1. FC Nürnberg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von podest-putzer
      Bleibt eigentlich der Ivan Saenko? Der ist auch so einer wie der Vittek, von dem alle behauptet haben, dass er mehr kann, als er macht. Bei Vittek kam irgendwann die Leistungsexplosion, Saenko trifft ja hin und wieder mal, aber explodiert ist er noch nicht.


      Das sehe ich aber anders. seit der Rückrunde hat der überragend gespielt. Er hat halt eher außen gespielt deshalb nicht so viele Tore...
    • Das hier sind seine kicker-Noten in der Rückrunde. Mal gut, mal schlecht. Wenn er will, dann spielt er gut. Und ich erhoffe mir in der nächsten Saison eben, dass er immer will.

      2,5
      4
      3
      3
      2
      1,5
      2,5
      3
      5
      1,5
      5
      5
      4,5
      1
      3
      2,5
      Solche Geschichten schreibt nur der Fußball.
    • Club verkauft 10.000ste Dauerkarte

      Die glänzende Rückrunde des 1. FC Nürnberg mit acht Heimsiegen trägt Früchte: Passend zum Fußballfieber in Nürnberg während der WM 2006 hat der Club heute die 10.000er-Marke beim Dauerkartenverkauf für die neue Bundesliga-Saison 2006/2007 durchbrochen!

      Der Club hat seine Dauerkartenpreise im Vergleich zur abgelaufenen Spielzeit 2005/2006 nicht erhöht. "Ein Dankeschön für unsere treuen Fans", erklärt Sportdirektor Martin Bader.

      fcn.de
    • Cantaluppi geht in die Schweiz

      Bundesligist 1. FC Nürnberg und der bisherige Mannschaftskapitän Mario Cantaluppi gehen getrennte Wege.

      Wie der 'Club' mitteilte, sei der noch ein Jahr gültige Vertrag des Schweizers in gegenseitigem Einvernehmen mit sofortiger Wirkung aufgelöst worden.

      Der 32 Jahre alte Cantaluppi, der im August 2004 vom FC Basel gekommen war, wechselt zurück in seine Heimat zum Erstliga-Aufsteiger FC Luzern, der künftig von Ciriaco Sforza trainiert wird.


      bundesliga.de
    • Club eröffnet Saison mit 5:0-Erfolg bei der SpVgg Kaufbeuren

      Der 1. FC Nürnberg hat sein erstes Spiel in der Vorbereitung auf die neue Saison 2006/2007 gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Hans Meyer setzte sich am Sonntag beim Bezirksligisten SpVgg Kaufbeuren mit 5:0 (3:0) durch.

      Den ersten Saisontreffer für den 1.FCN erzielte vor 1.100 Zuschauern im Parkstadion Robert Vittek. Nach den Toren von Markus Schroth und Ivan Saenko traf der von Varteks Varazdin gekommene Leon Benko als erster Neuzugang.

      Die zweite Begegnung im Rahmen des Trainingslagers in Bad Wörishofen bestreitet der 1.FCN am Mittwoch. Dann ist die Mannschaft von Trainer Hans Meyer ab 18.30 Uhr beim TSV Schwabmünchen zu Gast.

      FCN: Klewer (60. Stephan) – Pinola (45. Heffernan), Glauber (60. Banovic), Nikl, Reinhardt (60. Pagenburg) - Kristiansen (60. Öztürk), Paulus, Wolf - Schroth (60. Weber), Vittek (60. Huber), Saenko (45. Benko)

      Zuschauer: 1.100

      Quelle: fcn.de
    • Acht Testspiele bis Saisonbeginn

      12.7. 19.00 Uhr Testspiel:
      FSV Erlangen-Bruck - FCN

      15.7. 18.00 Uhr Testspiel:
      Bröndby IF - FCN (Bröndby-Stadion)

      18.-26.7. Trainingslager in Zell am See

      20.7. 18.15 Uhr Wüstenrot-Cup:
      FCN - MTK Budapest (Zell am See)

      22.7. 16.00/18.15 Uhr Wüstenrot-Cup:
      Spiel um Platz drei/ Finale (Zell am See)

      25.7. Anstoß offen Testspiel:
      FCN - Maccabi Haifa (Zell am See)

      29.7. 15.30 Uhr Testspiel:
      FCN - Maccabi Netanya (in Würzburg)

      1.8. 18.30 Uhr Testspiel:
      SpVgg Unterhaching - FCN

      5.8. Saisoneröffnung im easyCredit-Stadion
      mit Freundschaftsspiel
    • Club verlängert mit Mintal bis 2010

      Der 1. FC Nürnberg und Mittelfeldspieler Marek Mintal haben am Dienstag (04.07.06) vorzeitig den Vertrag bis zum Ende der Saison 2009/10 verlängert. Ursprünglich war der Kontrakt bis Sommer 2008 datiert. Der Bundesliga-Torschützenkönig der Saison 2004/05 (24 Tore) wechselte im Sommer 2003 vom slowakischen MSK Zilina an den Valznerweiher und bestritt seither 38 Erstligaspiele (25 Tore) und 31 Zweitligaspiele (18 Tore). In der vergangenen Saison wurde Mintal durch einen Mittelfußbruch zurück geworfen und kam nur zu vier Einsätzen.


      FCN-Sportdirektor Martin Bader: "Marek ist ein wichtiges Element in unserer Zukunft. Mit ihm haben wir den Bundesliga-Torschützenkönig der Saison 2004/05 und damit einen Leistungsträger gehalten. Nachdem er uns in der vergangenen Spielzeit leider verletzungsbedingt nicht zur Verfügung gestanden hat, freuen wir uns jetzt auf seine Rückkehr, geben ihm aber auch die nötige Zeit."



      Mintal betonte, dass er beim FCN sehr zufrieden sei: "Es ist kein Geheimnis, dass ich mich mit meiner Familie in Nürnberg sehr wohl fühle. Gerade auch in der Zeit meiner langen Verletzung habe ich hier tolle Unterstützung erfahren. Zudem fühle ich mich beim Club sportlich bestens aufgehoben und bin mir sicher, dass wir hier in den kommenden Jahren noch einiges erreichen können."
    • 3:0 gegen PSV! Die Saison kann losgehen

      Eine Woche vor dem Bundesliga-Start hat der 1. FC Nürnberg noch einmal mächtig aufgetrumpft und sich bestens gerüstet für sein Auftaktspiel beim VfB Stuttgart gezeigt. Bei der stimmungsvollen Saisoneröffnungsfeier am Samstag (05.08.06) im easyCredit-Stadion schlug das Team von Trainer Hans Meyer in seinem letzten Test die PSV Eindhoven mit 3:0 (2:0). Die Treffer für die Gastgeber erzielten Robert Vittek (19.), Ivan Saenko (28.) und der eingewechselte Ivica Banovic (72.).

      Schon vor der Partie herrschte tolle Stimmung auf den Rängen. Sage und schreibe 29.584 Zuschauer waren zum Aufgalopp für die neue Spielzeit ins easyCredit-Stadion geströmt und sorgten für eine prächtige Kulisse, die Erinnerungen an die wunderschönen WM-Tage vor mehr als sechs Wochen wach riefen. Nun sind die Fans heiß auf die Bundesliga und natürlich auf ihren Club! Das zeigte sich schon vor dem Anpfiff beim Einlauf der Spieler, die einzeln auf das Feld marschiert waren und mit tosendem Applaus bedacht wurden. Am gewaltigsten der Geräuschpegel bei der Präsentation von Marek Mintal, aber auch die Neuzugänge nahm die Club-Gemeinde begeistert in Empfang.

      quelle: fcn.de
    • RE: 1. FC Nürnberg

      Beim Club bin ich echt mal gespannt wie es läuft. Jedes mal wenn man dachte sie können in der kommenden Saison endlich was reißen, trat genau das Gegenteil ein und sie spielten im Keller bzw. stiegen dann ab.

      Denke die sind mit Mintal, Polak, Galasek, Vittek und Saenko sehr gut bestückt und für so manche Überraschung gut. Mit Hans Meyer haben sie ja zweifelsfrei einen guten Trainer und diesmal konnte er auch den Kader selbst zusammenstellen bzw. ergänzen und nicht irgendein Vorgänger. Wie stabil die Abwehr nach Cantaluppis Abgang ist, bleibt wohl erstmal die größte Unbekannte.

      Falls die Cluberer diesmal von Verletzungen verschont bleiben, könnte im günstigsten Fall sogar mal wieder ein UEFA-Cup Platz drin sein. Mal schaun wie es wirklich kommt...
    • RE: 1. FC Nürnberg

      Original von WaldhofBub
      Beim Club bin ich echt mal gespannt wie es läuft. Jedes mal wenn man dachte sie können in der kommenden Saison endlich was reißen, trat genau das Gegenteil ein und sie spielten im Keller bzw. stiegen dann ab.

      Denke die sind mit Mintal, Polak, Galasek, Vittek und Saenko sehr gut bestückt und für so manche Überraschung gut. Mit Hans Meyer haben sie ja zweifelsfrei einen guten Trainer und diesmal konnte er auch den Kader selbst zusammenstellen bzw. ergänzen und nicht irgendein Vorgänger. Wie stabil die Abwehr nach Cantaluppis Abgang ist, bleibt wohl erstmal die größte Unbekannte.

      Falls die Cluberer diesmal von Verletzungen verschont bleiben, könnte im günstigsten Fall sogar mal wieder ein UEFA-Cup Platz drin sein. Mal schaun wie es wirklich kommt...


      Und genau so isses ! Als Cluberer hast wirklich ein schweres Leben :zwinkern: Aber trotzdem hab ich seit 10 Jahren immer wieder ne Dauerkarte gekauft ! Diese Saison bin ich aber auch optimistisch, mit den Neuzugängen, Meyer und wenn Mintal sich net wieder verletzt is diese Saison echt was drin !
    • Hier weils so schön ist ! :D

      1 1. FC Nürnberg 1 1 0 0 3:0 3 PL, CL
      2 Bayer Leverkusen 1 1 0 0 3:0 3 PL, CL
      3 Bor. Mönchengladbach 1 1 0 0 2:0 3 PL, CL Qual.
      4 Bayern München 1 1 0 0 2:0 3 PL, UEFA Cup
      5 FSV Mainz 05 1 1 0 0 2:1 3 UEFA Cup
      6 Eintracht Frankfurt 1 0 1 0 1:1 1 UI-Cup
      7 Arminia Bielefeld 1 0 1 0 1:1 1
      8 Hamburger SV 1 0 1 0 1:1 1
      9 FC Schalke 04 1 0 1 0 1:1 1
      10 Werder Bremen 0 0 0 0 0:0 0
      11 VfL Wolfsburg 0 0 0 0 0:0 0
      12 Hertha BSC 0 0 0 0 0:0 0
      13 Hannover 96 0 0 0 0 0:0 0
      14 VfL Bochum 1 0 0 1 1:2 0
      15 Energie Cottbus 1 0 0 1 0:2 0
      16 Borussia Dortmund 1 0 0 1 0:2 0 Abstieg
      17 VfB Stuttgart 1 0 0 1 0:3 0 Abstieg
      18 Alemannia Aachen 1 0 0 1 0:3 0 Abstieg


      Und das selbe Bild bitte nach dem 34.Spieltag ! :soccerlove: :D :D
    • RE: 1. FC Nürnberg

      Original von WaldhofBub am 18. Mai 2006
      Wenn Mintal wieder dabei ist und sonst keine Leistungsträger mehr abgegeben werden, denke ich wird der Club nächste Saison seinen Anhängern viel Freude bereiten. Mit etwas Glück ist vielleicht der UEFA-Cup machbar. :rolleyes:

      Exakt neun Monate später steht der Club tatsächlich auf einem UEFA-Cup Platz! :cool:
    • RE: 1. FC Nürnberg

      Das «Phantom» will zurück: Mintal vor Comeback

      Nürnberg (dpa) - Erstmals seit 19 Jahren strebt der neunmalige deutsche Meister 1. FC Nürnberg wieder ins internationale Fußball-Geschäft, doch dem einstigen Torgaranten Marek Mintal bleibt beim fränkischen Höhenflug nur die Zuschauerrolle. Artikel bei weltfussball.de


      Schön das er wieder gesund ist wichtig für den Club! :zwinkern:
    • RE: 1. FC Nürnberg

      Original von Bigone
      Das «Phantom» will zurück: Mintal vor Comeback

      Nürnberg (dpa) - Erstmals seit 19 Jahren strebt der neunmalige deutsche Meister 1. FC Nürnberg wieder ins internationale Fußball-Geschäft, doch dem einstigen Torgaranten Marek Mintal bleibt beim fränkischen Höhenflug nur die Zuschauerrolle. Artikel bei weltfussball.de


      Schön das er wieder gesund ist wichtig für den Club! :zwinkern:


      Da hat er doch tatsächlich sein erstes Tor seit 21 Monaten geschossen :respekt:
      Solche Geschichten schreibt nur der Fußball.
    • Nürnberg: Keeper Schäfer im Fokus - Fragezeichen hinter Vittek

      Mintal und das "Märchen"

      Der 1. FC Nürnberg fiebert dem Saisonhöhepunkt entgegen. Wie elektrisiert ist die Stimmung im Frankenland unmittelbar vor dem Pokalfinale am Samstag in Berlin gegen den VfB Stuttgart. Auf einem Mann ruhen die Hoffnungen ganz besonders: Marek Mintal. Der Slowake beendete am Samstag beim 3:0-Sieg in Hannover seine in der Bundesliga 21 Monate währende torlose Zeit und hat auch privat allen Grund zur Freude.


      ganzer Artikel
      Quelle: Kicker