Meiendorfer SV - News

  • Vorbereitung auf die Saison 2008/2009:


    Dienstag, 08.07, 19.00 Uhr gegen Tremsbüttel, Ort: Tremsbüttel
    Samstag, 12.07, 15.00 Uhr gegen Barsbüttel, Ort: Soltausredder
    Samstag, 19.07, 15.00 Uhr gegen HSV Amateure, Ort: MSV-Stadion
    Mittwoch, 23.07, 19.30 Uhr gegen Oststeinbek, Ort: Barsbütteler Weg
    Samstag, 26.07, 15.00 Uhr gegen Breitenfelde, Ort: MSV-Stadion



    Den Meiendorfer SV verlassen werden: Böttcher, Wolf (beide unbekannt), Wojcik (Curslack), Anders (Concordia). Noch Vertrag haben die Spieler Thoele, Weigel, Cetinkaya, Gürel, Ciosanski, Schäfke, Sävke und Goldgräbe. Verlängert haben Roschlaub, Kirbach, Böhmer, Schumann, Lund, Flores und Weiss.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

    2 Mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

  • Trainingsstart ist am 5. Juli 2008


    Für den Hamburger Vize-Meister geht es am 13. Juli einen Tag ins "Ein-Tages-Trainingslager" nach Wentorf. "Die Bedingungen dort sind, egal welches Wetter auch ist, immer hervorragend", so Meiendorfs Trainer Lutz Göttling. Neben einem guten Rasenplatz steht auch ein Kunstrasen bereit, sodass alle Übungen mit Ball problemlos bewältigt werden können. Göttling: "Es wird drei Einheiten geben und einmal werden wir sicher auch im Bergedorfer Gehölz Ausdauer trainieren."

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)


  • Dienstag, 08.07, 19.00 Uhr
    VfL Tremsbüttel - Meiendorfer SV 1:5 (0:5)
    Die Tore: 0:1 Mau; 0:2 Thoele; 0:3 Gürel; 0:4 Weigel; 0:5 Roschlaub.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Kantersieg in der 1.Runde des Oddset-Pokals

    Der Meiendorfer SV hat den Kreisligisten SC Osterbek in der 1.Runde des Oddset-Pokals mit 17:0 (10:0) bezwungen. Die Tore schossen Roschlaub (7x), Cetinkaya (3x), Gürel (3x), Sara, Lund, Kirbach und Marx.


    weitere Testspielergebnisse:


    SC Wentorf - Meiendorfer SV 1:5 (0:1)
    Tore durch Cetinkaya (3), Thoele und Roschlaub.


    Oststeinbek - MSV 0:3 (0:3)
    Tore durch Thoele, Gürel und Mau.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • 02.07.2010
    TuS Aumühle-Wohltorf - Meiendorfer SV 0:5 (0:2)
    Tore durch Dennis Sudbrak, Fatih Okur, Nils Roschlaub, Andreas Krohn und Max Anders


    06.07.2010
    FC Voran Ohe - Meiendorfer SV 0:4 (0:3)
    Tore durch Cem Cetinkaya (2x), Nils Roschlaub und ein Eigentor


    14.07.2010
    SSC Hagen - Meiendorfer SV 3:4 (0:3)
    Tore durch Kevin Mellmann, Ömer Güven, Dennis Sudbrak, Musa Demirkiran


    18.07.2010 Condor-Cup


    Barmbek Uhlenhorst - Meiendorfer SV 1:2
    Tore Sebastien Mankumbani und Yulug Caner


    Finale: Vorwärts Wacker - Meiendorfer SV 0:0, 3:4 n.E.



    24.07.2010 Oddset-Pokal
    Glashütter SV - Meiendorfer SV 1:9 (0:4)
    Tore: 0:1 Nils Roschlaub (3.), 0:2 Cem Cetinkaya (4.), 0:3 Dennis Sudbrak (8.), 0:4 Michael Sara (17.), 0:5 Kevin Mellmann (51.), 0:6 Michael Sara (59.), 0:7 Pattrick Kahl (68.), 1:7 Tobias Wissmann (72.), 1:8 Nils Roschlaub (80.), 1:9 Kevin Mellmann (90.)



    Ein weiteres Vorbereitungsspiel am


    Sonntag, 01.08.2010 um 11 Uhr, Stadion Meiendorf


    Meiendorfer SV - VfB Lübeck

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)


  • weiterlesen: http://sportmikrofon.de/artike…ei-kuendigungen-erhalten/

  • Hui, mit bösen Kommentaren am Ende

    Zitat

    Ohrt übernimmt wohl Meiendorfer SV


    Der Oberliga-Absteiger und kommende Landesligist Meiendorfer SV scheint einen neuen finanzstarken Partner an Land gezogen zu haben: Olaf Ohrt, der den SC Poppenbüttel zur Landesliga-Meisterschaft führte, soll wohl ab Sommer das Kommando an der B75 übernehmen.
    Die Gerüchteküche des Hamburger Amateurfußballs hatte bereits vor einigen Tagen immer wieder den Namen Olaf Ohrt mit dem Meiendorfer SV in Verbindung gebracht, doch nun scheint dieses Gerücht Formen anzunehmen. Wie das „Sport Mikrofon“ berichtet und auch uns bekannt ist, wird der 46-Jährige wohl beim Oberliga-Absteiger Meiendorfer SV einsteigen.

    mehr: http://www.amateur-fussball-ha…immt-wohl-meiendorfer-sv/

  • Der Meiendorfer SV freut sich mitteilen zu können, dass es gelungen ist, ab sofort Herrn Nico Sorgenfrey als neuen sportlichen Leiter, sowie Herrn Olaf Ohrt als neuen Cheftrainer für die erste Mannschaft gewonnen zu haben. Die Zusammenarbeit ist erst einmal auf zwei Jahre befristet. Nico Sorgenfrey erfüllt genau das von uns bei der Suche nach einem neuen sportlichen Leiter erstellte Profil. Olaf Ohrt verfügt über sehr hohe Fachkompetenz, dazu genießt er einen exzellenten Ruf als Entwickler und Ausbilder von Spielern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen dem neuen Team und der ersten Mannschaft des Meiendorfer SV eine erfolgreiche Saison 2016/17.


    PM Meiendorfer SV von 1949 e.V.

  • Zitat

    Meiendorf rüstet auf – und holt Ganitis


    Nach insgesamt zehn Abgängen in den vergangenen Wochen hat der Meiendorfer SV nun sieben neue Spieler für die kommende Saison vorgestellt. Zudem haben acht weitere Kicker ihre Verträge an der B75 verlängert. Erfahrung stößt vom FC Süderelbe und Concordia zu den Schwarz-Gelben.


    Am Freitagvormittag veröffentlichte der Verein über seine Homepage sieben Neuzugänge, zudem haben acht Akteure ihre Verträge an der B75 verlängert. In der kommenden Spielzeit das MSV-Trikot tragen werden Can Düzel, Martin Fedai, Alexandros Tatsis, Mert Kepceoglu, Leonel Varela Monteiro, Paul-Luca Herrdum, Kevin Heitbrock und auch Michael Sara.

    mehr: https://www.amateur-fussball-h…tet-auf-und-holt-ganitis/

  • Trotz 0:8 im HSV-Test: MSV verkauft sich gut


    Zwar gab es ein 0:8 im Testspiel gegen den Hamburger SV, aber auch ein Lob von deren Trainer Dieter Hecking. Der Meiendorfer SV verkaufte sich im Testspiel gegen die Rothosen, gerade im ersten Abschnitt, teuer, konnte das Niveau am Ende vor rund 2600 Zuschauern aber nicht halten.


    https://www.amateur-fussball-h…st-msv-verkauft-sich-gut/

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Derzeit hat man nur 9 Spieler

    Zitat

    Große Unruhe im Verein, erst ein Neuzugang und eine stetig wachsende Zahl von Abgängen: Die Zukunft beim Meiendorfer SV sieht alles andere als rosig aus. Ändern will das Mert Kepceoglu, der neue Manager in Meiendorf. Der 22-Jährige nahm nun erstmals zu den Vorwürfen Stellung.


    Die Stimmung in den letzten Wochen in Meiendorf ist angespannt. Erst erschütterten Meldungen, der Verein zahle keine oder zu wenige Vergütungen an seine Spieler, den Klub, dann meldete sich Kapitän Michael Sara zu Wort und deckte weitere Probleme beim MSV auf. Kurz darauf warf das Trainerteam um Baris Saglam das Handtuch, zudem kündigten zahlreiche Spieler zum Jahresende ihre Mitgliedschaft bei den Schwarz-Gelben. Seitdem leitet Mert Kepceoglu, dessen aktive Karriere zwei Mal durch einen Kreuzbandriss gestoppt wurde, die sportlichen Geschicke an der B75. Nun äußerte sich der 22-Jährige erstmals in einem Interview mit „Elbkick.TV“ zu den Vorwürfen aus den letzten Wochen.

    mehr: https://www.amateur-fussball-h…FhDytqRJImMpONqTt9zZp9BLU

  • Meiendorf lüftet das Kader-Geheimnis: Acht Verlängerungen und 15 Neuzugänge


    Bislang waren es mit Mazlum Oruk (SC V/W Billstedt) und Mel Morawitz (zuletzt USC Paloma) gerade einmal zwei Spieler, von denen klar war, dass sie in der kommenden Saison für den Meiendorfer SV auflaufen werden. Mit dem Start in die Vorbereitung auf die Saison 2020/21 in dieser Woche lüftete der Oberligist das Geheimnis um die Zusammenstellung seines Kaders. Der Verein von der B75 wird mit acht Akteuren aus dem bisherigen Kader in die Spielzeit starten, zu denen sich neben Oruk und Morawitz 13 weitere Neuzugänge gesellen. Und auch im Trainerteam um den neuen Coach Gökhan Acar und dessen Assistenten Peter Iwosa gibt’s noch eine Veränderung.


    https://www.fussifreunde.de/ar…ungen-und-15-neuzugaenge/

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)