[RL Nordost] 12. Spieltag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [RL Nordost] 12. Spieltag

      Freitag, 18.10.2019, 19:00 Uhr
      Rot-Weiß Erfurt - : - Bischofswerdaer FV

      Samstag, 19.10.2019, 13:30 Uhr
      VSG Altglienicke - : - Germania Halberstadt
      SV Lichtenberg - : - FC Viktoria 1889 Berlin
      ZFC Meuselwitz - : - Berliner AK 07
      Optik Rathenow - : - BFC Dynamo
      VfB Auerbach - : - Wacker Nordhausen

      Sonntag, 20.10.2019, 13:30 Uhr
      Hertha BSC II - : - FSV Union Fürstenwalde
      Energie Cottbus - : - BSG Chemie Leipzig
      1. FC Lok Leipzig - : - SV Babelsberg 03
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Ist mir grad erst aufgefallen, Babelsberg noch immer ohne Saisonsieg! :glotz2: aber 8 Unentschieden.


      RW1907Essen schrieb:

      Sonntag, 20.10.2019, 13:30 Uhr
      1. FC Lok Leipzig - SV Babelsberg 03

      Lok Leipzig - SV Babelsberg findet erst am Montag (21.10., 19 Uhr) statt

      Das Spiel wird im MDR Livestream gezeigt. Wie auch das Freitagsspiel RW Erfurt - Bischofswerda!
      mdr.de/sport/livestreams/index.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Samstag, 19.10.2019, 13.30 Uhr

      Optik Rathenow - BFC Dynamo 2:1 (2:1)
      0:1 Breitfeld (4.)
      1:1 Özcin (40.)
      2:1 Kapan (43.)

      SV Lichtenberg - Viktoria Berlin 1:1 (0:1)
      0:1 Schmidt (44.)
      1:1 Gawe (71.)

      VfB Auerbach - Wacker Nordhausen 5:2 (3:1)
      0:1 Scholl (9.)
      1:1 Kadric (30.)
      2:1 Kadric (36.)
      3:1 Zimmermann (40.)
      4:1 Zimmermann (59.)
      4:2 Mickels (62.)
      5:2 Schlosser (86.)

      VSG Altglienicke - Germania Halberstadt 4:1 (2:1)
      1:0 Skoda (4.)
      2:0 Uzan (12.)
      2:1 Twardzik (40.)
      3:1 Preiß (53.)
      4:1 Schmidt (80.)

      ZFC Meuselwitz - Berliner AK 1:4 (0:2)
      0:1 Merkel (18.)
      0:2 Razeek (29.)
      1:2 Stenzel (60.)
      1:3 Merkel (81.)
      1:4 Cakmak (89.)
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 37 mal editiert, zuletzt von RW1907Essen ()

    • Sonntag, 20.10.2019, 13.30 Uhr

      Energie Cottbus - Chemie Leipzig 2:1 (0:0)
      1:0 Zickert (55.)
      1:1 Keßler (68.)
      2:1 Taz (75.)

      Hertha BSC II - Union Fürstenwalde 4:1 (2:1)
      0:1 Hovi (1.)
      1:1 Kiprit (32.)
      2:1 Covic (39.)
      3:1 Ngankam (48.)
      4:1 Ngankam (61.)

      :gelb: :rot: Kuhnhold (30./Union Fürstenwalde)
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 15 mal editiert, zuletzt von RW1907Essen ()

    • Cottbus mit einem Schnitt von über 6200. Das sind gut 1000 Zuschauer mehr im Vergleich zu ihren letzen beiden Regionalliga Saisons.
      Kein Spiel bisher mit weniger als 5200. Aksi zumindest das Publikum der Region steht fest zum Club- und mit dem tabellarischen Aufschwung werden das sicher vorerst nicht weniger .
    • Montag, 21.10.2019 - 19:00 Uhr
      1. FC Lok Leipzig - SV Babelsberg 03 1:0 (0:0)
      1:0 Matthias Steinborn (76.)

      Zuschauer: 3.105

      Ein Tor der Babelsberger wurde aberkannt. Lok hält damit Anschluss an die Spitzengruppe. Babelsberg rangiert in der Tabelle nun auf dem vorletzten Platz. Am kommenden Sonntag gastiert Energie Cottbus beim SVB im "Karli".
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Die Tabellensituation:

      1 Hertha BSC II 12 9 1 2 42:16 +26 28
      2 VSG Altglienicke 12 9 1 2 34:14 +20 28
      3 1. FC Lok Leipzig 12 7 4 1 20:13 +7 25
      4 FC Energie Cottbus 12 7 2 3 32:23 +9 23
      5 Wacker Nordhausen 12 6 2 4 27:21 +6 20
      6 Viktoria Berlin 12 3 8 1 11:7 +4 17
      7 Union Fürstenwalde 12 5 2 5 18:15 +3 17
      8 Berliner AK 12 4 4 4 22:19 +3 16
      9 BFC Dynamo 12 4 3 5 13:20 -7 15
      10 FC Rot-Weiß Erfurt 12 3 5 4 15:16 -1 14
      11 VfB Auerbach 12 4 2 6 23:28 -5 14
      12 SV Lichtenberg 47 12 3 4 5 10:12 -2 13
      13 ZFC Meuselwitz 12 3 4 5 17:20 -3 13
      14 BSG Chemie Leipzig 12 2 6 4 13:16 -3 12
      15 Germania Halberstadt 12 2 5 5 17:23 -6 11
      16 FSV Optik Rathenow 12 2 5 5 10:24 -14 11
      17 SV Babelsberg 03 12 0 8 4 12:20 -8 8
      18 Bischofswerdaer FV 12 1 2 9 11:40 -29 5
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)