4 Jahre OL Nord vorbei

  • Nur 4 Jahre nach der Zusammenlegung der Oberligen Niedersachsen/Bremen und Hamburg/Schleswig-Holstein ist die Oberliga Nord (vorerst) am Ende.
    Aus diesen 4 Jahren Oberliga Nord ergibt sich übrigens folgende "ewige" Tabelle:
    Pl. --- VEREIN --- Spiele - S - U - N - Pkt. - Tore - Diff.
    1. BV Cloppenburg 136 77 28 31 259 262:163 +99
    2. SV Meppen 136 65 34 37 229 224:155 +69
    3. Hannover 96 II 136 62 35 39 221 204:154 +50
    4. SV Wilhelmshaven 102 67 18 17 219 249:110 +139
    5. Eintracht Nordhorn 136 64 25 47 217 248:196 +52
    6. Altona 93 136 59 33 44 210 255:193 +62
    7. FC St. Pauli II 136 57 24 55 195 190:198 -8
    8. ASV Bergedorf 85 136 47 25 66 166 206:245 -39
    9. Holstein Kiel II 102 46 20 36 158 194:164 +30
    10. VfL Wolfsburg II 68 45 16 7 151 157:60 +97
    11. Eintr. Braunschweig II 102 38 22 42 136 164:167 -3
    12. VfR Neumünster 102 37 24 41 135 138:154 -16
    13. VfL Osnabrück II 102 37 19 46 130 161:168 -7
    14. Arminia Hannover 102 35 24 43 129 139:164 -25
    15. FC Oberneuland HB 68 31 16 21 109 110:86 +24
    16. Kickers Emden 34 25 6 3 81 64:18 +46
    17. VSK Osterholz-Scharmbeck 68 19 16 33 73 91:134 -43
    18. Holstein Kiel 34 20 9 5 69 73:28 +45
    19. FT Büdelsdorf 68 17 16 35 67 111:160 -49
    20. Meiendorfer SV 68 17 10 41 61 89:138 -49
    21. TuS Heeslingen 34 16 8 10 56 60:49 +11
    22. VfB Oldenburg 34 15 8 11 53 61:43 +18
    23. SV Henstedt-Rhen 68 9 16 43 43 59:139 -80
    24. VfB Lübeck II 68 10 10 48 40 72:179 -107
    25. SV Lurup HH 34 9 9 16 36 47:67 -20
    26. TSV Kropp 34 9 4 21 31 43:83 -40
    27. HSV Barmbek-Uhlenhorst 34 9 4 21 31 32:74 -42
    28. Concordia Hamburg 34 5 12 17 27 38:65 -27
    29. VfL 93 Hamburg 34 7 5 22 26 24:62 -38
    30. Brinkumer SV 34 6 5 23 23 38:79 -41
    31. SV Ramlingen/Ehlershausen 34 4 6 24 18 41:92 -51
    32. SC Victoria Hamburg 34 3 7 24 16 32:90 -58

    OL Niedersachsen
    9. VfB Oldenburg 45 59:42 +17
    10. TuS Heeslingen 44 53:47 +6
    11. VSK Osterholz-Scharmbeck 43 41:47 -6 (12 - 7 - 11)
    12. SC Langenhagen 41 41:31 +10
    13. TSV Ottersberg 41 43:42 +1


    BL
    1. Borussia Dortmund 69 62:19 +43 (21 - 6 - 4)
    2. Bayer Leverkusen 64 62:41 +21
    3. Hannover 96 57 45:41 +4


    :supporter7: :schal4: :bengalo: :schal3: :supporter8:

    Einmal editiert, zuletzt von VSK-BVB ()

  • Ich finde es Schade das sie nun vorbei ist :( Ich hab auch noch einige Daten zu den 4 Jahren :



    unter http://www.diefussballecke.de

    Mia 6an Mia 2013 - 2018 :jaaa::cool::prost1::meister: :thumbup: kommt danach der 7. Sinn oder eher Sieben auf einen Streich? Schau`n mer mal vielleicht strengen sich die anderen mal an :thumbup:

  • Was ich persönlich traurig finde, ist die Tatsache, dass der NFV seinerzeits Vorreiter im Amateurfussball war und schon 1974 eine Oberliga gründete, während der Rest der Republik noch mit Amateurligastaffeln auf Verbandsebene kickte, à la Schwarzwald-Bodensee, Nordwürttemberg, Südbaden, Baden, die erst später zur Oberliga Baden-Württemberg zusammengelegt wurden oder Nord- und Südbayern etc.


    Leb wohl Oberliga Nord, warst nicht das Schlechteste... :(

    „Meine Herren! Wie ich soeben höre, hat der Zug zwölf Minuten Verspätung!
    Zwölf kostbare Minuten! Ich bin sehr gespannt, was Sie nun mit diesem Geschenk anfangen!“

  • Zitat

    Original von Vexillum


    Leb wohl Oberliga Nord, warst nicht das Schlechteste... :(


    jepp. für mich auch total unverständlich, dass die aufgelöst wird. :no:

    Einmal editiert, zuletzt von Asa ()

  • Schade schade, da wirds für einig was zu reisen geben. :D
    Allerdings freu ich mich auch auf Altona nächste Saison die ja Regio Nord speielen dürfen. :cool:
    Leider ist Meppen nicht dabei. :paranoid: :evil:

  • Good bye Oberliga Nord... eine, gerade für die Verbandsligisten beschissene Entscheidung Dich abzuschaffen... aber ich glaube an die Wiederauferstehung (vieleicht wieder OL HH/S.-H.).

  • Schade, dass ich meinen Heimatverein nun nicht mehr "zu Hause" in HH spielen sehen kann...


    Allerdings...die OL Nord wird zwar abgeschafft, jedoch sind die Oberligisten in die Verbandsliga-Threads verschoben worden - das ist nur halb richtig, da je in dem NFV-Bereich auch Oberligen entstehen: OL Niedersachsen-Ost, OL-Niedersachsen-West, usw. - wenn die OL Hessen einen eigenen thread hat, sollten auch die Oberligen Niedersachsens einen haben;) - also den Norden nicht oben ganz rausnehmen, das wäre doch arg diskriminierend... :no:

    OL Niedersachsen
    9. VfB Oldenburg 45 59:42 +17
    10. TuS Heeslingen 44 53:47 +6
    11. VSK Osterholz-Scharmbeck 43 41:47 -6 (12 - 7 - 11)
    12. SC Langenhagen 41 41:31 +10
    13. TSV Ottersberg 41 43:42 +1


    BL
    1. Borussia Dortmund 69 62:19 +43 (21 - 6 - 4)
    2. Bayer Leverkusen 64 62:41 +21
    3. Hannover 96 57 45:41 +4


    :supporter7: :schal4: :bengalo: :schal3: :supporter8:

  • So ganz stimmts nicht mit der Vorreiterrolle 74: Bayern als größter Landesverband des DFB hatte schon seit Ende 50er Jahre seine einheitliche höchste Amateurliga.
    Sportlich ist die Auflösung der OL Nord eine falsche, um nicht zu sagen verheerende Entscheidung. Statt Straffung der Oberligen wie vom DFB gewünscht und anderswo (neue NRW-Liga) umgesetzt, wird eine Kluft zwischen neuer Regionalliga und Verbandsligen geschaffen. Daran ändert auch nichts die lächerliche Umbenennung der Verbandsligen in Oberligen nichts. "Richtige" Oberligen sind in Zukunft Bayern, BaWü, NRW und die beiden Nordostligen. Nur Hessen und Südwest könnte man evtl. sportlich mit einer OL Niedersachsen oder Hamburg vergleichen. Man darf erwarten, dass vor allem für die Teams aus Bremen und Schleswig-Holstein in Zukunft der Sprung zur Regionalliga zu groß ist.
    Vermutlich hat es finanzielle Gründe, da schon jetzt immer wieder Oberligisten oder Aufstiegskandidaten die Luft ausging.
    Es ist schade. Vielleicht kehrt sie aber mal wieder.

  • Könnte mir auch gut vorstellen, dass die Oberliga Nord aufgrund der großen Entfernungen aufgelöst wurde. Da waren aber wirklich große Entfernungen dabei, die gerade kleinere Vereine arg zu schaffen macht.


    Allerdings gibt es nun natürlich auch Nachteile: Der Sprung von den neuen Oberligen (sind ja eigentlich vom Status her immer noch die früheren Verbandsligen) zur Regionalliga ist viel zu groß.
    Dann ist ja auch noch die Frage, wie viele Vereine aus den neuen Oberligen überhaupt in die Regionalliga aufsteigen dürfen.....schließlich gibt es im Nordosten auch noch 2 Oberligen, die mit Sicherheit von der Spielstärke deutlich besser sein werden als eine Niedersachsenliga-West und Ost.
    Und wenn es Relegationsspiele geben sollte, ist man gegenüber der Nordost-OL stark benachteiligt.....

  • sowet ich weiss, sollen aus dem jetzigen gebiet der OL Nord zwei aufsteiger geben. Einer aus dem relegationsspiel der Tabellenersten der Niedersachsenliga Ost und west... dessen verlierer geht in ne weitere relegationsrunde mit den Tabelenersten aus s-h, hh und hb..... unter denen wird dann eben der zweite aufsteiger ermittelt.....


    Und mal so auf die kluft zwischen 4ter und 5ter liga... aus s-h hätten nur holstein II und lübeck II ne realistische chance den sprung zu schaffen.... vorrausgesetzt die jew. erte steigt in die 3.BL auf.... neumünster wäre ein zweiter verein.. aber aufgrund der finanziellen situation unrealistisch.... ausserdem hat kein andrer ausser holstein und lübeck nach jetztigen dfb-maßstäben ein regionalligataugliches stadion...

    Ein leben lang Blau-Weiss-Rot.... nur die KSV.... schei** FC marzipan

  • Yepp, die neue Regionalliga Nord hat als einzige 4 Absteiger, d.h. es steigen auch 4 auf - je 2 aus dem Norden und 2 aus dem Nordosten. Aus dem Norden steigt der Niedersachsenmeister auf (durch Entscheidungsspiel zu ermitteln) - aber um ein Entscheidungsspiel zu vermeiden, sollen wohl 2010 die beiden niedersächsischen Oberligen zusammengelegt werden. Dann hat man in Niedersachsen auch sicher eine Oberliga, die mit anderen Oberligen mithalten kann (SV Meppen, evt. VfB Oldenburg, Eintracht Nordhorn, TuS Heeslingen, VSK Osterholz-Scharmbeck, Eintracht BS II, VfL Osnabrück II, SC Langenhagen, MTV Gifhorn, Arminia Hannover, Hansa Lüneburg (ehemals Lüneburger SK) wären da so Kandidaten...)


    Die Abschaffung der Oberliga Nord ist natürlich für uns alle nicht nachvollziehbar, aber da müssen wir nun dank NordFV erstmal durch!

    OL Niedersachsen
    9. VfB Oldenburg 45 59:42 +17
    10. TuS Heeslingen 44 53:47 +6
    11. VSK Osterholz-Scharmbeck 43 41:47 -6 (12 - 7 - 11)
    12. SC Langenhagen 41 41:31 +10
    13. TSV Ottersberg 41 43:42 +1


    BL
    1. Borussia Dortmund 69 62:19 +43 (21 - 6 - 4)
    2. Bayer Leverkusen 64 62:41 +21
    3. Hannover 96 57 45:41 +4


    :supporter7: :schal4: :bengalo: :schal3: :supporter8:

  • Es ist eigentlich schade, dass die Oberliga Nord aufgelöst wird. Somit finden sich Meppen, Nordhorn und der ganze Rest nächstes Jahr im völligen Amateurtum wieder, was in einer Oberliga Nord nicht ganz der Fall gewesen wäre.

  • Driver: Das weiß niemand so genau - möglicherweise haben die Proteste zum Erhalt der OL Nord zu den Überlegungen geführt und die Verantwortlichen haben selbst erkannt, dass der Sprung aus der "halben Oberliga Niedersachsen" in die RL zu groß wird...


    @tivolifan2004: Der Lüneburger SK und der Lüneburger SV haben fusioniert und der neue Verein heißt nun FC Hansa Lüneburg!
    Warum aber ein Mäzen? "FC Hansa" hat ja nichts mit einem Mäzen zu tun und schwerreich ist Lüneburgs Fußball eh nicht - da gibt es eher größere Probleme, allerdings hat der FC Hansa Lüneburg heute auch die Lizenz für die neue Oberliga erhalten (wohl nach Nachbesserungen).

    OL Niedersachsen
    9. VfB Oldenburg 45 59:42 +17
    10. TuS Heeslingen 44 53:47 +6
    11. VSK Osterholz-Scharmbeck 43 41:47 -6 (12 - 7 - 11)
    12. SC Langenhagen 41 41:31 +10
    13. TSV Ottersberg 41 43:42 +1


    BL
    1. Borussia Dortmund 69 62:19 +43 (21 - 6 - 4)
    2. Bayer Leverkusen 64 62:41 +21
    3. Hannover 96 57 45:41 +4


    :supporter7: :schal4: :bengalo: :schal3: :supporter8:

  • Hab mir gerade mal die Vereine in der wohlgemerkt "Oberliga" Bremen angeschaut.....


    .....da könnte ich das Kotzen kriegen, wenn DAS eine fünfte Liga sein sollte !!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Schwachhausen :rofl2: :rofl2: :rofl2:
    Sorry, nix gegen solche Vereine, aber in Liga 5 ?????????? :behaemmert:


    Da haben sich die Verbände im Norden überhaupt keine Freunde mit gemacht !!!!!!!!!! Solche Ligen sind doch von Anfang an zum Scheitern verurteilt.
    Hier ist doch ganz klar ersichtlich, dass im Norden eine Liga fehlt

  • Man sollte über die neuen Oberligen im Norden eine 5. Liga (OL Nord) wieder einführen, darunter eine 6. Liga in zwei Staffeln (VL HH/Schleswig-Holstein und VL Niedersachsen/Bremen) und darunter als 7. Liga die jetzigen Oberligen als Landesliga (LL Schleswig-Holstein, LL Hamburg, LL Bremen und die beiden Niedersachsenligen zur LL Niedersachsen zusammenfassen).

    Einmal editiert, zuletzt von Johannes ()

  • Zitat

    Original von tivolifan2004
    Man sollte über die neuen Oberligen im Norden eine 5. Liga (OL Nord) wieder einführen, darunter eine 6. Liga in zwei Staffeln (VL HH/Schleswig-Holstein und VL Niedersachsen/Bremen) und darunter als 7. Liga die jetzigen Oberligen als Landesliga (LL Schleswig-Holstein, LL Hamburg, LL Bremen und die beiden Niedersachsenligen zur LL Niedersachsen zusammenfassen).


    Ob man die jetzt als 7.Liga setzen sollte, ist auch die Frage, aber ne Oberliga Nord wäre schon wünschenswert, vor allem damit die Traditionsmannschaftennicht vollends im Nichts versumpfen.

  • Ich finde ja auch die Extreme für einen Absteiger ziemlich krass:


    Heute noch in der Regionalliga, morgen schon in der Straßenbahnliga Bremen.... Kann DASS gut gehen??? :confused:

    „Meine Herren! Wie ich soeben höre, hat der Zug zwölf Minuten Verspätung!
    Zwölf kostbare Minuten! Ich bin sehr gespannt, was Sie nun mit diesem Geschenk anfangen!“