[Schweiz] Challenge League (zweitklassig)

  • 1 Servette Genève 36 24 7 5 90:37 53 79


    2 FC Aarau 36 19 7 10 63:46 17 64


    3 FC Lausanne-Sport 36 16 15 5 64:37 27 63
    4 FC Winterthur 36 16 8 12 57:51 6 56
    5 FC Wil 1900 36 10 12 14 33:47 -14 42
    6 FC Vaduz 36 11 9 16 48:70 -22 42
    7 FC Schaffhausen 36 10 9 17 43:62 -19 39
    8 SC Kriens 36 7 15 14 46:58 -12 36
    9 FC Chiasso 36 9 9 18 43:67 -24 36


    10 FC Rapperswil-Jona 36 10 5 21 47:59 -12 35


    Unfassbares trug sich in der Barrage (Relegation) zu.
    Aarau gewann das Hinspiel bei Xamax (Neunter der Super League) mit 4:0, um dann das Heimspiel miz 0:4 zu vergeigen und auch das Elfmeterschießen noch zu verlieren.


    https://www.nzz.ch/sport/xamax…-die-sensation-ld.1486308

  • Sa 20.07.2019
    FC Winterthur - FC Aarau 1:1 (0:1)
    Grasshopper Club Zürich - Stade Lausanne-Ouchy 2:1 (1:0)
    FC Chiasso - FC Wil 1900 0:1 (0:0)
    FC Schaffhausen - FC Lausanne-Sport 2:2 (0:0)


    So 21.07.2019
    SC Kriens - FC Vaduz 1:0 (1:0)



    Demut statt Hochmut? GC redet sich die Zweitklassigkeit schön


    Der Chefscout Paul Bollendorff steht bei den Grasshoppeers plötzlich in der Verantwortung des sportlichen Leiters. Aber kann er das?
    Paul Bollendorff war kürzlich in London. Er hatte an einem Meeting von Transfer Room teilgenommen. Transfer Room ist eine Online-Plattform, auf der grosse und kleine Klubs weltweit Spieler verschieben. Das funktioniert wie bei einer Tauschbörse nach dem Prinzip «Suche einen Tisch, biete einen Stuhl». Zu bieten hatte Bollendorff zuletzt einiges. Und er musste Verträge anpassen, Löhne stutzen, das Kader verkleinern. Mehr als 30 Spieler waren beim Trainingsstart da, 23 oder 24 sollen es werden. «Es ist eine grosse Herausforderung», sagt Bollendorff. Er schaut auf sein Handy und erzählt vom 20-jährigen Neuseeländer Max Mata. Max Mata? Ein hoffnungsvoller GC-Stürmer aus dem U-21-Team, gerade nach Estland ausgeliehen.


    Bollendorff empfängt im Büro auf dem Campus, in dem früher der Sportchef residierte. Mathias Walther war der letzte, fast 300 000 Franken hatte er verdient, bis er mit dem Trainer Thorsten Fink gehen musste. Holzhauser, Ravet, Caiuby: Die Zeiten der grossen Spielernamen und kleinen Leistungsbilanzen sollen nun vorbei sein. Die Zeiten also, als GC viel Geld aus dem Fenster warf, sich Rekordmeister nannte und mit dem Abstieg die Quittung bekam für Verschwendungssucht und Überheblichkeit. Jetzt soll die Losung Bescheidenheit, Demut und harte Arbeit lauten. «Es ist eine Chance für GC, nicht nur von Demut zu reden, sondern Demut zu leben», sagt Bollendorff. Er spricht so, wie es Andras Gurovits vorgibt. Der Rechtsanwalt hat vor fünf Wochen als letzter verbliebener Verwaltungsrat vorläufig das Präsidium übernommen...


    https://www.nzz.ch/sport/gc-ne…-altem-hochmut-ld.1496942

  • Fr 26.07.2019
    FC Wil 1900 - Grasshopper Club Zürich 0:1 (0:1)


    Sa 27.07.2019
    FC Aarau - SC Kriens 4:1 (0:0)
    FC Lausanne-Sport - FC Chiasso 3:0 (0:0)


    So 28.07.2019
    FC Vaduz - FC Schaffhausen 2:0 (1:0)


    Di 30.07.2019
    Stade Lausanne-Ouchy - FC Winterthur 1:2 (1:0)



    1 Grasshopper Club Zürich 2 2 0 0 3:1 2 6


    2 FC Aarau 2 1 1 0 5:2 3 4


    3 FC Lausanne-Sport 2 1 1 0 5:2 3 4
    4 FC Winterthur 2 1 1 0 3:2 1 4
    5 FC Vaduz 2 1 0 1 2:1 1 3
    6 FC Wil 1900 2 1 0 1 1:1 0 3
    7 SC Kriens 2 1 0 1 2:4 -2 3
    8 FC Schaffhausen 2 0 1 1 2:4 -2 1
    9 Stade Lausanne-Ouchy 2 0 0 2 2:4 -2 0


    10 FC Chiasso 2 0 0 2 0:4 -4 0

  • Fr 02.08.2019
    FC Aarau - Grasshopper Club Zürich 1:2 (0:0)


    Sa 03.08.2019
    SC Kriens - FC Chiasso 2:0 (1:0)
    FC Winterthur - FC Lausanne-Sport 0:6 (0:2)
    FC Schaffhausen - FC Wil 1900 3:3 (2:1)


    So 04.08.2019
    Stade Lausanne-Ouchy - FC Vaduz 3:3 (2:3)



    1 Grasshopper Club Zürich 3 3 0 0 5:2 3 9


    2 FC Lausanne-Sport 3 2 1 0 11:2 9 7


    3 SC Kriens 3 2 0 1 4:4 0 6
    4 FC Aarau 3 1 1 1 6:4 2 4
    5 FC Vaduz 3 1 1 1 5:4 1 4
    6 FC Wil 1900 3 1 1 1 4:4 0 4
    7 FC Winterthur 3 1 1 1 3:8 -5 4
    8 FC Schaffhausen 3 0 2 1 5:7 -2 2
    9 Stade Lausanne-Ouchy 3 0 1 2 5:7 -2 1


    10 FC Chiasso 3 0 0 3 0:6 -6 0

  • Do 08.08.2019
    FC Chiasso - FC Aarau 4:2 (1:2)


    Fr 09.08.2019
    Grasshopper Club Zürich - FC Schaffhausen 0:1 (0:0)


    Sa 10.08.2019
    FC Lausanne-Sport - SC Kriens 4:0 (2:0)


    So 11.08.2019
    FC Wil 1900 - Stade Lausanne-Ouchy 2:0 (1:0)
    FC Vaduz - FC Winterthur 0:1 (0:0)



    1 FC Lausanne-Sport 4 3 1 0 15:2 13 10


    2 Grasshopper Club Zürich 4 3 0 1 5:3 2 9


    3 FC Wil 1900 4 2 1 1 6:4 2 7
    4 FC Winterthur 4 2 1 1 4:8 -4 7
    5 SC Kriens 4 2 0 2 4:8 -4 6
    6 FC Schaffhausen 4 1 2 1 6:7 -1 5
    7 FC Aarau 4 1 1 2 8:8 0 4
    8 FC Vaduz 4 1 1 2 5:5 0 4
    9 FC Chiasso 4 1 0 3 4:8 -4 3


    10 Stade Lausanne-Ouchy 4 0 1 3 5:9 -4 1

  • Fr 23.08.2019
    Grasshopper Club Zürich - FC Winterthur 2:2 (0:1)


    Sa 24.08.2019
    FC Wil 1900 - SC Kriens 2:0 (0:0)
    FC Lausanne-Sport - FC Aarau 5:1 (1:0)
    FC Schaffhausen - Stade Lausanne-Ouchy 0:1 (0:0)


    So 25.08.2019
    FC Chiasso - FC Vaduz 2:2 (2:1)



    1 FC Lausanne-Sport 5 4 1 0 20:3 17 13


    2 FC Wil 1900 5 3 1 1 8:4 4 10


    3 Grasshopper Club Zürich 5 3 1 1 7:5 2 10
    4 FC Winterthur 5 2 2 1 6:10 -4 8
    5 SC Kriens 5 2 0 3 4:10 -6 6
    6 FC Vaduz 5 1 2 2 7:7 0 5
    7 FC Schaffhausen 5 1 2 2 6:8 -2 5
    8 Stade Lausanne-Ouchy 5 1 1 3 6:9 -3 4
    9 FC Aarau 5 1 1 3 9:13 -4 4


    10 FC Chiasso 5 1 1 3 6:10 -4 4



    Sutter rettet Vaduz einen Punkt

    https://www.blick.ch/sport/fus…antersieg-id15482267.html

  • Fr 20.09.2019
    SC Kriens - Grasshopper Club Zürich 1:2 (1:0)


    Sa 21.09.2019
    Stade Lausanne-Ouchy - FC Chiasso 3:0 (2:0)
    FC Winterthur - FC Wil 1900 0:3 (0:1)
    FC Aarau - FC Schaffhausen 3:1 (2:1)


    So 22.09.2019
    FC Vaduz - FC Lausanne-Sport 1:2 (1:1)



    1 FC Lausanne-Sport 7 5 1 1 22:7 15 16


    2 Grasshopper Club Zürich 7 4 2 1 11:8 3 14


    3 FC Wil 1900 7 4 1 2 11:5 6 13
    4 Stade Lausanne-Ouchy 7 3 1 3 12:9 3 10
    5 FC Aarau 7 3 1 3 13:14 -1 10
    6 SC Kriens 7 3 0 4 8:14 -6 9
    7 FC Schaffhausen 7 2 2 3 8:11 -3 8
    8 FC Winterthur 7 2 2 3 8:16 -8 8
    9 FC Vaduz 7 1 3 3 10:11 -1 6


    10 FC Chiasso 7 1 1 5 6:14 -8 4

  • Fr 27.09.2019
    FC Winterthur - FC Schaffhausen 3:1 (1:1)


    Sa 28.09.2019
    Stade Lausanne-Ouchy - SC Kriens 2:1 (2:1)
    Grasshopper Club Zürich - FC Chiasso 3:2 (3:1)


    So 29.09.2019
    FC Wil 1900 - FC Lausanne-Sport 2:2 (0:2)
    FC Vaduz - FC Aarau 5:2 (2:1)




    Di 24.09.2019
    FC Chiasso - FC Winterthur 0:2 (0:0)
    FC Aarau - Stade Lausanne-Ouchy 1:1 (1:1)
    FC Schaffhausen - SC Kriens 0:2 (0:1)


    Mi 25.09.2019
    FC Lausanne-Sport - Grasshopper Club Zürich 2:1 (1:0)
    FC Wil 1900 - FC Vaduz 4:1 (2:0)



    1 FC Lausanne-Sport 9 6 2 1 26:10 16 20


    2 FC Wil 1900 9 5 2 2 17:8 9 17
    3 Grasshopper Club Zürich 9 5 2 2 15:12 3 17
    4 Stade Lausanne-Ouchy 9 4 2 3 15:11 4 14
    5 FC Winterthur 9 4 2 3 13:17 -4 14
    6 SC Kriens 9 4 0 5 11:16 -5 12
    7 FC Aarau 9 3 2 4 16:20 -4 11
    8 FC Vaduz 9 2 3 4 16:17 -1 9
    9 FC Schaffhausen 9 2 2 5 9:16 -7 8


    10 FC Chiasso 9 1 1 7 8:19 -11 4

  • An Spieltag 11 habe ich mir mal einen Doppelpack gegönnt.


    Freitagabend in Aarau hätte durchaus stimmungsvoll werden können. Das Stadion Brügglifeld ist bis auf die Haupttribüne ja noch unüberdacht aber leider war dieser Abend total verregnet und recht kühl. Mal so richtig ungemütlich. Sehr ungemütlich war auch der Auftakt, denn bereits nach zehn Minuten stand es 3:0 für Spitzenreiter Lausanne Sports. Damit war sowohl das Spiel als auch der Abend irgendwie gelaufen, bevor er überhaupt so richtig begonnen hatte.


    https://fcaarau.ch/news/versch…n-als-zu-grosse-hypothek/



    Samstagabend im Lipo Park zu Schaffhausen, war es deutlich gemütlicher. Das Stadion ist nichts besonderes, die Lage im Gewerbegebiet auch nicht, An-und Abfahrt gestalten sich durch Autobahnanschluss und S-Bahn-Haltestelle (S-Bahn und RB ab Singen) vor der Tür sehr bequem. Schaffhausen kann neben dem Rheinfall, auch durch eine schöne Altstadt und die Festung Munot überzeugen, wobei letztere leider teils eingerüstet, aber abends schon beleuchtet war.


    http://www.schaffhausen-geschichte.ch/munot-1.html


    Gegen die Grashoppers hatten sich dann knapp 4000 Zuschauer eingefunden, Stimmung war von beiden Seiten schon vor dem Anpfiff gut. Den Ehrengast Sepp Blatter hätte ich nun nicht gebraucht, aber was solls. Schaffhausen ging bereits in der 4.Minute mit 1:0 in Führung, was die Stimmung natürlich entsprechend hob. GC wurde im Verlauf der 1.Hälfte immer stärker und erzielte nach einer halben Stunde verdient den Ausgleich. Halbzeit 2 war bei weitem nicht mehr so flott wie der 1.Durchgang, lebte aber von der Spannung. Das Remis wurde auf Schaffhauser Seite wie ein Sieg gefeiert. Für den FCS-Coach Murat Yakin bei seiner GC-Vergangenheit sicherlich ein Erfolg.


    https://www.sfl.ch/challengele…atch/201920/fcs-gc-13697/


    Nun fehlen mir in dieser Liga noch die beiden Stadien in Lausanne und das in Chiasso. ;)




    Fr 18.10.2019
    FC Aarau - FC Lausanne-Sport 1:3 (0:3)


    Sa 19.10.2019
    FC Chiasso - SC Kriens 0:1 (0:1)
    Stade Lausanne-Ouchy - FC Wil 1900 0:3 (0:2)
    FC Winterthur - FC Vaduz 1:0 (1:0)
    FC Schaffhausen - Grasshopper Club Zürich 1:1 (1:1)



    Fr 25.10.2019
    Grasshopper Club Zürich - FC Vaduz 3:3 (1:1)


    Sa 26.10.2019
    SC Kriens - FC Schaffhausen 2:2 (1:1)
    FC Winterthur - FC Chiasso 2:1 (1:0)


    So 27.10.2019
    FC Wil 1900 - FC Aarau 3:0 (1:0)
    FC Lausanne-Sport - Stade Lausanne-Ouchy 5:0 (2:0)




    1 FC Lausanne-Sport 12 8 3 1 34:11 23 27


    2 FC Wil 1900 12 7 2 3 23:11 12 23


    3 Grasshopper Club Zürich 12 6 4 2 22:16 6 22
    4 FC Winterthur 12 6 3 3 16:18 -2 21
    5 SC Kriens 12 5 1 6 16:21 -5 16
    6 Stade Lausanne-Ouchy 12 4 2 6 17:22 -5 14
    7 FC Aarau 12 4 2 6 20:28 -8 14
    8 FC Vaduz 12 3 4 5 22:23 -1 13
    9 FC Schaffhausen 12 3 4 5 13:19 -6 13


    10 FC Chiasso 12 1 1 10 9:23 -14 4

  • Spitzenreiter Lausanne stolpert bei Schlußlicht Chiasso, GC schiebt sich wieder auf Platz 2 vor.


    Sa 02.11.2019
    FC Schaffhausen - FC Winterthur 1:1 (1:0)
    Stade Lausanne-Ouchy - FC Aarau 0:2 (0:0)
    Grasshopper Club Zürich - SC Kriens 2:0 (1:0)


    So 03.11.2019
    FC Chiasso - FC Lausanne-Sport 3:2 (2:0)
    FC Vaduz - FC Wil 1900 4:2 (1:1)



    1 FC Lausanne-Sport 13 8 3 2 36:14 22 27


    2 Grasshopper Club Zürich 13 7 4 2 24:16 8 25


    3 FC Wil 1900 13 7 2 4 25:15 10 23
    4 FC Winterthur 13 6 4 3 17:19 -2 22
    5 FC Aarau 13 5 2 6 22:28 -6 17
    6 FC Vaduz 13 4 4 5 26:25 1 16
    7 SC Kriens 13 5 1 7 16:23 -7 16
    8 FC Schaffhausen 13 3 5 5 14:20 -6 14
    9 Stade Lausanne-Ouchy 13 4 2 7 17:24 -7 14


    10 FC Chiasso 13 2 1 10 12:25 -13 7

  • Heute Abend Derby und Spitzenspiel im Stadion Schützenwiese.


    https://www.nau.ch/sport/fussb…serablem-zustand-65610186



    Fr 08.11.2019
    FC Winterthur - Grasshopper Club Zürich 1:1 (1:1)


    Sa 09.11.2019
    FC Wil 1900 - FC Chiasso 1:4 (1:1)


    So 10.11.2019
    SC Kriens - Stade Lausanne-Ouchy 3:0 (3:0)
    FC Aarau - FC Vaduz 2:2 (2:2)
    FC Lausanne-Sport - FC Schaffhausen 5:0 (2:0)



    1 FC Lausanne-Sport 14 9 3 2 41:14 27 30


    2 Grasshopper Club Zürich 14 7 5 2 25:17 8 26


    3 FC Wil 1900 14 7 2 5 26:19 7 23
    4 FC Winterthur 14 6 5 3 18:20 -2 23
    6 SC Kriens 14 6 1 7 19:23 -4 19
    6 FC Aarau 14 5 3 6 24:30 -6 18
    7 FC Vaduz 14 4 5 5 28:27 1 17
    8 Stade Lausanne-Ouchy 14 4 2 8 17:27 -10 14
    9 FC Schaffhausen 14 3 5 6 14:25 -11 14


    10 FC Chiasso 14 3 1 10 16:26 -10 10

  • Fr 22.11.2019
    FC Lausanne-Sport - FC Wil 1900 5:0 (2:0)


    Sa 23.11.2019
    FC Chiasso - Stade Lausanne-Ouchy 2:2 (2:1)
    FC Schaffhausen - FC Vaduz 0:3 (0:0)


    So 24.11.2019
    FC Winterthur - SC Kriens 0:2 (0:1)
    Grasshopper Club Zürich - FC Aarau 0:0



    1 FC Lausanne-Sport 15 10 3 2 46:14 32 33


    2 Grasshopper Club Zürich 15 7 6 2 25:17 8 27


    3 FC Wil 1900 15 7 2 6 26:24 2 23
    4 FC Winterthur 15 6 5 4 18:22 -4 23
    5 SC Kriens 15 7 1 7 21:23 -2 22
    6 FC Vaduz 15 5 5 5 31:27 4 20
    7 FC Aarau 15 5 4 6 24:30 -6 19
    8 Stade Lausanne-Ouchy 15 4 3 8 19:29 -10 15
    9 FC Schaffhausen 15 3 5 7 14:28 -14 14


    10 FC Chiasso 15 3 2 10 18:28 -10 11

  • Das muntere Toreschiessen der Vaduzer im heimischen Rheinpark ging gegen Chiasso weiter. In den vorangegangenen Heimpartien gelangen Vaduz gegen Wil (4:2), Stade-Lausanne-Ouchy (3:2) und Aarau (5:2) zwölf Goals. Gegen Chiasso führte das Heimteam nach neun Minuten schon 2:0 und nach einer halben Stunde sogar schon 4:0...


    https://www.vaterland.li/sport…des-fc-vaduz;art89,406016



    Fr 29.11.2019
    FC Aarau - FC Winterthur 2:2 (1:1)


    Sa 30.11.2019
    Stade Lausanne-Ouchy - Grasshopper Club Zürich 0:1 (0:0)
    SC Kriens - FC Lausanne-Sport 1:2 (0:1)
    FC Wil 1900 - FC Schaffhausen 1:1 (0:1)


    So 01.12.2019
    FC Vaduz - FC Chiasso 4:2 (4:0)




    1 FC Lausanne-Sport 16 11 3 2 48:15 33 36


    2 Grasshopper Club Zürich 16 8 6 2 26:17 9 30


    3 FC Wil 1900 16 7 3 6 27:25 2 24
    4 FC Winterthur 16 6 6 4 20:24 -4 24
    5 FC Vaduz 16 6 5 5 35:29 6 23
    6 SC Kriens 16 7 1 8 22:25 -3 22
    7 FC Aarau 16 5 5 6 26:32 -6 20
    8 Stade Lausanne-Ouchy 16 4 3 9 19:30 -11 15
    9 FC Schaffhausen 16 3 6 7 15:29 -14 15


    10 FC Chiasso 16 3 2 11 20:32 -12 11

  • Fr 06.12.2019
    FC Schaffhausen - FC Aarau 0:0


    Vorschau Aarau


    Sa 07.12.2019
    FC Chiasso - Grasshopper Club Zürich 0:1 (0:0)
    SC Kriens - FC Wil 1900 2:1 (2:0)


    So 08.12.2019
    FC Lausanne-Sport - FC Vaduz 0:2 (0:0)
    FC Winterthur - Stade Lausanne-Ouchy 1:2 (1:0)



    Fr 13.12.2019
    Grasshopper Club Zürich - FC Lausanne-Sport 1:2 (1:1)


    Sa 14.12.2019
    Stade Lausanne-Ouchy - FC Schaffhausen 2:0 (1:0)


    So 15.12.2019
    FC Wil 1900 - FC Winterthur 4:0 (3:0)
    FC Aarau - FC Chiasso 3:3 (2:1)
    FC Vaduz - SC Kriens 1:2 (0:2)




    1 FC Lausanne-Sport 18 12 3 3 50:18 32 39


    2 Grasshopper Club Zürich 18 9 6 3 28:19 9 33


    3 SC Kriens 18 9 1 8 26:27 -1 28
    4 FC Wil 1900 18 8 3 7 32:27 5 27
    5 FC Vaduz 18 7 5 6 38:31 7 26
    6 FC Winterthur 18 6 6 6 21:30 -9 24
    7 FC Aarau 18 5 7 6 29:35 -6 22
    8 Stade Lausanne-Ouchy 18 6 3 9 23:31 -8 21
    9 FC Schaffhausen 18 3 7 8 15:31 -16 16


    10 FC Chiasso 18 3 3 12 23:36 -13 12



    Winterpause - nächster Spieltag 24.01.-26.01.2020