VfB Stuttgart

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fünf Neuzugänge, zwei Vertragsverlängerungen: Der VfB Stuttgart hat am Montag gleich sieben Personalien bekanntgegeben. Der wohl größte Coup ist ein Zehn-Millionen-Euro-Neuzugang von Manchester City.

      Pablo Maffeo (20): Der viermalige spanische U-21-Nationalspieler kommt bis 2023 von Manchester City. In der laufenden Saison absolvierte der Rechtsverteidiger 32 Einsätze für ManCitys Partnerklub FC Girona in der ersten spanischen Liga. "Für Pablo Maffeo gab es sehr viele Anfragen aus England und Spanien, dennoch hat er sich für den VfB entschieden", freut sich VfB-Sportvorstand Michael Reschke. "Pablo ist ein Spieler mit einem großen Herzen und einer enormen Wucht, der als Außenverteidiger eine große Zukunft vor sich hat." Laut seiner Berateragentur überweist der VfB für Maffeo zehn Millionen Euro an ManCity, das sich zudem eine Rückkaufoption sicherte.

      kicker.de/news/fussball/bundes…ugaenge-fuer-den-vfb.html


      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Auf die kommende Saison darf man wirklich gespannt sein. Ob ich mit einer eventuellen Euro League glücklich wäre weiß ich selbst nicht so ganz. (hängt ja noch vom DFB Pokal Finale ab) Aber könnte eine interessante Saison für den VfB Stuttgart werden
      Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft
    • Benutzer online 1

      1 Besucher