Niederrheinpokal 2019/20

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spielanalysator schrieb:

      Rizzo schrieb:

      @Herzblut1954
      War das Spiel bei 150 Zuschauern im Stadion oder nem anderem Platz?
      @Rizzo Ich denke mal, du meinst das Spiel in Wuppertal.
      Es waren, wie @Speldorfer oben geschrieben hat, 923 Zuschauer.
      Gespielt wurde im Stadion.
      8| Stand da nicht zuerst 150 in Wuppertal? Egal, dann hab ich mich verlesen. Bei 923 Zuschauern ja schon logisch, dass im Stadion gespielt wird... ^^
    • Burgaltendorf kickt Oberligisten aus dem Pokal

      In der ersten Runde des RevierSport-Niederrheinpokal gewann Landesligist SV Burgaltendorf gegen den Oberligisten Union Nettetal in einem packenden Spiel mit 2:1 und sicherte sich damit ein Ticket für die nächste Runde.

      „Die Freude bei mir und der Mannschaft ist natürlich riesengroß und in meinen Augen ist der Sieg auch völlig verdient“, erzählte SVB-Trainer Julian Engelmeyer nach der Partie. Während die Freude bei den Essenern nach dem Sieg keine Grenzen kannte, war die Enttäuschung bei SC-Coach Andreas Schwan umso größer: „Klar wären wir gerne eine Runde weitergekommen und wenn man ein Spiel verliert ist man natürlich immer enttäuscht. Wir müssen jetzt vor der anstehenden Saison nochmal unsere Sinne schärfen“, sah Schwan nach der knappen Niederlage gegen die klassentieferen Burgaltendorfer aber schon wieder nach vorne.

      reviersport.de/artikel/burgalt…erligisten-aus-dem-pokal/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • :puhh: Das war knapp: Der ETB schrammt hauchdünn an der Verlängerung und möglicherweise noch schlimmeren Dingen vorbei. Anerkennung für den SV Rindern, der sich bestens darauf verstand, Schwarz-Weiß an Abschlüssen im eigenen Sechzehner zu hindern.

      SV 1926 Rindern - ETB Schwarz-Weiß 1:3 (0:1)
      Bericht und Fotos im Blog der Uhltras
      Wir haben für insgesamt 1.000€ 16 neue Spieler geholt.
      Andreas Billetter (Düsseldorfer SC 99, damals OL Niederrhein)
    • Auch heute gab es zwei Überraschungen! Speldorf ist schon in Runde 1 raus! Und auch RL-Absteiger Straelen ist bereit raus!

      Sonntag, 4.8.
      Rather SV - SV Straelen 2:1
      TSV Kaldenkirchen - FC Kray 0:4
      SG Kupferdreh-Byfang - Germania Ratingen 0:5
      TuB Bocholt - 1. FC Kleve 0:2
      SV Sevelen - 1. FC Bocholt 1:7
      VfB Speldorf - SF Baumberg 0:9
      GSV Moers - TVD Velbert 0:5
      BW Dingden - Spvg Schonnebeck 0:4
      Duisburg 08 - SSVg Velbert 0:4
      SV Scherpenberg - TSV Meerbusch 2:3
      Fort. Bottrop - VfB Hilden 1:11
      SC Düsseldorf-W. - TuRU Düsseldorf 7:8 n.E.
      1. FC Viersen - TSV Solingen 3:1
      1. FC Grevenbroich-Süd - TSV Ronsdorf 4:1
      Viktoria Goch - Sparta Bilk 6:5 n.E.
      SV Solingen - Jahn Hiesfeld 1:5
      SSV Strümp - FSV Duisburg 0:7
      Einig. Süchteln - VSF Amern 4:1
      SC Hardt - Glück-Auf Sterkrade 6:0
      SpVgg Friedrichsfeld - MSV Düsseldorf 1:2
      FC Remscheid - ESC Rellinghausen 0:1
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • haha, sehr geil. :ablachen: Was haben die Blumenpflücker vor dem Spiel noch getönt. "Wir sind schon richtig weit, konditionell und taktisch reicht uns auch in der Oberliga keiner das Wasser." :smile: Glückwunsch Rather SV!


      RW1907Essen schrieb:

      Auch heute gab es zwei Überraschungen! Speldorf ist schon in Runde 1 raus!

      Der völlig umgebaute Absteiger in die Landesliga raus gegen den Oberliga-Vizemeister ist eine Überraschung für dich?
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Straelen scheitert beim Landesligisten Rather SV. SV Sevelen verliert gegen 1. FC Bocholt 1:7.

      Eine Woche vor dem Saisonstart in der Fußball-Oberliga hat der SV Straelen einen erheblichen Dämpfer einstecken müssen. Nach einer bislang sehr gut verlaufenen Vorbereitung passierte am Sonntag in Düsseldorf das, womit kaum jemand im Lager der Grün-Gelben gerechnet hattte: Das Aus in der ersten Runde um den Niederrhein-Pokal.

      rp-online.de/nrw/staedte/gelde…en-rather-sv_aid-44764201
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Dionysus schrieb:



      RW1907Essen schrieb:

      Auch heute gab es zwei Überraschungen! Speldorf ist schon in Runde 1 raus!
      Der völlig umgebaute LL-Absteiger raus gegen den Oberliga-Vizemeister ist eine Überrascbung für dich?

      Das Trauma von 2009 sitzt vielleicht immer noch tief. Da kann er sich einfach nicht vorstellen, dass überhaupt jemand den großen VfB Speldorf schlägt. :lachen:
    • Ganz übersehen, gestern war doch noch ein Pokalspiel.
      Tarik Kurt mit sechs Toren! :respekt:

      Dienstag, 6. August, 19:30 Uhr
      FSV Vohwinkel - Rot-Weiß Oberhausen 2:8 (1:3)
      1:0 Jens Perne (17. Foulelfmeter)
      1:1 Tarik Kurt (19. Foulelfmeter)
      1:2 Tarik Kurt (24.)
      1:3 Christian März (39.)
      2:3 Shuta Morimoto (47.)
      2:4 Tarik Kurt (52.)
      2:5 Tarik Kurt (58.)
      2:6 Tarik Kurt (59.)
      2:7 Raphael Steinmetz (69.)
      2:8 Tarik Kurt (88.)

      Kurt trifft bei RWO-Sieg gegen Vohwinkel sechsfach
      reviersport.de/artikel/kurt-tr…egen-vohwinkel-sechsfach/
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • RW1907Essen schrieb:

      7. August, 19.00 Uhr
      Hamminkelner SV - VfB Homberg

      7. August, 19.30 Uhr
      Rot-Weiss Essen - SV Genc Osman Duisburg

      Bei Hamminkeln-Homberg noch 0:0 zur Pause!

      RWE scheint früh alles klar zu machen, 2:0....
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Der KFC Uerdingen ist als vorletztes Team in die 2. Runde des Niederrheinpokals eingezogen und hat beim SV Budberg 7:1 gewonnen. Der Bezirksligist kassierte vor rund 1500 Zuschauern im zweiten Durchgang jedoch nur ein Gegentor und verkaufte sich teuer.

      Mi, 14.08.19, 19:30 Uhr
      SV Budberg - KFC Uerdingen 1:7 (1:6)
      0:1 Tobias Rühle (14.)
      0:2 Tobias Rühle (17.)
      0:3 Adriano Grimaldi (18.)
      1:3 Norman Kienapfel (20.)
      1:4 Kevin Großkreutz (30.)
      1:5 Christian Kinsombi (35.)
      1:6 Adriano Grimaldi (40.)
      1:7 Hakim Guenouche (88.)

      Zuschauer 1.450
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • ESC Rellinghausen 06 - Wuppertaler SV
      ASV Süchteln - FC Kray
      1 FC. Grevenbroich Süd oder Ronsdorf - Spvg Schonnebeck
      1. FC Viersen - VfB Hilden
      Rather SV - SC Velbert
      SV Burgaltendorf - SF Baumberg
      FSV Duisburg - Spvg Germania Ratingen
      TV Jahn Hiesfeld - TSV Meerbusch
      Viktoria Goch - TVD Velbert
      SC Hardt - 1. FC Bocholt
      SC Kapellen-Erft - ETB SW Essen
      SSvg Velbert - SC Oberhausen ODER MSV Duisburg
      TuRU Düsseldorf - VfB Homberg
      1. FC Monheim - RWO
      SC Hardt - 1. FC Bocholt
      MSV Düsseldorf - 1. FC Kleve
      Rot-Weiss Essen - KFC Uerdingen
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von RW1907Essen ()

    • Ha! wieder ein Kreisligist. :D


      ps: Der TSV Ronsdorf hat Einspruch eingelegt gegen die 1:4 Erstrundenniederlage beim 1. FC Grevenbroich-Süd, wird nächste Woche verhandelt.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)