[OL BaWü] 30. Spieltag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [OL BaWü] 30. Spieltag

      Mittwoch, 10.04.2019, 18:00
      Bahlinger SC - SSV Reutlingen 1:1 (0:1)

      Mittwoch, 01.05.2019, 14:00
      Göppinger SV - FSV 08 Bissingen
      Normannia Gmünd - SV Spielberg
      Stuttgarter Kickers - FV Ravensburg
      1. CfR Pforzheim - SGV Freiberg

      Mittwoch, 01.05.2019, 15:00
      SV Linx - FC Germania Friedrichstal
      TSV Ilshofen - TSG Backnang
      SV Oberachern - FC Nöttingen
      Neckarsulmer SU - FC 08 Villingen


      1 Stuttg.Kickers 29 18 6 5 51:18 +33 60
      2 Bahlinger SC 30 18 5 7 67:30 +37 59
      3 FSV 08 Bissingen 29 15 9 5 54:35 +19 54
      4 SGV Freiberg 29 15 7 7 63:37 +26 52
      5 FC Nöttingen 29 14 8 7 56:37 +19 50
      6 Göppinger SV 29 14 8 7 48:34 +14 50
      7 FC 08 Villingen 28 13 8 7 45:36 +9 47
      8 FV Ravensburg 29 12 9 8 43:32 +11 45
      9 SSV Reutlingen 29 12 8 9 42:46 -4 44
      10 1.CfR Pforzheim 29 11 7 11 37:36 +1 40
      11 Neckarsulmer SU 29 11 7 11 38:44 -6 40
      12 SV Oberachern 29 11 3 15 56:59 -3 36
      13 TSV Ilshofen 29 9 7 13 24:39 -15 34
      14 SV Linx 29 9 5 15 44:66 -22 32
      15 TSG Backnang 29 8 6 15 36:44 -8 30
      16 FCG. Friedrichstal 29 5 4 20 31:75 -44 19
      17 Normannia Gmünd 29 2 11 16 23:51 -28 17
      18 SV Spielberg 29 2 6 21 25:64 -39 12
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Nach dem heutigen Spieltag wird es am Ende doch nochmal richtig spannend. Die Kickers schaffen es zwar noch ein 2:4 aufzuholen, verschenken aber so trotzdem 2 Punkte. Freiberg verspielt durch den Ausgleich in der 93. Minute wohl die Chance auf den Aufstieg. Sie hätten das leichteste Programm gehabt und davon profitieren können, dass sich die anderen gegenseitig die Punkte klauen.

      Hier das Restprogramm der potenziellen Aufsteiger:

      Stuttgarter Kickers: 61 Punkte | + 33 Tore
      - Villingen (A)
      - Spielberg (H)
      - Reutlingen (A)
      - Bissingen (A)

      Bahlinger SC: 59 Punkte | + 37 Tore
      - Bissingen (A)
      - Nöttingen (H)
      - Oberachern (A)
      - Göppingen (H)

      FSV 08 Bissingen: 57 Punkte | + 22 Tore
      - Bahlinger SC (H)
      - Gmünd (A)
      - Neckarsulm (H)
      - Stg. Kickers (H)


      Die Kickers haben ein absolutes Hammerprogramm vor sich mit 3 Auswärtsspielen bei starken Mannschaften (wobei man bei Reutlingen erstmal abwarten muss, ob der Trainereffekt eintritt). So könnte am Ende doch der Traum der meisten hier war werden und die Kickers nicht aufsteigen. Am schönsten wäre es ja, wenn Reutlingen am 33. Spieltag für den Nicht-Aufstieg sorgen würde.
    • Freiberg ist raus, da bin ich mir ziemlich sicher. Aufgrund der klar schlechteren Tordifferenz müssten sie auf die Kickers neun und auf Bahlingen immerhin sieben Punkte gut machen. Das halte ich in den vier verbleibenden Spielen für ausgeschlossen. Bissingen muss am nächsten Spieltag das direkte Duell mit Bahlingen gewinnen, bzw. darf zumindest nicht verlieren. Dann erhalten sie sich noch alle Chancen, zumindest Zweiter zu werden.
    • Die Endergebnisse:

      Göppinger SV - FSV 08 Bissingen 1:4 (1:1)
      Normannia Gmünd - SV Spielberg 2:2 (0:1)
      Stuttgarter Kickers - FV Ravensburg 4:4 (2:4)
      1. CfR Pforzheim - SGV Freiberg 2:2 (1:1)
      SV Linx - FC Germ. Friedrichstal 3:0 (3:0)
      TSV Ilshofen - TSG Backnang 0:3 (0:1)
      SV Oberachern - FC Nöttingen 2:5 (2:2)
      Neckarsulmer SU - FC 08 Villingen 2:1 (2:1)
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Trantor schrieb:

      Alles so richtig... Es bleibt spannend.

      @peterenis Freiberg hatte Glück das das Spiel so lief... Ein Sieg wäre mehr als unverdient gewesen
      Kann ich mir gut vorstellen. Ich fand Pforzheim damals in Reutlingen sehr stark und wenn die jedes Spiel ihr Potenzial abrufen würden, würden sie sicher ganz woanders stehen (das gilt allerdings auch für andere Mannschaften). Aber wenn man aufsteigen will, muss man eben auch unverdient gewinnen (die Kickers machen das ja oft vor). Von daher ist es für Freiberg sicher ärgerlich, wenn man in der 93. den Ausgleich kassiert, auch wenn ein Sieg unverdient gewesen wäre.
    • Naja die Woche zuvor hats Pforzheim erwischt und man hat in der Nachspielzeit unverdient verloren.

      Das war dann ausgleichende Gerechtigkeit.

      Ich war ja immer der der propagiert hat das Pforzheim jeden schlagen kann.

      dem ist auch so... Aber man muss auch wollen... Wir brauchen aber noch nen Spielmacher nen starken Abwehrchef und vor alkem etwas mehr Breite um ne ganze Saison vorn mitzumischen
      "Freunde oder Feinde - Dafür oder Dagegen - Liebt uns oder hasst uns aber lernt mit uns zu leben!"