Bonner SC - Rot-Weiss Essen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bonner SC - Rot-Weiss Essen

      Freitag, 22.02.2019, 19.30 Uhr - Sportpark Nord

      Bonner SC (14. / 23 Punkte) - Rot-Weiss Essen (6. / 33 Punkte)

      Erstes Auswärtsspiel in 2019 - es geht zum abstiegsbedrohten Bonner SC! Diese konnten am vergangenen Wochenende ein torloses Remis in Wattenscheid erkämpfen. Bei RWE ist noch viel Luft nach oben - zu dürftig war die Darbietung gegen den TV Herkenrath!

      bisherige Auswärtsbilanz:

      7 Spiele ingesamt - 0 Siege Bonner SC - 4 Remis - 3 Siege Rot-Weiss Essen --- Torverhältnis: 6:13
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Der Glanz vergangener Tage

      Der Bonner SC empfängt Rot-Weiss Essen, den deutschen Meister von 1955, an diesem Freitag zum Flutlichtspiel. Über die taktische Ausrichtung äußert sich BSC-Coach Markus Zschiesche nicht.

      Ernährungslehre, Psychologie, Physiologie, Fußballehre und Lehrproben. Markus Zschiesche hat aktuell viel um die Ohren. Sechs Klausuren in dieser Woche, die abschließenden Prüfungen von kommenden Montag bis Mittwoch. Darüber hinaus arbeitet der Cheftrainer des Fußball-Regionalligisten Bonner SC das 0:0 gegen die SG Wattenscheid 09 auf und bereitet seine Mannschaft auf das schwere Heimspiel am Freitagabend (19.30 Uhr, Sportpark Nord) gegen Rot-Weiss Essen vor.

      fupa.net/berichte/regionalliga…angener-tage-2294223.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Rot-Weiss Essen reist am Freitagabend (19.30 Uhr) zum Bonner SC. Trainer Karsten Neitzels Ziel ist klar formuliert: "Wir wollen endlich mal wieder nachlegen und den zweiten Sieg in Serie einfahren."

      Für dieses Vorhaben könnte Bonn ein gutes Omen sein. Denn den letzten zweiten Sieg in Folge feierte RWE gegen den BSC. Nach dem 2:0-Erfolg in Herkenrath am 26. August legte Essen fünf Tage später mit dem 1:0-Sieg gegen Bonn nach und das Stadion Essen feierte nach dem 6. Spieltag den Spitzenreiter. Seit diesem Zeitpunkt konnte Rot-Weiss keine zwei Ligaspiele mehr in Folge gewinnen.

      Trainer Neitzel hat dieser Tage das Hinspiel noch einmal analysiert. "Das war ein gutes Spiel mit einer tollen Stimmung. Für uns muss das ein Ansporn sein, dass wir wieder dahin kommen", sagt der Fußballlehrer.

      Seit dem 6. Spieltag und der Essener Tabellenführung ist viel passiert. RWE liegt mittlerweile 13 Punkte hinter Spitzenreiter Viktoria Köln zurück. Auf Platz zwei sind es aber nur sechs Zähler. Neitzel: "Wir schauen natürlich auch auf die Tabelle. Je höher wir in der Tabelle stehen, desto besser."

      Dass RWE im Tableau noch weiter nach oben klettert, hält Neitzel für möglich. "Wir sind gut drauf und haben die letzten drei Heimspiele zu Null gewonnen. Jetzt wollen wir auch auswärts nachlegen und endlich mal wieder einen zweiten Sieg in Folge einfahren. Das würde auch unserem Umfeld viel Freude bereiten."

      reviersport.de/artikel/rwes-se…em-zweiten-sieg-in-folge/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Am Freitag (19.30 Uhr) muss Rot-Weiss Essen im Bonner Sportpark Nord gegen den Bonner SC ran. In welchem Zustand der Rasen dann sein wird ist noch offen.

      Der Bonner SC wird die Raben nicht los! Erst im Dezember musste ein Heimspiel der Bonner abgesagt werden, weil sich Raben über den Rasen im Sportpark Nord hermachten. Nun haben die Vögel wieder zugeschlagen.

      Vor dem Knaller-Spiel gegen Rot-Weiss Essen musste der Bonner SC den Rasen-Notstand ausrufen. Nicht nur der Winter, sondern insbesondere die Vögel haben dem Rasen im Sportpark Nord so sehr zugesetzt, dass das Geläuf in einem miserablen Zustand ist.



      reviersport.de/artikel/vor-rwe…rlegen-den-rasen-in-bonn/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Freitag, 22.02.2019, 19.30 Uhr

      Bonner SC - Rot-Weiss Essen 3:1 (0:1)
      0:1 Zeiger (23.)
      1:1 Stenzel (51.)
      2:1 Mvondo (74.)
      3:1 Salman (90.+2)


      Aufstellungen:

      RWE: Heller - Heber, Becker, Zeiger - Scepanik, Brauer, Lucas, Baier - Erwig-Drüppel, Wirtz, Wegner

      Zuschauer: 1.150
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Dionysus () aus folgendem Grund: fix

    • Fotogallerie:
      fupa.net/galerie/bonner-sc-rot…-essen-303178/foto18.html

      Verdienter und beeindruckender Sieg
      Der Bonner SC hat im Abstiegskampf drei wichtige Punkte geholt.

      90 Minuten lang blieb das von Markus Zschiesche geplante, trainierte und richtig Spaß machende Angriffsspiel des Fußballregionalligisten Bonner SC vor einer Woche in Wattenscheid noch in Ansätzen stecken. Beim 3:1 (0:1)-Erfolg gegen das notorisch favorisierte Rot-Weiss Essen vor 1150 in der Mehrzahl begeisterten Zuschauern im Sportpark Nord ging die Spielidee des 37-jährigen angehenden Fußballlehrers nun auf. Die Neuzugänge Vicent Stenzel (51.), der erneut stark und fehlerfrei aufspielende Innenverteidiger Cedric Mvondo (74.) und Hamza Salman in der Nachspielzeit drehten die Essener Führung, die Philipp Zeiger nach einem Fehler von BSC-Schlussmann Martin Michel in der 23. Minute erzielt hatte.

      fupa.net/berichte/regionalliga…ckender-sieg-2296126.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)