VfB Lübeck II

  • Dann wollen wir das Lübeck-Forum auch mal etwas beleben. :)


    Für den Oberliga-Aufsteiger geht es zum Saisonauftakt im Heimspiel gegen den letztjährigen "Fast-Absteiger" SV Henstedt-Rhen, danach reist die Reserve des VfB zum Meisterschaftsmitavouriten BV Cloppenburg.




    Hinrunde:


    Sonntag, 12.08.2007, VfB Lübeck II - SV Henstedt-Rhen
    Sonntag, 19.08.2007, BV Cloppenburg - VfB Lübeck II
    Sonntag, 26.08.2007, VfB Lübeck II - VSK Osterholz-S.
    Sonntag, 02.09.2007, FC Oberneuland - VfB Lübeck II
    Sonntag, 09.09.2007, VfB Lübeck II - SV Lurup
    Sonntag, 16.09.2007, VfB Oldenburg - VfB Lübeck II
    Sonntag, 23.09.2007, TuS Heeslingen - VfB Lübeck II
    Sonntag, 30.09.2007, VfB Lübeck II - FC St. Pauli II
    Sonntag, 07.10.2007, ASV Bergedorf 85 - VfB Lübeck II
    Sonntag, 14.10.2007, VfB Lübeck II - Eintracht Nordhorn
    Sonntag, 21.10.2007, Holstein Kiel - VfB Lübeck II
    Sonntag, 28.10.2007, VfB Lübeck II - Eintr. Braunschweig II
    Sonntag, 04.11.2007, SV Meppen - VfB Lübeck II
    Sonntag, 11.11.2007, VfB Lübeck II - Altona 93
    Sonntag, 18.11.2007, VfL Osnabrück II - VfB Lübeck II
    Sonntag, 25.11.2007, VfB Lübeck II - Hannover 96 II
    Sonntag, 02.12.2007, SV Wilhelmshaven - VfB Lübeck II


    Rückrunde:


    Sonntag, 09.12.2007, SV Henstedt-Rhen - VfB Lübeck II
    Sonntag, 16.12.2007, VfB Lübeck II - BV Cloppenburg
    Sonntag, 17.02.2008, VSK Osterholz-S. - VfB Lübeck II
    Sonntag, 24.02.2008, VfB Lübeck II - FC Oberneuland
    Sonntag, 02.03.2008, SV Lurup - VfB Lübeck II
    Sonntag, 09.03.2008, VfB Lübeck II - VfB Oldenburg
    Sonntag, 16.03.2008, VfB Lübeck II - TuS Heeslingen
    Sonntag, 23.03.2008, FC St. Pauli II - VfB Lübeck II
    Sonntag, 30.03.2008, VfB Lübeck II - ASV Bergedorf 85
    Sonntag, 06.04.2008, Eintracht Nordhorn - VfB Lübeck II
    Sonntag, 13.04.2008, VfB Lübeck II - Holstein Kiel
    Sonntag, 20.04.2008, Eintr. Braunschweig II - VfB Lübeck II
    Sonntag, 27.04.2008, VfB Lübeck II - SV Meppen
    Sonntag, 04.05.2008, Altona 93 - VfB Lübeck II
    Sonntag, 18.05.2008, VfB Lübeck II - VfL Osnabrück II
    Sonntag, 25.05.2008, Hannover 96 II - VfB Lübeck II
    Freitag, 30.05.2008, VfB Lübeck II - SV Wilhelmshaven

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Nach dem 12 Spieltag sah die Bilanz von Lübeck II noch recht ordentlich aus: 4 Siege, 1 Unentschieden, 7 Niederlagen bei 14:27 Toren. Seitdem gab es in 14 Spielen keinen Sieg mehr - nur 3 Unentschieden, 11 Niederlagen und 16:48 Tore.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

    2 Mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

  • VfB Lübeck II - Holstein Kiel 2:1 (0:0)


    Lübeck: Braun - Gradert, Niemeyer, Kalus, Lange, Ann, Schefer, Zimmermann, Markow (76. Kraft), Bruhn (83. Lübcke), Karadas (89. Kolodzick) - Trainer: Flocken


    Kiel: Henzler - Boy, Rohwer, Schyrba, Siedschlag, Petersen (63. Wulff), Hasse, Jürgensen, Zmijak, Guscinas, Holt - Trainer: Vollmann


    Tore: 1:0 Schefer (54.), 1:1 Jürgensen (83.), 2:1 Kraft (89.)
    Zuschauer: 2.000




    Joker Kraft sorgt für Jubelstürme


    Welch ein Debakel für Holstein Kiel. Und das gleich in doppelter Hinsicht. Sportlich mag man ja jedes Ereignis noch irgendwie erklären können - was sich aber die Kieler "Fans" einmal mehr erlaubten, wirft kein gutes Licht auf den Verein. Nur dank der Besonnenheit von Schiedsrichter Volker Kleenlof konnte die Partie zu Ende geführt werden. Nach 60 Minuten hatten Gäste-Anhänger den Platz gestürmt...


    Quelle: Kicker, ganzer Artikel

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Zitat

    Individuelle Fehler werden von Lübeck bestraft


    0:3 vor fünf Wochen gegen die Liga, jetzt 1:4 (1:2) jetzt gegen die zweite Garnitur - vom VfB Lübeck bekommt die Husumer SV in diesem Jahr deutlich ihre Grenzen aufgezeigt. In der Höhe war die Niederlage am Sonnabend jedoch nicht nötig. In drei Fällen war sie das Produkt individueller Fehler.


    Quelle: shz.de


    Schon zweiter, sehr schön

  • Zitat

    U21 unterliegt in Kropp mit 0:2 (0:0)


    Die U21 des VfB Lübeck verlor am Samstagnachmittag in der Schleswig-Holstein-Liga beim TSV Kropp mit 0:2 (0:0). Bis zur Pause dominierten die Jungs von Trainer Torsten Flocken das Spiel in Kropp, die Gastgeber konnten sich im gesamten ersten Durchgang keine nennenswerten Chancen erspielen. Der VfB hingegen hatte gleich einige gute Einschussmöglichkeiten: Zunächst verpasste Christoph Bergmann nach einer Flanke von Gerrit Lange die Führung nur um Haaresbreite (10.), kurz darauf war es Lange selbst, der sich toll durchsetzte, allerdings alleine vor dem Kropper Schlussmann den kürzeren zog: Der Ball rollte knapp am Pfosten vorbei. Andre Sengers Torabschluss nach einem tollen Alleingang landete nur am Außennetz und Jan Vierig erzielte zwar ein Tor, Schiedsrichter Lukas Taugerbeck aus Heide versagte dem Treffer wegen einer Abseitsposition jedoch die Anerkennung. „Wir hatten das Spiel im Griff und die besseren Chancen auf unserer Seite. Bei einer besseren Verwertung hätten wir das Spiel in die richtige Richtung bringen können“, resümierte Flocken nach dem Spiel.


    kompletter Artikel
    Quelle: http://www.vfb-luebeck.de

    Solche Geschichten schreibt nur der Fußball.

  • Zitat

    U21 im MuM-Cup Finale: 24:0 gegen Lübeck 76


    Zum siebten Mal in Folge hat es die U21 des VfB Lübeck geschafft, ins Endspiel um den MuM-Cup einzuziehen: Am Freitag ab 19:30 Uhr hat der grünweiße Nachwuchs die Chance, sich zum sechsten Mal den Titel dieses traditionellen Saisonvorbereitungsturniers zu sichern. Dabei kannte die Mannschaft von Trainer Denny Skwierczynski am Montagabend auch mit den Gastgebern von Lübeck 76 keine Gnade, fertigten sie mit 24:0 (12:0) ab und zogen so nach dem 5:4-Erfolg über den FC Dornbreite am Vortag ins Endspiel ein.


    Quelle: vfb-luebeck.de

  • Der VfB Lübeck II wird seine nächsten beiden Heimspiele nicht wie gewohnt auf dem Kunstrasenplatz hinter dem Stadion Lohmühle austragen. Man weicht sogar vom Gelände des VfB Lübeck für die Spiele gegen Inter Türkspor Kiel (8.8. 19 Uhr) und Heider SV (11.8. 14 Uhr) in das 8.549-Zuschauer fassende Stadion Buniamshof aus (damit auf Platz 6 in S-H). Hier finden normal nur Leichtathletik-Wettbewerbe statt und die American-Footballer der Lübeck Cougars tragen Ihre Heimspiele hier aus. Zuletzt fand hier 2014 das letzte Fussballspiel statt. Damals gewann die erste Mannschaft des VfB Lübeck im Kreispokalfinale 6:0 gegen den TSV Travemünde.


    Wäre also für Groundhopper ein kleiner Leckerbissen. :zwinker:

    Glotze aus! Stadion an!


    Grün-weißer Ostseestrand :gruenweiss: VfB Lübeck :gruenweiss: Königin der Hanse



    Amateure (U-Teams) raus aus Liga 3 und 4!!


    Relegationsspiele abschaffen!!

  • wenn das am Samstag auf der Rückfahrt von Tönning nicht so ein weiter Umweg wäre, wäre ich doch glatt hingefahren. Bin da im Mai mit Rad entlang gefahren, das sah doch echt Klasse aus

  • Zitat

    Er ist ein Lübecker Jung, hat lange für den VfB gespielt, sogar in der 2. Liga – Er hat in der Insolvenz die U23 übernommen, wieder fit gemacht: Eine Ära geht zu Ende


    Beim VfB Lübeck wird es im Sommer einen Cut geben, im Unterbau der Regionalligamannschaft gibt es gravierende personelle Veränderungen. Nach achteinhalbjähriger Tätigkeit wird U23-Coach Serkan Rinal nicht länger Trainer des Oberligateams sein. Damit endet auch die Dienstzeit von Co-Trainer Nils Kjär. Wer den Job übernimmt ist völlig offen.

    mehr: https://www.sportbuzzer.de/art…sF9qtPkPAwQ7XOBJlh5mTUJPc