Landesliga Braunschweig 2019/20

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Landesliga Braunschweig 2019/20

      Teilnehmer 2019/20

      Eintr. Braunschweig II (Ab)
      SSV Kästorf
      SVG Göttingen 07
      SSV Vorsfelde
      TSC Vahdet Braunschweig
      SC Gitter
      TSV Landolfshausen/Seulingen
      1. SC Göttingen 05
      SC Hainberg
      TSV Germania Lamme
      SV Reislingen-Neuhaus
      SV Lengede
      MTV Isenbüttel (N)
      BSC Acosta (N)
      Vahdet Salzgitter (N)
      TuSpo Petershütte (N)


      der erste Spieltag am 03. August steht fest

      TSC Vahdet Braunschweig – TSV Germania Lamme 4:1
      SV Lengede – KSV Vahdet Salzgitter 0:0
      TuSpo Petershütte – SC Gitter 2:0
      BSC Acosta – 1. SC Göttingen 05 0:1
      SSV Kästorf – TSV Landolfshausen/Seulingen 3:1
      SC Hainberg – Eintracht Braunschweig II 1:0
      SVG Göttingen – MTV Isenbüttel 4:0
      SSV Vorsfelde - SV Reislingen-Neuhaus (08.12.)

      Quelle: regionalsport.de/landesligaauf…4XQF87rkvtMrAHkBQuGTOixgg

      TuSpo Petershütte ist übrigens als Zweiter der BL4 aufgestiegen, weil Meister SG Bergdörfer das Aufstiegsrecht verwehrt worden ist, es soll jetzt aber vor das Verbandssportgericht gehen: sportbuzzer.de/artikel/bezirks…der-sg-bergdorfer-zuruck/

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Asa ()

    • für 05 wird es gegen den Abstieg gehen, da sich ja der "Mäzen" im Laufe der Saison verabschiedet hat.

      Was der BTSV II jetzt in der Liga will, ist mir nicht so ganz klar.

      Die Aufsteiger sind leider allesamt nicht sehr attraktiv
    • Nach zwei Spieltagen bereits die Top-Favoriten vorn: SVG, Kästorf, Vorsfelde und Vahdet. Überraschend mit zwei Auswärtssiegen gestartet: die Teenie-Truppe von Göttingen 05.
      Göttingens dritter Vertreter, der SC Hainberg mit 3 Punkten auf Rang 9.

      Eintracht Braunschweig II reiht sich dagegen mit null Punkten mit Reislingen-Neuhaus, Acosta und dem SC Gitter auf den Abstiegsplätzen ein.

      1. SVG Göttingen 2 +6 6
      2. SSV Kästorf 2 +4 6
      3. I SC Göttingen 05 2 +3 6
      4. SSV Vorsfelde 1 +5 3
      5. Vahdet Braunschweig 2 +1 3
    • matz schrieb:

      Überraschend mit zwei Auswärtssiegen gestartet: die Teenie-Truppe von Göttingen 05.
      Freut mich sehr, aber so überraschend ist das irgendwie nicht. Sprockhövel ist mit ihrer Teenie-Truppe damals in die RL aufgestiegen, auch Erkenschwick ist mit ihrer damaligen °alten° A-Jugend quasi aufgestiegen und war immer oben dabei. Also hier in Westfalen, mal passt es, mal passt es nicht ;)

      der komplette 2.Spieltag (der 1. im Eröffnungsthread zu sehen)

      Germania Lamme - E.B'schweig II 2:1
      Petershütte - SSV Vorsfelde 2:7
      SSV Kästorf - Vahdet Brauns. 2:0
      Vahdet Salzg. - SVG Göttingen 2:4
      Landolf./Seul. - BSC Acosta 2:1
      SC Gitter - Göttingen 05 1:3
      MTV Isenbüttel - SC Hainberg 3:0
    • Göttingen 05 holt erneut einen Punkt

      BSC Acosta - SSV Kästorf 2:3
      SC Gitter - Vahdet Brauns. 1:2
      SSV Vorsfelde - Landolf./Seul. 7:0
      SV Lengede - Göttingen 05 2:2
      SVG Göttingen - Petershütte 8:0
      SC Hainberg - Reislingen-N. 3:3
      E.B'schweig II - Vahdet Salzg. 6:3
      Isenbüttel - Germania Lamme 3:2


      1.SVG Göttingen 3 16:2 9
      2.SSV Kästorf 3 8:3 9
      3.1. SC Göttingen 05 3 6:3 7
      4.SSV Vorsfelde 2 14:2 6
      5.Vahdet Braunschweig 3 6:4 6
      6.MTV Isenbüttel 3 6:6 6
      7.SC Hainberg 3 4:6 4
      8.Ein. Braunschweig II 3 7:6 3
      9.TSV Germania Lamme 3 5:8 3
      10.Landolfshausen/Seul. 3 3:11 3
      11.Petershütte 3 4:15 3
      12.SV Lengede 2 2:2 2
      13.Reislingen-Neuhaus 1 3:3 1
      14.Vahdet Salzgitter 3 5:10 1
      15.BSC Acosta 3 3:6 0
      16.SC Gitter 3 2:7 0
    • Die SVG verliert überraschend 0-1 in Reislingen/Neuhaus. Ob es an den Maulwurfshügeln im Bötzel lag :rofl:
      sportbuzzer.de/artikel/mieser-…umph-im-geliebten-botzel/
      Die Stadt pflegt den Platz, er gilt als bespielbar. Sieht der Schiedsrichter das mal anders, wird er nicht anpfeifen und es wird eine Neuansetzung geben. Von daher, so Lettau, der am Sonntagvormittag noch Dutzende Maulwurfshügel beseitigt hatte („Sonst hätten wir bestimmt nicht spielen dürfen“), sei offen, „was wir machen.
      Göttingen 05 unterliegt gegen den Titelkandidaten Vorsfelde 2-3 und wartet nun auf das Doppel-Derby gegen die SVG, Donnerstag im Pokal, Sonntag in der Liga.
    • E.B'schweig II - Isenbüttel 2:1
      Germania Lamme - SSV Kästorf 1:3
      Vahdet Salzg. - SC Hainberg 0:4
      Reislingen-N. - SVG Göttingen 1:0
      Petershütte - SV Lengede 1:6
      Göttingen 05 - SSV Vorsfelde 2:3
      Landolf./Seul. - SC Gitter 3:4
      Vahdet Brauns. - BSC Acosta 5:1


      1.SSV Kästorf 4 11:4 12
      2.SSV Vorsfelde 3 17:4 9
      3.SVG Göttingen 4 16:3 9
      4.Vahdet Braunschweig 4 11:5 9
      5.1. SC Göttingen 05 4 8:6 7
      SC Hainberg 4 8:6 7
      7.Ein. Braunschweig II 4 9:7 6
      8.MTV Isenbüttel 4 7:8 6
      9.SV Lengede 3 8:3 5
      10.Reislingen-Neuhaus 2 4:3 4
      11.SC Gitter 4 6:10 3
      12.TSV Germania Lamme 4 6:11 3
      13.Landolfshausen/Seul. 4 6:15 3
      14.Petershütte 4 5:21 3
      15.Vahdet Salzgitter 4 5:14 1
      16.BSC Acosta 4 4:11 0
    • Göttingen 05 verliert das Derby gg. SVG

      Göttingen 05 - SVG Göttingen 0:1
      BSC Acosta - Germania Lamme 2:4
      Vahdet Salzg. - Isenbüttel 1:3
      Reislingen-N. - E.B'schweig II 4:1
      SC Hainberg - Petershütte 3:1
      Landolf./Seul. - SV Lengede 3:1
      Vahdet Brauns. - SSV Vorsfelde 3:0


      1.SVG Göttingen 5 17:3 12
      2.Vahdet Braunschweig 5 14:5 12
      3.SSV Kästorf 4 11:4 12
      4.SC Hainberg 5 11:7 10
      5.SSV Vorsfelde 4 17:7 9
      6.MTV Isenbüttel 5 10:9 9
      7.Reislingen-Neuhaus 3 8:4 7
      8.1. SC Göttingen 05 5 8:7 7
      9.Ein. Braunschweig II 5 10:11 6
      10.TSV Germania Lamme 5 10:13 6
      11.Landolfshausen/Seul. 5 9:16 6
      12.SV Lengede 4 9:6 5
      13.SC Gitter 4 6:10 3
      14.Petershütte 5 6:24 3
      15.Vahdet Salzgitter 5 6:17 1
      16.BSC Acosta 5 6:15 0
    • SC Hainberg – Göttingen 05 0-1 (400 Zuschauer)

      Ende der Derbywochen für 05. Nach der 0-3 Niederlage gegen die SVG im Pokal und dem unglücklichen 0-1 in der Liga zwei Tage später, gab es auf den Zietenterrassen gegen den Göttinger Rivalen SC Hainberg den dritten Saisonsieg im sechsten Spiel.

      SVG Göttingen – TSV Landolfshausen/Seulingen 5-0 (231 Zuschauer)

      Die SVG bleibt auf Aufstiegskurs und schickt Landolfshausen trotz 90 Minuten Unterzahl mit 5 Toren zurück in den Landkreis.

      MTV Isenbüttel – SV Reislingen-Neuhaus 2-2

      SSV Vorsfelde – SSV Kästorf 2-1

      Erste Niederlage im Spitzenspiel des Tages für Kästorf.

      SV Lengede –Vahdet Braunschweig 2-1

      Überraschende Niederlage für Aufstiegskandidat Vahdet. Alle drei Tore durch Handelfmeter.

      Eintracht Braunschweig II – Tuspo Petershütte 2-2
      SC Gitter – Acosta Braunschweig 0-1
      Germania Lamme – Vahdet Salzgitter 0-1

      1. SVG 6 Sp. +18 15

      2. Vorsfelde 5 Sp +11 12
      3. Vahdet B. 6 Sp. +8 12
      4. Kästorf 5 Sp. +6 12
      5. Hainberg 6 Sp. +3 10
      6. I.SC 05 6 Sp. +2 10
      7. Isenbüttel 6 Sp. +1 10
      8. Lengede 5 Sp. +4 8
      9. Reislingen 4 Sp. +4 8
      10. BTSV II 6 Sp. -1 7
      11. Lamme 6 Sp. -4 6
      12. La/Seu 6 Sp. -11 6

      13. Vahdet S 6 Sp. -10 4
      14. Petershütte 6 Sp. -18 4
      15. Gitter 5 Sp. -5 3
      16. Acosta 6 Sp. -8 3
    • Wer stoppt die SVG auf dem Weg in die Oberliga?

      Die Zweitvertretung der Braunschweiger Eintracht hat es dem Vernehmen nach mit einem 20-minütigen Flutlichtausfall versucht. Später ging auch noch der Rasensprenger an. Nach 120 Minuten ging es dann für die Sandweg-Kicker mit einem 0-4 Auswärtssieg zurück in die Unistadt.

      BTSV Eintracht II - SVG Göttingen 07 0-4
    • weitere Ergebniss vom WE

      Petershütte - BSC Acosta 2:6
      Vahdet Salzg. - SSV Vorsfelde 1:0
      Vahdet Brauns. - Landolf./Seul. 2:0
      SSV Kästorf - Göttingen 05 6:2
      SV Lengede - Isenbüttel 1:3
      Germania Lamme - SC Hainberg 3:0


      1.SVG Göttingen 7 26:4 18

      2.SSV Kästorf 6 18:8 15
      3.Vahdet Braunschweig 7 17:7 15
      4.MTV Isenbüttel 7 15:12 13
      5.SSV Vorsfelde 6 19:9 12
      6.SC Hainberg 7 11:11 10
      7.1. SC Göttingen 05 7 11:13 10
      8.TSV Germania Lamme 7 13:14 9
      9.Reislingen-Neuhaus 4 10:6 8
      10.SV Lengede 6 12:10 8
      11.Ein. Braunschweig II 7 12:17 7
      12.Vahdet Salzgitter 7 8:17 7
      13.BSC Acosta 7 13:17 6
      14.Landolfshausen/Seul. 7 10:23 6
      15.Petershütte 7 10:32 4
      16.SC Gitter 5 6:11 3
    • Göttingen 05 mit sechs 19jährigen am Start, weil erfahrene Spieler verletzt fehlen. Dementsprechend wurden sie von Kästorf in der zweiten Hälfte nach 2-0 Führung hergespielt.
      Hainberg auch ganz schwach in Lamme.
      BSC Acosta hingegeben scheint sich langsam zu berappen.
      Die größte Überraschung des Wochenendes aber der Sieg von Vahdet Salzgitter gegen Aufstiegsaspirant Vorsfelde, die sogar hinter den starken Aufsteiger aus Isenbüttel zurückfielen.

      in den vier Braunschweiger Bezirksligen vorne:
      SV Gifhorn
      FSV Schöningen
      Goslar 08
      Sparta Göttingen

      Nimmt man Lupo Martini und Eintracht Northeim als gegenwärtige Abstiegskandidaten aus der OL dazu, würde die LL im nächsten Jahr derbytechnisch sehr aufgewertet. Außer Schöningen im Landkreis Helmstedt, das etwas ab vom Schuss liegt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von matz ()

    • SVG siegt weiter, während 05 spielfrei ist und in der Tabelle abrutscht

      Vahdet Brauns. - Petershütte 6:1
      BSC Acosta - Vahdet Salzg. 1:7
      SC Gitter - Isenbüttel 2:1
      SSV Vorsfelde - E.B'schweig II 1:2
      SVG Göttingen - Germania Lamme 5:0
      SSV Kästorf - Reislingen-N. 4:1
      SV Lengede - SC Hainberg 4:2


      1.SVG Göttingen 9 35:4 24
      2.Vahdet Braunschweig 9 26:10 21
      3.SSV Kästorf 8 23:12 18
      4.MTV Isenbüttel 9 19:16 16
      5.SV Lengede 8 19:14 14
      6.SSV Vorsfelde 8 22:14 12
      7.Landolfshausen/Seul. 9 14:24 12
      8.Reislingen-Neuhaus 6 13:11 11
      9.Vahdet Salzgitter 9 17:20 11
      10.Ein. Braunschweig II 9 16:21 10
      11.1. SC Göttingen 05 9 14:19 10
      12.SC Hainberg 9 13:19 10
      13.TSV Germania Lamme 9 13:20 9
      14.SC Gitter 7 10:14 7
      15.Petershütte 9 14:39 7
      16.BSC Acosta 9 15:26 6
    • Neu

      An der Spitze marschiert SVG Göttingen weiter. 05 mit dem zweiten Sieg in Folge

      Göttingen 05 - Petershütte 3:1
      BSC Acosta - E.B'schweig II 1:0
      SC Gitter - SC Hainberg 1:1
      SSV Vorsfelde - SVG Göttingen 3:4
      Landolf./Seul. - Reislingen-N. 3:0
      Vahdet Brauns. - Vahdet Salzg. 3:3
      SSV Kästorf - Isenbüttel 6:1
      SV Lengede - Germania Lamme 5:2


      1.SVG Göttingen 11 43:9 30

      2.SSV Kästorf 10 29:13 22
      3.Vahdet Braunschweig 11 29:16 22
      4.Landolfshausen/Seul. 11 20:25 18
      5.SV Lengede 10 26:20 17
      6.1. SC Göttingen 05 11 20:21 16
      7.MTV Isenbüttel 10 20:22 16
      8.Reislingen-Neuhaus 9 19:17 15
      9.Vahdet Salzgitter 11 20:23 13
      10.Ein. Braunschweig II 11 20:25 13
      11.SSV Vorsfelde 9 25:18 12
      12.SC Hainberg 10 14:20 11
      13.SC Gitter 10 17:22 9
      14.BSC Acosta 10 16:26 9
      15.TSV Germania Lamme 11 16:28 9
      16.Petershütte 11 16:45 7


      Kampf nach Pause bleibt ohne Belohnung: Vorsfelde verliert zum 4. Mal in Folge
      Es war umkämpft, es war spannend – und das Spiel gegen die SVG Göttingen war für die Landesliga-Fußballer des SSV Vorsfelde ohne Belohnung: Gegen den Spitzenreiter gab's ein 3:4 (1:2) im Drömlingstadion.

      Von Beginn an wurde es deutlich, dass Göttingen eine hohe Hürde werden sollte: Die Gäste kamen mit viel Schwung aus der Kabine, der SSV hielt allerdings engagiert dagegen
      weiterlesen: sportbuzzer.de/artikel/kampf-n…liert-zum-4-mal-in-folge/