1. FC Kaiserslautern

  • https://www.kicker.de/wadenbei…verzichten-787800/artikel


    Nach einer schlimmen Szene im Spiel des 1. FC Kaiserslautern gegen den FC Ingolstadt, bei der sich Dominik Schad schwer verletzte, folgte nun die bittere Diagnose. Wie der 1. FC Kaiserslautern berichtet, hat sich der Rechtsverteidiger einen Bruch im linken Wadenbein zugezogen, wird in den kommenden Tagen operiert und voraussichtlich bis zu sechs Monate ausfallen.

  • Neuer Entscheider Profisport kommt - Marschall wird Chefscout - Kader wird verschlankt


    https://www.rheinpfalz.de/loka…-gehen-_arid,5148699.html

    Wenn nix mehr geht, wird halt einfach jemand installiert/befördert, der an bessere Zeiten erinnert. Qualifikation ist dann natürlich nebensächlich.


    Ich habe den Fußball und auch die Dritte Liga in den vergangenen Monaten intensiv verfolgt und möchte meinen Beitrag dazu leisten, dass wir im sportlichen Bereich wieder vorwärtskommen.“


    Na denn. Hauptsache der Mob klatscht Beifall.

  • Flügelspieler Jean Zimmer kommt auf Leihbasis von Fortuna Düsseldorf, der FCK erhält zudem eine Kaufoption. (Quelle: Kicker)

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Kaiserslautern hat Offensivspieler Anas Ouahim bis zum Saisonende von Sandhausen ausgeliehen. (Quelle: Kicker)

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Der 1. FC Kaiserslautern hat sich kurz vor Schließung des Transferfensters wie erwartet noch mit Felix Götze verstärkt. Der FCK leiht den 22-Jährigen bis Saisonende vom FC Augsburg aus.


    Neben Götze holte der FCK auch Innenverteidiger Marvin Senger vom FC St. Pauli für den Rest der Saison auf den Betzenberg. Der 1,93 Meter große Defensivmann unterzeichnete im vergangenen Jahr einen Profivertrag bei den Kiez-Kickern, für die er dreimal in der 2. Liga auflief. Auch Senger, der 2016 zu den Hanseaten stieß, in der U 19 Stammspieler war und auch in der Regionalliga Nord regelmäßig zum Einsatz gekommen ist, soll nun Spielpraxis in der 3. Liga bekommen.


    https://www.kicker.de/goetze-u…wei-leihen-796290/artikel

  • Hierbei Götze in den vergangenen 24 Monaten mit satten 3 RL-Einsätzen für die Augsburger U23 - restliche Zeit mehr oder weniger verletzt.


    Auch die neuere Vita von Senger bringt mich keinesfalls aus der Ruhe. :lachen:



    Daher - mein Kompliment, in Sachen Wintertransfers alles richtig gemacht. :ja1:



    Es ist angerichtet - also freuen wir uns auf die nächsten Spiele bei Waldhof Mannheim, gegen die Bayern-U23, in Ingolstadt usw. .



    Läuft. :smile:

    _________________________________________________________


    28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.


    IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D


  • Und ihre Sportplätze mit kapazität für 1 FC Kaiserslautern.


    Elversberg, Waldstadion an der Kaiserlinde 10.000

    Homburg, Waldstadion Homburg 16.488

    Pirmasens, Sportpark Husterhöhe 10.000


    Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie absteigen werden in der Regionalliga Südwest


    Sie haben immer noch ein gute mannschafstkader.

  • Ich kann mir nicht vorstellen, dass Homburg, Pirmasens und Elversberg den FCK rein lassen. :lachen:

    Die Meldung ging fast unter: sie haben den Notzon gefeuert. Oder netter formuliert, seine Position sei nicht mehr nötig.

    Nunja, er ist nicht der Alleinschuldige, aber mitverantwortlich für die seit Jahren falsche Kaderplanung.

  • Ab zum Erbsenberg. Oder nach Alsenborn. Oder nach Ludwigshafen ins Südweststadion. Klingt irgendwie nach der Oberliga der 50er Jahre.

    "Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz.." (Albert Einstein)

  • Primasens wäre zumindest für die Risikospiele die erste Wahl. Auch Homburg wäre eine Option, über die A6 gut zu erreichen und mit dem Zug gut angebunden.

  • :handmoderiert:


    Dies ist eine automatisierte Lesebestätigung.


    User Rollbraten verfolgt die Diskussion.

    _________________________________________________________


    28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.


    IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D

  • Ich wiederhole mich: Aber warum sollte Kaiserslautern irgendwelche Sonderrechte bekommen oder "Systemrelevant" sein? Deren große Zeit war doch genauso wie die von RW Essen in den 50er Jahren. RWE hat schon etliche Zwangsabstiege hinter sich, war sogar 1-2 Saisons in der 5.Liga und hatte wie Kaiserslautern mit u.a. Fritz Walter mit Helmut Rahn auch einen Helden der 1954er Weltmeistermannschaft! Auch deren Erzfeind Waldhof Mannheim hat ja einige Saisons in der 5.Liga hinter sich....

    Ob die auf dem Betzenberg spielen in der 4.Liga? Ist wohl eine finanzielle Frage, wie eigentlich fast immer.... Könnte mir aber vorstellen, dass die in der 4.Liga immer noch um die 6.-10.00 Zuschauer haben. Wie eben auch RWE und Alemannia Aachen. Weil eben die ganze Region mit dem Verein lebt, liebt, feiert und leidet....

    Kann mir aber nicht vorstellen, dass die Städte und Vereine aus der Umgebung dem großen FCK ihr Stadion geben....


    Aber am Beispiel Kaiserslautern sieht man deutlich, wie einst große Vereine verschwinden, aus welchem Grund auch immer....


    Mir ist der FCK komplett egal. Wenn die drin bleiben, okay, wenn sie absteigen, auch wurscht. Aber um auf den Einganssatz zurück zu kommen: Wenn es danach gehen würde, müsste doch auch RWE wegen Helmut Rahn wieder in der 1.Liga spielen. Hätte ich nichts dagegen. Genauso wie wenn der FCK wieder hochkommt, was aber unverdient wäre wie erwähnt....

  • Meines Wissens wurde die in den 90er Jahren aber noch je zweimal Pokalsieger und deutscher Meister. Ein paar Erfolge in Europa haben sie auch vorzuweisen.