[2. Bundesliga] 7. Spieltag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [2. Bundesliga] 7. Spieltag

      Freitag, 20.09.2019, 18:30 Uhr
      1. FC Heidenheim - : - SV Darmstadt 98
      Holstein Kiel - : - Hannover 96

      Samstag, 21.09.2019, 13:00 Uhr
      VfB Stuttgart - : - SpVgg Greuther Fürth
      1. FC Nürnberg - : - Karlsruher SC
      SV Sandhausen - : - VfL Bochum
      SV Wehen Wiesbaden - : - Arminia Bielefeld

      Sonntag, 22.09.2019, 13:30 Uhr
      Hamburger SV - : - Erzgebirge Aue
      Dynamo Dresden - : - Jahn Regensburg
      VfL Osnabrück - : - FC St. Pauli
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Hannover führt zur Halbzeit 1:0 in Kiel. Heidenheim gegen die Lilien noch torlos.

      Endstände:

      Holstein Kiel - Hannover 96 1:2 (0:1)
      Tore: 0:1 Duksch (43.), 0:2 Teuchert (52.), 1:2 Lee (63.)
      Zuschauer: 15.034

      1. FC Heidenheim - SV Darmstadt 98 1:0 (0:0)
      Tor: 1:0 Leipertz (59.)
      Zuschauer: 10.800
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Samstag, 21.09.2019, 13.00 Uhr

      1. FC Nürnberg - Karlsruher SC 1:1 (1:1)
      1:0 Geis (24./FE)
      1:1 Stiefler (40.)

      SV Sandhausen - VfL Bochum 1:1 (0:0)
      0:1 Ganvoula (58.)
      1:1 Bouhaddouz (88.)

      SV Wehen Wiesbaden - Arminia Bielefeld 2:5 (1:3)
      1:0 Schäffler (4.)
      1:1 Soukou (20.)
      1:2 Klos (43.)
      1:3 Edmundsson (43.)
      1:4 Voglsammer (53.)
      2:4 Schäffler (56.)
      2:5 Klos (74.)

      :rot: (79./SV Wehen Wiesbaden)

      Bes. Vork.: Voglsammer (79./Arminia Bielefeld) verschießt Elfmeter

      VfB Stuttgart - SpVgg. Greuther Fürth 2:0 (1:0)
      1:0 Didavi (2.)
      2:0 Förster (82.)
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 14 mal editiert, zuletzt von RW1907Essen ()

    • Wieder kein Sieg für Nürnberg. Damit erst mal Mittelfeld für den Club. Fürth mit zwei Aluminiumtreffern in Stuttgart.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Sonntag, 22.09.2019, 13.30 Uhr

      Dynamo Dresden - Jahn Regensburg 2:1 (0:1)
      0:1 George (28.)
      1:1 Koné (55.)
      2:1 Ballas (89.)

      Hamburger SV - Erzgebirge Aue 4:0 (2:0)
      1:0 Vagnoman (18.)
      2:0 Hinterseer (32.)
      3:0 Harnik (48.)
      4:0 Hunt (62.)

      VfL Osnabrück - FC St. Pauli 1:1 (1:1)
      1:0 Wolze (13.)
      1:1 Miyachi (22.)

      :gelb: :rot: Diarra (85./FC St. Pauli)
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 15 mal editiert, zuletzt von RW1907Essen ()

    • RW1907Essen schrieb:

      Sonntag, 22.09.2019, 13.30 Uhr

      Dynamo Dresden - Jahn Regensburg 0:1 (0:1)
      0:1 George (28.)

      Hamburger SV - Erzgebirge Aue 2:0 (2:0)
      1:0 Vagnoman (18.)
      2:0 Hinterseer (32.)

      VfL Osnabrück - FC St. Pauli 1:1 (1:1)
      1:0 Wolze (13.)
      1:1 Miyachi (22.)

      Der HSV scheint die Derbyniederlage verdaut zu haben.
      Und Dresden sollte sich nicht schon wieder eine Heimpleite leisten! :S


      ps: Spiel gedreht! :thumbup:
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Auswärtsfahrerzahlen:

      Karlsruhe: 2500 in Nürnberg
      Hannover: 1600 in Kiel
      St. Pauli: 1600 in Osnabrück
      Aue: 1500 in Hamburg
      Bielefeld: 1000 in Wehen/Wiesbaden
      Fürth: 800 in Stuttgart
      Bochum: 650 in Sandhausen
      Regensburg: 400 in Dresden
      Darmstadt: 400 in Heidenheim

      Quelle: fussballmafia.de

      Die Zahlen kommen von den Vereinen.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)