SV Fellbach - 1. FC Normannia Gmünd

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SV Fellbach - 1. FC Normannia Gmünd

      Nun greift auch die Normannia wieder ins Punktspielgeschehen ein. Nachdem man dieses Mal eine wirklich gute Vorbereitung absolviert hat, allerdings im WFV-Pokal in Bad Boll einen kleinen Schuss vor den Bug bekommen hat, gehts heute zum Aufsteiger SV Fellbach, bei dem der langjährige Normannia-Spieler Giuseppe "Pino" Greco Trainer ist. Am ersten Spieltag bei einem Aufsteiger anzutreten ist immer undankbar, doch ich sehe die Normannia heute schon als favorisiert an und hoffe, dass das mit den drei Punkten zum Saisonbeginn was wird.
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Fellbach hat eine gute Mannschaft, die natürlich an einem guten Tag gegen die Normannia auch gewinnen kann.
      Wenn man es allerdings nüchtern betrachtet, dann ist die Normannia auf jeder Position besser besetzt und spielerisch eigentlich deutlich besser.

      Hoffe die Mannschaft kann an die Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen und den ersten Auswärtssieg einfahren.
    • VAMONOS ARRIBA schrieb:

      Fellbach hat eine gute Mannschaft, die natürlich an einem guten Tag gegen die Normannia auch gewinnen kann.
      Schlechte Mannschaften gibt es in dieser Verbandsliga nicht. Da kann jeder jeden schlagen. Doch wer vorne mitspielen will, sollte in Fellbach gewinnen.
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Bredi schrieb:

      VAMONOS ARRIBA schrieb:

      Fellbach hat eine gute Mannschaft, die natürlich an einem guten Tag gegen die Normannia auch gewinnen kann.
      Schlechte Mannschaften gibt es in dieser Verbandsliga nicht. Da kann jeder jeden schlagen. Doch wer vorne mitspielen will, sollte in Fellbach gewinnen.
      Mit "gute Mannschaft" meinte ich auch den Zusammenhalt auf dem Spielfeld. Hier gibt es aus meiner Sicht auch Mannschaften in der Verbandsliga Württemberg wo dies nicht immer gut läuft.

      Klar ist ein Auswärtssieg in Fellbach Pflicht, wenn man vorne mitspielen möchte (siehe mein Tabellentipp) !
    • Ja, Pino Greco hat diesbezüglich mit seiner umgänglichen Art vieles bewegt und kommt auch bei den Zuschauern sehr gut an. Es war mir auch ein Rätsel, weshalb er zuvor in Schornbach entlassen wurde. Aber letztlich war es, wie man so schön auf Neudeutsch sagt, eine "win-win-Situation" für ihn.
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Enttäuschender Saisonauftakt für die Normannia. Beim ziemlich ersatzgeschwächten Aufsteiger aus Fellbach kam man heute nicht über ein 0:0 hinaus. Und auch wenn die Normannia speziell in der ersten Halbzeit deutlich mehr Ballbesitz hatte, war dieses Ergebnis durchaus gerecht, denn man tat sich über die ganze Spielzeit enorm schwer, gegen sehr defensiv eingestellte Gastgeber das Spiel zu machen. Und so gab es in der ersten Halbzeit nur sehr wenige nennenswerte Torchancen. In der zweiten Halbzeit erhöhte sich deren Anzahl zwar ein bisschen, doch gleichzeitig stieg auch die Anzahl der Fehlpässe auf beiden Seiten und am Ende hätte keins von beiden Teams den Sieg verdient gehabt. Dennoch Glückwunsch an Pino Greco und sein Fellbacher Team für diese engagierte Leistung, die zu Recht mit einem Punkt belohnt wurde.
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • @ Vexillum

      Hab Dich heute in Fellbach vermisst. Hattest Du eine Vorahnung, dass das heute mit einer Enttäuschung endet?
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Bredi schrieb:

      Enttäuschender Saisonauftakt für die Normannia. Beim ziemlich ersatzgeschwächten Aufsteiger aus Fellbach kam man heute nicht über ein 0:0 hinaus. Und auch wenn die Normannia speziell in der ersten Halbzeit deutlich mehr Ballbesitz hatte, war dieses Ergebnis durchaus gerecht, denn man tat sich über die ganze Spielzeit enorm schwer, gegen sehr defensiv eingestellte Gastgeber das Spiel zu machen. Und so gab es in der ersten Halbzeit nur sehr wenige nennenswerte Torchancen. In der zweiten Halbzeit erhöhte sich deren Anzahl zwar ein bisschen, doch gleichzeitig stieg auch die Anzahl der Fehlpässe auf beiden Seiten und am Ende hätte keins von beiden Teams den Sieg verdient gehabt. Dennoch Glückwunsch an Pino Greco und sein Fellbacher Team für diese engagierte Leistung, die zu Recht mit einem Punkt belohnt wurde.
      Tja, was soll man dazu schreiben? Eigentlich drückend überlegen gewesen aber so richtig viele 100%ige Torchancen sind nicht rausgesprungen. Vielleicht die eine Chance wo man zu Dritt vor dem Tor eigentlich das Tor machen muss...
      Mein Eindruck von SV Fellbach hat sich bestätigt. Ein gutes Team das sich diesen Punkt "erkämpft" hat - spielerisch war das nicht so prickelnd.

      Offensiv war das bei der Normannia vergleichbar mit der letzten Saison....
    • "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II