NBA [Saison 2019/20]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Mavericks verlieren, die Celtics gewinnen.

      Im Duell der NBA-Superstars haben sich LeBron James und die Los Angeles Lakers bei Luka Doncic und den Dallas Mavericks durchgesetzt. Die Lakers gewannen die Partie mit 119:110 (48:58; 103:103) nach Verlängerung. Während Maximilian Kleber acht Punkte erzielte, schafften sowohl James, der 39 Punkte, zwölf Rebounds und 16 Assists auflegte, als auch Doncic (31 Zähler, 13 Rebounds, 15 Assists) jeweils ein Triple-Double.

      Die Boston Celtics gewannen mit 104:102 (49:50) gegen die New York Knicks. Daniel Theis mit fünf Punkten und acht Rebounds.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Die nächsten starken Auftritte von LeBron James und Jungstar Luka Doncic!

      Die Dallas Mavericks konnten ohne Maxi Kleber einen Auswärtssieg feiern und sich mit 131:111 (58:53) gegen die Cleveland Cavaliers durchsetzen. Kleber fehlte seinem Team aufgrund einer Knieverletzung. Luka Doncic (29 Punkte/14 Rebounds/15 Assists) führte die Mavs mit seinem zweiten Triple-Double hintereinander zum Erfolg.

      LeBron James verbuchte beim 103:96 (56:43) der Los Angeles Lakers gegen die San Antonio Spurs ebenfalls sein zweites Triple-Double in Serie. James erzielte 21 Punkte, verteilte 13 Assists und holte 11 Rebounds.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Cleveland - Boston 113:119

      Theis mit 5 Punkten, 9 Rebounds und 5(!) Blocks.

      Oklahoma - Orlando 102:94

      Schröder mit 5 Punkten und 3 Vorlagen.

      Chicago - LA Lakers 112:118

      James mit seinem dritten Triple-Double in Folge (30 Punkte, 10 Rebounds und 11 Vorlagen).
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Dallas - New York 102:106

      Die Mavericks mit einer etwas überraschenden 102:106-Niederlage gegen die New York Knicks. Und das obwohl Luka Doncic mit 38 Zählern (dazu 14 Rebounds, 10 Assists) einen neuen Karrierebestwert aufstellte. Maxi Kleber stand knapp 30 Minuten auf dem Feld (8 Punkte).

      spox.com/de/sport/ussport/nba/…gen-dallas-mavericks.html

      Portland - Brooklyn 115:119
      Spieler des Tages: Damian Lillard von den Portland Trail Blazers mit 60 Punkten! Sein Bestwert reichte aber trotzdem nicht gegen die Brooklyn Nets!

      spox.com/de/sport/ussport/nba/…nd-die-brooklyn-nets.html

      Washington unterliegt Cleveland 100:113, Moritz Wagner für die Wizzards mit 8 Punkten, 8 Rebounds und 3 Blocks.

      Die Golden State Warriors verlieren immer weiter. 119:125 n.V. gegen Minnesota, und das obwohl D'Angelo Russell für GS 52 Punkte erzielt! Bei Currys verletzung wird sogar über das komplette Saisonaus spekuliert.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Memphis - Dallas 122:138

      Doncic in 29.Minuten mit 24 Punkten, 14 Rebounds und 8 Vorlagen. Kleber mit 11 Punkten.

      Oklahoma - Golden State 114:108

      Schröder mit 16 Punkten, 6 Rebounds und 6 Vorlagen.

      Chicago - Houston 94:117

      Harden mit 42 Punkten, davon 9 Dreier, 10 Rebounds und 9 Vorlagen.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Boston - Dallas 116:106

      Boston jetzt mit einer 8-1-Bilanz. Walker mit 29 Punkten, davon 8 Dreier. Theis mit 11 Punkten und 5 Rebounds. Kleber bei Dallas mit 15 Punkten und 8 Rebounds.

      New Orleans - Houston 116:122

      Houston mit dem vierten Sieg in Folge. Harden mit 39 Punkten, davon 19 im letzten Viertel.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Harden mit 373 Punkten in den ersten zehn Spielen. So viele wie noch kein Spieler zuvor in den letzten 50 Jahren NBA.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Minnesota - Washington 116:137

      Wagner mit einem Double-Double und Karriere-Bestwerten in der NBA! 30 Punkte und 15 Rebounds, 4/4 Dreier!
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Orlando - Washington 125:121

      Wagner mit 12 Punkten, 3 Rebounds und 3 Vorlagen.

      Sacramento - Boston 100:99

      Erste Niederlage von Boston nach zehn Siegen in Folge. Theis mit einem Double-Double mit 14 Punkten und 10 Rebounds.

      Dallas - Toronto 110:102

      Kleber mit 10 Punkten, 6 Rebounds und 2 Vorlagen.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • LA Lakers - Oklahoma 112:107

      James mit 25 Punkten, 11 Rebounds und 10 Vorlagen. Damit James jetzt mit einem Triple-Double gegen alle 30 NBA-Mannschaften.

      Schröder mit 31 Punkten.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Mit den zerrupften Warriors geht gar nichts mehr, fast 50 (!) Punkte Vorsprung der Mavs.

      Dallas Mavericks - Golden State Warriors 142:94

      Und Luka Doncic hat beim 142:94-Blowout-Sieg der Mavericks gegen die Golden State Warriors mal wieder eine Rekord-Nacht hingelegt. 35 Punkte, 11 Assists und 10 Rebounds standen am Ende auf dem Konto des Slowenen - und das in gerade einmal 25:30 Minuten Einsatzzeit! Das siebte Triple-Double von Doncic im 14. Saisonspiel.

      Der 20-Jährige hatte bereits zur Halbzeit 33 Zähler (10/11 FG) auf dem Konto, die zweitmeisten Punkte in einer Hälfte in der Franchise-Geschichte der Mavs - nur Dirk Nowitzki hatte mehr (34 gegen Utah 2009). Zudem ist er nun der erst fünfte Spieler, dem über zehn Spiele hinweg ein 30-Punkte-TD im Schnitt gelang. Die anderen Namen: LeBron James, Russell Westbrook, Michael Jordan und Oscar Robertson.

      spox.com/de/sport/ussport/nba/…ischem-triple-double.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Washington - Sacramento 106:113

      Wagner mit seinem zweiten Double-Double in dieser Saison. 12 Punkte und 11 Rebounds.

      Houston - Dallas 123:137

      Doncic mit 41 Punkten, 6 Rebounds und 10 Vorlagen. Das vierte Spiel in Folge mit 30+ Punkten und 10+ Vorlagen von Doncic. Der fünfte Sieg in Folge für Dallas.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Golden State - Oklahoma City 97:100

      Die Warriors (Bilanz 3-15) mittlerweile Tabellenletzter im Westen. Dennis Schröder war mit 22 Punkten und fünf Assists der Topscorer beim Erfolg der Oklahoma City Thunder. Chris Paul steuerte 20 Zähler zum Auswärtssieg bei.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Phoenix - Washington 132:140

      Wagner mit 11 Punkten, 4 Rebounds, 3 Vorlagen und 2 Steals.

      Boston - Brooklyn 121:110

      Theis mit 14 Punkten, 8 Rebounds und 2 Blocks.

      New Orleans - LA Lakers 110:114

      Für die Lakers der neunte Sieg in Folge. Davis mit 41 Punkten, 9 Rebounds und 3 Steals.

      James ist der vierte Spieler der NBA-Historie mit über 33 000 Punkten!
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Oklahoma City - New Orleans 109:104
      Dennis Schröder war der Matchwinner beim Sieg von OKC, er kam auf 25 Punkte und 7 Assists.

      Phoenix - Dallas Mavericks 113:120
      Luka Doncic (Dallas) stellte seinen Karrierebestwert ein: 42 Punkte. Und er schrammte knapp an einem weiteren Triple Double vorbei mit 11 Assists und 9 Rebounds. Maxi Kleber mit 9 Punkten, 7 Rebounds.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • New Orleans - Dallas 97:118

      Doncic in 29.Min mit 33 Punkten, 18 Rebounds und 5 Vorlagen. Kleber mit 12 Punkten, 4 Rebounds und 1 Block.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Detroit - Milwaukee 103:127

      Für Milwaukee der 13.Sieg in Folge. Antetokounmpo mit 35 Punkten und 9 Rebounds in 28.Min.

      Utah - LA Lakers 96:121

      Der zehnte Auswärtssieg in Serie für die Lakers. James mit 20 Punkten und 12 Vorlagen. Davis mit 26 Punkten, 6 Rebounds und 3 Blocks.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Luka Doncic war mal wieder nicht zu stoppen: Die Dallas Mavericks schlagen die New Orleans Pelicans heute Abend 130:84 (64:52) !! Doncic mit 26 Punkten und neun Assists. Maxi Kleber kam auf sieben Punkte. Die Mavs nach dem 16. Sieg im 22. Saisonspiel auf dem zweiten Platz in der Western Conference.

      Moritz Wagner glänzte mit 19 Punkten und neun Rebounds für die Washington Wizards, die 103:112 Niederlage gegen die Miami Heat konnte er jedoch nicht verhindern. Isaac Bonga holte sieben Punkte und drei Assists.

      Mit einem Korb kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit und vier Punkten in der Verlängerung trug Dennis Schröder seinen Teil dazu bei, dass sich die Oklahoma City Thunder mit 139:127 gegen die Minnesota Timberwolves durchsetzten. Schröder war mit 25 Punkten drittbester Schütze seines Teams. Erstmals seit dem Umzug des Teams zur Saison 2008/09 von Seattle nach Oklahoma City kamen bei OKC gleich fünf Spieler auf mehr als 20 Punkte.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Utah - Oklahoma City 90:104
      OKC (11-12) mit dem 3. Sieg in Folge. Dennis Schröder war mit 27 Punkten bester Werfer seines Teams und zum dritten Mal nacheinander durchbrach er dabei die 20-Punkte-Grenze.

      Boston - Cleveland 110:88
      Daniel Theis liegt im Osten mit den Boston Celtics (17:5) auf Rang zwei. Theis gelangen zehn Punkte für den Rekordmeister.

      Dallas - Sacramento 106:110
      Nach zuletzt fünf Siegen in Serie ist der Erfolgslauf der Mavericks vorerst beendet. Kleber kam auf drei Punkte und fünf Assists. Luka Doncic ragte erneut heraus und verbuchte 27 Zähler, sieben Rebounds und acht Assists. Damit ist der erst 20-Jährige neben Oscar Robertson der erst zweite Spieler der NBA-Geschichte, dem in 19 Spielen in Serie mindestens 20 Punkte, fünf Rebounds und fünf Assists gelangen. Im vorherigen Spiel war Doncic mit Legende Michael Jordan (18 Spiele) gleichgezogen.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Orlando - LA Lakers 87:96

      Die Lakers mit dem 12. Auswärtssieg in Folge. James mit 25 Punkten, 11 Rebounds und 10 Vorlagen.

      Chicago - Atlanta 136:102

      La Vine mit 35 Punkten in 25.Min, davon 7/7 Dreier.

      Sacramento - Oklahoma 94:93

      Schröder mit 17 Punkten und 2 Steals.

      Milwaukee - New Orleans 127:112

      16. Sieg in Serie für Milwaukee!

      Indiana - Boston 122:117

      Theis mit 11 Punkten und 6 Rebounds.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)