DM-Endrunde der A-Junioren 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DM-Endrunde der A-Junioren 2019

      Neu

      Revierderby in der Endrunde um die deutsche Meisterschaft!

      Schalke war vor dem letzten Spieltag noch Tabellendritter und wurde am Ende sogar Meister. Zum sechsten Mal in den vergangenen acht Jahren führte Erfolgstrainer Norbert Elgert die "Königsblauen" damit zur West-Meisterschaft. Borussia Dortmund verspeilte den Titel durch ein Remis. In den Halbfinalspielen (15. und 20. Mai) treffen S04 und BVB nur direkt aufeinander. Zuvor hatten schon der VfB Stuttgart (als Meister der Staffel Süd/Südwest) und der VfL Wolfsburg (Staffel Nord/Nordost) die Endrunde erreicht. Die beiden Teams stehen sich am 14. und 20. Mai gegenüber.

      Heute:
      VfB Stuttgart gegen VfL Wolfsburg ab 18:30 Uhr live auf Sport1.

      Morgen:
      FC Schalke 04 gegen Borussia Dortmund ab 18:30 Uhr live auf Sport1.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Neu

      Das war heute noch nicht viel. :D
      Das Halbfinal-Hinspiel zwischen Stuttgart und Wolfsburg endete 0:0.

      Dajaku spielt stark und vergibt

      Das Halbfinal-Hinspiel um die deutsche U-19-Meisterschaft zwischen dem VfB Stuttgart und VfL Wolfsburg endete torlos. Über die gesamte Spielzeit waren die Schwaben das spielbestimmende Team, vergaben aber ihre Torchancen - und haderten mit Schiedsrichter Thomas Ehrnsperger.

      kicker.de/news/fussball/junior…wolfsburg-a-junioren.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Neu

      Die Spätzünder von Schalke 04, die erst auf den letzten Drücker die West-Meisterschaft ergatterten, haben erneut zugeschlagen. In der letzten Nachspielminute schafften sie den 2:2 Ausgleich! Borussia Dortmund verpasste mehrfach das 3:1.

      FC Schalke 04 - Borussia Dortmund 2:2 (1:1)
      0:1 Tobias Raschl (20.) Elfmeter Nachschuss
      1:1 Görkem Can (38.) per Foulelfmeter
      1:2 Emre Aydinel (64.)
      2:2 Rene Biskup (90.+4)
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher