[OL BaWü] 15. Spieltag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [OL BaWü] 15. Spieltag

      Freitag
      19.00 Uhr
      Nöttingen - Villingen
      19.30 Uhr
      Sandhausen II - Neckarsulm

      Samstag 14.00 Uhr
      Pforzheim - Linx
      Bissingen - Ravensburg
      Freiberg - Rielasingen
      Stgt. Kickers - Stuttgart II
      Dorfmerkingen - Reutlingen
      Göppingen - Freiburger FC
      Oberachern - Illshofen
    • Ein Interview mit den beiden Torjäger Mijo Tunjic von den Stuttgarter Kickers und Marcel Sökler vom VfB II

      stuttgarter-nachrichten.de/inh…eb-8449-25f184768819.html
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Ich wäre auch nicht böse darüber wenn Dorfmerkingen vs Reutlingen abgesagt werden würde. Auf dem Härtsfeld kann es durchaus heute Nacht Schnee geben. Gegen Nachholspiele im Frühjahr hätte ich persöhnlich nichts einzuwenden. Es macht doch viel mehr Spass Fussball zu spielen und zu schauen wenn das Wetter angenehmer ist als bei dem aktuellen Wetter. Nachteil sind natürlich sicherlich für die Fans und Spieler das die Spiele unter der Woche sind was ich auch verstehen kann, dass sich die Begeisterung dann in Grenzen hält, aber das muss man in Kauf nehmen.
    • Leintaeler on Tour schrieb:

      Ich wäre auch nicht böse darüber wenn Dorfmerkingen vs Reutlingen abgesagt werden würde. Auf dem Härtsfeld kann es durchaus heute Nacht Schnee geben.
      Anscheinend ist das Härtsfeld vom Schnee verschont geblieben.
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • cmkwh schrieb:

      Hier der Vorbericht der Bietigheimer Zeitung zu den Heimspielen von Bissingen und Freiberg:

      swp.de/sport/fussball-lokal/en…ran-bleiben-40389569.html

      Zurecht wird beklagt, dass die Vereine sich mit der zeitgleichen Ansetzung gegenseitig Zuschauer abspenstig machen.
      Ob "zurecht" zutrifft, hat mich interessiert, sodass ich mir mal die Zuschauerzahlen dieser und der letzten Saison angeschaut habe. Dazu habe ich die jeweiligen Zuschauerschnitte bei Spielen am gleichen bzw. an unterschiedlichen Tagen errechnet. Dabei habe ich die Spiele gegen Reutlingen und die Kickers weggelassen, da diese für beide Mannschaften recht ungewöhnliche Zuschauerzahlen aufwiesen.


      Schnitt Freiberg:
      unterschiedliche Tage: 357 (13 Spiele)
      gleicher Tag: 283 (7 Spiele)

      Schnitt Bissingen:
      unterschiedliche Tage: 408 (11 Spiele)
      gleicher Tag: 371 (7 Spiele)

      Dabei muss man allerdings sagen, dass die zeitgleichen Spiele meist in der Bereich Oktober/November/März fielen, währen die anderen v.a. in den Sommermonaten stattfanden. Ob das jetzt also wirklich ein signifikanter Unterschied ist, muss jeder selbst entscheiden. Ich glaube ja, beide haben von Natur aus einfach schlechte Zuschauerzahlen.
    • Danke für Deine Mühe und die schöne Ausarbeitung! Beide sind leider wahrlich keine Zuschauermagneten. Aber das trifft auf jeden Verein im Kreis LB zu.

      Wenn jetzt nicht noch der große Ansturm einsetzen sollte sind es heute auf der Waldau aber auch eher 3.000 statt der erhofften 4.000 Zuschauer...
    • cmkwh schrieb:

      Danke für Deine Mühe und die schöne Ausarbeitung! Beide sind leider wahrlich keine Zuschauermagneten. Aber das trifft auf jeden Verein im Kreis LB zu.

      Wenn jetzt nicht noch der große Ansturm einsetzen sollte sind es heute auf der Waldau aber auch eher 3.000 statt der erhofften 4.000 Zuschauer...
      Denke auch eher, dass der VfB das "Problem" ist. Das merkt man auch noch in Reutlingen, wenn der VfB zeitgleich ein wichtiges Spiel hat.
    • Es ist mir wirklich ein Rätsel, wieso der SSV gegen diese Kuhdörfer immer so eine schlechte Leistung zeigt. Unsere Bilanz gegen Dörfer ist inzwischen wirklich beeindruckend peinlich. Seit wir in der Oberliga sind, sind wir insgesamt auswärts 87 mal gegen Dörfer angetreten. Und damit meine ich nicht Mannschaften wie Balingen, Gmünd oder Neckarsulm sondern wirklich nur die schlimmsten Dörfer wie Grunbach, Hollenbach, Dorfmerkingen, Friedrichstal, Spielberg, Rielasingen etc.

      Unsere erbärmliche Bilanz:
      22 Siege
      23 Unentschieden
      42 Niederlagen

      Wir verlieren also auswärts nahezu jedes 2. Spiel gegen diese Mannschaften.
    • Freiburg nach dem Trainerwechsel mit ganz abgeklärten Auftritten. Ich habe mir gerade ihr Spiel in Göppingen per Stream angeschaut. Wirklich sowas von verdienter Auswärtssieg, der locker noch um 1-2 Tore höher hätte ausfallen können. Wenn man nicht wüsste, dass Göppingen bis heute 1. war, man wär nicht drauf gekommen. Ravensburgs Auswärtssieg überrascht in der Deutlichkeit allerdings schon, haben sogar noch einen Elfer verschossen.
    • Badenpower schrieb:

      Freiburg nach dem Trainerwechsel mit ganz abgeklärten Auftritten. Ich habe mir gerade ihr Spiel in Göppingen per Stream angeschaut. Wirklich sowas von verdienter Auswärtssieg, der locker noch um 1-2 Tore höher hätte ausfallen können. Wenn man nicht wüsste, dass Göppingen bis heute 1. war, man wär nicht drauf gekommen.

      Dicklhuber hat nicht mitgespielt. Hatten es ja schon mehrfach im Forum erwähnt, dass er der einzige Faktor in Göppingen ist und bei einem Ausfall nahezu nichts zusammenläuft. Ist ähnlich wie die One-Man Show von Tunjic bei den Kickers.
    • Ich bin heute mal fremdgegangen und habe mir das Stuttgarter Derby auf der Waldau angeschaut. Puh. Der VfB II mit dem 0:3 noch sehr gut bedient, das war eine durch und durch bodenlose Leistung. Gibt's mal wieder Gerüchte über eine Abmeldung? Ich tu mir echt schwer, diesen an Arbeitsverweigerung grenzenden Null-Bock-Auftritt zu erklären. Und das in einem Derby...
      Die Kickers mit einer guten Leistung, insbesondere in Sachen Spritzigkeit, Körpersprache, Einsatzwillen, Zweikampfführung und Zielstrebigkeit locker eine Klasse besser als der VfB. Männer- trifft auf Jugendfußball. Dazu Tunjic mal wieder der überragende Mann auf dem Platz (2 Tore, 1 Vorlage, wobei auch bei letzterer das Tor zu ca. 90% ihm zu verdanken ist).
      Finde es hingegen echt erschreckend, was aus dieser spielerisch feinen VfB-Mannschaft vom Gastspiel in Reutlingen geworden ist. Nicht wiederzuerkennen. Technische Fehler en masse, Fehlpässe ohne jede Bedrängnis, kaum Torabschlüsse. Sorry, aber bei dem finanziellen Aufwand, den der VfB betreibt, muss da eigentlich deutlich mehr rausspringen, das ist ja fast schon peinlich. Für mich bisher die größte Enttäuschung der Saison. Und aufgrund der ausgeglichenen (schwachen?) Tabellenspitze witzigerweise trotzdem nur 2 Punkte hinter Platz 1. :D

      Beim SSV zumindest laut Ticker mal wieder die übliche Auswärtsperformance bei Gegnern, die qualitativ eigentlich hinter uns einzuordnen sind. Ich verstehe es nicht. Die letzten Auftritte waren teilweise wirklich richtig gut. Und dann fährt man nach Dorfmerkingen. Wo man natürlich auch mal verlieren kann. Die Liga ist eng, jeder kann grundsätzlich jeden schlagen, blablablubb, geschenkt. Aber nein, wir verlieren nicht einfach nur, sondern lassen uns offenbar von A bis Z herspielen und vorführen. Toll.

      Jetzt ist nächste Woche gegen Freiberg wieder richtig Druck drauf. Die Freiberger haben in den letzten beiden Spielen übrigens richtig die Hütte vollbekommen. Bin mal gespannt, was das wird...
    • Benutzer online 1

      1 Besucher