13. Spieltag: 1. FC Bocholt - 1. FC Monheim

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dondera schrieb:

      Der FC wäre gewiss nach RWE und Aachen in der Zuschauerstatistik dritte Kraft ! WSV und RWO dahinter müsste man sich nicht verstecken!

      Von dritter Kraft würde ich jetzt nicht sprechen, die vier "Großen" RW Essen, Aachen, RWO und Wuppertal liegen da m.M. immer noch deutlich vor uns, aber hinter Namen wie Bonn, Lippstadt, Wattenscheid, Haltern muss man sich wirklich nicht verstecken! Oder was ist mit Homberg, die spielen auch meist vor ihren gut 500 Zuschauern, wenn ihnen RWE nicht das Stadion mit über 5000 voll macht und so den Schnitt deutlich hebt.

      In Bocholt schlummert viel Potential, das sieht man immer mal wieder ansatzweise bei richtigem Erfolg. Aber umgekehrt hat schwatt auch recht, bei Misserfolg ist der gemeine Bocholter auch ganz schnell wieder eingeschnappt und bleibt weg.
      1. FC Bocholt 1900 e.V. - Die Macht vom Hünting

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 1. FC Bocholt ()

    • Zum Abschluss noch die Monheimer Sicht und ihre kuriose Anfahrt:

      Nur die Polizei kann den FC Monheim stoppen
      Auf dem Weg zum 4:0-Sieg in Bocholt geraten die Oberliga-Fußballer des FCM in eine Polizeikontrolle

      Die Fußballer des FC Monheim haben erneut den Nachweis erbracht, weshalb sie derzeit eine Oberliga-Spitzenmannschaft stellen. Beim 1. FC Bocholt nahmen die Monheimer in den vergangenen Jahren kaum Punkte mit, gingen dieses Mal jedoch klar mit 4:0 (2:0) als Sieger vom Platz. „Nach den ganzen Widrigkeiten im Vorfeld hier in Bocholt mit 4:0 zu gewinnen – das ist ein Statement. Das musst du erstmal schaffen“, sagte Monheims Trainer Dennis Ruess.

      Die Vorbereitung auf die Partie beim bisherigen Tabellenfünften verlief für den FCM tatsächlich nicht optimal: Aufgrund polizeilicher Kontrollen zum Ferienende wurde der Monheimer Mannschaftsbus temporär aus dem Verkehr gezogen. 35 Minuten zog sich die Kontrolle hin, sodass die Gäste erst eine halbe Stunde vor Anstoß in der Bocholter Arena ankamen.

      fupa.net/berichte/1-fc-monheim…heim-stoppen-2550211.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher