3. Liga [Saison 2015/16]

  • Ich würde mich jetzt mal auf Großaspach, Mainz II und Wehen festlegen.


    Aufsteigen dürfen gerne Dresden, Rostock und Magdeburg.

    Wären auch meine Wunschabsteiger.
    Denke mal, der Kampf um den Aufstieg wird knüppelhart. Ich sehe da keine Mannschaft, die vorneweg marschieren wird. Aber so ostlastig wirds definitiv nicht. Rostock und Magdeburg werden froh sein, wenns fürs gesicherte Mittelfeld langt.
    Wenn´s in Kiel keinen Bruch nach der unglücklichen Pleite bei den 60ern gibt, der Favorit.

  • ich denke wehen wird dieses jahr ganz oben angreifen! haben sich nen super trainer geholt!
    abzuwarten was in aue passiert... aalen dürfte erstmal froh sein, wenn sie die liga halten

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Ich rechne mit Prxxxen M****** und Cottbus. Erstere werden es wohl erneut versuchen, haben mit Lomb und Weißenfels auch schon zwei gute Neuzugänge. Und Cottbus hat einfach den geilsten Trainer. Als Dritten wünsche ich mir die Kickers, die in der Relegation gegen Sandhausen, Frankfurt oder 1860 München gewinnen.
    Absteiger sind mir eigentlich relativ egal, die Zweiten braucht's nicht unbedingt, aber solang es nur 3 sind sind die in der 3. Liga besser aufgehoben als zusammen mit 25 anderen in der RL.

  • Jetzt warten wir mal die endgültigen Kaderzusammenstellungen ab. Da wird sich sicherlich noch so manches tun.


    Kiel wird bestimmt wieder oben mitspielen, wird es aber definitiv schwerer haben, da sie nun nicht mehr den Vorteil haben, als Überraschungsmannschaft zu gelten. Die wird in der kommenden Runde keiner mehr unterschätzen.


    Dass ganz viele Teams hoch wollen bzw. sogar müssen ist auch nichts neues. Davon wird sich aber der ein oder andere auch ganz "überraschend" im Abstiegskampf wiederfinden, wie in den letzten Jahren. Und im Kampf um den Aufstieg wird es sicherlich auch Mannschaften geben, die man dort wirklich gar nicht erwartet hätte.


    Für Aspach wird dieses zweite Jahr 3. Liga bestimmt nicht einfacher als das Erste. Ich sehe uns auch im Kampf um den Abstieg, wobei Stand jetzt unsere gute Mannschaft zusammenhalten können. Wenn alles gut läuft, kommt man auch ganz schnell in höhere Tabellenregionen. Entscheidend wird sein, auf welchem Niveau man konstant die Runde spielt. Da gab es ja im letzten Jahr einige extreme Höhen und Tiefen.


    Eins wird bleiben und zwar Liga 3 als ganz enger Wettbewerb, in der jeder jeden schlagen kann. Entscheidend sind oftmals die Tagesform und das momentane Selbstvertrauen, sprich die aktuelle Positiv- oder Negativserie.


    Uns wird auf jeden Fall in dieser dritten Liga nicht langweilig.

  • Eins wird bleiben und zwar Liga 3 als ganz enger Wettbewerb, in der jeder jeden schlagen kann. Entscheidend sind oftmals die Tagesform und das momentane Selbstvertrauen, sprich die aktuelle Positiv- oder Negativserie.

    Das war die letzten Jahre immer das große Plus der dritten Liga. Immer spannend, immer kämpferisch und immer mit verrückten Ergebnissen. Ob die letzte Saison in Sachen Spannung (guckt euch allein nochmal die Tabelle zur Winterpause an) nochmal übertroffen werden kann, wage ich zu bezweifeln, aber ich lasse mich immer gerne überraschen. :)


    Da ich nun neutral bin, lässt sich das wohl auch viel entspannter verfolgen. Würzburg und Magdeburg würde ich es wünschen, sich in der dritten Liga zu etablieren. Bei Bremen 2 ist dieser Wunsch nicht ganz so groß. ;)

  • Meine Wunschabsteiger sind die drei zweiten Mannschaften. Auch Großaspach würde ich nicht beklagen.
    Wunschaufsteiger hab ich keine. Gibt jede Menge interessante Teams in der Liga.


    Wünsche beiseite: Wehen dürfte ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden (wenn mans nicht wieder so versemmelt, wie vor dieser Saison). Außerdem könnten Cottbus, die Stuttgarter Kickers, Dresden und Kiel oben mitspielen, vielleicht auch Chemnitz. Dazu kommen mit Sicherheit wieder 1-2 Überraschungen.
    Unten sehe ich Bremen II und Mainz II als abstiegsgefährdet, dazu Aspach, Fortuna Köln und ebenfalls 1-2 Überraschungen. Abstiegskandidat Nr. 1 ist für mich aber Aalen.

    "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
    SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!

  • Sehr geile Liga! 1860 wäre noch das I-Tüpfelchen gewesen, aber kann man nichts machen. :thumbdown:


    Wunschabsteiger sind natürlich die II. Mannschaften oder Großaspach.


    Wunschaufsteiger der RWE und dann noch Dresden und Magdeburg oder sowas. :thumbup:


    Dass es nicht so kommen wird, ist mir natürlich auch klar. Jedenfalls freue ich mich auf die neue Drittligasaison.


    Eröffnungsspiel am Freitagabend dann bitte RWE - Magdeburg. Wenn das nicht geht, dann Erfurt bitte auswärts am 1. Spieltag, denn an diesem Samstag findet bei uns der traditionelle Bierathlon statt, da kann ich nicht. Wäre nett, wenn der DFB da auf mich Rücksicht nehmen würde. :)

  • Am Donnerstag um 17 Uhr (und damit einen Tag früher als geplant) werden auf dem offiziellen Twitter-Kanal der 3. Liga sowie auf der Facebookseite die Ansetzungen veröffentlicht. Als Liga-Neuling darf der FCM auf ein Heimspiel hoffen. Derzeit gibt es sogar Gerüchte, dass der Club gegen Zweitliga-Absteiger FC Erzgebirge Aue am Freitag, 24. Juli, das Saisoneröffnungsspiel in der MDCC-Arena austragen wird. Die zeitgenaue Ansetzung der ersten beiden Spieltage wird am Dienstag, 7. Juli, bekanntgegeben.


    Quelle

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Zitat

    Ein Aufsteiger eröffnet die achte Drittliga-Saison: Der Deutsche Fußball-Bund hat am Donnerstag den Rahmenspielplan für die Saison 2015/2016 der 3. Liga veröffentlicht. Demnach bestreiten der Traditionsklub und Liga-Neuling 1. FC Magdeburg und Rot-Weiß Erfurt am Freitag, 24. Juli, ab 20.30 Uhr, das Eröffnungsspiel der Saison 2015/2016.

    http://www.dfb.de/news/detail/…a-saison-20152016-126223/



    Ich hatte es befürchtet. Das Spiel fällt für mich somit wohl aus. Schade, wäre gerne nach Magdeburg :(

  • Finde den Spielplan auch Mist. Eigentlich wäre ich ab dem letzten August-WE in Magdeburg und dann ... ein Auswärtsspiel. Schei*e. :cursing:
    Mal schauen ob ich noch umplanen kann.
    Nach Großaspach im November und Würzburg im Dezember ist auch nicht so toll. :nein1:

  • Und in Würzburg am 05.09. Da war Mallorca-Urlaub geplant. :(


    Erstes Ost-Duell im Steigerwaldstadion am 12.09. gegen Aue. Mal schauen, ob der Gästeblock bis dahin fertig ist...


    Naja, ändern kann es eh keiner.

  • schade, alle meine möglichen Kiel-Auswärtsbesuche entweder im Winter oder erst im neuen Jahr (Würzburg, Magdeburg, Bremen II, SVW Wiesbaden, Münster). und wenn ich wohl wieder oben bin, kommt erneut Köln. da muss ich mal sehen...