Direktvergleich Baden und Württemberg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Direktvergleich Baden und Württemberg

      Ich habe mal eine statistische Spielerei erstellt, und quasi die alte Gauligen Baden und Württemberg neu aufleben lassen. So würde dann der aktuelle Tabellenstand aussehen, wenn man nur die Spiele der badischen bzw. der württembergischen Mannschaften untereinander wertet. Im Prinzip eine Ermittlung eines badischen und württembergischen Meisters. In der Realität vergibt der wfv den Meisterwimpel an das nach dem Tabellenstand beste württembergische Team der Oberliga.

      Baden.PNG

      Württemberg.PNG
      Tuna Tözge wird Cheftrainer beim SV Pfahlbronn. Dann wird wohl der einschlägig bekannte Sausebraus wohl plötzlich der größte SVP-Fan? "Einmal Pfahlbronn, immer Pfahlbronn". Wer als Fan ständig den Verein wechselt weil ihm dort etwas nicht passt und dann dem nächsten "Lieblingsverein" zujubelt, der besitzt kein Herzblut für den Amateurfußball, sondern nutzt diesen nur als Mittel zur Selbstdarstellung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vexillum ()

    • peterenis schrieb:

      Da wäre tatsächlich noch alles drin für uns :(
      In der Tat, wobei auch hier die Kickers dominant sind (bei einem Spiel weniger). Aber die Chance wäre tatsächlich da. So wie es aussieht, scheint der badische Landesteil ein schlechtes Pflaster für den SSV zu sein.

      REutlingen.PNG
      Tuna Tözge wird Cheftrainer beim SV Pfahlbronn. Dann wird wohl der einschlägig bekannte Sausebraus wohl plötzlich der größte SVP-Fan? "Einmal Pfahlbronn, immer Pfahlbronn". Wer als Fan ständig den Verein wechselt weil ihm dort etwas nicht passt und dann dem nächsten "Lieblingsverein" zujubelt, der besitzt kein Herzblut für den Amateurfußball, sondern nutzt diesen nur als Mittel zur Selbstdarstellung.
    • Tatsächlich eine Interessante Aufstellung. Das der SSV auf Platz zwei sich findet nicht weniger spannend. Wobei wir Gefühlsmäßig alle Punkte davon in der Hinrunde holten.
      Uns liegen also die direkten " Nachbarn " mehr. Das sollte doch speziell für das Pokalspiel Hoffnung machen :D .
      Es gibt sicherlich auch irgendwo Tabellen und Statistiken wo nur die Rückrunden Spiele in Wertung sind. Da möchte ich dann lieber keinen Blick drauf werfen. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SSV05-Fan ()

    • SSV05-Fan schrieb:

      Tatsächlich eine Interessante Aufstellung. Das der SSV auf Platz zwei sich findet nicht weniger spannend. Wobei wir Gefühlsmäßig alle Punkte davon in der Hinrunde holten.
      Uns liegen also die direkten " Nachbarn " mehr. Das sollte doch speziell für das Pokalspiel Hoffnung machen :D .
      Es gibt sicherlich auch irgendwo Tabellen und Statistiken wo nur die Rückrunden Spiele in Wertung sind. Da möchte ich dann lieber keinen Blick drauf werfen. ;)
      Auf Fupa oder fussball.de sind tatsächlich solche Tabellen abrufbar. Aber ich glaube, Deine Vermutung dürfte sich da voll bewahrheiten
      Tuna Tözge wird Cheftrainer beim SV Pfahlbronn. Dann wird wohl der einschlägig bekannte Sausebraus wohl plötzlich der größte SVP-Fan? "Einmal Pfahlbronn, immer Pfahlbronn". Wer als Fan ständig den Verein wechselt weil ihm dort etwas nicht passt und dann dem nächsten "Lieblingsverein" zujubelt, der besitzt kein Herzblut für den Amateurfußball, sondern nutzt diesen nur als Mittel zur Selbstdarstellung.
    • Update nach den gestrigen Spielen
      B.PNG

      Württemberg.PNG
      Tuna Tözge wird Cheftrainer beim SV Pfahlbronn. Dann wird wohl der einschlägig bekannte Sausebraus wohl plötzlich der größte SVP-Fan? "Einmal Pfahlbronn, immer Pfahlbronn". Wer als Fan ständig den Verein wechselt weil ihm dort etwas nicht passt und dann dem nächsten "Lieblingsverein" zujubelt, der besitzt kein Herzblut für den Amateurfußball, sondern nutzt diesen nur als Mittel zur Selbstdarstellung.
    • SSV-Fans müssen jetzt beim Anblick der Württemberg-Tabelle tapfer. Der Stand nach dem heutigen Spieltag

      Württemberg.PNG
      Tuna Tözge wird Cheftrainer beim SV Pfahlbronn. Dann wird wohl der einschlägig bekannte Sausebraus wohl plötzlich der größte SVP-Fan? "Einmal Pfahlbronn, immer Pfahlbronn". Wer als Fan ständig den Verein wechselt weil ihm dort etwas nicht passt und dann dem nächsten "Lieblingsverein" zujubelt, der besitzt kein Herzblut für den Amateurfußball, sondern nutzt diesen nur als Mittel zur Selbstdarstellung.