Borussia Dortmund

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Thomas Delaney wechselt von Bremen nach Dortmund. Die Ablösesumme beträgt 20 Millionen Euro. (Quelle: Kicker)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Borussia Dortmunds Nationalspieler Mario Götze wird von einem Premier-League-Trio umgarnt. Ein französischer Verein soll sogar Gespräche vorbereiten.

      In diesen Tagen hätte für Mario Götze eigentlich der Saisonhöhepunkt stattfinden sollen: die Teilnahme an der Weltmeisterschaft, der Versuch, in Russland den vor vier Jahren in Brasilien gewonnenen Titel zu verteidigen. Doch weil Bundestrainer auf den 1:0-Finaltorschützen gegen Argentinien verzichtet hat, ist Götze derzeit vor allem wegen einer mehrteiligen Filmdokumentation im Gespräch. In England und Frankreich steht der 26 Jahre alte Offensivspieler von Borussia Dortmund allerdings offenbar auch auf den Einkaufslisten diverser Klubs.

      reviersport.de/374005---bvb-eu…en-um-wm-held-goetze.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Arsenal, Westham, Everton. Ich weiß ja nicht.
      Götze soll in Dortmund bleiben und schauen das er seine PS wieder auf die Straße bringt. Außerhalb von Dortmund sinkt hierfür die Wahrscheinlichkeit m.E. drastisch.

      Ach ja, der neue Werbespot mit Samsung (?) löst bei mir im übrigen exorbitante Fremdscham-Gefühle aus. Aber das ist ein anderes Thema...
      EIN LEBEN LANG
    • Borussia Dortmund scheint auf der Suche nach einem Stürmer auch Alvaro Morata ins Auge gefasst zu haben. Ein Videobeitrag zu dem heißen Gerücht um den Spanien-Star.

      Der englische Radiosender Talksport berichtet, dass sich die Ablösesumme für Morata auf rund 50 Millionen Euro belaufen würde. Der Der 25-jährige Stürmer steht aktuell beim FC Chelsea unter Vertrag. Die Londoner holten Morata im vergangenen Sommer für 60 Millionen Euro von Real Madrid.

      An der Stamford Bridge konnte der Spanier mit elf Toren und sechs Vorlagen in 48 Pflichtspielen nicht vollends überzeugen. Für Real Madrid erzielte der 23-malige Nationalspieler (13 Treffer) in 95 Pflicht-Begegnungen 31 Buden.

      reviersport.de/374283---morata…echt-um-spanien-star.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Als ob Morata zum BVB gehen würde :lol:
      Sicher nicht...
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“
    • Noch steht die amtliche Bestätigung aus. Aber Borussia Dortmund hat sich offenbar die Dienste von Abdou Diallo gesichert. Der Mainzer Innenverteidiger könnte zum zweitteuersten Dortmunder Einkauf der Geschichte werden. Er soll 28 Millionen Euro kosten. Dort soll der Wunschkandidat von Neu-Coach Lucien Favre einen Fünfjahresvertrag erhalten.

      kicker.de/news/fussball/bundes…ist-in-den-endzuegen.html

      Offiziell wird der Deal erst nach dem 1. Juli, da dann das neue Geschäftsjahr startet.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Borussia Dortmund hat seinen lange gesuchten Außenverteidiger offenbar gefunden. Von Real Madrid soll Achraf Hakimi (19) zu den Westfalen wechseln. Auf den marokkanischen WM-Teilnehmer hatten sich auch der SSC Neapel und Betis Sevilla Hoffnungen gemacht.

      kicker.de/news/fussball/bundes…l-verteidiger-achraf.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Medien berichten von einem Angebot von Borussia Dortmund für den bei Paris St. Germain in Ungnade gefallenen Spielmacher Hatem Ben Arfa. Auch zwei neue Wunderknaben werden genannt.

      Den größten Handlungsbedarf bei ihrer Personalplanung für die neue Bundesliga-Spielzeit haben die Verantwortlichen von Borussia Dortmund ja vermeintlich im Angriff. Noch immer ist nach dem Abschied von Pierre-Emerick Aubameyang zum FC Arsenal und der nicht verlängerten Ausleihe von Chelseas belgischem Stürmer Michy Batshuayi keine Verstärkung in Sicht, das angebliche Interesse an Alvaro Morata (Chelsea) und Moussa Dembélé (Celtic Glasgow) hat bislang zu keiner Verpflichtung geführt. Dafür wird der BVB nun auf einer anderen Position mit einer gewagten, aber womöglich auch interessanten Personalie in Verbindung gebracht.

      reviersport.de/374563---was-ge…-pariser-spielmacher.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Sokratis wechselt zu Arsenal!

      Ausverhandelt war der Transfer schon seit Wochen, seit Montagnachmittag gibt es auch die offizielle Vollzugsmeldung: Innenverteidiger Sokratis wechselt von Borussia Dortmund zum FC Arsenal. Nach kicker-Informationen überweisen die Londoner für den 30-Jährigen Griechen die fixe Ablösesumme von 16 Millionen Euro an den BVB. Durch Bonuszahlungen kann diese noch steigen.

      kicker.de/news/fussball/intlig…-wechselt-zu-arsenal.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • "Zorc: Ukrainer vor BVB-Abgang - Weigl benötigt Geduld


      (...)Dass Yarmolenko das Kapitel Borussia Dortmund schon nach einem Jahr zuschlagen wird, begründet Zorc so: „Es geht auch um die Perspektive.“ Nach der Verpflichtung von Marius Wolf (Eintracht Frankfurt) sei Dortmund auf der rechten offensiven Außenbahn „nicht unterbesetzt“, wie Zorc formuliert. Der Frankfurter ist zudem deutlich jünger als Yarmolenko."

      ruhrnachrichten.de/Sport/BVB/Z…etigt-Geduld-1302268.html
      ___________________________________________________________________________________________________________

      Jetzt will man Yarmolenko abgeben - Man hat ja Wolf.
      Natürlich hat Yarmolenko in seiner ersten Saison für die Dortmunder nicht gerade Bäume ausgerissen. Aber das ganze Procedere verdeutlicht dann doch recht deutlich die Kadertechnische Abwärtsspirale, in der sich der BVB seit längerer Zeit bewegt. Wenn ich ständig Spieler mit internationalem Renomee gegen nationale "NoNames" (bei allem Respekt) ersetze, bekomme ich auf lange sicht eben immer mehr Probleme, Spieler der ersten Kategorie zu aquirieren und sportliche Substanz zu erhalten oder gar auszubauen.

      Kommt der Transfer zu stande, hat man...

      Wolf für Yarmolenko
      Delany für Castro
      Diallo für Sokratis

      ... getauscht und obendrei -stand jetzt- ein Transferdefizit von 25 Mio EUR "erwirtschaftet".
      25 Mio Nettoausgaben ohne signifikanten sportlichen Mehrwert.
      EIN LEBEN LANG
    • Andrey Yarmolenko verlässt Dortmund und schließt sich West Ham United an. Ablöse 20 Millionen Euro. (Quelle: Kicker)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Hakimi Achraf wechselt von Real Madrid zum BVB. Der Leihvertrag läuft bis 2020. Doch Borussia Dortmund hat offenbar eine Klausel ausgehandelt.

      Am Mittwoch meldete Borussia Dortmund in der Personalie Achraf Hakimi Vollzug. Der Bundesligist verkündete, dass der Marokkaner für zwei Spielzeiten von Real Madrid ausgeliehen wird. Der Rechtsverteidiger könnte aber noch länger den Dortmund bleiben. Der Leih-Vertrag soll eine Klausel beeinhalten. Laut Kicker-Informationen kann der BVB sich im Sommer 2020 Hoffnungen auf eine feste Verpflichtung des 19-Jährigen machen.

      reviersport.de/374980---real-t…er-hakimi-achraf-aus.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • André Schürrle dürfte den BVB bald verlassen. Der Angreifer ist freigestellt, um Gespräche mit einem anderen Klub zu führen.

      Schnellen Schrittes strebte André Schürrle durch die Katakomben des Soldier Field von Chicago in Richtung Mannschaftsbus. Kopfschüttelnd und mit knappen Worten wehrte er alle Versuche ab, ein Gespräch aufzunehmen. Der Angreifer hatte gar nicht gespielt in der Partie gegen Manchester City, das Borussia Dortmund 1:0 (1:0) gewann. Und doch war er nach Abpfiff das Gesprächsthema. Denn, so teilte es der Klub mit: Schürrle war freigestellt worden, um Gespräche mit einem anderen Klub zu führen, am Samstag schon reist er erst einmal zurück nach Deutschland. Der 27-Jährige steht also vor dem Abschied vom BVB.

      reviersport.de/375202---bvb-an…bschied-aus-dortmund.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • André Schürrle von Borussia Dortmund zum FC Fulham. Die Leihgebühr beträgt nach kicker-Informationen 400.000 Euro. (Quelle: Kicker)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Borussia Dortmund steht offenbar kurz vor der Verpflichtung des belgischen Nationalspielers Axel Witsel (29).

      Witsel steht aktuell noch in China bei Tianjin Quanjian unter Vertrag. Ablösesumme rund 20 Millionen Euro.

      reviersport.de/375462---bvb-wi…zincheck-absolvieren.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Nicht schlecht ja! Gut für den BVB, sicher auch gut für die Bundesliga! :positiv1:

      Aber irgendwie komische Ablöse.
      20 Mio für Axel Witsel ok. Aber 20 für Delaney, naja :D
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“