WFV-Pokal 2019/20

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WFV-Pokal 2019/20

      So eben hat mich die folgende Pressemeldung des WFV erreicht:

      Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
      die Auslosung für die erste Runde im DB Regio-wfv-Pokal-Wettbewerb der Herren 2019/20 findet am Dienstag, den 2. Juli, in der wfv-Geschäftsstelle statt. Wir werden die Auslosung der ersten Runde ab 11.30 Uhr live auf unserem Facebook-Kanal übertragen. Die Auslosung der zweite Runde wird im Anschluss per Zufallsgenerator im DFBnet durchgeführt und gegen 15.00 Uhr veröffentlicht.
      Neben dem wfv-Spielausschuss-Vorsitzenden Harald Müller haben wir zwei interessante Gesprächspartner zu Gast. Michael Gentner, Sportlicher Leiter der U21 beim VfB Stuttgart, freut sich auf die erste Verbandspokal-Saison des VfB II seit 13 Jahren. Holger Ludwig hat als Spieler mehr als 200 Oberliga-Partien absolviert. Auf seiner ersten Trainerstation konnte sich der 37-Jährige mit seinem TSV Heimerdingen in der Relegation überraschend den letzten Verbandsliga-Startplatz für die neue Saison sichern. Wir freuen uns auf die kompetente Unterstützung!
      120 Mannschaften sind für den DB Regio-wfv-Pokal der Herren 2019/20 qualifiziert. Drittligist SG Sonnenhof Großaspach, sowie die Regionalligisten SSV Ulm 1846 Fußball und TSG Balingen haben ein Freilos für die erste Runde. Eine vorläufige Komplettübersicht zum Teilnehmerfeld finden Sie im Anhang. Teilnahmeberechtigt sind Vereine aus der 3. Liga, der Regionalliga, der Oberliga, der Verbandsliga und den Landesligen. Das Teilnehmerfeld komplettieren die Bezirkspokal-Sieger und die Bezirkspokal-Finalisten. Die ersten drei Runden werden wie gewohnt in Anlehnung an die vier Landesliga-Bereiche gespielt, um Fahrstrecken zu minimieren und Derby-Charakter zu garantieren.
      Gespielt wird an folgenden Terminen:
      1. Runde – Samstag, 3. August
      2. Runde – 10. August
      3. Runde – 28. August
      Achtelfinale – 2./3. Oktober
      Die genauen Ansetzungen werden in Absprache mit den beteiligten Vereinen vorgenommen und sind zeitnah nach der Auslosung unter fussball.de zu finden.
      Titelverteidiger ist der SSV Ulm 1846 Fußball, der in der 1. Runde des DFB-Pokals gegen den württembergischen Zweitligisten 1. FC Heidenheim antreten wird (10. August um 18.30 Uhr). Deshalb erhält der SSV Ulm 1846 Fußball zwei Freilose und greift erst in der dritten Runde in den Verbandspokal-Wettbewerb ein.
      Bereits die Viertelfinalisten im DB Regio-wfv-Pokal erhalten ein Preisgeld i.H.v. 2.500 Euro, die Halbfinalisten jeweils 5.000 Euro und der Finalist 20.000 Euro (dies entspricht 6,25 %, 12,5 %, 50 % der Verteilsumme aus der zentralen Vermarktung der Medien- und Marketingrechte, genaue Berechnung nach Abschluss).
      Mit freundlichen Grüßen
      Heiner Baumeister
      Abteilungsleiter
      Kommunikation
      Meine Kirche ist der Fußballplatz
    • Gruppe 2
      SV Ebersbach – 1. FC Heiningen
      FV 08 Unterkochen – 1. Göppinger SV
      SV Neresheim – SV Fellbach
      1. FC Frickenhausen – TSGV Waldstetten
      SC Geislingen – TSG Hofherrnweiler-Unterrombach
      TSG Hofherrnweiler-Unterrombach II – SV Bonlanden
      TSV Weilimdorf – TV Echterdingen
      TSV Bad Boll – 1. FC Normannia Gmünd
      TSV Essingen – SV Stuttgarter Kickers
      TSV Neu-Ulm – Sportfreunde Dorfmerkingen
      TV Zazenhausen – Türk Spor Neu-Ulm
      TSV Köngen – SC Stammheim
      TSV Oberensingen – 1. FC Donzdorf
      ASV Aichwald – FV Sontheim/Brenz
      Freilos: VfR Aalen
      „If there is on God’s earth an excuse for football, it’s women.“

      „Saturday was a fine day for football match and funeral”
    • Gruppe 3
      FC Gärtringen – VfL Pfullingen
      SpVgg Holzgerlingen – VfL Mühlheim
      TV Darmsheim – VfL Sindelfingen
      SV Deckenpfronn – Calcio Leinfelden-Echterdingen
      SV Zimmern o. R. – SV 03 Tübingen
      VfB Bösingen – SGV Freiberg Fußball
      SV Böblingen – FC Holzhausen
      SV Pfrondorf – SV Seedorf
      SV 03 Tübingen II – VfL Nagold
      SV Zimmern o. R. II – SSV Reutlingen 05 Fußball
      SV Nehren – TSG Tübingen
      TuS Ergenzingen – SSC Tübingen
      SV Wittendorf – FC Rottenburg
      TSV Ehningen – SC 03 Tuttlingen
      Frei: SSV Ulm 1846 Fußball
      „If there is on God’s earth an excuse for football, it’s women.“

      „Saturday was a fine day for football match and funeral”
    • Gruppe 4
      SF Schwendi – FC Ostrach
      SV Ochsenhausen – VfB Stuttgart II
      TSV Straßberg – SV Kehlen
      FV Ravensburg II – TSV Trillfingen
      Olympia Laupheim – FV Biberach
      SG Aulendorf – FV Bad Schussenried
      FC Mengen – TSV Nusplingen
      FC Stetten/Salmendingen – TSV Buch
      SG Öpfingen – SSV Ehingen-Süd
      TSG Balingen II – FC Wangen 05
      SV Weingarten – FV Rot-Weiß Weiler
      VfB Friedrichshafen – TSV Berg
      SGM Rottenacker/Munderkingen – TSV Eschach
      TSV Blaustein – SV Mietingen
      FC 07 Albstadt – FV Ravensburg
      Frei: TSG Balingen
      „If there is on God’s earth an excuse for football, it’s women.“

      „Saturday was a fine day for football match and funeral”
    • Gruppe 1
      Croatia Bietigheim – SG Sindringen/Ernsbach
      SKV Rutesheim – TSV Heimerdingen
      SG Stetten-Kleingartach – SV Germania Bietigheim
      SV Breuningsweiler – SpVgg Gröningen-Satteldorf
      SV Leingarten – FSV 08 Bissingen
      TSV Crailsheim – VfB Neckarrems Fußball
      Spfr. Schwäbisch Hall – TSV Ilshofen
      SV Unterweissach – SV Salamander Kornwestheim
      TSV Schwaikheim – FV Löchgau
      TV Pflugfelden – SV Kaisersbach
      TSV Pfedelbach – FSV Hollenbach
      TV Oeffingen – TSV Schornbach
      KTSV Hößlinswart – TSG Öhringen
      SV Leonberg/Eltingen – Neckarsulmer Sport-Union
      Spfr. Leukershausen-Mariäkappel – TSG Backnang Fußball
      Frei: SG Sonnenhof Großaspach
      „If there is on God’s earth an excuse for football, it’s women.“

      „Saturday was a fine day for football match and funeral”
    • Ich finde, es sind einige tolle Lose dabei.

      Lustig war ja, dass der WFV beim SV Weingarten 07 das Wappen des gleichnamigen Fußballvereins aus Rheinland-Pfalz eingebaut hatte :hohn:
      „If there is on God’s earth an excuse for football, it’s women.“

      „Saturday was a fine day for football match and funeral”
    • Ich bin mit unserem Los nur bedingt zufrieden. Gleich nen etablierten Oberligisten hätte nicht sein müssen. Naja ,wenigstens zu Hause.
      Top Los in meinen Augen Essingen gegen die Stuttgarter Kickers
      Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft
    • Vexillum schrieb:

      Ich finde, es sind einige tolle Lose dabei.
      Oh ja, allerdings:

      zum Beispiel
      SV Nehren - TSG Tübingen = ewig junges Derby
      SV Ebersbach - 1.FC Heiningen = hitziges Duell zweier Kunstrasen-Spezialisten
      TSV Essingen - Stuttgarter Kickers = Ramon Gehrmanns unerwünschtestes Los
      SF Schwäbisch Hall -TSV Ilshofen = Duell zweier Erzrivalen
      SKV Rutesheim - TSV Heimerdingen = Enz-Murr-Knüller
      Olympia Laupheim -FV Biberach = Oberschwaben-Klassiker
      Meine Kirche ist der Fußballplatz
    • Hier mal die 2. Runde für alle, die die Datei nicht runterladen möchten:


      2. Runde Gruppe 1 | Samstag, 10. August 2019 (15.30 Uhr)
      Spiel 60: TV Pflugfelden (LL)/ - SG Sonnenhof Großaspach (3. Liga)
      SV Kaisersbach (LL)

      Spiel 63: SG Stetten-Kleingartach (BZL Unterland)/ - KTSV Hößlinswart (BZL Rems/Murr)/
      SV Germania Bietigheim (LL) TSG Öhringen (LL)


      2. Runde Gruppe 1 | Mittwoch, 14. August 2019 (17.45 Uhr)

      Spiel 59: NK Croatia Bietigheim (BZL Enz/Murr)/ - SV Leingarten (LL)/
      SG Sindringen/Ernsbach (LL) FSV 08 Bissingen (OL)

      Spiel 66: Spfr Leukershausen-M. (BZL Hohenlohe) - SV Unterweissach (BZL Rems/Murr)/
      TSG Backnang (VL) SV Salamander Kornwestheim (LL)

      Spiel 65: TSV Pfedelbach (LL)/ - TV Oeffingen (LL)/
      FSV Hollenbach (VL) TSG Schornbach (LL)

      Spiel 64: SV Breuningsweiler (LL)/ - SV Leonberg/Eltingen (BZL Enz/Murr)/
      SpVgg Satteldorf (LL) Neckarsulmer Sport-Union (OL)

      Spiel 61: Spfr Schwäbisch Hall (LL) - SKV Rutesheim (VL)/
      TSV Ilshofen (OL) TSV Heimerdingen (VL)

      Spiel 62: TSV Crailsheim (LL)/ - TSV Schwaikheim (LL)/
      VfB Neckarrems Fußball (VL) FV Löchgau (LL)

      Bei Beteiligung der Ober- und Verbandsligisten und Landesligisten (LL3 und LL4), finden die
      Spiele am Mittwoch, 14. August 2019 (17.45 Uhr) statt.

      DB Regio-wfv-Pokal 2019/20
      2. Runde Gruppe 4 | Samstag, 10. August 2019 (15.30 Uhr)

      -

      2. Runde Gruppe 4 | Mittwoch, 14. August 2019 (17.45 Uhr)

      Spiel 81: VfB Friedrichshafen (LL)/ - TSV Blaustein II (KL Donau/Iller)/
      TSV Berg (VL) SV Mietingen (LL)

      Spiel 82: FC 07 Albstadt (LL)/ - TSB Balingen II (LL)/
      FV Ravensburg (OL) FC Wangen (VL)

      Spiel 83: TSV Strassberg (LL)/ - FC Stetten/Salmendingen (KL Zollern)/
      SV Kehlen (LL) TSV Buch (LL)

      Spiel 84: SG Aulendorf (KL Bodensee)/ - SG Öpfingen (BZL Donau)/
      FV Bad Schussenried (LL) SSV Ehingen-Süd (VL)

      Spiel 85: SGM SW Rottenacker/Munderk. (BZL Donau)/ - FV Ravensburg II (LL)/
      TSV Eschach (BZL Bodensee) TSV Trillfingen (LL)

      Spiel 86: SF Schwendi (BZL Riß)/ - TSG Balingen (RL)
      FC Ostrach (LL)

      Spiel 87: SV Weingarten (LL)/ - SV Ochsenhausen (LL)/
      FV Rot-Weiß Weiler (LL) VfB Stuttgart II (OL)

      Spiel 88: FV Olympia Laupheim (LL) / - FC Mengen (LL)/
      FV Biberach (LL) TSV Nusplingen (LL)

      Bei Beteiligung der Ober- und Verbandsligisten und Landesligisten (LL3 und LL4), finden die
      Spiele am Mittwoch, 14. August 2019 (17.45 Uhr) statt.

      DB Regio-wfv-Pokal 2019/20
      2. Runde Gruppe 3 | Samstag, 10. August 2019 (15.30 Uhr)

      -

      2. Runde Gruppe 3 | Mittwoch, 14. August 2019 (17.45 Uhr)

      Spiel 74: SpVgg Holzgerlingen (LL)/ - FC Gärtringen (LL)/
      VfL Mühlheim (LL) VfL Pfullingen (VL)

      Spiel 75: TV Darmshiem (LL)/ - SV Böblingen (LL)/
      VfL Sindelfingen (VL) FC Holzhausen (LL)

      Spiel 76: TuS Ergenzingen (BZL Nördl. SW) - VfB Bösingen (LL)/
      SSC Tübingen (LL) SGV Freiberg Fußball (OL)

      Spiel 77: SV Nehren (LL)/ - SV Zimmern o.R. (LL)/
      TSG Tübingen (VL) SV 03 Tübingen (LL)

      Spiel 78: TSV Ehningen (LL)/ - SV Deckenpfronn (BZL Böblingen/Calw)/
      SC 04 Tuttlingen (LL) Calcio Leinfelden-Echterdingen (VL)

      Spiel 79: SV Wittendorf (LL)/ - SV Zimmern o.R. II (BZL SW)/
      FC Rottenburg (LL) SSV Reutlingen 1905 Fußball (OL)

      Spiel 80: SV Pfrondorf (BZL Alb)/ - SV 03 Tübingen (KL Alb)/
      SV Seedorf (LL) VfL Nagold (LL)

      Freilos: SSV Ulm 1846 Fußball (Regionalliga Südwest)

      Bei Beteiligung der Ober- und Verbandsligisten und Landesligisten (LL3 und LL4), finden die
      Spiele am Mittwoch, 14. August 2019 (17.45 Uhr) statt.

      DB Regio-wfv-Pokal 2019/20
      2. Runde Gruppe 2 | Samstag, 10. August 2019 (15.30 Uhr)

      Spiel 70: 1. FC Dornzdorf (BZL Neckar/Fils)/ - TSG Hofherrnweiler-Unter. II (BZLOstw.)/
      TSV Oberensingen (LL) SV Bonlanden (LL)

      Spiel 71: TSV Weilimdorf (LL)/ - 1. FC Frickenhausen (LL)/
      TV Echterdingen (LL) TGSV Waldstetten (LL)

      Spiel 73: ASV Aichwald (KL Neckar/Fils)/ - TSV Köngen (LL)/
      FV Sontheim/Brenz (LL) SC Stammheim (LL)

      2. Runde Gruppe 2 | Mittwoch, 14. August 2019 (17.45 Uhr)

      Spiel 67: FV 08 Unterkochen (BZL Ostw.) - SV Neresheim (LL)/
      1. Göppinger SV (OL) SV Fellbach (VL)

      Spiel 68: SC Geislingen (LL) - SV Ebersbach/Fils (LL)/
      TSG Hofherrnweiler-Unter. (VL) 1. FC Heiningen (VL)

      Spiel 69: TSV Bad Boll (LL)/ - TSV Neu-Ulm (LL)/
      1. FC Normannia Gmünd (VL) SF Dorfmerkingen (OL)

      Spiel 72: TSV Essingen (VL) / - TV Zazenhausen (KL Stuttgart)/
      SV Stuttgarter Kickers (OL) Türk Spor Neu-Ulm (LL)

      Freilos: VfR Aalen (Regionalliga Südwest)

      Bei Beteiligung der Ober- und Verbandsligisten und Landesligisten (LL3 und LL4), finden die
      Spiele am Mittwoch, 14. August 2019 (17.45 Uhr) statt
    • Ok, die Darstellung ist mißverständlich. Aus den Erstrundenpaarungen wird ersichtlich, wer gegen wen spielen könnte.

      Nachdem das zu Stuttgart gehörende Dorf Zazenhausen mit Türk Spor Neu-Ulm einen eher unattraktiven Erstrundengegner erwischt hat, würde in der 2. Runde der Sieger aus Essingen/Stuttgarter Kickers warten.

      In der 2. Runde könnte es darüber hinaus auch zum Derby Böblingen-Sindelfingen kommen.

      Meine umliegenden Vereine Kornwestheim und Stammheim werden die 1. und eine potentielle 2. Runde auswärts austragen, während Pflugfelden bei einem Weiterkommen gegen Kaisersbach in unmittelbarer Nähe meiner Couch gegen Großaspach kicken würde. Da könnte man sich schon mal aufraffen...
    • Das Ostalbderby zwischen Normannia Gmünd und Dorfmerkingen wäre auch sehr reizvoll in der 2. Runde.

      Und wäre es denn tatsächlich so das der TV Zazenhausen im Gazi-Stadion spielen müsste oder würde der unterklassige Verein Heimrecht bekommen? Klar für die Zazenhausener wäre das ein Highlight, evtl. sind da sogar Fans der Stuttgarter Kickers in der Mannschaft selber, aber wäre auch etwas unfair, wobei man bei den Kickers ja nie wissen kann wie weit sie sich noch blamieren möchten oder wieviele Tiefpunkte noch folgen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Leintaeler on Tour ()

    • Mal die Ergebnisse der bereits ausgetragenen Spiele:
      SV Unterweissach gg. SV Salamander Kornwestheim 1:3
      SV Ochsenhausen gg. VfB Stuttgart II 1:9
      Spfr. Schwäbisch Hall gg. TSV Ilshofen 1:2 n.V.
      „If there is on God’s earth an excuse for football, it’s women.“

      „Saturday was a fine day for football match and funeral”
    • Leider nicht weiter gekommen sind die SF Dorfmerkingen, die heute beim Landesligisten TSV Neu-Ulm mit 1:2 verloren haben. Das 2:1 für Neu-Ulm war ein Dorfmerkinger Eigentor in der 89. Minute.

      Sehr ärgerlich ist das für die Normannia. Denn gesetzt den Fall, man käme in Bad Boll weiter, hat man sich eigentlich schon auf ein tolles Derby gefreut. So muss man nach Neu-Ulm, wenn man weiter kommen sollte. :(
      Meine Kirche ist der Fußballplatz