Neues aus Pullach


  • Also der SV Pullach ist 2 in der Landesliga Süd und kämpft um den Aufstieg in die Bayernliga! :cool:


    BCF Wolfratshausen - SV Pullach 1 : 1


    War woll nicht mehr drin! :)


    Das Nächste Spiel ist gegen den auf einen Abstiegsplatz stehen den FC Memmingen 2. Das heißt eigentlich einen Pflichtsieg einfahren! :link: :cool:


    SV Pullach -FC Memmingen II

    :supporter8: SpVgg Bayreuth TOTGESAGTE LEBEN LÄNGER seit 1921 :supporter8:

    4 Mal editiert, zuletzt von Bayreuth ()

  • das ist sowieso quatsch. es finden eh schon dermaßen viele spiele - u23, junioren, frauen - drin statt, daß eine weitere mannschaft keinen platz hat

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • So hoch sind in der RL Bayern die Anforderungen an ein Stadion doch nicht. Da lässt sich mit good will jede bessere Bezirkssportanlage zum Stadion "aufpimpen".

  • ja, aber die in pullach nicht. da ist gar nix, die zuschauer sitzen auf 10 bierbänken, mehr brauchts auch gar nicht von der anzahl her.

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • das ist keine frage von investieren, der sportplatz gehört der gemeinde und da ist erstens kein platz und zweitens wohnen drumherum viele schwer betuchte bürger in ruhebedürftigem hohem alter

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • Was ist denn mit der Grünau in Unterhaching? Gibts das Stadion noch und ließe sich das nutzen? Ausbauen müsste man aber dort auch.
    Aber ehrlich gesagt, wer noch in der OL auf einem normalen Sportplatz ohne Stehränge, geschweige denn Tribüne spielt und Bierbänke reichen - sorry, so jemand solls mal schön bleiben lassen und besser in die Bezirksliga oder tiefer zurück.

    Einmal editiert, zuletzt von Manfred ()

  • Manfred, bin völlig deiner meinung bezüglich dieses vereins, aber pullach schwimmt nunmal im geld, und geld regiert auch den amateurfußball.
    die grünau gibts noch, die könnte man auch regionalligatauglich machen, aber ob das die gemeinde unterhaching will, wo sie schon den sportpark haben ???. ich denke mal, auf den wirds auch rauslaufen

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • Die Zeit der großen Zuschauerzahlen im Amateurfußball sind vorbei. In der nur noch 5.klassigen Oberliga gibt es in Bayern und in Rheinland-Pfalz/Saar (die beiden Gebiete beobachte ich genauer) Spiele vor 150 - 300 Zuschauern. Daher brauchts oft keine großen Stadien mehr, höchstens mal "für alle Fälle". Aber wenn ein Verein (die U23 mal außen vor, da ist die Situation anders) vor einer Hand voll Leute auf einem normalen Sportplatz spielt und das reicht aus - da wirds schon extrem. Regionalliga Pullach und keiner geht hin?
    Im Raum Nürnberg/Fürth (kenne ich aus meiner aktiven Zeit schon vor ca. 20-25 Jahren) gibts schon in der Kreisklasse Sportplätze mit kleinen Stehplatzrängen (1-2 Reihen hoch) und Sportheimterrassen die quasi als "Sitztribüne" fungieren. Und da gibts sogar ein paar Bezirkssportanlagen und einige Vereinsplätze, die als "Ministadion" durchgehen und auch tw. von Landesligateams genutzt werden und locker auch als Oberligastadion brauchbar wären.

  • http://www.fupa.net/berichte/p…-keine-lizenz-280645.html

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Eigentlich kaum zu glauben. Man findet keine Spielstätte die für die RL Bayern tauglich wäre?
    Ist das nicht ein Armutszeugnis für die "Speckregion" München? Eine der wirtschaftsstärksten in Deutschland bzw. der Landkreis München ist/war Tabellenführer bei den Landkreisen, es gibt da mehrere Stadien die RL-tauglich oder problemlos erweiterungsfähig wären. Oder hat Pullach nicht genug zahlen können/wollen, ist zu unbeliebt oder hat nur einen Voorwand gesucht?
    Der Schritt von RL zu 3.Liga ist riesig, aber von Bayernliga zu RL? Da gibts etliche "Dorfvereine" die das stemmen können. Rain am Lech oder Pippinsried, das sind doch auch keine Weltstädte wo "richtige" Stadien rumstehen...

  • Zitat

    Pullach plant Umzug nach Neuried
    Bayernligist will Spielstätten-Problem lösen und Aufstieg in Regionalliga in Angriff nehmen


    Sportlich ist der SV Pullach in der Bayernliga Süd eines der tonangebenden Teams. In der vorigen Saison musste das Team aus dem Münchner Vorort auf den Aufstieg in die Regionalliga Bayern verzichten, weil die eigene Sportanlage die Auflagen des Bayerischen Fußball-Verbandes nicht erfüllt. Da sich an dieser Situation in den nächsten Jahren wohl nichts ändern wird, suchen die Verantwortlichen nach Alternativen. Was vor einem Jahr nicht geglückt ist, könnte 2016 nun klappen. Denn es laufen konkrete Verhandlungen über eine Ersatzspielstätte in Neuried in Münchens Süden.


    http://www.fupa.net/berichte/p…-nach-neuried-399375.html

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • für mich ists etwas rätselhaft, warum diese stinkreiche Gemeinde dem SVP nicht einen kleinen Sportpark hinstellt für die Lizenz, so a la Heimstetten oder Neuried

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger