FC Bayern München

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Bayern werden am Samstag kein Land sehen gegen Schalke!! gibt ein lockeres 2:0 für die Königsblauen. :zwinkern: :jo:
      :supporter10:SVS und der S04!! :velbert:

      Felix Magath der Meistermacher von Schalke 04?? :unsicher:




      Der Krieg macht aus Jungs keine Männer,sondern Leichen!
    • Original von Klutsch
      Original von c-jugend svs
      Die Bayern werden am Samstag kein Land sehen gegen Schalke!! gibt ein lockeres 2:0 für die Königsblauen. :zwinkern: :jo:


      ähm, habe ich irgendetwas verpasst? :häh:


      Ich mein Natürlich am 05.11.06 Sonntags!! :rolleyes:
      :supporter10:SVS und der S04!! :velbert:

      Felix Magath der Meistermacher von Schalke 04?? :unsicher:




      Der Krieg macht aus Jungs keine Männer,sondern Leichen!
    • Sevilla will Pizarro

      München - Die Diskussion um die schwächelnden Angreifer war bei Bayern in den letzten Wochen das beherrschende Thema. Wer soll spielen, wer bleibt draußen?

      Claudio Pizarro wechselte 2001 von Bremen nach München
      Doch an einem lief die Diskussion offenbar komplett vorbei: Claudio Pizarro. Der Peruaner stand in den letzten sechs Pflichtspielen der Bayern in der Anfangsformation und überzeugte mit ansprechenden Leistungen. Doch ausgerechnet er hat offenbar den baldigen Abschied aus München im Sinn.

      Nach Informationen der "Bild"-Zeitung hat der FC Sevilla seine Fühler nach Pizarro ausgestreckt. Der Sportdirektor des Uefa-Cup-Siegers Ramon Rodrigues Verdejo soll sogar schon Kontakt zu Pizarros Berater Carlos Delgado aufgenommen haben. Der Vertrag des Stürmers bei den Bayern läuft nach dieser Saison aus, er könnte die Münchener damit im Sommer 2007 ablösefrei verlassen.

      Der Meister hatte die Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung kürzlich abgebrochen, weil sie die Gehaltsforderungen von "Pizza" für übertrieben hielten. Der Kapitän der peruanischen Nationalmannschaft forderte dabei angeblich vier Millionen Euro netto pro Jahr.
      Daraufhin ließ der Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge Pizarro wissen: "Wer so viel verdienen will wie Shevchenko, der soll auch so spielen wie Shevchenko!"

      Im Moment spielt er allerdings noch besser als der Ukrainer. Im Spiel gegen Hertha erzielte er ein Tor selbst und bereitete den Treffer von Willy Sagnol mustergültig vor. Und auch in der Champions League war er in beiden Spielen gegen Moskau und bei Inter Mailand erfolgreich, erzielte sogar jeweils das wichtige 1:0.
      Für Uli Hoeneß ist die ansteigende Leistung ein Beweis für die richtige Taktik der Bayern. "Spieler mit auslaufenden Verträgen müssen sich empfehlen: uns oder anderen Klubs. Das ist leistungsfördernd", sagte der Manager.
      Hoffentlich kommen die Bayern dann am Ende nicht zu spät, sonst geht die Diskussion im Sturm wieder von vorne los.

      Quelle: sport1.de
    • Bringen die Medien wieder Diskussionstoff über irgendwelche Bayern-Spieler in die Fangemeinde Deutschlands ? Haben wir ein Problem ??? Ist doch alles TOP-Besetzt !!!

      Tja leider haben sie dann das Tempo gegen Hertha wieder raus genommen , dass sollte nicht gemacht werden auch wenn der Sieg klar war das ganze Spiel über . Nunja jetzt zu den Bremer Fischköppen , da sollte man doch 5-2-3 spielen :D . Diese Bremer sind die einzigen wo ich sehe das geht klar schief , sonst gibt es da niemanden . Aber wir haben ja noch das Rückspiel in München :D und für Schalke reicht ein 3-4-3 um dort zu siegen ...
      Mia 5an Mia 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 :jaaa: :cool: :prost1: :meister: :thumbsup:
    • Deisler mit sofortigem Karriereende

      Sebastian Deisler beendet seine Karriere

      Schock beim FC Bayern München: Sebastian Deisler hat mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt erklärt. Der Nationalspieler musste sich bereits fünf Knie-Operationen unterziehen, litt an Depressionen und hat nach eigener Aussage kein Vertrauen mehr in sein Knie und keinen Spaß mehr am Fussball.




      Ein sehr bitterer Entschluss, aber aus seiner Sicht vermutlich das Beste, was er tun konnte. Sehr schade um ein großes deutsches Talent, das nie völlig zur Entfaltung gekommen ist. Kleiner Super-Gau für die Bayern. Wobei man ihm ja alle Türen offenlassen will (wieder mal), um jederzeit zurückzukommen.... :zwinkern:
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • RE: Deisler mit sofortigem Karriereende

      Original von Dionysus
      Sebastian Deisler beendet seine Karriere

      Schock beim FC Bayern München: Sebastian Deisler hat mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt erklärt. Der Nationalspieler musste sich bereits fünf Knie-Operationen unterziehen, litt an Depressionen und hat nach eigener Aussage kein Vertrauen mehr in sein Knie und keinen Spaß mehr am Fussball.




      Ein sehr bitterer Entschluss, aber aus seiner Sicht vermutlich das Beste, was er tun konnte. Sehr schade um ein großes deutsches Talent, das nie völlig zur Entfaltung gekommen ist. Kleiner Super-Gau für die Bayern. Wobei man ihm ja alle Türen offenlassen will (wieder mal), um jederzeit zurückzukommen.... :zwinkern:


      Ja wirklich jammerschade was der Bursche schon alles an Verletzungen durchmachen musste. Er war echt ein großartiges Talent.

      Nun wünsche ich ihm für seinen weiteren Lebensweg mentale Stärke.
      Die Breite an der Spitze ist dichter geworden.
    • Hätte auch gerne meine berufliche Karriere mit 27 beendet, hatte aber wohl noch nicht genug verdient. Die nächsten 40 Jahre vermutlich auch noch nicht. Aber genug der Häme. Es ist echt schade das bei einem solchen Talent der Körper, und wohl auch der Geist nicht mitmacht. Er war auf jeden Fall besser wie der gehypte Beckham und wer weiß, vielleicht wäre Deutschland mit einem gesunden Deisler bei einer der letzten beiden WMs siegreich gewesen. Aber hätte, wenn und aber bringt natürlich nichts...
    • Also ich bin normalerweise echt kein Freund der Geschäftspraktiken an der Säbener Straße, aber ich muss den Bayern lassen, dass sie sich bei Deisler richtig verhalten, indem sie seinen Rücktritt akzeptieren, ihm aber dennoch die Türe offen halten für eine Rückkehr.

      Die Sache ist doch recht einfach: die körperlichen Verletzungen und die psychische Labilität haben Deisler in einen Teufelskreis gebracht, weil das eine das andere begründen bzw. fördern kann. Immerhin hat er 2 Weltmeisterschaften verpaßt durch jeweils kurz zuvor zugezogene Verletzungen - da würde ich auch einen an der Klatsche bekommen :D :jo:

      Außerdem: Wenn ein Spieler verletzt ist, macht der Verein normalerweise Druck auf die medizinsiche Abteilung, damit eine schnelle Genesung gewährleistet ist.
      Dieser Druck kann aber bei schweren Verletzungen schädlich sein. Und selbst wenn der Verein das einsieht und dem Spieler die erforderliche Zeit geben will, ohne zu drängeln, belastet es einen Spieler, weil die Öffentlichkeit einfach "Wasserstandsmeldungen" seines jeweiligen Gesundheitszustandes haben will.

      Also ist Sebastian Desiler nun erstmal aller Druck von den Schultern genommen: er kann sich um sich selbst, seine Gesundheit und seine junge Familie kümmern.
      Und möglicherweise sind dann in ein paar Monaten sowohl Knie als auch Psyche gefestigt genug für einen zweiten Frühling. Und sollte er diesen bei den Bayern nicht schaffen, hat er immer noch die Alternative, sich ein ruhigeres Umfeld zu suchen.
    • wäre echt nen ding wenn er gefeuert wurde...vor allem aber die spekulation, dass hitzfeld weiter machen soll glaub ich nicht so recht
      Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen. (Erich Kästner)

      - TSG Wattenbach -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wattenbacher ()

    • Jetzt schreibts auch schon der Kicker, dann wirds schon stimmen!

      kicker.de/fussball/bundesliga/startseite/artikel/360934/

      Ich bin ehrlich gesagt sehr überrascht, das das zu diesem Zeitpunkt kommt. Klar sind die Bayern in der Liga hintendran und haben gestern ihre Meisterschaftschancen so gut wie verspielt, aber mir kam das Verhältnis FC hollywood - Magath immer recht gefestigt vor.

    • Benutzer online 3

      3 Besucher