SV Rödinghausen - Rot-Weiss Essen 1:1 (1:0)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SV Rödinghausen - Rot-Weiss Essen 1:1 (1:0)

      Samstag, 11.08.2019, 14.00 Uhr - Häcker Wiehenstadion

      SV Rödinghausen (2. / 6 Punkte) - Rot-Weiss Essen (1. / 9 Punkte)

      Spitzenspiel am 4. Spieltag. RWE reist nach Ostwestfalen zum SV Rödinghausen. Rödinghausen hat nicht zuletzt seines sehr guten Pokalspiels gegen den SC Paderborn einmal mehr gezeigt, wie stark diese sind! Die ersten beiden Partien konnte Rödinghausen in der Liga ebenfalls gewinnen mit einem Torverhältnis von 7:1! Vielleicht gelingt uns ja ein Punktgewinn. Das wäre der Hammer!

      bisherige Auswärtsbilanz:

      5 Spiele insgesamt - 2 Siege SV Rödinghausen - 2 Remis - 1 Sieg Rot-Weiss Essen --- Torverhältnis: 6:5
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • SVR-Trainer Maaßen: "RWE hat den bestbesetzten Kader der Liga"

      Tabellenzweiter gegen Spitzenreiter - zwischen dem SV Rödinghausen und Rot-Weiss Essen steht am Samstag (14 Uhr) das erste wirkliche Topspiel der Regionalliga auf dem Programm. SVR-Trainer Enrico Maaßen freut sich riesig.

      Zwei Tage nach dem bitter verlorenen Pokalfight gegen den SC Paderborn verfliegt die Enttäuschung beim SV Rödinghausen langsam. Stattdessen richtet sich die Konzentration schon wieder auf die folgenden Aufgaben. Denn am Samstag (14 Uhr) steht das Regionalliga-Spitzenspiel gegen Tabellenführer Rot-Weiss Essen an.

      "Nach dem Spiel war die Enttäuschung schon maximal", gibt Rödinghausens Trainer Enrico Maaßen zu. Immerhin lieferten die Ostwestfalen dem Bundesliga-Aufsteiger einen packenden Kampf, kamen zweimal nach Zwei-Tore-Rückständen zurück und hatten selbst die Chancen auf den Sieg. Im Elfmeterschießen hatte Paderborn schließlich die besseren Nerven.

      reviersport.de/artikel/svr-tra…besetzten-kader-der-liga/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • ❗️Wichtiger Hinweis für alle Rot-Weissen.

      Das zur verfügung gestellte Kontingent für die Auswärtspartie beim SV Rödinghausen ist vergriffen. Es sind keine Eintrittskarten mehr im Fanshop an der Hafenstraße erhältlich, die Tageskassen werden ebenfalls nicht geöffnet.
      ______________________________

      Rwe bei FB
      Wer Fan war, war nie Fan
    • Zahl der Gäste-Karten reicht RWE-Fans nicht aus

      Der starke Saisonstart von Rot-Weiss Essen sorgt auch für große Begeisterung bei den Fans der Essener. Die Gäste-Tickets für das Topspiel beim SV Rödinghausen (Samstag, 14 Uhr) sind so gut wie weg.

      Zwei Siege aus zwei Spielen gegen drei Siege aus drei Spielen: Keine Frage, das Duell zwischen Rödinghausen und RWE kann mit Fug und Recht als Spitzenspiel bezeichnet werden. Wenig verwunderlich also, dass der starke Saisonstart für weitere Euphorie bei den Fans der Rot-Weissen sorgt und möglichst viele die 175 Kilometer lange Fahrt auf sich nehmen wollen. Doch es werden wohl nicht alle eine Karte bekommen, die das Spiel gerne sehen würden.

      reviersport.de/artikel/zahl-de…ichen-rwe-fans-nicht-aus/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Titz hat in Rödinghausen die Qual der Wahl

      Nach neun Punkten aus drei Spielen und der damit verbundenen Tabellenführung in der Regionalliga West ist die Stimmung im Team von Rot-Weiss Essen dementsprechend hervorragend. Das Topspiel bei Verfolger SV Rödinghausen (Samstag, 14 Uhr) kann also kommen.

      Trainer Christian Titz war während der Pressekonferenz am Mittwoch die Vorfreude auf die Partie bereits anzumerken. Kein Wunder, hat der 48-Jährige doch aller Voraussicht nach personell die Qual der Wahl. Bis auf die Rekonvaleszenten Philipp Zeiger und Cedric Harenbrock (Titz: "Er kann schon wieder alles ohne Gegenspieler machen") stehen dem Trainer alle Akteure zur Verfügung.

      reviersport.de/artikel/titz-ha…hausen-die-qual-der-wahl/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Meine Zahlen zur Kapazität des Stadions stammt von der Stadionbeschteibung, ich war bei offiziell genannten ca 3100 Plätzen auch erstaunt , dass im Dfb Pokal gegen die Brote schon bei gut 2200 ausverkauft gemeldet wurde.

      Keine Ahnung , warum RWE den Gästeblock nicht mit 950 füllen darf.
    • Die werden auch diese Saison über 1000 Besucher im Schnitt haben , was für die Groesse des Ortes und im Vergleich zu anderen Regionalligisten im Westen doch respektabel ist.

      Sollten die überraschend den Aufstieg schaffen , koennte ich mir vorstellen dass die in Lotte spielen.

      Oder Haecker Küchen baut denen kurzfristig zwei Stahlrohrtribunen hinter den Toren auf -
      Viktoria Köln hat im Sommer auch das Stadion von 6214 auf 10001 Platz mit einer solchen Hintertor Tribune ausgebaut.
    • Maulwurf schrieb:

      ...
      Hacker Möbel dürfte doch wohl nicht annähert so viel Kohle wie der Hopp haben?
      Nein, Hopps Vermögen liegt im Milliardenbereich. Häcker-Küchen hatte letztes Jahr einen Umsatz von ca. 600 Millionen und ist wohl in 60 Ländern vertreten. Also auch kein kleiner Mittelstand mehr. Inhaber Finkemeier (Geldgeber des SV Rödinghausen und Privateigentümer des Häcker-Wiehenstadions) wird auf ca. 150 Millionen Vermögen geschätzt.
      ...und niemals vergessen
      EISERN UNION!