Neues aus Homberg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Homberg-Trainer Janßen winkt große Ehre

      Der VfB Homberg ist am Sonntag gegen Fortuna Köln gefordert (14 Uhr, im RevierSport-Liveticker). Zuvor steht aber noch ein anderer Termin auf der Agenda.

      Zur ungewöhnlichen Anstoßzeit am Sonntagnachmittag kämpft das Team um Trainer Stefan Janßen gegen Fortuna Köln um Punkte. Was nicht daran liegt, dass der VfB Erinnerungen an die erfolgreichen Oberliga-Zeiten aufwecken möchte.

      Der Grund für die Spielverlegung ist dennoch erfreulich: Die Homberger sind am Freitagabend bei der Duisburger Sportschau-Gala im Theater am Marientor zu Gast, wo Sportler aus der Stadt für herausragende Leistungen geehrt werden.

      reviersport.de/artikel/vfb-hom…anssen-winkt-grosse-ehre/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Die Nummer zehn verlässt den VfB Homberg

      Beim VfB Homberg hat die Personalplanung für die anstehende Winterpause begonnen. Ein verdienter Spieler wird den Verein verlassen.

      Nach zweieinhalb Jahren am Rheindeich wird Julien Rybacki zum 1. Januar 2020 eine neue Herausforderung suchen. "Julien hat nach seinem Kreuzbandriss einen schweren Stand bei uns. Er ist zwar schon seit Monaten fit, benötigt aber viel Spielpraxis. Diese können wir ihm nicht gewährleisten. Deshalb haben wir ihm die Erlaubnis erteilt, sich mit anderen Vereinen zu unterhalten. Ich glaube schon, dass sein Weg wieder in die Oberliga führen wird", berichtet Frank Hildebrandt.

      reviersport.de/artikel/die-num…erlaesst-den-vfb-homberg/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Nach Homberg: Nächster Wattenscheider wird fündig

      Der nächste Spieler der insolventen SG Wattenscheid 09 hat einen neuen Klub gefunden. Nicolas Hirschberger wird zum Regionalligisten VfB Homberg wechseln.

      Immer mehr Spieler der SG Wattenscheid haben eine neue sportliche Heimat gefunden. Die SGW musste im Laufe der Saison Insolvenz anmelden und den Spielbetrieb in Liga vier einstellen.

      Seitdem versuchen die Spieler neue Klubs zu finden. Zu diesen gehört auch Nicolas Hirschberger, der von Rot-Weiss Essen zur SG Wattenscheid wechselte. Nun zieht es ihn zum nächsten Regionalligisten. Hirschberger unterschrieb einen Vertrag beim Aufsteiger VfB Homberg.


      reviersport.de/artikel/nach-ho…tenscheider-wird-fuendig/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • So plant der VfB Homberg für die kommende Saison

      Der VfB Homberg muss am Samstag bei der zweiten Mannschaft von Fortuna Düsseldorf ran. Die neue Saison wird trotz der unsicheren Liga-Zugehörigkeit bereits geplant.

      „Wir müssen einen guten Tag erwischen und dafür sorgen, dass der Gegner keinen guten Tag hat“, betont Hombergs Trainer Stefan Janßen vor dem Duell bei der U23 von Fortuna Düsseldorf das Credo seit Saisonbeginn. Daran hat sich auch vor dem Auswärtsspiel in der Landeshauptstadt nichts geändert. Dabei dürfte die Vorbereitung auf dieses Spiel durchaus schwer fallen.

      reviersport.de/artikel/so-plan…fuer-die-kommende-saison/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Ex-Iran-Profi Ahmad Jafari sieht seine Zukunft in der Regionalliga

      Der VfB Homberg befindet sich aktuell im freien Fall in Richtung Oberliga. Gut möglich, dass die Duisburger im Fall des Abstiegs auf einen wertvollen Spieler verzichten müssen. Nachdem bereits Cagatay Kader, mit sechs Treffern der beste Torschütze des VfB Homberg seinen Abschied im Sommer ankündigte, wird sich aller Voraussicht auch Ahmad Jafari seinem Mannschaftskollegen anschließen und den Rheindeich verlassen. Aktuell steht er nur fünf Monate nach einem Kreuzbandriss wieder kurz vor dem Einstieg ins Mannschaftstraining. "Ich freue mich sehr, dass diese harte Zeit vorbei ist. Jetzt will ich wieder trainieren und nochmal trainieren, um schnell in Form zu kommen und der Mannschaft helfen", sagt Jafari.

      reviersport.de/artikel/vfb-hom…unft-in-der-regionalliga/
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Neu

      Auch wenn der Fußball während der Corona-Pandemie nur eine Nebenrolle spielt, kann der VfB Homberg eine wichtige Vertragsverlängerung verkünden. Mike Koenders bleibt dem Klub erhalten.

      Koenders ist aus der Mannschaft von Stefan Janßen nicht wegzudenken. Der Innenverteidiger spielt seit 2017 im Duisburger Stadtteil und war wesentlicher Bestandteil der Aufstiegself des Vorjahres. Auch in dieser Regionalliga-Saison absolvierte der 27-Jährige bereits 24 Partien, dabei stand er immer in der Startelf.

      reviersport.de/artikel/leistun…tm_campaign=rsstatlinkbox
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Neu

      Spendenappell des VfB Homberg: Alle Einnahmen weggebrochen

      Die Corona-Krise geht an niemandem spurlos vorbei. Auch nicht am Regionalligisten VfB Homberg. Kurz nachdem der Viertligist die Verpflichtung vom ehemaligen Oberhausener Zweitliga-Profi Oliver Adler als Torwarttrainer verkündete, richtet der VfB einen Appell an Fans und Gönner des Vereins.

      reviersport.de/artikel/spenden…homberg-jeder-euro-hilft/
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)