[fussball.de] - Historische Aufstellungen weg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [fussball.de] - Historische Aufstellungen weg

      Ich weiß nicht, ob es schon einmal jemanden aufgefallen ist, aber fussball.de hat sämtliche Personen bis einschließlich der Saison 2016/17 aus allen Ligen gelöscht. Also Aufstellungen, Torschützen, Torjägerliste. Selbst die Schiedsrichter sind entfernt.

      Gut, bei der Bundesliga und wohl auch den meisten höheren Amateurklassen bis zur Oberliga gibt es da genügend Alternativen. Aber gerade in Verbands- und Landesligen ist das nicht immer gegeben.

      Entweder will man Speicherplatz sparen, oder ein übereifriger Mitarbeiter setzt gnadenlos eine Datenschutzverordnung um.
      „If there is on God’s earth an excuse for football, it’s women.“

      „Saturday was a fine day for football match and funeral”
    • Gott ist das bescheuert. Umfangreiche Daten und Sport-Historie einfach löschen. Da soll nochmal einer sagen Papier werde überflüssig weil man jetzt alles digitalisiert... Da ist "Internet-Ausdrucker" bald kein Schimpfwort mehr.
      "Der alteingesessene Supporter bezieht seine identität als Fan aus der lebenslangen bindung an den Fußball und seinen Klub. Nichts kann diese Zuneigung erschüttern, keine Niederlage, kein Abstieg, keine Ehekrise."

      "Mit Wormatia haben wir uns Zielsicher den Verein ausgesucht, der sich offensichtlich vorgenommen hat, das Spannungsverhältnis zwischen Enttäuschung, Versagen sowie Rettung und Glück in letzter Sekunde im endlosen Dauerbetrieb zu testen."
    • Andererseits kann ja natürlich auch nur ein technisches Problem dahinterstecken (Umzug der Daten, gekappte Verknüpfung o. ä.).
      Wer außer Nerds wie mir interessiert sich auch schon für den alten Käse?
      „If there is on God’s earth an excuse for football, it’s women.“

      „Saturday was a fine day for football match and funeral”
    • Vexillum schrieb:

      Andererseits kann ja natürlich auch nur ein technisches Problem dahinterstecken (Umzug der Daten, gekappte Verknüpfung o. ä.).
      Wer außer Nerds wie mir interessiert sich auch schon für den alten Käse?
      Nee, glaube ich nicht. Mir war letztens schon bei noch früheren Saisons aufgefallen dass da plötzlich keine Torschützen mehr sind.
      "Der alteingesessene Supporter bezieht seine identität als Fan aus der lebenslangen bindung an den Fußball und seinen Klub. Nichts kann diese Zuneigung erschüttern, keine Niederlage, kein Abstieg, keine Ehekrise."

      "Mit Wormatia haben wir uns Zielsicher den Verein ausgesucht, der sich offensichtlich vorgenommen hat, das Spannungsverhältnis zwischen Enttäuschung, Versagen sowie Rettung und Glück in letzter Sekunde im endlosen Dauerbetrieb zu testen."
    • Jaja, der Datenschutz frisst seine Kinder. Dieser Unsinn wuchert übrigens nur in 1 von 28 EU-Länder so wild um sich. Alle anderen EU-Länder haben es geschafft, die EU-Vorgaben so in nationales Recht umzusetzen, dass das Speichern von Daten nur dann verboten ist, wenn es sich um personenbezogene Dinge handelt, die ausschließlich der Privatsphäre zuzuordnen sind. Und darüber dürfte es kaum zwei Meinungen geben, dass die Teilnahme am regulären Fußballspielbetrieb kaum unter Privatsphäre fällt. Sondern dass der Fußballer, beschränkt auf seine fußballerischen Aktivitäten natürlich nur, hier der Öffentlichkeit zuzurechnen ist. Wie geschrieben, 27 von 28 EU-Ländeen haben das geschafft. Dort kommt daher auch keiner auf die Idee, plötzlich Spielberichte zu anonymisieren.
    • Ja, der Deutsche Ultramarathon Verband hat seine Statistikdatenbank z. B. weiterhin im Netz, da eben das Geburtsdatum der einzelnen Läufer eben für eine Laufveranstaltung von Bedeutung ist. So weit ich mich erinnere, gab es mal eine Beschwerde, aber die war vor ca. 10 Jahren (also lange vor dem Gesetz), und da hat man halt den Eintrag der Person entfernt (in der Ergebnisliste der Veranstaltung allerdings belassen).
      „If there is on God’s earth an excuse for football, it’s women.“

      „Saturday was a fine day for football match and funeral”
    • Nach etwas online-Reserche könnte der Hintergrund eine Kombination zwischen Technik und DVSGO liegen. Ab 2018 mussten bzw. müssen die aktuellen Kader explizit pro Saison freigeschaltet werden. Das betraf dann eben erstmals die Saison 2017/18, weil währenddessen die DVSGO in Kraft trat. Der "alte Käse", der davor lag, da macht(e) sich natürlich niemand die Mühe bzw. wäre einem Vereinsehrenamtlichen wohl auch nicht aufzubürden, diese Fitzelarbeit zu machen - sofern so etwas nachträglich überhaupt möglich ist.

      Die Daten werden wohl da sein, aber nur für die Betroffenen sichtbar.
      „If there is on God’s earth an excuse for football, it’s women.“

      „Saturday was a fine day for football match and funeral”
    • Benutzer online 1

      1 Besucher

    • Tags