Borussia Mönchengladbach

  • Hallo
    Jeder Spieler ist zu ersetzen,auch ein Marco Reus.
    Ich denke,das wir jetzt sogar deshalb um einiges stärker sind,da wir nicht mehr so leicht auszurechnen sind. :D
    Unter die Ersten sechs zu kommen,das muß das realistische Ziel sein,auch wenn der Herr Favre andauernd aus taktischen Gründen herumheult. :sleeping:
    Aber so eine Platzierung wäre einfach nur Super. :thumbsup:
    Ja und beim 4-1 Sieg in Bochum am Samstag hat Juan Arango auch gezeigt,das mit ihm in der Neuen Saison auch wieder zu rechnen ist. ( Drei Tore und Einen Assist )

    Grüße vom Wäldenbronner Fan Conny :)

    Einmal editiert, zuletzt von Esslinger ()

  • ich pack es jetzt einfach mal hier rein :( Der Meier war damals mein Lieblingstorwart, mein Beileid


    Tod mit 40 Jahren
    Bundesliga trauert um Bernd Meier
    Er stand bei 1860 München und Borussia Mönchengladbach im Tor, bestritt 94 Bundesliga-Spiele. Jetzt ist Bernd Meier im Alter von 40 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben.


    Hamburg - Bernd Meier ist tot. Der ehemalige Bundesliga-Torwart ist im Alter von 40 Jahren gestorben. Dies bestätigte der Bundesligist Borussia Mönchengladbach am Freitag. Meier erlag am Donnerstag einem Herzinfarkt. Der Torhüter bestritt zwischen 1993 und 1998 für 1860 München und Borussia Mönchengladbach insgesamt 94 Bundesliga-Spiele, hinzu kamen 85 Zweitliga-Einsätze für Gladbach und LR Ahlen.


    DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock erklärte: "Wir sind fassungslos über diese traurige Nachricht und in Gedanken bei seiner Familie. Bernd Meier habe ich als immer gut gelaunten Menschen und außerordentlichen Fachmann kennengelernt. Durch seine offene, freundliche Art war er im Team äußerst beliebt. Als Torwarttrainer hat er seine langjährige Erfahrung an die nächste Generation weitergegeben. So ist unsere Trauer auch verbunden mit großer Dankbarkeit."


    Vergangene Woche hatte Meier noch der Borussia einen Besuch im Trainingslager am Tegernsee abgestattet. Nach zwei Kreuzbandrissen hatte der Keeper seine Karriere 2006 beenden müssen. Zuletzt war Meier Torwart-Trainer bei Wacker Burghausen und betreute die Keeper der deutschen U17-Nationalmannschaft.


    "Die Nachricht von seinem plötzlichen Tod ist ein großer Schock für mich", sagte Borussias Sportdirektor Max Eberl: "Ich habe Bernd sowohl menschlich als auch sportlich unheimlich geschätzt. Unser ganzes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen." Eberl und Teammanager Steffen Korell hatten mit Meier zusammen bei der Borussia gespielt.


    Quelle: spiegel online

  • Hallo


    Gestern trennten sich BMG und der FC Sevilla im Saisoneröffnungsspiel im Borussia Park,vor etwas über 26 000 Zuschauern mit einem 0-0 Unentschieden.
    Heute ist Großer Familientag in Mönchengladbach und es werden wieder 80 000 - über 100 000 Gladbachfans erwartet. :thumbup:

  • Hallöle


    Am Samstag 11.August,spielt Meine Borussia ihr letztes Testspiel vor der Saison 2012/2013 in England bei Norwich City.
    Am Samstag drauf ,um 15.30 Uhr ,wirds im DFB Pokal in Aachen richtig Ernst.
    Danach kommt die CL Quali und der Buli Start Zuhause gegen Hoffenheim.
    Ein Mammut Programm für den VFL Borussia.
    Schaun mer mal,was dabei rüberkommt. :whistling:

  • Borussia Mönchengladbach gibt Offensivspieler Yuki Otsu ab, der mit sofortiger Wirkung zum VVV Venlo wechselt.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Bundesligist Borussia Mönchengladbach will den im Sommer auslaufenden Vertrag
    mit Stürmer Mike Hanke verlängern.
    "Wir befinden uns in Gesprächen über eine Vertragsverlängerung. Er hat in den
    vergangenen anderthalb Jahren gezeigt, dass er ein wichtiger Spieler für uns ist",
    sagte Sportdirektor Max Eberl.
    Hanke (28) hatte zuletzt signalisiert, dass er bereit sei, seinen Vertrag zu verlängern.
    Allerdings ist der Angreifer derzeit bei Trainer Lucien Favre nur zweite Wahl.
    .

  • Die Borussia verlor heute im Grenzlandstadion ein Testspiel gegen
    den SC Paderborn mit 0:2.
    Ziemlich deprimierend, wenn man bedenkt, dass sich die Abstellungen für
    die Nationalmannschaft doch stark in Grenzen hielten. :thumbdown:
    .

  • Patrick Herrmann hat bei M'Gladbach nach seiner Oberschenkelzerrung erstmals wieder mit den Teamkollegen trainiert. "Ich hoffe, dass es bis zum Spiel am Samstag in Bremen reicht", wird er auf der Vereinshomepage zitiert. Vorläufig passen muss Alexander Ring, der sich einen Muskelfaserriss zuzog.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat den Vertrag mit U21-Nationalspieler Tony Jantschke vorzeitig um
    ein Jahr bis 2015 verlängert. Zudem besitzt Borussia die Option, den Vertrag um ein weiteres Jahr zu verlängern.
    Der ursprüngliche Kontrakt war bis 2014 datiert gewesen.
    .

  • Havard Nordtveit bleibt Borussia Mönchengladbach treu. Am Mittwoch verlängerte er seinen Vertrag vorzeitig um zwei Jahre bis 2016.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Nach Jantschke und Nordtveit band sich auch Martin Stranzl bis 2014 an Gladbach.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)