Derby: SSVg Velbert vs. SC Velbert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Derby: SSVg Velbert vs. SC Velbert

      Stadtderby: Ticketausgabe gestartet

      Wie bereits in der vergangenen Woche angekündigt, sponsert die Stadtwerke Velbert als Hauptsponsor auch das Rückspiel des Velberter-Derbys am 17. März. Die Tickets sind deswegen auch für dieses Spiel wieder kostenlos. Ab Samstag werden die Eintrittskarten an den unten stehenden Verteilerstellen ausgegeben. Zudem bekommen die ersten 500 Besucher am Spieltag (ab 13 Uhr) ein T-Shirt mit dem Logo des Lokal-Derbys geschenkt.

      ssvg.de/stadtderby-ticketausgabe-startet-am-samstag/
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • SSVg erwartet SC zum Velberter Spiel des Jahres

      Revanche im großen Stadtduell, Rückspiel in der Fußball Oberliga zwischen der SSVg Velbert und dem Nachbarn SC Velbert in der Christopeit Sport-Arena am Sonntag um 15 Uhr. Das Hinspiel im September in der voll besetzten BLF-Arena hatte die Sportstadt elektrisiert, das Rückspiel verdient sich sicher ebenfalls des Stellenwert eines Spiels des Jahres.

      „Es war faszinierend, wie Tage vor dem Spiel Spannung über der Stadt lag und auch, wie dann während der Partie alle ein großes Fußballfest gefeiert haben“, erinnert sich der Velberter Bürgermeister Dirk Lukrafka. Nach dem Abpfiff feierte dann vor allem das Lager der Clubberer, denn der SC hatte als Aufsteiger und Ex-Landesligist den favorisierten Ex-Regionaligisten SSVg mit 2:1 bezwungen

      waz.de/sport/lokalsport/velber…s-jahres-id216675963.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Die SSVg Velbert hat ihr Heimspiel am Sonntag gegen den SC Velbert mit 0:1 verloren. Damit feiert Aufsteiger SC den zweiten Derbysieg im Laufe der aktuellen Spielzeit.

      2.238 Zuschauer waren es am Ende. :respekt:

      Fotos und Spielbericht:
      supertipp-online.de/2019/03/17…winnt-derby-bei-der-ssvg/


      SC Velbert ist im Derbyrausch
      waz.de/sport/lokalsport/velber…byrausch-id216687477.html

      Velberter Derby: Jubel beim SC, Jammer bei der SSVg

      Oberligist SSVg stellt Spieler nach erneuter Pleite im Stadtduell in Frage. SC erhofft sich nach dem 1:0-Coup Rückenwind für den Abstiegskampf

      Vor dem Anpfiff des Velberter Stadtduells in der Fußball-Oberliga strahlte in der Christopeit-Sport-Arena vor allem das Blau des Gastgebers SSVg. Der Fan-Club Blaue Löwen hatte eine aufwendige Choreographie in der SSVg.Kurve inszeniert: Mit riesigem Banner, Fahnen und Konfetti. Nach dem Abpfiff hingegen gehörte die Szenerie dem Block auf der gegenüber liegenden Seite, hier dominierte das Rot des SC, hier feierten die Zuschauer mit den Spielern in den roten Trikots den Derby-Triumph im Stadion des Lokalrivalen. Mit 1:0 hatten sie bei der favorisierten SSVg gewonnen.

      Lesen: wp.de/sport/lokalsport/velbert…der-ssvg-id216694577.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • die (nicht vorhandene) Fanszene in Velbert hat diese ganzen Fahnen und die riesige bedruckte Plane ganz sicher auch in nicht Eigenarbeit erstellt, da ist nix gemalt. das ist hochprofessionell von ner Firma gedruckt und hergestellt. wurde für die also alles vom Verein oder Sponsor gemacht. eigentlich auch peinlich, kriegste am Eingang in die Hand gedrückt, macht mal Stimmung. fast wie in der Bundesliga. fehlen nur noch die Klatschpappen und der Fangesang aus der Musikbox!
    • Saison 2019/20

      Ich bin gespannt wie die Derbys in der neuen Saison angenommen werden.
      Letztes Jahr war freier Eintritt, diesmal müssen die Fans blechen....

      Vorverkauf für das Velberter Stadtderby läuft

      Am Samstag, 10. August startet die Oberliga Niederrhein in die neue Saison. Zum Auftakt gibt es gleich einen echten Knaller, denn im Velberter Stadtderby stehen sich die SSVg und der SC gegenüber (16 Uhr). Im Vorjahr fanden beide Partien zwischen den beiden Mannschaften vor einer stattlichen Zuschauerkulisse statt. Das Hinspiel beim SC Velbert war mit 1900 Zuschauern ausverkauft, das Rückspiel in der Christopeit Sport Arena verfolgten sogar 2200 Zuschauer.

      Ob diese Zahlen in diesem Jahr wiederholt werden können, scheint jedoch fraglich. Denn in der vergangenen Saison sorgte eine Aktion der Velberter Stadtwerke dafür, dass die Tickets beider Derbys kostenlos waren. Das ist diesmal anders, die SSVg hat nun den Vorverkauf gestartet. Der Sitzplatz kostet elf Euro, Stehplätze acht Euro (ermäßigt sechs Euro).

      reviersport.de/artikel/vorverk…berter-stadtderby-laeuft/
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Ab Samstagnachmittag heißt es in der Oberliga Niederrhein: Bühne frei für die neue Saison. Eröffnet wird die Runde mit dem Velberter Stadtderby zwischen SSVg und dem SC.

      Einer, der die am Samstag voraussichtlich aufgeladene Stimmung wohl noch zusätzlich elektrisieren würde, ist beim stadtinternen Duell gar nicht mit von der Partie: Robin Hilger. Der 23-Jährige, der aus der Jugend des SC kommt und in den vergangenen Jahren als so etwas wie das Aushängeschild des Vereins galt, vollzog im Sommer nämlich einen brisanten Wechsel. Er tauschte das rote gegen das blaue Trikot und heuerte beim Rivalen von der Sonnenblume an.

      reviersport.de/artikel/velbert…aber-die-reizfigur-fehlt/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!