[OL BaWü] 21. Spieltag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [OL BaWü] 21. Spieltag

      Wohlan, der nächste Spieltag steht vor der Tür.

      Samstag, 02.03.2019, 14:00 Uhr
      1. CfR Pforzheim - 1. Göppinger SV [0:2]
      SGV Freiberg Fußball - SSV Reutlingen 05 Fußball [0:4]
      FV 1893 Ravensburg - SV Spielberg [2:2]
      FC Germania Friedrichstal - FC 08 Villingen [3:6]
      Stuttgarter Kickers - Bahlinger SC [1:2]

      Samstag, 02.03.2019, 15:00 Uhr
      TSV Ilshofen - SV Oberachern [1:1]
      SV Linx - FC Nöttingen [2:5]
      TSG Backnang Fußball - FSV 08 Bissingen [0:2]
      Neckarsulmer Sport-Union - 1. FC Normannia Gmünd [3:1]
      Wer als Fan ständig den Verein wechselt weil ihm dort etwas nicht passt und dann dem nächsten "Lieblingsverein" zujubelt, der besitzt kein Herzblut für den Amateurfußball, sondern nutzt diesen nur als Mittel zur Selbstdarstellung.

      Spätzleskick - Fußball in Württemberg und Hohenzollern
    • Unnützes Wissen à la Vex:

      Der SGV Freiberg kann am Samstag mit seinem nächsten Treffer sein 850. Tor in seiner Oberliga-Historie erzielen.
      Bei Germania Friedrichstal fehlen noch zwei Tore zum 100. Oberliga-Tor der Vereinsgeschichte
      Wer als Fan ständig den Verein wechselt weil ihm dort etwas nicht passt und dann dem nächsten "Lieblingsverein" zujubelt, der besitzt kein Herzblut für den Amateurfußball, sondern nutzt diesen nur als Mittel zur Selbstdarstellung.

      Spätzleskick - Fußball in Württemberg und Hohenzollern

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vexillum ()

    • Vexillum schrieb:

      Unnützes Wissen à la Vex:

      Der SGV Freiberg kann am Samstag mit seinem nächsten Treffer sein 850. Tor in seiner Oberliga-Historie erzielen.
      ein ( einziges) Tor können wir den Freibergern am Samstag ja gönnen. Hauptsache die 3 Punkte gehen nach Reutlingen :D

      Spaß beiseite.

      Der Blick auf die Tabelle ist nach wie vor kaum zu glauben. Zwischen Platz 1 und 8 nur 4 Punkte Unterschied. Da fühlen sich die 5 Punkte zwischen dem 8. und 9. schon fast wie einen Klassenunterschied an.
      Es wird zwar am Wochenende nix entschieden aber wenn ich mal die Situation vom SSV anschaue kann am Wochenenden in der Tabelle einiges passieren. Mit einen Sieg in Freiberg wäre sogar die Tabellenführung möglich ( wenn Kickers nicht gewinnt), was dann für den Moment das i-Tüpflchen wäre.
      Bei einer Niederlage allerdings würden wir wohl schnell um 3 bis 4 Plätze in der Tabelle "abrutschen", die Mannschaften die direkt hinter dem SSV in der Tabelle liegen, werden wohl größtenteils ihre Punkte machen. Nöttingen wird in Linx gewinnen. Genauso wie Villingen, in Friedrichstal seine Punkte macht, ist davon auszugehen das Bissingen was zählbares aus Backnang holt. Dann auf Platz 6-7 stehend wird es dann sehr schwer nochmal "richtig" nach oben zu kommen. Speziell mit dem Hintergedanke das einige Teams gar noch ein Spiel weniger haben.
      Man will gar nicht richtig dran denken , aber die 3 verschenkten Punkte aus dem Linx-Spiel wären da im Moment ein gutes Polster. :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SSV05-Fan ()

    • NoahS04 schrieb:

      Ein Sieg gegen Linx sollte drin sein für uns, wir wären dann 13 Spiele in der OL ungeschlagen :cool:
      Aus naheliegenden Tabellengründen habt ihr meine volle Zustimmung :)
      Wer als Fan ständig den Verein wechselt weil ihm dort etwas nicht passt und dann dem nächsten "Lieblingsverein" zujubelt, der besitzt kein Herzblut für den Amateurfußball, sondern nutzt diesen nur als Mittel zur Selbstdarstellung.

      Spätzleskick - Fußball in Württemberg und Hohenzollern
    • Südbadens Doppelpass Online schrieb:

      OL BW: Vor der Spitzenpartie des 21. Spieltags im "GAZI-Stadion"
      Eine Kurzinfo vor dem Spiel von Stefan Ummenhofer, dem Pressesprecher des Bahlinger SC.

      Dazu ein Interview mit Sportdirektor Martin Braun, dem Spielleiter des Tabellenführers und mit Walter Adam, dem Defensivroutinier der Kaiserstühler, welcher in dieser Woche seinen Vertrag um weitere zwei Jahre verlängert hat.
      Wer als Fan ständig den Verein wechselt weil ihm dort etwas nicht passt und dann dem nächsten "Lieblingsverein" zujubelt, der besitzt kein Herzblut für den Amateurfußball, sondern nutzt diesen nur als Mittel zur Selbstdarstellung.

      Spätzleskick - Fußball in Württemberg und Hohenzollern
    • Bahlingen führt schon bei den Stg.Kickers! -> Ticker

      Und Reutlingen führt in Freiberg. :thumbsup: -> Ticker

      Endstände:

      1. CfR Pforzheim - 1. Göppinger SV 2:1 (1:0)
      SGV Freiberg - SSV Reutlingen 0:1 (0:1)
      FV Ravensburg - SV Spielberg 2:0 (0:0)
      FC G. Friedrichstal - FC 08 Villingen 1:1 (0:0)
      Stuttgarter Kickers - Bahlinger SC 1:1 (0:1)

      SV Linx - FC Nöttingen 0:0 (0:0)
      TSV Ilshofen - SV Oberachern 0:5 (0:3)
      TSG Backnang - FSV 08 Bissingen 4:2 (3:1)
      Neckarsulmer SU - Normannia Gmünd 0:0 (0:0)
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

    • Aus Sicht der Normannia auch eher bescheidene Ergebnisse. Selbst wenn das Unentschieden in Neckarsulm - was ich nicht weiß - eher glücklich war. Die direkte Konkurrenz hat 3-fach gepunktet und der Abstand zum Rest wird aufgrund der Ergebnisse von Ilshofen und Ravensburg immer größer....


      Glückwunsch nach Reutlingen! Respekt! :thumbsup:
    • Interessantes Spiel heute in Freiberg. Reutlingen mit einer taktisch absolut disziplinierten Leistung, viel Laufbereitschaft und Einsatzwillen. Bis auf einen Schuss knapp vorbei kurz vor Ende des Spiels und ein zwei weitere kleinere Standards hatte Freiberg kaum eine Chance vorzuweisen. Sökler wurde 90 Minuten komplett aus dem Spiel genommen. Da waren Kampf, Leidenschaft und alles was eine Top Mannschaft ausmacht zu sehen. Ein besonders großes Lob heute an die Abwehr, da ist wirklich nichts angebrannt. Absolut verdienter Sieg für den SSV heute, der gut und gerne um 1 bis 2 Tore hätte höher ausfallen können. Da die Konkurrenz heute äußerst günstig gespielt hat zumindest eine kurzzeitige Tabellenführung für uns. Jetzt gilt es diese Leistung auch gegen Ravensburg und Villingen zu zeigen. Ich hoffe man kann an die Leistung anknüpfen.

      Grüße gehen auch raus an Maxi Rohr :D wenn er das nicht so gesagt hat tuts mir schon ein Bisschen leid für ihn, da war schon der Hass von den Rängen spürbar. Sollte er es gesagt haben geschieht es ihm Recht, war wohl nix mit abschießen.

      Zuschauertechnisch übrigens 50% Reutlinger (~200). Schon enttäuschend, dass so ein Spiel in Freiberg niemanden aus dem Haus lockt. Wetter war ganz passabel. Rasen mal wieder unter aller Sau aber das lass ich jetzt sein.
    • VAMONOS ARRIBA schrieb:

      Aus Sicht der Normannia auch eher bescheidene Ergebnisse. Selbst wenn das Unentschieden in Neckarsulm - was ich nicht weiß - eher glücklich war. Die direkte Konkurrenz hat 3-fach gepunktet und der Abstand zum Rest wird aufgrund der Ergebnisse von Ilshofen und Ravensburg immer größer....


      Glückwunsch nach Reutlingen! Respekt! :thumbsup:
      Alles in allem ein gerechtes Remis in Neckarsulm, obwohl die NSU mehr Spielanteile hatte und etwas bissiger wirkte aber viel zu umständlich vor dem Tor agierte - Oder was meinst du Bredi
    • statistik_haack schrieb:

      VAMONOS ARRIBA schrieb:

      Aus Sicht der Normannia auch eher bescheidene Ergebnisse. Selbst wenn das Unentschieden in Neckarsulm - was ich nicht weiß - eher glücklich war. Die direkte Konkurrenz hat 3-fach gepunktet und der Abstand zum Rest wird aufgrund der Ergebnisse von Ilshofen und Ravensburg immer größer....


      Glückwunsch nach Reutlingen! Respekt! :thumbsup:
      Alles in allem ein gerechtes Remis in Neckarsulm, obwohl die NSU mehr Spielanteile hatte und etwas bissiger wirkte aber viel zu umständlich vor dem Tor agierte - Oder was meinst du Bredi
      Irgendwo schließe ich mich dem an, wobei ich froh gewesen bin. dass die Normannia heute nicht verloren hat. Der Punkt für die Normannia war sogar eher glücklich. Das war definitiv kein gutes Spiel und Neckarsulm hätte das in der zweiten Hz. eigentlich für sich entscheiden müssen, wobei die NSU heute in kreativer Hinsicht auch enttäuscht hat, was den Punktgewinn der Normannia begünstigt hat. Die beiden Mannschaften hätten heute wohl noch lange weiter spielen können, ohne dass ein Tor gefallen wäre .Und es scheint sich zu bewahrheiten, dass die Normannia maximal Drittletzter wird.
      Meine Kirche ist der Fußballplatz
    • peterenis schrieb:

      Interessantes Spiel heute in Freiberg. Reutlingen mit einer taktisch absolut disziplinierten Leistung, viel Laufbereitschaft und Einsatzwillen. Bis auf einen Schuss knapp vorbei kurz vor Ende des Spiels und ein zwei weitere kleinere Standards hatte Freiberg kaum eine Chance vorzuweisen. Sökler wurde 90 Minuten komplett aus dem Spiel genommen. Da waren Kampf, Leidenschaft und alles was eine Top Mannschaft ausmacht zu sehen. Ein besonders großes Lob heute an die Abwehr, da ist wirklich nichts angebrannt. Absolut verdienter Sieg für den SSV heute, der gut und gerne um 1 bis 2 Tore hätte höher ausfallen können. Da die Konkurrenz heute äußerst günstig gespielt hat zumindest eine kurzzeitige Tabellenführung für uns. Jetzt gilt es diese Leistung auch gegen Ravensburg und Villingen zu zeigen. Ich hoffe man kann an die Leistung anknüpfen.

      Danke für die Einschätzung, konnte das Spiel heute leider nicht sehen. Für meinen Defätismus nach Linx muss ich auf jeden Fall Abbitte leisten, die Mannschaft hat diesen Rückschlag offenbar ganz stark weggesteckt und scheint wieder voll in der Spur zu sein, Kompliment. Ein ganz wertvoller Sieg, insbesondere durch die Ergebnisse der Konkurrenz, die allesamt (und teilweise sehr überraschend) nicht gewonnen hat. Big Points!


      peterenis schrieb:

      Grüße gehen auch raus an Maxi Rohr wenn er das nicht so gesagt hat tuts mir schon ein Bisschen leid für ihn, da war schon der Hass von den Rängen spürbar. Sollte er es gesagt haben geschieht es ihm Recht, war wohl nix mit abschießen.

      Wird er schon so gesagt haben, wörtliche Zitate zu erfinden ist jetzt nicht unbedingt GEA-Stil und Rohr ist ja auch in der Vergangenheit bereits das ein oder andere mal durch ziemlich forsche Ansagen aufgefallen. Aber was solls, die Großkotzigkeit ist ja auf angemessene Weise bestraft worden, also alles gut... :D
    • Bredi schrieb:

      statistik_haack schrieb:

      VAMONOS ARRIBA schrieb:

      Aus Sicht der Normannia auch eher bescheidene Ergebnisse. Selbst wenn das Unentschieden in Neckarsulm - was ich nicht weiß - eher glücklich war. Die direkte Konkurrenz hat 3-fach gepunktet und der Abstand zum Rest wird aufgrund der Ergebnisse von Ilshofen und Ravensburg immer größer....


      Glückwunsch nach Reutlingen! Respekt! :thumbsup:
      Alles in allem ein gerechtes Remis in Neckarsulm, obwohl die NSU mehr Spielanteile hatte und etwas bissiger wirkte aber viel zu umständlich vor dem Tor agierte - Oder was meinst du Bredi
      Irgendwo schließe ich mich dem an, wobei ich froh gewesen bin. dass die Normannia heute nicht verloren hat. Der Punkt für die Normannia war sogar eher glücklich. Das war definitiv kein gutes Spiel und Neckarsulm hätte das in der zweiten Hz. eigentlich für sich entscheiden müssen, wobei die NSU heute in kreativer Hinsicht auch enttäuscht hat, was den Punktgewinn der Normannia begünstigt hat. Die beiden Mannschaften hätten heute wohl noch lange weiter spielen können, ohne dass ein Tor gefallen wäre .Und es scheint sich zu bewahrheiten, dass die Normannia maximal Drittletzter wird.
      Die Normannia ist eben keine Mannschaft die richtig überraschen kann. Wer hätte Backnang denn 4 Tore gegen Bissingen zugetraut bzw. wer hätte Oberachern solchen einen hohen Auswärtssieg zugetraut? Wohl niemand - das ist genau der Unterschied und so bleibt es wohl dabei das man maximal Drittletzter wird.
      Konnte gestern leider nicht nach Neckarsulm :(

      Aber über eine Sache möchte ich mich schon etwas beklagen. Solch einen Liveticker kann man sich echt sparen: :negativ: 2.564 AUFRUFE ist dabei gar nicht schlecht - da könnte man sich schon etwas mehr bemühen, oder?

      fupa.net/spielberichte/neckars…annia-gmuend-6561395.html
    • VAMONOS ARRIBA schrieb:

      Aber über eine Sache möchte ich mich schon etwas beklagen. Solch einen Liveticker kann man sich echt sparen: 2.564 AUFRUFE ist dabei gar nicht schlecht - da könnte man sich schon etwas mehr bemühen, oder?

      fupa.net/spielberichte/neckars…annia-gmuend-6561395.html
      Tja, um einen spannenden Ticker zu verfassen müsste der Fupaner in erster Linie auch vor Ort in Neckarsulm gewesen sein ;)
      Wer als Fan ständig den Verein wechselt weil ihm dort etwas nicht passt und dann dem nächsten "Lieblingsverein" zujubelt, der besitzt kein Herzblut für den Amateurfußball, sondern nutzt diesen nur als Mittel zur Selbstdarstellung.

      Spätzleskick - Fußball in Württemberg und Hohenzollern
    • Saubere Sache bei uns! Leider war ich nicht vor Ort, aber aus den Berichten von peterenis und der Presse hört man raus, dass der Sieg hochverdient war und die Mannschaft vor allem taktisch und kämpferisch überlegen war. Am Ende werden es genau diese Attribute sein die entscheiden, ob du oben dabei bleibst. Ein Schuß Cleverness vielleicht noch, was uns in Linx noch gefehlt hat und gestern wohl auch dabei war. Schöne Momentaufnahme!
    • Traurig ist an dem Spiel nur, dass gerade einmal 500 Zuschauer da waren. Und mit Sicherheit war davon die Hälfte aus RT. Da fragt man sich manchmal schon, für wen die Freiberger eigentlich aufsteigen wollen. Außer den paar Mitgliedern und den Kickern interessiert es in der Region halt keine Sau...
    • der_commander schrieb:

      Traurig ist an dem Spiel nur, dass gerade einmal 500 Zuschauer da waren. Und mit Sicherheit war davon die Hälfte aus RT. Da fragt man sich manchmal schon, für wen die Freiberger eigentlich aufsteigen wollen. Außer den paar Mitgliedern und den Kickern interessiert es in der Region halt keine Sau...
      Bei fussball.de steht zwar 610. Aber natürlich ist das auch nicht viel für so ein Spitzenspiel. Freiberg hat zwar einen harten Kern von Anhängern, die die Mannschaft auch im Bus zu den Auswärtsspielen begleiten. Der ist immer gut besetzt. Aber das übrige Publikum von denen ist der Mannschaft gegenüber äußerst kritisch und neigt ziemlich zum "Bruddeln". Und in der Tat ist das Interesse am Amateurfußball im Kreis Ludwigsburg und auch im Rems-Murr-Kreis größtenteils eher schwach ausgeprägt. Da ist Freiberg keine Ausnahme.
      Meine Kirche ist der Fußballplatz