passspiel, er hat den Kopf immer oben und verfügt über eine ausgezeichnete Übersicht. Darüber hinaus spult er ein immenses Laufpensum ab“, freut sich Cheftrainer Bernhard Trares.

      „Ich möchte mit meiner Leistung dazu beitragen, dass der SVW die gesteckten Ziele erreicht. Für mich persönlich hoffe ich, dass ich in Mannheim in meiner sportlichen Entwicklung einen weiteren Schritt nach vorne machen kann“, sagt Gouaida.

      Gouaida kann 12 Bundesliga-, 20 2.Bundesliga- und 98 Regionalligaeinsätze für den Hamburger SV, SV Sandhausen und den Karlsruher SC vorweisen.

      svw07.de/aktuelles/mohamed-gouaida-wird-ein-blau-schwarzer
    • Der SV Waldhof Mannheim erweitert sein Trainerteam


      Für die kommende Saison in der 3.Liga erweitert der SV Waldhof Mannheim sein Trainerteam. Dennis Findeisen wird Fitness- und Athletiktrainer.
      „In Zukunft wird Dennis als Fitness- und Athletiktrainer der 1.Mannschaft fungieren und sich speziell auch um die Wiedereingliederung der verletzten Spieler kümmern. Er sorgt für eine optimale Vorbereitung sowohl vor, als auch während den Spielen“, so der Sportliche Leiter Jochen Kientz.

      svw07.de/aktuelles/der-sv-wald…rweitert-sein-trainerteam
    • Jan Just erleidet Kreuzbandriss




      Abwehrspieler Jan Just zog sich beim Trainingsauftakt am Montag einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu.
      Dies ist nach einem gerade ausgeheilten Zehenbruch, die zweite schwere Verletzung für den Abwehrspieler innerhalb des letzten Jahres.

      „Natürlich ist diese Diagnose für mich ein Schock, aber ich bin ein positiver Mensch und werde hart an meiner Rückkehr arbeiten", sagt ein natürlich kämpferischer Jan Just zu seiner Verletzung.

      svw07.de/aktuelles/jan-just-erleidet-kreuzbandriss