KFC Neuzugänge/Abgänge

  • Vom derzeitigen Kader haben einige Spieler Vertrag für die kommende Saison.


    Franck Patrick Njambe____________30.06.2012
    Ahmet Isiklar____________________30.06.2012
    Ersan Tekkan___________________30.06.2012
    Moritz Steiner___________________30.06.2012
    Sven Kegel_____________________30.06.2012
    Kosi Saka______________________30.06.2012
    Regjep Banushi_________________30.06.2012
    Jochen Höfler__________________30.06.2012
    Stefan Hoffmann_________________30.06.2012


    Laut diverser Aussagen von Trainer und Präsident sollen die Verträge der meisten Spieler verlängert werden. Weiter sagte Trainer Peter Wongrowitz in der WZ: "In allen Bereichen ist was möglich. Voraussetzung ist, dass wir uns verstärken. Wir müssen uns nicht ergänzen, das brauchen wir nicht. Natürlich müssen wir uns hinten verstärken, ganz klar. Da fehlt auch die Man-Power. So viele Innenverteidiger haben wir nicht. Ich hoffe auf die Rückkehr von Michael Lorenz. Wir wollen aber nicht die Mannschaft umkrempeln. Wir wollen an einigen Stellschrauben drehen, aber weitgehend an Nuancen arbeiten. Nicht das große Rad drehen." - klick



    Ein weiterer, neuer Innenverteidiger scheint mit Monir Ibrahim von RWO zu kommen, desweiteren ist Musa Celik von RWO im Gespräch. Die Zeitung Reviersport berichtete darüber - klick.


    In der RP war zu lesen, dass man ebenfalls wie RWO an Gino Mastrolonardo von Düsseldorf-West(Niederrheinligist) interessiert sei - klick.


    Ebenfalls war mal zu lesen, dass Njambe von RWO umworben wird.

  • In der WZ heißt es:


    "Der KFC hat am Sonntag außerdem weitere Personalien bekanntgegeben. Neben Kevin Völler rückt Aleksandar Orlovic aus der A-Jugend in den NRW-Liga-Kader auf. Von den Sportfreunden Siegen kommt Emrah Uzun . Der 23 Jahre alte Stürmer erhält einen Jahresvertrag. Verlängert hat Arda Yavuz ."


    Hoffentlich liest man auch bald - am besten gleich auf der Vereinsseite - dass ebenfalls andere Stammkräfte wie Pinkse, Bendovskyi, Ferati und Albayrak ihre Verträge verlängert haben.

  • Die Zeitung Reviersport berichtet über weitere mögliche Zugänge und diverse angedachte Abgänge.


    Torhüter Manuel Lenz von Preußen Münster, Christian Mikolajczak aus Elversberg und Alexander Thamm von RWE sind wohl im Gespräch. Unklar, ob Ferati bleibt, der wohl mal Interesse bei RWE geweckt hatte und laut Reviersport mit einer Rückkehr zum MSV liebäugelt. Weiterhin können Özdemir und Kegel , die noch Vertrag haben, den Verein verlassen, da sie kaum Einsatzzeiten bekommen haben und sich dies kaum ändern wird. Flock wird zum Studium wohl nach Hamburg gehen und somit den Verein verlassen.
    Stürmer Cosgun, der vor der Saison aus Eving-Lindenhorst kam und dort 31 mal in der Landesliga traf, absolviert bald ein Probetraining in der türkischen Süper-Lig. Diese Saison kam er 19 mal zum Einsatz, wurde 17 mal eingewechselt und traf dabei viermal.

  • Zwei weitere Abgänge



    Zitat

    "Igor Bendovskyi hat uns mitgeteilt, dass er in Zukunft für die Spielvereinigung Holzwickede spielen wird. Das tut uns schon weh. Auf Igor war immer Verlass." verrät KFC-Coach Peter Wongrowitz
    [...]
    Der gebürtige Grieche, der erst im vergangenen Winter vom Wuppertaler SV zum KFC gewechselt war, verlässt die Blau-Roten wieder.


    Gehandelt wird an der Grotenburg, neben anderen Vereinen, Markus Kaya.


    Zitat

    Doch nach RS-Informationen sollen die Krefelder auch an Markus Kaya, der sich aktuell beim VfB Hüls fithält, interessiert sein. Wongrowitz: "Das ist natürlich ein sehr guter Spieler. Doch wir haben auch andere Namen im Kopf. Wir werden uns mit unserem Präsidenten hinsetzen und mal schauen, was machbar ist."


    Nichts Neues gibts von Kapitän Erhan Albayrak:


    Zitat

    "Da gibt es keine Tendenz. Wir wissen aber, was wir an Erhan haben und er weiß auch, was er am KFC Uerdingen hat", sagt Wongrowitz.


  • Und einmal die Rolle rückwärts:

    Zitat


    Nach dem Turnier konnte Peter Wongrowitz den überraschenden Verbleib von Igor Bendovskyi bekanntgeben.


    Entgegen den gestrigen Meldungen wird Mittelfeldmotor Igor Bendovskyi seinen Vertrag beim KFC verlängern. "Wir haben gestern abend und heute nochmal mit Igor gesprochen. Er bleibt doch lieber bei uns", freute sich Wongrowitz über die positive Nachricht. Damit steht jetzt die Suche nach einem dritten Torhüter im Vordergrund. Ein möglicher Kandidat ist der Ex-Uerdinger Oguz Dalli, der sich in der kommenden Woche im Training präsentieren wird.


    Quelle

  • Da war jemand schneller als ich. ;-)


    Es ist zwar komisch, was Bendovskyi da veranstaltete, aber im Endeffekt freut es mich, daß ein solcher Kämpfer kommende Saison wieder für Uerdingen aufläuft.

  • Die langen Verhandlungen haben sich am Ende gelohnt. Am Montag-Morgen wird Igor Bendovskyi einen neuen Ein-Jahres-Vertrag beim KFC Uerdingen unterschreiben.


    "Sein mündliche Zusage habe ich aber schon. Er ist ein wichtiger Mann für uns“, freut sich Coach Peter Wongrowitz, dass sein Allrounder nun doch bleibt.


    Derweil hat der Trainer „zu Markus Kaya keinen Kontakt. Er ist auch nicht der Spielertyp, den ich suche“.

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!


  • Erhan Albayrak bleibt ein weiteres Jahr beim KFC. Dabei verzichtet der Kapitän sogar auf einige Euros. „Das zeigt, was für ein toller Sportsmann er ist."


    Soviel dazu. :quote: :D



    "Ich bekomme noch nicht eben wenig Geld aus der vergangenen Saison.
    Und ich habe keine Lust mehr auf die Hinhaltetaktik eines Herrn Lakis."


    mehr...

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Beim KFC darf über jeden Namen mal spekuliert werden:


    Asamoah nun zum KFC?



    Zitat

    Glaubt man den Worten von KFC-Boss Agissilaos „Lakis“ Kourkoudialos, dann könnte demnächst ein großer Transfer beim letztjährigen Niederrheinliga-Meister bevorstehen. „Wenn wir noch einen Spieler holen, dann wird das ein absoluter Kracher sein“, verspricht „Lakis“. Auf die Frage, ob Gerald Asamoah damit gemeint sein könnte, antwortet der Geldgeber: „Asamoah würde ich sehr gerne beim KFC sehen. Doch der Junge will, genau wie David Odonkor, etwas höherklassig spielen. Mal schauen, was die Zukunft zeigt. Nur so viel: Der KFC ist für viele namhafte Fußballer eine sehr gute Adresse.“

  • Die Personalplanungen beim KFC sind noch nicht abgeschlossen. "Einen dritten Torhüter werden wir noch holen. Und auch einen Mittelstürmer hätte ich gerne noch im Kader", sagte Uerdingens Trainer Peter Wongrowitz.


    WDR-Videotext 222

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!