12. Spieltag: FC Kray - 1. FC Bocholt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 0:2 - Erste Heimniederlage für den FC Kray

      Gegen die engagierten Gäste vom 1. FC Bocholt hatte Aufsteiger FC Kray keine Chance und kassierte mit dem 0:2 die erste Heimniederlage der Saison.

      Nun hat es den FC Kray auch erwischt: Der Aufsteiger musste die erste Heimniederlage in dieser Spielzeit einstecken. Trotz einer engagierten Leistung kassierten die Krayer gegen extrem effektive Gäste aus Bocholt die vierte Saisonpleite. Zu Beginn der Partie tasteten sich beide Teams ab. Die erste große Chance hatte Kray-Angreifer Philipp Schmidt, der einen Freistoß aus 18 Metern knapp am Tor vorbei setzte (20.). Zwei Minuten später traf Schmidt nach toller Vorarbeit von Ilias Elouriachi zum 1:0, wurde aber wegen Abseits zurückgepfiffen. Elouriachi musste wenig später verletzungsbedingt ausgewechselt werden (24.).

      waz.de/sport/lokalsport/essen/…-fc-kray-id227414973.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Höhepunkte des Spiels bei Soccerwatch mit seinem Format "Nachspielzeit."
      Ist gleich das erste Spiel. Und an der Wand im Hintergrund ein "FC Bocholt" Schal. :thumbsup:




      Und die wie immer ausführliche Zusammenfassung von Essens Amateurfußball-Filmer Hugo Pieper.

      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher