1. FC Bocholt Saison 2012/13

  • 1. FC Bocholt 1900 e.V. - Die Macht vom Hünting

  • Das erste Vorbereitungsspiel zur Saison 2012/13 findet am 17. Juli beim VfL Rhede statt.


    Testspiele:


    Di, 17.07., 19:30, VfL Rhede - 1. FC Bocholt
    Sa, 21.07., 17:00, 1. FC Kleve II - 1. FC Bocholt
    Di, 24.07., 19:30, Viktoria Heiden - 1. FC Bocholt
    Fr, 27.07., 19:30, SC Südlohn - 1. FC Bocholt
    Sa, 28.07., VoBa-Cup Rheingold Emmerich
    Di, 31.07., Bocholter Stadtmeisterschaft
    Do, 02.08., 19:30, 1. FC Bocholt - BW Dingden
    Sa, 04.08., Bocholter Stadtmeisterschaft
    Do, 09.08., 19:30, SV Vrasselt - 1. FC Bocholt
    Sa, 11.08., 16:30, SV Krechting - 1. FC Bocholt
    Do, 16.08., 19:30, BW Bienen - 1. FC Bocholt
    So, 26.08., 15:00, Start der Landesligasaison 2012/13

    1. FC Bocholt 1900 e.V. - Die Macht vom Hünting

  • Marcel de Ruiter wird neuer Sportlicher Leiter des 1. FC Bocholt, zuletzt bekleidete er dieses Amt beim VfL Rhede. De Ruiter wird als Koordinator für den Gesamtverein zuständig sein und auch die Fäden in Sachen Kaderplanung, Trainerverpflichtungen und sportlicher Ausrichtung für die Jugendabteilung in den Händen halten.


    www.1fcbocholt.de


    Die Spieler Christian Gurny, Christoph Methling und Andreas Dammrath haben ihre Verträge verlängert.
    Vom VfL Rhede wechseln zudem die A-Jugendlichen Yannick Weikamp, Dominik Krüßmann und Konrad Kaczmarek nach Bocholt.

    1. FC Bocholt 1900 e.V. - Die Macht vom Hünting

  • wo wir hier beim 1.FC Bocholt sind, mal ein wenig OT fern vom Fussball - wo ist eigentlich dionysus geblieben?


    von ihm hat man ja hier schon ewig nichts mehr gehört. nicht das man sich sorgen machen müsste? ?(


    edit: u.U. kann man diesen post auch verschieben

  • Das Spiel gegen den SV Krechting wurde auf Sonntag, 12. August verlegt und findet nun zusammen mit der offiziellen Saisoneröffnung und Kadervorstellung am Hünting statt.

  • Nach einem Jahr beim SV Hönnepel-Niedermörmter kehrt Pierre Brauer zum 1. FC Bocholt zurück. Damit hätte der Verein für die Defensive mittlerweile eine sehr gute Aufstellung. Nur für die Offensive fehlt mir noch ein wirklich erfahrener Stürmer. :unsicher:

    1. FC Bocholt 1900 e.V. - Die Macht vom Hünting

  • Am Sonntag gabs das FC-Sponsorenfrühstück mit der Mannschaft
    http://www.1fcbocholt.de/start…1-fc-sponsorenfruehstueck


    und Trainingsauftakt mit 24 Spielern
    http://www.1fcbocholt.de/start…gsauftakt-mit-24-spielern



    Heute folgt um 19.30 Uhr in Rhede das erste FC-Testspiel gegen den VfL. Rhede ist seit über zwei Wochen im Training, was für uns zu dieser Phase so ein Test fürn Sinn hat, sollte der Verein erstmal erklären! :wacko:

  • 21.07., 1. FC Kleve II - 1. FC Bocholt 2:1 (2:1)
    24.07., Viktoria Heiden - 1. FC Bocholt 3:2 (2:1)
    27.07., SC Südlohn - 1. FC Bocholt 3:3 (0:3)


    28.07., Volksbank-Cup: Vorrunden-Aus
    31.07., Stadtmeisterschaft: Vorrunden-Aus


    02.08., 1. FC Bocholt - BW Dingden 4:4 (0:2)
    09.08., SV Vrasselt - 1. FC Bocholt 3:1 (1:0)



    Völlig missratene Testspielergebnisse bislang, man merkt der Mannschaft ihre Unerfahrenheit an und das sie komplett neu zusammengestellt wurde. Bei einem Altersschnitt von mittlerweile höchstens 21 (??) Jahren kann man wohl nicht mehr erwarten...

    1. FC Bocholt 1900 e.V. - Die Macht vom Hünting

    Einmal editiert, zuletzt von 1. FC Bocholt ()

  • Völlig missratene Testspielergebnisse bislang, man merkt der Mannschaft ihre Unerfahrenheit an und das sie komplett neu zusammengestellt wurde. Bei einem Altersschnitt von mittlerweile höchstens 21 (??) Jahren kann man wohl nicht mehr erwarten...


    Doch, man kann etwas mehr erwarten! Zum Beispiel, dass diese Ansammelung von (laut Verein) Spitzen-Knaller-Ajugend-Talenten und Landesligaspielern sich nicht auch noch gegen jeden dahergelaufenen Kreis- oder Bezirksligisten blamiert.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Zum Beispiel, dass diese Ansammelung von (laut Verein) Spitzen-Knaller-Ajugend-Talenten und Landesligaspielern sich nicht auch noch gegen jeden dahergelaufenen Kreis- oder Bezirksligisten blamiert.


    Wer hat das wann und wo gesagt?
    Ich kann mich nur daran erinnern, dass die sportliche Leitung nach der Vorbereitung ein Saisonziel herausgeben wollte.

  • Wer hat das wann und wo gesagt?


    Wer sagt, das man selbst von so einem Durchschnittshaufen mehr erwarten kann als eine Peinlichkeit nach der anderen gegen unterklassige Gegner? Ich sage das. Wie die meisten Zuschauer, die sich das überhaupt noch ansehen. Oder Thema A-Jugendliche? haben die auf einmal doch kein Potential mehr? Das kriegt man vom Verein doch Jahr für Jahr um die Ohren gehauen, was für tolle Knaller da (angeblich) nachkommen. Ich sage nur A-Jugend "die goldene Generation" - "damit kommen wir nach der Winterpause noch unter die Top 5". Angeblich reichte es ja locker für die Niederrheinliga. Man siehts. Angeblich auch locker für die Landesliga. Was ich, seit ich sie sehe, schon lange bezweifele. Aber der schlaue Verein hatte ja bislang auch noch kein Saisonziel - gut, dann kann man jetzt sagen: gegen den Abstieg. Obwohl man hat ja eh einen Dreijahresplan - der wird zielstrebig verfolgt - Richtung Bezirksliga.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)


  • Wer sagt, das man selbst von so einem Durchschnittshaufen mehr erwarten kann als eine Peinlichkeit nach der anderen gegen unterklassige Gegner? Ich sage das. Wie die meisten Zuschauer, die sich das überhaupt noch ansehen. Oder Thema A-Jugendliche? haben die auf einmal doch kein Potential mehr? Das kriegt man vom Verein doch Jahr für Jahr um die Ohren gehauen, was für tolle Knaller da (angeblich) nachkommen. Ich sage nur A-Jugend "die goldene Generation" - "damit kommen wir nach der Winterpause noch unter die Top 5". Angeblich reichte es ja locker für die Niederrheinliga. Man siehts. Angeblich auch locker für die Landesliga. Was ich, seit ich sie sehe, schon lange bezweifele. Aber der schlaue Verein hatte ja bislang auch noch kein Saisonziel - gut, dann kann man jetzt sagen: gegen den Abstieg. Obwohl man hat ja eh einen Dreijahresplan - der wird zielstrebig verfolgt - Richtung Bezirksliga.


    Also sind wir uns einig, dass der Verein das nicht gesagt hat.

  • Verpatzte Generalprobe, geglückte Premiere. :sieg!:


    Nach dem Pokalaus am vorletzten Wochenende gabs nun zum Landesligaauftakt beim Meisterschaftskandidaten Viktoria Goch einen 2:0-sieg. Bei strömenden Regen erstmal auf Defensive ausgelegt konnte man glücklich 1:0 in Führung gehen und die bis zur 90. minute verteidigen.

  • Viktoria Goch - 1. FC Bocholt 0:2 (0:1)
    0:1 Christian Gurny (38.)
    0:2 Milan Dehnen (90.)


    Bocholt mit: Ladermann – Brauer, Steininger, Dammrath, Versteegen – Gurny, Berg, Kaczmarek (61.Vural) – Tuncel (72.Giese), Krüßmann (46.Schwung), Dehnen



    Zitat


    Tebeck fehlen die Worte


    Manfred Tebeck, Trainer des SV Viktoria Goch, fehlten nach der 0:2 (0:1)-Heimniederlage zum Landesliga-Auftakt gegen den 1. FC Bocholt die Worte. Dann gelang ihm aber doch noch eine Analyse. „Für diese Leistung fehlt mir jegliches Verständnis. Das war in allen Belangen katastrophal“, sagte der Coach, „so etwas lasse ich mir nicht gefallen.“ Tebeck traf mit seinen wenigen Worten den Nagel auf den Kopf. Denn was die rund 150 Zuschauer – gut die Hälfte aus Bocholt – bei strömendem Regen zu sehen bekamen, war eine kopflos agierende Gocher Mannschaft, die einfachste Kurzpässe nicht zustande bekam.


    weiterlesen...


    Am 2. Spieltag steht das nächste Auswärtsspiel beim nächsten Meisterschaftskandidaten an. Samstag geht die Reise zum Duisburger SV 1900.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

    Einmal editiert, zuletzt von Dionysus ()

  • Mit Timo Giese vom VfB Homberg wurde kurzfristig ein neuer Defensivspieler verpflichtet, der schon gegen Goch zum Einsatz kam. Der 19-jährige Linksfuß kann sowohl als linker Außen- als auch Innenverteidiger eingesetzt werden.


    1. FC verpflichtet Timo Giese


    Verteidiger Michael Schulz fällt verletzt vorerst aus.
    Ebenso fehlen Niklas Enck (Kreuzbandriss), Robin Wohlfarth (Bänderdehnung) und Christoph Harbeck (Muskelverhärtung).


    Neuzugang Konrad Kaczmarek hat sich beim Spiel in Goch ebenfalls einen Kreuzbandriss zugezogen. :(


    Kreuzbandriss bei Kaczmarek


    Nachwuchsstürmer Sven Dienberg ist auch chronisch verletzt und wird daher vorerst nicht mehr zum Kader der 1. Mannschaft zählen.


    Auch Stürmer Sedat Semer ist weg. Er kehrt zu seinem vorherigen Verein TSV Ahaus zurück.

    1. FC Bocholt 1900 e.V. - Die Macht vom Hünting