[Pokal] SC Hardt - 1. FC Bocholt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Pokal] SC Hardt - 1. FC Bocholt

      Die zweite Runde des Niederrheinpokals wurde ausgelost. Der 1. FC Bocholt trifft auf den in der Kreisliga A spielenden SC Hardt aus Mönchengladbach. Die Partie beim SC Hardt findet voraussichtlich in der ersten Septemberwoche statt.


      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • 1900er FC-Fan schrieb:

      so kann das Losglück gerne weitergehen. ich hab ein gutes Gefühl dieses Jahr, da ist was drin!! :lachen: sollen die Favoriten sich schön alle gegenseitig rauswerfen, für uns die nächsten Runden noch zweimal Bezirksligisten und das Halbfinale wartet. :lol: :ablachen:

      Das sollte man nicht zu laut sagen sonst geht es gleich schon in der nächsten Runde schief!
      1. FC Bocholt 1900 e.V. - Die Macht vom Hünting
    • Pokalspiel am 18. September

      Durch die Auslosung der 2. Runde im Niederrheinpokal haben sich noch einmal Änderungen im Spielplan des 1. FC Bocholt ergeben. Das verschobene Oberliga-Spiel gegen die SSVg Velbert, dass eigentlich am 18. September hätte stattfinden sollen, wird nun am 4. September am Hünting ausgetragen. Dies wäre eigentlich der Termin für den Niederrheinpokal gewesen. Die zweite Pokalrunde absolviert der FCB dann am Mittwoch, 18. September beim SC Hardt. Beide Spiele fangen jeweils um 19:30 Uhr an.

      1fcbocholt.de/aktuelles/artike…ut-verlegt-pokal-am-18-09
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • 1. FC Bocholt schrieb:

      1900er FC-Fan schrieb:

      so kann das Losglück gerne weitergehen. ich hab ein gutes Gefühl dieses Jahr, da ist was drin!! :lachen: sollen die Favoriten sich schön alle gegenseitig rauswerfen, für uns die nächsten Runden noch zweimal Bezirksligisten und das Halbfinale wartet. :lol: :ablachen:
      Das sollte man nicht zu laut sagen sonst geht es gleich schon in der nächsten Runde schief!

      Also für nen Kreisligisten sollte es doch reichen!
    • 1. FC Bocholt muss im Pokal beim A-Ligisten SC Hardt ran

      Läuft alles normal, dann steht der 1. FC Bocholt Mittwochabend in der dritten Runde des Niederrheinpokals. Denn die Oberliga-Fußballer sind klar favorisiert. Die Spieler um Trainer Manuel Jara müssen beim SC Hardt ran. Und das Team aus dem Mönchengladbacher Stadtteil spielt drei Klassen tiefer in der Kreisliga A. Sollten die Bocholter aus dem FVN-Cup ausscheiden, dann wäre das eine sehr große Blamage.

      Der SC Hardt ist in der aktuellen A-Liga-Saison noch ungeschlagen. Aus fünf Spielen holte der Tabellenfünfte elf Punkte. Im Niederrheinpokal hatten die Mönchengladbacher in der ersten Runde Glück-Auf Sterkrade 6:0 vom Platz gefegt, der ebenfalls in der A-Liga beheimatet ist. Der 1. FC Bocholt wiederum hatte keine Mühe, sich beim A-Ligisten SV Sevelen mit 7:1 Treffern zu behaupten. Ein Weiterkommen könnte lukrativ werden. Denn der SC Rot-Weiss Essen ist zum Beispiel noch im Rennen und auch die „Kleeblätter“ sind noch dabei, der SC Rot-Weiß Oberhausen. Es sind beides Teams aus der Regionalliga. Viele Oberligisten sind auch noch im Lostopf. Es könnte auch ein Zusammentreffer mit dem 1. FC Kleve geben, was ebenso brisant wäre. Aber dafür müssen die Bocholter nun zunächst am Mittwoch ihre Hausaufgaben erledigen. „Wir müssen aufpassen, dass der Gegner nicht einen frischen Frühling bekommt, in dem er uns eine Ecke oder einen Freistoß reintrampelt“, so Jara. „Wenn es schon in der Meisterschaft nicht so gut läuft, so haben wir in so einem Spiel erst recht nichts zu verschenken. Aber auch ein A-Kreisligist muss zunächst einmal bearbeitet werden.“ Somit erwartet Jara ganz klar, dass sein Team diese Runde übersteht, „dass wir unsere Hausaufgaben erledigen. Wir gehen dieses Spiel deshalb auch mit der nötigen Ernsthaftigkeit an“, so der FC-Trainer. Zeit, um zu experimentieren, würde es nicht geben. Das verbietet sich aber ohnehin von selbst, da beim 1. FC doch einige Akteure für Mittwochabend ausfallen werden. Nach dem jüngsten 1:2 beim TSV Meerbusch hat der Oberliga-13. aus Bocholt bereits 14 Zähler Rückstand zum Tabellenführer SV Straelen. Für den 1. FC endet die englische Woche am Sonntag mit einem Heimspiel gegen TuRU Düsseldorf.

      Einige FC-Spieler sind verletzt oder krank

      Der 1. FC Bocholt muss im Pokalspiel beim SC Hardt auf die verletzten Akteure Sergen Sezen, Maurice Schumacher, Tommy Bachmann und Lennard Dillhage verzichten. Marc Beckert, Pascale Talarski, Taric Boland und André Bley sind krank und müssen auch passen. Florian Abel ist wieder gesund und könnte deshalb eine Option sein. Offen ist, ob der Verteidiger Arman Corovic einsatzfähig sein wird. Im jüngsten Oberligamatch am Sonntag zog er sich eine Knieblessur zu.

      Quelle: BBV
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • 30 Minuten, immer noch 0:0.... wollte ich gerade schreiben. Da fällt das 0:1.

      Szenen bei Fupa TV gibt es auch schon.

      Wenn ich gleich die erste Chance sehe. :facepalm: Super über außen durchgespielt, scharf in die Mitte gepasst, Exslager völlig frei muss nur noch einschieben, trifft den Ball nicht richtig. Solche Dinger sollte ein (Ex)Profi doch im Schlaf machen.

      fupa.net/tv/match/sc-hardt-1-f…570/chance-1-fc-bocholt-2
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • amhuenting schrieb:

      Ich denke mal, die „weite Anreise unter der Woche“ und der „kleine Kunstrasenplatz“ sollten als Begründung reichen

      Ich bin mir jetzt nicht sicher ob du damit ironisch Jaras Aussagen vorwegnimmst, oder das wirklich deine Erklärung ist. :D

      So ein Ergebnis - mit dem Kader!! - geht gar nicht.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Dionysus schrieb:

      amhuenting schrieb:

      Ich denke mal, die „weite Anreise unter der Woche“ und der „kleine Kunstrasenplatz“ sollten als Begründung reichen
      Ich bin mir jetzt nicht sicher ob du damit ironisch Jaras Aussagen vorwegnimmst, oder das wirklich deine Erklärung ist. :D

      So ein Ergebnis - mit dem Kader!! - geht gar nicht.
      also mehr Ironie meinerseits geht ja wohl nicht, oder?