FC U23 Pressethread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • U21 des 1.FC Köln startet in die Vorbereitung

      An diesem Dienstag (14.30 Uhr, Geißbockheim) startet FC-U-21-Trainer André Pawlak mit seiner Mannschaft in die fünfwöchige Vorbereitung auf die restlichen 15 Meisterschaftsspiele in der Regionalliga West. „Wir werden viele Testspiele absolvieren, weil wir vieles ausprobieren möchten“, sagt Pawlak.

      fupa.net/berichte/1-fc-koeln-u…vorbereitung-1068891.html

      Testspiele:

      Sa, 13.01.18, 14:30 (H) Sportfreunde Siegen
      Di., 16.01.18, 19:30 (H) SSVg Velbert
      Sa., 20.01.18, 14:00 (H) TSV Steinbach
      So, 28.01.18, 14:00 (A) 1. FC Kaiserslautern II
      Sa, 03.02.18, 14:00 (A) Wormatia Worms
      Di, 06.02.18, 13:00 (H) Rot-Weiss Essen
      So, 11.02.18, 14:00 (A) TSG Sprockhövel
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Der Regionalligist 1. FC Köln II verliert im Abstiegskampf einen seiner Stürmer.

      Der 30-jährige Michael Klauß wechselt in die Regionalliga Süd-West zu den Stuttgarter Kickers. Der Sportliche Leiter der Kickers, Martin Braun, zeigt sich über den Transfer erfreut: „Wir sind sehr glücklich, dass wir Michael Klauß verpflichten konnten. Wir sind davon überzeugt, dass er uns mit seiner langjährigen Erfahrung und seiner Qualität, die er bereits bewiesen hat, sofort weiter helfen wird. Wir haben eine talentierte, junge Mannschaft. Gleichzeitig haben wir erkannt, dass wir auf den wichtigen Positionen erfahrene und stabilisierende Spieler benötigen. Mit Feisthammel und Klauß konnten wir diese nun zu für uns tragbaren Konditionen unter Vertrag nehmen. Dies wird auch unsere Leitlinie für künftige Planungen sein: eine gute Mischung aus hochtalentierten Nachwuchskräften einerseits und erfahrenen Spielern andererseits.“

      reviersport.de/365052---koeln-…kers-neues-talent-da.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Die Zweitvertretung des 1. FC Köln konnte ihren Wunschspieler verpflichten. Dieser bringt eine Menge an Drittliga-Erfahrung mit.

      Florian Hörnig, der in der 3. Liga unter anderem für Fortuna Köln und den Chemnitzer FC 190 Spiele absolvierte, unterschrieb am Freitag beim 1. FC Köln II einen Vertrag bis zum Saisonende. Hörnig soll der wackeligen Abwehr von FC-II-Trainer Andre Pawlak Stabilität verleihen. In 19 Spielen kassierten die Kölner 42 Gegentreffer - nur Schlusslicht Westfalia Rhynern (47) hat noch mehr Buden kassiert. Schon nach den ersten Testspielen, in denen Hörnig mitwirkte, sagte Pawlak: "Wir würden Florian gerne dazu nehmen. Aber da müssen unsere Verantwortlichen noch die Vertragsdetails mit dem Spieler abklären." Nun hat der Verein dem Wunsch des Trainers entsprochen.

      reviersport.de/365562---1-fc-k…gen-drittligaspieler.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Bei der U21 des 1. FC Köln läuft alles auf einen großen Umbruch im Sommer hinaus. Auch die Zukunft des Trainers Andre Pawlak ist noch ungewiss.

      Der A-Lizenzinhaber Pawlak besitzt zwar in Köln noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Aber: Letztendlich entscheidet die Vereinfsührung, welche U-Mannschaft der gebürtige Recklinghäuser betreuen wird. Denn der Pawlak-Kontrakt ist an die Arbeit im Nachwuchsleistungszentrum des designierten Bundesliga-Absteigers gekoppelt. Neben Pawlak werden in der neuen Saison wohl auch Stefan Ruthenbeck, Kevin McKenna (beide aktuell für die Profis des FC tätig) und Patrick Helmes (aktuell Co-Trainer in Erfurt, Vertrag in Köln bis 2021) wieder zum FC-Unterbau zurückkehren und ihre Arbeit fortsetzen. Denn alle genannten Trainer haben noch gültige Kontrakte in Köln. Wer, welche Mannschaft trainieren wird, steht jedoch noch nicht fest.

      reviersport.de/370810---koeln-…aks-zukunft-ungewiss.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Ein Finale, das die U21 nicht wollte
      Das Nachwuchsteam des 1. FC Köln muss für den Ligaverbleib in Wuppertal punkten

      Ein Rest von Unsicherheit bleibt: Läuft am letzten Spieltag der Fußball-Regionalliga West alles gegen die U21 des 1. FC Köln, droht vielleicht doch noch der direkte Abstieg aus der vierten Liga. Doch wahrscheinlicher ist nach wie vor die Rettung für die Mannschaft von Trainer André Pawlak, der sich selbstverständlich mit dem Klassenerhalt von seinem Team in den am 18. Juni startenden Fußballlehrer-Lehrgang verabschieden möchte.

      fupa.net/berichte/1-fc-koeln-e…nicht-wollte-2058691.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Stühlerücken in der Nachwuchsabteilung des 1. FC Köln. Die Trainerpositionen der U19- und U21-Mannschaft werden neu besetzt.

      Stefan Ruthenbeck wird zur neuen Serie die U19-Bundesligamannschaft der Kölner übernehmen. Der bisherige Cheftrainer des FC wird somit seine alte Position bekleiden und U19-Interimstrainer Daniel Meyer kann sich wieder auf seine Aufgabe als Leiter der Nachwuchsabteilung konzentrieren.

      reviersport.de/372731---1-fc-k…lehrer-beerbt-pawlak.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Der 1. FC Köln hat in der Regionalliga West durch Schützenhilfe von Rot-Weiss Essen kurz vor dem Ende der Spielzeit erst den Klassenerhalt sichern können.

      Nun folgt der Umbruch, der bei den Zweitvertretungen der Profimannschaften zum Alltag gehört. Nicht nur der Kader erfährt eine Runderneuerung, auch auf der Trainerposition gibt es einen Wechsel. Andre Pawlak wird sich auf den kommenden Fußballlehrer-Lehrgang in der Sportschule Hennef konzentrieren. Pawlak wird für ein Jahr freigestellt. Pawlaks Aufgabe als U21-Trainer wird der frischgebackene Fußballlehrer Markus Daun übernehmen. Ihm zur Seite wird Kevin McKenna, zuletzt im Trainerstab der Profis tätig, stehen.

      reviersport.de/372974---region…koeln-ii-geht-3-liga.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Großer Umbruch bei der U21

      Der Umbruch bei der U21 des 1. FC Köln wird sehr groß ausfallen. Eine Achse aus erfahrenen Spielern soll den FC schneller zum Klassenerhalt führen, als das zuletzt der Fall war.

      Erst am letzten Spieltag konnte die U21 des 1. FC Köln den Klassenerhalt in der Regionalliga West perfekt machen. Und das auch nur aufgrund der Schützenhilfe von Rot-Weiss Essen, die kurz vor dem Ende der letzten Partie durch den 1:1-Ausgleich bei Fortuna Düsseldorf für den Klassenerhalt der Kölner gesorgt haben.

      In der neuen Saison wird der FC mit einem runderneuerten Kader an den Start gehen. Nach RevierSport-Informationen werden mit Yannick Theißen, Filip Kusic, Michael Hasemann, Lucas Surek, Jonas Hildebrandt, Jens Bauer, Miro Kovacic, Anas Ouahim und Stanley Ratifo neun Spieler den FC verlassen. Ouahim hat bereits beim VfL Osnabrück unterschrieben, Hildebrandt wechselt zu Hansa Rostock.

      reviersport.de/373056---koeln-…-umbruch-wird-riesig.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Der 1. FC Köln II peilt im achten Versuch den ersten Sieg in der laufenden Regionalliga-West-Spielzeit an. Ein neuer Mann soll bei diesem Unternehmen helfen.

      Der Kölner Nachwuchs hat aufgrund der Verletzenmisere - der FC-Zweitvertretung fehlen aktuell: Ismail Jakobs, Florian Hörnig, Hikmet Ciftci. Gabriel Boakye, Marcel Damaschek und Timo Braun - noch einmal personell nachgelegt und einen bis dato vertragslosen Spieler unter Kontrakt genommen.

      Erdinc Karakas ist ab sofort ein Mitglied des Regionalliga-Kaders der Kölner. "Nach der Verletzung von Ismael Jakobs mussten wir etwas auf der Linksverteidigerposition tun.Ich denke, dass Erdinc uns weiterbringen wird. Er ist auch charakterlich ein guter Junge und er kann sich jetzt bei uns beweisen", wird FC-II-Trainer Markus Daun auf "fupa.net" zitiert.

      reviersport.de/artikel/koeln-ii-holt-ehemaligen-schalker/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Auftritt in Wattenscheid macht Mut

      Die Zweitvertretung des 1. FC Köln muss nach dem 1:1(0:1)-Remis gegen die SG Wattenscheid auch nach zwölf Spieltagen weiter auf den ersten Sieg warten. Auf dem Auftritt beim Revierklub können die jungen Geißböcke aber aufbauen.

      Ein Blick auf die bisherige Bilanz Kölns U21 zeigt deutlich: Eigentlich steht der „Effzeh“ schon jetzt mit dem Rücken zur Wand: Zwölf Spieltage ist sie alt, die neue Saison in der Regionalliga West. Zwölf Wochen, in denen die jungen Geißböcke nicht einen einzigen Dreier auf ihrem Punktekonto parken konnten. Nachdem sich das bisherige Tabellenschlusslicht 1. FC Kaan-Marienborn parallel zum Kölner Unentschieden gegen Wattenscheid auch noch bei Rot-Weiß Oberhausen durchsetzte (3:2), mussten die Rheinländer nun gar die rote Laterne übernehmen.

      reviersport.de/artikel/auftritt-in-wattenscheid-macht-mut/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Kölner U21 spielt wie ein Absteiger
      Coach Daun kritisiert sein Team nach dem 0:3 gegen Oberhausen deutlich

      Der Samstag brachte ein Novum mit sich: Bislang war es so, dass die U21 trotz der Sieglosserie in der Regionalliga West zumindest den Willen und eine gewisse Grundordnung in ihrem Spiel erkennen ließ. Doch beim 0:3 gegen RW Oberhausen spielten die Nachwuchsfußballer nach dem zweiten Gegentreffer wie ein bereits feststehender Absteiger.

      fupa.net/berichte/1-fc-koeln-u…in-absteiger-2211143.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Der dritte Trainerwechsel in der Regionalliga West ist perfekt. Ein Abstiegskandidat hat nach einer erneuten Enttäuschung reagiert.

      "Riesen-Kompliment an meine Mannschaft. Darauf kann man aufbauen", sagte Markus Daun noch nach dem Last-Minute 1:1 gegen Wuppertal. Doch aus dem "darauf kann man aufbauen", wird nichts. Zumindest nicht mit Daun.

      Wie RevierSport exklusiv erfuhr, ist Daun nämlich beim 1. FC Köln II nach dem 1:1-Unentschieden gegen den Wuppertaler SV von seinen Aufgaben entbunden worden. Der 38-jährige Ex-Profi holte nur zehn Punkte aus 17 Spielen. Der ehemalige Aachener steht seit dem 1. Juli beim FC unter Vertrag und trainierte verschiedene U-Mannschaften bei den Geißböcken. Dauns Vertrag läuft noch bis zum 30. Juni 2020. Ob dieser nun aufgelöst wird oder Daun eine andere Aufgabe beim 1. FC Köln erhält, ist noch offen.

      reviersport.de/artikel/3-trainerwechsel-in-rl-west-perfekt/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Neu-Trainer Pawlak will den Spaß zurückbringen

      Eine lange Eingewöhnungszeit benötigte André Pawlak nicht. Der alte und seit Beginn der Woche neue Coach der U 21 des 1. FC Köln beließ es bei einer kurzen Ansprache gegenüber der Regionalliga-Mannschaft, dann bat er schon zum ersten Training auf den Platz.

      fupa.net/berichte/1-fc-koeln-p…rueckbringen-2255109.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Die Luft für die U21 des 1. FC Köln in der Regionalliga wird dünner und dünner. Nun zieht Neu-Trainer Andre Pawlak Konsequenzen - und schmeißt drei Spieler vorerst aus dem Kader.

      Die Zweitvertretung des 1. FC Köln klebt im Tabellenkeller der Regionalliga West fest. Während die Lizenzspielerabteilung in der zweiten Liga auf den Wiederaufstieg zusteuert, steht die U21 nach 18 Spieltagen mit ungeheuerlichen neun Zählern in der Kreide.

      Vor knapp drei Wochen reagierten die Verantwortlichen und entließen Trainer Markus Daun. Sein Nachfolger (und Vorgänger) Andre Pawlak konnte den freien Fall der Reservemannschaft in seinem ersten Spiel an der Seitenlinie allerdings auch nicht stoppen: 1:3 ging sein Team daheim im Kellerduell gegen Aufsteiger Kaan-Marienborn unter.

      reviersport.de/artikel/koeln-t…t-durch-trio-aussortiert/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher