[Luxemburg] Nationaldivision (erstklassig)

  • Auch in Luxemburg startete die neue Saison am gestrigen Sonntag. Meister Düdelingen hatte keine Mühe mit Aufsteiger Blue Boys
    Das Duell der beiden EL-Quali-Teilnehmer Progres und Jeunesse steigt am heutigen Abend.



    So 04.08.2019
    US Hostert - US Mondorf 0:1
    FC Rodange 91 - UNA Strassen 1:2
    Victoria Rosport - Etzella Ettelbruck 3:0
    F91 Dudelange - Blue Boys Muhlenbach 3:1
    RFCU Luxemburg - Union Titus Pétange 2:3
    CS FOLA Esch - FC Differdange 03 1:2


    Mo 05.08.2019
    Progrès Niedercorn - Jeunesse Esch 4:0

  • In Luxemburg mal was neues. Düdelingen kommt in der Liga nicht richtig aus dem Quark, Petingen überraschend souverän, Fola Esch und Progrès aber dicht auf.



    1 Union Titus Pétange 11 9 1 1 25:13 12 28


    2 CS FOLA Esch 11 8 1 2 30:11 19 25
    3 Progrès Niedercorn 11 7 3 1 27:9 18 24


    4 FC Differdange 03 11 5 2 4 19:20 -1 17
    5 F91 Dudelange 11 5 1 5 25:15 10 16
    6 UNA Strassen 10 4 3 3 17:15 2 15
    7 Jeunesse Esch 10 4 3 3 18:22 -4 15
    8 RFCU Luxemburg 11 3 5 3 24:19 5 14
    9 US Mondorf 11 3 3 5 16:19 -3 12
    10 Blue Boys Muhlenbach 10 3 1 6 12:21 -9 10
    11 Victoria Rosport 10 3 1 6 12:23 -11 10


    12 US Hostert 10 3 0 7 11:21 -10 9


    13 Etzella Ettelbruck 11 2 2 7 14:24 -10 8
    14 FC Rodange 91 10 1 2 7 12:30 -18 5

  • Die Corona-Krise hat längerfristige Auswirkungen auf den Luxemburger Fußball. Die ersten beiden Ligen werden nicht nur übergangsweise aufgestockt...


    ...Die Reform sieht neben 16 Mannschaften in der BGL Ligue und der Ehrenpromotion auch jeweils 16 Teams in beiden Bezirken der 1. Division vor. In der 2. Division würden 14 Mannschaften pro Bezirk antreten, während es in der 3. Division nur noch elf Teams geben würde.


    https://www.wort.lu/de/sport/b…-5f049abdda2cc1784e36115f

  • Coupe de Luxembourg - 1.Runde 20/21


    Immer wieder interessant sind so manche Clubnamen im Luxemburger Fußball. Zu den Namensfavoriten der diesjährigen Runde 1 gehören für mich CeBra 01 (ausgeschrieben FC Cessange Bracanenses Grund 2001) , Luna Oberkorn, Tricolore Gasperich, FC Erpeldange, Résidence Walferdange, etc...


    Weniger interessant sind meist die Sportstätten dieser Clubs, handelt es sich doch großteils um Sportplätze ohne nennenswerten Ausbau. Ob Gasperich im dortigen JFK-Stadion spielt, entzieht sich noch meiner Kenntnis.



    Mi 09.09.2020

    ES Clemency - Jeunesse Schieren 1:3
    US Moutfort - FC Red-Black/Egalite 07 1:4
    AS Colmar-Berg - Sporting Mertzig 1:5
    Red Boys Aspelt - FC Koerich/Simmern 0:1
    FC Minerva Lintgen - Blo Weiss Itzig 1:2
    FC Green Boys 77 - US Berdorf 2:1
    Tricolore Gasperich - US Feulen 1:2
    Rupensia Lusitanos Larochette - Alliance Aischdall 1:0
    CS Grevenmacher - Union Remich/Bous 6:2
    The Belval Belvaux - FF Norden 02 2:3
    AS Luxembourg-Porto - Koeppchen Wormeldange 4:3
    Claravallis Clervaux - FC Noertzange HF 2:3
    CS Bourscheid - FC Munsbach 1:2

    Olympia Christnach - AS Wincrange 0:5
    US Reisdorf - CeBra 01 0:5

    ES Schouweiler - CS Sanem 2:3
    FC Ehlerange - FC Kopstal 3:0 - Wertung
    FC 47 Bastendorf - FC Stengefort 3:4
    Les Ardoisiers Perlé - FC Schengen 1:4
    Kiischpelt Wilwerwiltz - Minière Lasauvage 4:2
    Jeunesse Gilsdorf - Résidence Walferdange 3:2
    Syra Mensdorf - US Boevange 8:0
    Luna Oberkorn - Union 05 Kayl-Tétange 0:2
    Avenir Beggen - Jeunesse Useldange 7:6 i.Elf.
    SC Ell - FC Lorentzweiler 1:5
    FC Brouch - FC Pratzerthal/Rédange 2:3
    Les Aiglons Dalheim - FC 72 Erpeldange 1:3
    US Folschette - CS Obercorn 0:2
    FC Kehlen - AS Hosingen 1:0
    US Rambrouch - Young Boys Diekirch 0:5
    US Sandweiler - Daring Club Echternach 4:5 i.Elf.

    Racing Troisvierges - Sporting Bertrange 2:1